Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.027
    248
    672
    Single
    6 November 2007
    #1

    Niemand glaubt dir

    Ist dir folgendes schon mal passiert:

    Du erzählst jemandem etwas, was du wirklich erlebt oder gesehen hast - aber niemand glaubt dir. Alle sagen nur: "Du spinnst doch!" oder so ähnlich.
    Oder du hast eine Erkrankung, die dir zu schaffen macht (Bsp. starke Kopfschmerzen) - und keiner glaubt dir, auch der Arzt nicht. Alle sagen: "Nun tu doch nicht so, du bist doch gar nicht krank!"

    Wie hast du in diesen Fällen reagiert?
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    6 November 2007
    #2
    Hab mal ein UFO gesehen, aber niemand glaubte mir das. lool Mittlerweile glaub ichs nicht mal mehr selber ist auch schon ewig her. :schuechte
     
  • envy.
    Meistens hier zu finden
    1.765
    133
    29
    nicht angegeben
    6 November 2007
    #3
    Immer wenn ich zur spät zur Schule komme, glauben alle, dass ich schwänze, obwohl ich häufig wirklich verschlafe. :ratlos:
     
  • User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    6 November 2007
    #4
    Ich hatte mal echt starke Halsschmerzen, so dass ich nicht mal mehr schlucken konnte... mir haben zwar mein Freund und meine Eltern eigentlich geglaubt, allerdings hatten sie keine Ahnung, dass es WIRKLICH schlimm war und dachten wohl, ich übertreibe.

    Was hätte ich tun sollen, mein erster Arzt glaubte mir auch nicht so ganz, der zweite schickte mich auf schnellstem Weg ins Krankenhaus und das war da auch schon mehr als nötig.
    Das eigentlich Schlimme war, dass ich mir sogar selbst dachte, ich würde mir nur einbilden, dass es so schlimm sei. Ich bin nämlich überhaupt nicht wehleidig, und da dachte ich dann - in Anlehnung an die anderen vermutlich - ich sei jetzt vielleicht plötzlich empfindlicher geworden. Das ist schwer zu erklären, aber ich habe mir meine eigenen Schmerzen selbst nicht so recht geglaubt...
     
  • happy&sad
    happy&sad (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.487
    123
    3
    nicht angegeben
    7 November 2007
    #5
    Als Kind habe ich im Urlaub auf dem Campingplatz ein paar Fledermäuse gesehen und bin ganz aufgeregt zu meiner Mutter "Mama, da draußen sind Fledermäuse!" Sie: "Du spinnst ja" (bei uns ein gern genutzter Satz :grin: ).
    Am nächsten Tag kam meine Mutter zu mir "Du hattest recht, da draußen sind wirklich Fledermäuse".

    Das halte ich ihr noch heute vor :tongue: .
     
  • Spiderprincess!
    Verbringt hier viel Zeit
    271
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 November 2007
    #6
    Allerdings - das gabs.

    Ich hatte vor 2 Jahren bis letztes Jahr immer total Bauchschmerzen. Also so 1-2 mal im Monat. Zufälligerweiße immer vor nem wichtigen Test (da ging ich noch zur Schule.) Natürlich hat mir das dann keiner mehr richtig gelaubt, bis ich dann von selbst zum Arzt gegangen bin und sich rausgestellt hatte dass ich ziemlich viele fiese Gallensteine hatte und operiert werden musste.

    Sogar die Ärzte haben mir das vorerst nicht richtig geglaubt (glaub aber eher das war scherzhaft gemeint) da ich ja noch so jung bin. :zwinker:
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.027
    248
    672
    Single
    8 November 2007
    #7
    Ich habe gelegentlich Freunden erzählt, wie wenig Lohn ich bekomme. Das hat mir bisher noch nie einer geglaubt. Die sagen alle: "Bei der wichtigen Arbeit die du machst MUSST du doch mehr verdienen!"
    Besonders nervt mich das, wenn es irgendwo ans Bezahlen geht und ich kann mir das nicht leisten (z.B. gemeinsamer Ausflug). Dann höre ich immer, ich sei einfach nur geizig. :ratlos:
     
