Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Niemand darf es wissen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von LiLaLotta, 12 Dezember 2007.

  1. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Hallo, ich hab vor ein paar Tagen mit meinem Freund Schluss gemacht, hatte neulich ja schon einmal einen Thread aufgemacht, in dem einige der Gründe stehen. Es passte einfach nicht, ich hab ihn aber total lieb und er ist mir sehr wichtig und obwohl es ihm richtig schlecht geht, versucht er, mit mir eine normale Freundschaft zu führen. Was auch sein muss, da wir das gleiche studieren und denselben Freundeskreis haben, was bedeutet, dass wir in der Uni und auch außerhalb fast immer zusammen sind.

    Jetzt habe ich aber zur gleichen Zeit jemanden kennengelernt und ich weiß nicht, was da passiert ist, aber es war sofort so ein Kribbeln da, beim 2. Date haben wir 9 Stunden miteinander verbracht und heute (3. Date) hat er mir gestanden, sich in mich verknallt zu haben und wir haben rumgeknutscht und es war alles total schön. Ich fühle mich einfach nur wohl bei ihm und es macht mich wirklich glücklich, mit ihm zusammen zu sein, ich fühle total viel, obwohl wir uns noch kaum kennen.

    Das Problem ist, dass es einfach alles viel zu schnell geht. Zum einen ist es völlig irreal, dass wir uns gerade mal ne Woche kennen und schon sowas passiert ist...Ich hab davor irgendwie Angst.
    Zum anderen ist da mein Ex, der davon nichts weiß und dem es unendlich weh tun würde. Ich fühle mich auch wie ein A****, weil die Trennung gerade mal ein paar Tage her ist und er mich liebt...Ich kann es ihm doch nicht sagen, dass ich da schon wieder einen Neuen habe...Leider studiert derjenige auch an der Fakultät, wo wir (also auch mein Ex) einige Male die Woche sind...D.h. es könnte zu einer unangenehmen Begegnung kommen.
    Der Neue weiß nichts von meinem Ex, denn ich fand es unpassend, gleich mit sowas anzufangen :ratlos:

    Ich hab nun keine Ahnung, wie ich mich verhalten soll...ich komme mir so schlecht vor wegen meinem Ex und ich denke, auch einige unserer Freunde würden mich für total sch**** halten, wenn sie es wüssten...Aber ich kann dagegen nichts tun, sowas Plötzliches habe ich schon ewig nicht erlebt...

    Was würdet ihr tun?
     
    #1
    LiLaLotta, 12 Dezember 2007
  2. davinci
    davinci (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    247
    103
    3
    nicht angegeben
    An deiner Stelle würde ich hier ein wenig egoistischer denken. Die Beziehung zu deinem Exfreund ist beendet. Und wenn jemand meint, dass du eine "Trauerfrist" einhalten sollst, dann hat er Recht auf seine Meinung, aber braucht nicht erwarten, dass du auf ihn hörst. Lass' dir das nicht von deinen "Freunden" die Laune vermiesen.
     
    #2
    davinci, 12 Dezember 2007
  3. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Mir liegt aber total viel an meinem Ex, seinem Wohlergehen und der Freundschaft zu ihm...Das alles wäre mit einer "Beichte" wohl hinüber :ratlos:
     
    #3
    LiLaLotta, 12 Dezember 2007
  4. davinci
    davinci (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    247
    103
    3
    nicht angegeben
    Ich weiß nicht, wieso eure Bezihung in Brüche ging. Aber genauso hättest du dann auch mit ihm zusammen bleiben können und alles, was dir nicht passt weiterhin ertragen...

    Wenn eure Freundschaft daran scheitern sollte, dann wäre sie es in meinen Augen einfach nicht wert.
     
    #4
    davinci, 12 Dezember 2007
  5. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Das ist ne richtig blöde Situation aber ich an deiner Stelle würde wirklich noch damit warten, bis es dein Ex erfährt. Jetzt mal im ernst, ihr seid gerade mal ein paar Tage getrennt und jetzt hast du einen Neuen. Er würde denken, dass da schon vorher was lief und würde sich total ausgenutzt fühlen.

    Kannst du das deinem neuen Freund bzw. Schwarm nicht einfach erklären?
     
    #5
    User 37284, 12 Dezember 2007
  6. Achilles24
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    91
    0
    nicht angegeben
    Nun, meine Meinung dazu ist so offensichtlich wie es eigentlich dir auch sein sollte... Du kannst gerne alle Szenarien durchspielen, aber am Besten fährst du - mit Ehrlichkeit :smile: Auch wenns weh tut.

    Schau, beide "deiner" Typen habens doch nicht verdient von dir belogen zu werden oder?

    Du musst jetzt nicht hin und sagen: "Du ich hab da noch was was du wissen solltest" aber sobald sich die nächste Gelegenheit ergibt, kannst du das ganz ruhig zur Sprache bringen.

    Auch wenn sich die treffen ist das nicht schlimm... wofür solltest du dich denn schämen? Ich sehe das ganze nicht so schlimm wie du...

    Achilles
     
    #6
    Achilles24, 12 Dezember 2007
  7. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    Das Risiko, dass es später ungewollt rauskommt ist wohl recht hoch.

    Außerdem: was bringt es deinem Ex, wenn du ihm zu einem späteren Zeitpunkt sagst, dass du ne woche nach ihm wieder einen anderen hattest? Ich würde mich verarscht fühlen.

    Und noch ein punkt: ich weiß die details eurer trennung ja nicht, aber stell dir mal vor, dein ex zieht alle register und möchte dich gern zurück haben. dann macht er sich unnötig mühe, da er nicht weiß was du schon weißt.

    Wenn er dir noch wichtig ist, dann solltest du auch ehrlich sein. und zwar jetzt.

    gruß,
    Mann im M :zwinker: nd
     
    #7
    User 18780, 12 Dezember 2007
  8. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.767
    Verheiratet
    Es ist doch offensichtlich das du wärend der Beziehung mit deinem Ex mit dieser schon abgeschloßen hattest sonst wärst du wohl nicht so schnell bereit neue Gefühle zuzulassen. Also kannst du nru eins machen in meinen Augen und zwar weiter ehrlich bleiben.
    Dir gegenüber, deinem Ex gegenüber und auch deinem Neuen da ansonsten schnell unschöne Situationen auftreten können.
    DU kannst ja bei deinem Ex erstmal vorfühlen wie er reagieren würde wenn du einen Neuen haettest.
    Ansonsten kann ich dir nur sagen das du die Freundschaft zu dienem Ex eher vergessen kannst wenn er von dritten erfährt das du einen Neuen hast
     
    #8
    Stonic, 12 Dezember 2007
  9. Touchdown
    Touchdown (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.220
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Erklär deinem neuen einfach, dass du erst seit kurzem solo bist, dass du ihn aber toll findest. Schließlich braucht er ne Erklärung, warum du ihn z.B. in der Uni nicht besonders euphorisch begrüßen kannst.
    Setz dir aber am besten ne Frist, wie lange du ihn so auf "Sparflamme" halten willst, damit das nicht zum Dauerzustand wird und du dich irgendwann auch voll auf die neue Beziehung einlassen kannst.
     
    #9
    Touchdown, 12 Dezember 2007
  10. Lily87
    Gast
    0
    Mein Exfreund ist mittlerweile mein bester Freund.

    Er hat damals, wie man auch in einem Thread nachlesen kann, Schluss gemacht, weil er sich in ein Mädchen verliebt hat. Anfangs hat es sehr weh getan, aber was hätte er machen sollen? Seine mögliche große Liebe sausen lassen und mit einem Mädchen zusammen sein, das "nur" seine beste Freundin ist?
    Du willst Deinen Neuen doch auch nicht sausen lassen, nur weil Du erst seit kurzem Single bist. Ich finde das mit der Trauerfrist ist schwachsinnig. Weil es bei jedem anders läuft.

    Deinen neuen vor Deinen Freunden verheimlichen ist nicht in Ordnung. Sag es ihnen. Du bist kein A****, nur weil Du Dich verliebt hast. :zwinker: Wenn sie sich nicht für Dich freuen, sind sie sowieso keine Freunde.

    :knuddel:

    Viel Spaß mit Deinem Neuen :zwinker:

    Aja, ich verstehe mich mittlerweile sehr gut mit R., seiner neuen Freundin! :smile:
     
    #10
    Lily87, 12 Dezember 2007
  11. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Hey, danke für eure netten Antwoten.

    Ich hab schon mal bei meinem Ex vorgefühlt, wie er es fände, wenn ich nen Neuen hätte, aber er meinte, dann wäre alles noch viel schlimmer für ihn und er könne dann zwar nichts dagegen machen, aber es ginge ihm dann noch 100 Mal schlechter :kopfschue
    Ich glaub, für ihn ist das wirklich alles total schwer, darum muss ich wirklich warten...
    Ich komme mir so gemein vor...Ich bin zwar auch für Ehrlichkeit, aber wenn sie einem Menschen das Herz bricht, sollte man dann nicht lieber lügen? :cry:
     
    #11
    LiLaLotta, 12 Dezember 2007
  12. Lily87
    Gast
    0
    Nein... denn das Ganze, so schwer es für ihn auch sein mag, ist DEINE Sache.
    Ich kann nachvollziehen, wie es ihm geht, aber wenn er Dich wirklich mag, wird er sich eins Tages für Dich freuen können.

    Vor vier Monaten habe ich in etwa das miterlebt, was Dein Exfreund vermutlich erleben wird. Ich war damals fertig, mehr als fertig. Aber mir wurde mit der Zeit klar, dass ich es nicht ändern kann, dass es seine Sache ist und dass ich mich auch freue für ihn. Ich habe damals losgelassen, aus Liebe, es war verdammt schwer.

    Du kannst nicht immer jedem alles Recht machen, sei ein wenig egoistisch :zwinker:
     
    #12
    Lily87, 12 Dezember 2007
  13. juuulchen
    juuulchen (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    Single
    ich kann dir die ganze geschichte mal grob aus der sicht deines exfreundes schildern, weils mir mal ähnlich ging :zwinker:

    ich habe damals von jemand anderem erfahren, dass er eine neue freundin hat... es hat zwar ein bisschen gedauert, aber nach einer zeit bin ich einigermaßen damit klar gekommen. was dann eigentlich weh getan hat war, dass er nicht ehrlich sein konnte. ohne dass ich ihn gefragt habe, wollte er mir weiß machen, dass da nichts läuft, weil sie eh zu weit auseinander wohnen. kurze zeit später durfte ich mich selbst davon überzeugen und mir angucken, wie sie rumknutschen etc. und er kannte sogar ihre eltern schon... und da war die enttäuschung selbstverständlich riesig und ich hätte mich am liebsten irgendwo eingebuddelt...
    also kann ich dir aus der sicht nur raten, ehrlich zu ihm zu sein. ein klarer schnitt ist da wohl das beste. zwar tut es dann erstmal richtig weh, aber es ist dennoch leichter zu verkraften als so ein hin und her...
    ich wünsche dir viel glück :smile:

    liebe grüße
    das juuulchen
     
    #13
    juuulchen, 12 Dezember 2007
  14. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Hm...ja, ich denke, ich werde es ihm sagen...allerdings könnte ich es vielleicht noch bis Weihnachten verschweigen, danach sind erst mal 2 Wochen Ferien, da ist mein Ex zuhause in seiner Stadt bei seinen Freunden, die ihn auffangen und ablenken können und danach im neuen Jahr, wenn er das Gröbste verdaut hat, kann ich es ihm dann mitteilen, ohne dass er sich hintergangen fühlt...Wär das nicht die beste Lösung? :hmm:
     
    #14
    LiLaLotta, 12 Dezember 2007
  15. SeatCordoba
    Verbringt hier viel Zeit
    2.604
    123
    7
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Hatte Dir eine PN geschickt! :zwinker:
     
    #15
    SeatCordoba, 12 Dezember 2007
  16. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    Gebrochen ist es wohl schon. Du kannst nur abwägen:
    1.) Die Wunde beginnt zu heilen, und du reißt die Wunde nochmal auf
    oder
    2.) Die offene Wunde sofort aufreisen.



    Für dein "bis Weihnachten"-Plan musst du es erstmal schaffen, bis weihnachten durchzuhalten.

    ich bin von viel kürzeren zeitspannen ausgegangen, in denen du es ihm sagen möchtest.

    Mann im M :zwinker: nd
     
    #16
    User 18780, 12 Dezember 2007
  17. Touchdown
    Touchdown (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.220
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Ich finde, das ist die beste Lösung. Allerdings bin ich weiterhin der meinung, dass du auch deinen neuen "einweihen" solltest.
     
    #17
    Touchdown, 13 Dezember 2007
  18. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    ja, damit ist es zwar auch nur aufgeschoben, aber so kann dein ex-freund wenigstens erstmal die zeit bei seiner familie genießen. aber wenn er dann zurückkommt würde ich es ihm wirklich sagen.

    und ich kann touchdown da auch nur zustimmen, deinen "neuen" würde ich auch einweihen.
     
    #18
    User 77157, 13 Dezember 2007
  19. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Ich würd das auch dem neuen erklären, dass das schwierig ist für dich wegen dem Ex. Der versteht das sicher!

    War bei meinem Freund das gleiche, er brachte viel Geduld mit. :smile:
     
    #19
    capricorn84, 13 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Niemand darf wissen
Brillenpizza
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 September 2016
21 Antworten
detective94
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Mai 2016
19 Antworten
farnis16
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 März 2015
14 Antworten