Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Niedrigstdosierte Leios Pille wirksam?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von lion_girl_1985, 29 August 2005.

Stichworte:
  1. lion_girl_1985
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    ich lese hier schon seit einiger Zeit im Forum und eigentlich denke ich auch schon bescheid zu wissen, aber wenn man’s noch mal für sich hört von anderen fühlt man sich eben besser.

    Ich bin 20 und nehme schon seit 13 Monaten die Pille niedrigstdosierte „leios“. Habe eigentlich auch keine Probleme damit, außer das meine Periode letztes schon kam als ich noch eine Pille einzunehmen hatte, das kam bisher auch nur einmal zuvor vor 9 Monaten vor, auch da war nur noch eine Pille ausstehend vom Streifen. Eine schwache Zwischenblutung hatte ich vor zwei Monaten, als ich die Pille das erste mal durchnahm.

    So wie ich das vom FA noch weis, heißt das aber nichts und meine Pille die leios müsste wirken (sonst hätte bis auf die Zwischenblutung ja nicht die Periode verschieben können, oder?). Ich habe eben nur immer wieder bedenken weil die leios zu den niedrigst dosierten Verhütungs-Pillen gehört.
     
    #1
    lion_girl_1985, 29 August 2005
  2. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Mir wollte mein FA die auch andrehen - aber ich hab viel schlechtes über die Leios gehört und wollte sie deshalb nicht.
    Wusste auch, dass das die niedrigstdosierte auf dem Markt ist und das war mir ehrlich gesagt auch verhütungstechnisch nicht ganz geheuer - vor allem, weil ich sowieso nicht die leichteste bin und ab einem bestimmten Gewicht wird die Pille ja schneller verstoffwechselt....
     
    #2
    Cinnamon, 29 August 2005
  3. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    100% wie bei mir.
    Wenn man sich mit seiner Pille nicht sicher fühlt sollte man sie wechseln. Geh einfach nochmal zum FA.
     
    #3
    Numina, 29 August 2005
  4. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich

    Genau, das würd ich dir auch vorschlagen...

    Achja, novalina, wenn du nochmal hier reinguckst: Wie kommst du so mit der Petibelle zurecht?
     
    #4
    Cinnamon, 29 August 2005
  5. crazygirl1985
    Verbringt hier viel Zeit
    379
    101
    0
    Verlobt
    huhu ^^

    ich nehme die leios schon seit ich 16 bin und hatte noch nie damit probleme. meine unterleibschmerzen sind davon weggegangen und zwischenblutungen hatte ich auch noch nie. :engel:
     
    #5
    crazygirl1985, 29 August 2005
  6. XZauberinX
    XZauberinX (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    525
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich nehme seit ca. 3 Jahren die Leios und hatte bisher noch nie Probleme gehabt. Zwischenblutungen hatte ich auch noch nie gehabt.
    Ich komme mit ihr sehr gut klar.
    Frag einfach mal deinen FA er wird dir sicher weiterhelfen!
     
    #6
    XZauberinX, 29 August 2005
  7. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Versteh nicht ganz, wo jetzt das Problem ist. Du nimmst die Leios seit über einem Jahr und bist eigentlich gut damit zurecht gekommen. Hast du erst jetzt Bedenken wegen der Sicherheit bekommen und warum?
    Das 'niedrig dosiert' bezieht sich ohnehin auf den Östrogengehalt, ausschlaggebend für die Verhütung ist aber das Gestagen.
    Wenn du mit einer so 'leichten' Pille also klar kommst, freu dich drüber, das passt schon so :smile:
     
    #7
    Miss_Marple, 29 August 2005
  8. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Wieso sollte eine niedrig dosierte Pille nicht wirken? :confused: Begreif diesen Gedankengang nicht ganz...

    Ich hab selber ne niedrigdosierte, weil ich die hochdosierte nicht vertragen habe. Aber stimmt natürlich: Wenn man sich nicht sicher fühlt, sollte man über einen Wechsel nachdenken.
     
    #8
    Dawn13, 29 August 2005
  9. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Naja....eigentlich ganz gut. Keine Nebenwirkungen gehabt oder so. Aber ich bin jetzt am Tag 5 der Pause und blute noch nicht...
     
    #9
    Numina, 29 August 2005
  10. gam
    gam (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hmm ich bin zwar ein Typ, habe mich aber auch mit dem Pillen auseinandergesetzt und einiges zusammen gelesen habe.

    Und muss sagen das niedrigstdosierte Pillen wie die leios eigentlich so wie ich das gelesen habe eigentlich die besseren sind, wenn die menge ausreichend ist für den Körper. Auf www.gyn.de gibt’s diese Datenbank und wenn man die sich durchliest was geschrieben wird und auch den durchschnitt sich anschaut von allen meinungen, kann man nur zum ergebinis kommen, das die leios von genau so vielen gelobt wird wie andere sie nicht mögen, und im schnitt genau die gleichen Bewertungen hat wie die anderen auch... Die eine verträgt sie nicht, die andere schon und so ist es bei jeder Pille egal ob leios, belara, valette usw. was für die eine gut ist, kann bei der anderen schlecht sein. Und mal ehrlich wenn ich mir die Datenbank anschaue stehen bei allen Pillen die über 100 Bewertungen haben alle gleich da… alle egal wie sie heisen haben 50 einträge was an der Pille xy so toll sein soll und alle haben 50 einträge warum man sie nicht vertragen hat. Die Leios würde ich nicht gleich verurteilen.

    Von dem Teil was ich mir anlesen kann währe mir als aussenseiter die leios lieber als die neuen Pillen da die leios "Levonorgestrel" einsetzt was ein Gestagen der 2. Generation ist und damit schon deutlich besser erforscht ist als die neuen der 3. Generation die schon öfterns umstritten waren/sind und die Langzeitrisiken sind noch nicht bekannt bei denen.

    http://www.netdoktor.de/sex_partnerschaft/fakta/pille.htm
     
    #10
    gam, 29 August 2005
  11. lion_girl_1985
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    1. also ich fühle mich mit der leios sicher und ich möchte auch bei der Pille bleiben, habe auch so wie ich schon geschrieben habe keine Probleme damit.

    2. Zu meiner FA will ich wegen der Frage nicht gehen, weil sie mir ohne „Erneute Untersuchung“ keine Auskunft gibt, meiner FA gibt mir nicht mal ein Rezept ohne Untersuchung, und will allen ernstes auch immer alle paar Monate wenn das Rezept fällig ist eine komplette Untersuchung mit allem drum und dran andrehen… Und das ohne grund, war noch nie was auffällig bei mir. Deswegen hole ich die schon vom Hausarzt… Das ist eben der Nachteil als Privat Versicherte.

    3. Wollte ich nur wissen ob mein Gefühl das die Pille sicher ist auch rational zu erklären ist. Wenn ich nichts anderes mehr hier höre, gehe ich davon aus, dass anhand der beschriebenen Indizien (Blutung kann verschoben werden) die Pille funktioniert.
     
    #11
    lion_girl_1985, 30 August 2005
  12. Zanzarah
    Verbringt hier viel Zeit
    400
    101
    0
    nicht angegeben
    Huhu,
    habe auch über ein Jahr die Pille Leios genommen.
    War anfangs auch mehr als nur zufrieden damit.
    Aber irgendwann bekam ich auch Zwischenblutungen. War deswegen auch beim FA und sie meinte, dass die Pille weiterhin wirksam ist. Des Weiteren kommen die Zwischenblutungen daher, dass die Pille sehr niedrig dosiert ist.
    Biba,
    Zanzarah
     
    #12
    Zanzarah, 30 August 2005
  13. ich fasse mal zusammen..

    - du fragst , ob die pille sicher ist
    - viele antworten dir, dass sie sie nicht nehmen würde
    - deine schlussfolgerung - die pille ist sicher :ratlos:

    ok, muss ich nicht verstehen :grin:
     
    #13
    smileysunflower, 30 August 2005
  14. gam
    gam (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Wieder so ein unqualifizierter Beitrag....

    - viele antworten dir, dass sie sie nicht nehmen würde
    -> genau so viele antworten aber auch, dass sie sicher ist! Aber das kann man ja auch mal überlesen :zwinker:

    - deine schlussfolgerung - die pille ist sicher :ratlos:
    ->Auf jedenfall, da bei jeder frau das anderst ist. Die leios ist die viert Häufigste Verschriebene und eingenomme Pille. Also schon allein das ist doch ein Indiz auf gute Verträglichkeit und Sicherheit? Oder irren so viele FA?

    Jede Pille wirkt bei jeder Frau anders! Und wer sich die Verträglichkeitslisten anschaut und die Bewertungen wie z.B. auf www.gyn.de und den anderen Portalen die Bewertungen anschaut schneidet die leios genau so ab wie ALLE anderen egal ob sie Yasmin, Belara oder Femigo oder sonst wie heisen. Und auch hier hält sich die wage zwischen genau so vielen wie davon abraten, und derer die die Pille nehmen und keine Probleme haben. Und das ist bei jeder so und egal welche man sich anschaut und kommt auf die Frau an.

    Außerdem kann diese Frage doch unabhängig gestellt werden von der Pille…
    Also wirkt die Pille wenn man die Beschreibung heranzieht?

    >>
    Ich bin 20 und nehme schon seit 13 Monaten die Pille XY. Habe eigentlich auch keine Probleme damit, außer das meine Periode letztes schon kam als ich noch eine Pille einzunehmen hatte, das kam bisher auch nur einmal zuvor vor 9 Monaten vor, auch da war nur noch eine Pille ausstehend vom Streifen. Eine schwache Zwischenblutung hatte ich vor zwei Monaten, als ich die Pille das erste mal durchnahm.
    Ich denke Sie wirkt? Oder?
    <<
    Währe hier von Lion_Girl_1985 wohl besser geschrieben worden, damit nicht jeder nur seine für die einzig wahre hält. Und mal jemand hier auf die eigentliche frage mal eingeht, was ja wenigsten ein paar gemacht haben
     
    #14
    gam, 30 August 2005
  15. danke für die blumen

    du erkennst also an dieser beschreibung, dass die pille wirkt??
    ..du kannst hellsehen??
    glückwunsch!!
    woher soll ich wissen ob die pille wirkt?
    wenn man mit seiner pille zwischenblutungen hat ist (aber das ist nur meine ganz persönliche meinung - und entspricht deiner überhaupt nicht) die dosierung zu niedrig..
    also würde _ich_ mir etwas anderes verschreiben lassen

    aber wenn sie so sicher ist, dass die pille wirkt - dann ist dieser thread ziemlich überflüssig - und mal ehrlich - mit ein bisschen mühe hätte er sich auch mit der suchfuktion erledigen lassen...
    oder sogar mit "beiträge der letzten 24 h anzeigen"
     
    #15
    smileysunflower, 30 August 2005
  16. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Eine Zwischenblutung kann auch bei einer hochdosierten Pille (ohne Einnahmefehler) vorkommen.

    Wenn sie nicht sicher wäre, hätte der Hersteller keine Zulassung bekommen und sie wäre nicht auf dem Markt. :zwinker:

    Ob man mit den möglichen Zwischenblutungen leben möchte und kann oder lieber ein anderes Präparat nehmen möchte, ist eine andere Frage. :zwinker:
     
    #16
    *lupus*, 30 August 2005
  17. gam
    gam (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Was? Da steht das sie NUR einmal eine zwischenblutung hatte, und das als sie das erste mal die Pille durchgenommen hat und das ist ja so gut wie bei jeder Pille der Fall.

    Um noch mal auf dein letztes Posting zu kommen, hab ich gerade durch gezählt 3 Waren der meinung in diesem Thread das die leios nicht gut währe und 5 waren der meinung das die keine probleme haben mit der pille. Wo siehst du nun den fall das Zitat:
    "- viele antworten dir, dass sie sie nicht nehmen würde
    - deine schlussfolgerung - die pille ist sicher

    ok, muss ich nicht verstehen"

    Es haben doppelt soviele gemeint es ist sicher... Hier gehts gerade nicht um die leios sonndern darum das Du eben nichts gelesen hast aber hauptsache was gesagt hast.
     
    #17
    gam, 30 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Niedrigstdosierte Leios Pille
Blaubeerin
Aufklärung & Verhütung Forum
18 November 2016
18 Antworten
Curly
Aufklärung & Verhütung Forum
31 März 2015
2 Antworten
Miri1410
Aufklärung & Verhütung Forum
17 April 2011
2 Antworten