  • ~nette~
    ~nette~ (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    vergeben und glücklich
    8 November 2007
    #8
    ich habe rheuma und leide ab und zu unter ziemlich schlimmer gelenkschmerzen. war bei 2 rheuma ärzten und die haben unmengen von test gemacht auch ultraschall und röntgen. aber da bei den bluttest nichts rauskam und bei us und röntgen noch keine gelenk zerstörung zu sehn war, wurde mir gesagt dass da nix ist und die schmerzen nich echt sein können. aber schmerzen hab ich immer noch
     
  • Mephorium
    Mephorium (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.489
    121
    1
    Verheiratet
    9 November 2007
    #9
    Ja hatte ich.

    Wir sind mit dem Regio gefahren und ich hab aus dem Fenster geguckt. Meine Freundin und ein gemeinsamer Freund waren dabei, die haben sich aber unterhalten.

    Jedenfalls fahren wir gerade in nen Bahnhof ein und kurz vor dem Bahnhof (so 200m) steht so ein altes verlassenes Verladegebäude aus Ziegeln. Dort fand wohl gerade ein erotisches Fotoshooting statt (könnte auch eines für einen Unterwäschekatalog gewesen sein). Zumindest habe ich die Frau von hinten gesehen und auch den Blitz des Fotografen.

    Niemand hat mir geglaubt.:geknickt:
     
  • dummdidumm
    dummdidumm (55)
    Verbringt hier viel Zeit
    730
    101
    0
    nicht angegeben
    9 November 2007
    #10
    Leider kommt diese Sache mit den unwahrscheinlichen Diagnosen irgendwie häufig vor. Bei mir waren es mal Kopfschmerzen. Naja, Kopfschmerzen hat jeder mal, die können nicht so schlimm sein. Können schon. Hat lang gedauert, bis ich richtig behandelt wurde. Und Clusterheaddache lässt sich relativ einfach behandeln, aber die Ärzte müssen es einem erstmal glauben.
     
  • betty boo
    betty boo (31)
    Meistens hier zu finden
    1.574
    148
    96
    vergeben und glücklich
    9 November 2007
    #11

    ich hab auch mal eines gesehen, als ich kleiner war und mir hat ebenso keiner geglaubt (außer mir haben es aber noch mein bruder und papa gesehen, aber die haben sich wohl nicht weiter drum geschert..)
     
  • LadyMetis
    LadyMetis (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.376
    123
    3
    Verheiratet
    9 November 2007
    #12
    Dann musst du wohl überall mit deinem Lohnzettel hingehen.
     
  • BenNation
    BenNation (35)
    Meistens hier zu finden
    1.231
    133
    74
    vergeben und glücklich
    9 November 2007
    #13
    Dito.

    Egal, wie scheisse es mir geht, ich sehe IMMER aus, wie das blühende Leben... naja, zumindest genauso beschissen wie immer.

    ICH HASSE MEINEN KÖRPER! :angryfire
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    9 November 2007
    #14
    Ich bin als Kind fast verreckt, weil meine Mutter nicht einsehen wollte, dass ich tatsächlich sehr krank bin (Scharlach im fortgeschrittenem Stadium) und mich mit Halsschmerztabletten abgefertigt hat...

    12 war ich und am Ende hab ich 33kg gewogen.
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.027
    248
    672
    Single
    11 November 2007
    #15
    Dann würde man mir das zwar glauben, aber ich wäre für alle ein "Jammer-Ossi" und man würde sagen: "In Osteuropa verdienen die Leute noch weniger".
     
  • timtam
    timtam (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    443
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 November 2007
    #16
    Alle meine "nicht-studierenden" Freunde glauben, das Studenten hätten ein "Schokoladeleben" mit etlichen freien Nachmittagen oder schliesslich bin ich ja nur 28h/Woche an der Uni.
    Dabei sieht niemand, dass ich jeden Abend 1-2h lerne, seit Sept. nicht mehr ausgegangen bin und SA/SO spätestens um 9h aufstehe, damit ich lernen kann!

    Meine Reaktion? Ich werde total wütend und schreie rum :schuechte
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste