Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Noch Chancen für einen Spätzünder...?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von 2oo7, 2 Februar 2007.

  1. 2oo7
    2oo7 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    nicht angegeben
    ... oder auch: Findet ein blindes Huhn auch mal ein Ei?

    Hallo allerseits,

    nachdem ich bereits einige (viele) Posts in diesem doch recht gut besuchten und offensichtlich auch hilfsbereiten Forum gelesen habe, möchte ich euch auch mal mit meinen Problemen bzw. Unsicherheiten belästigen =/

    Erst mal zu mir. Wie man im Profil sieht bin ich 20, dafür aber ein Spätzünder (oder wie man es auch immer ausdrücken will).
    Zu deutsch: Ich hatte noch nie wirklich (eigentlich auch nicht unwirklich) eine engere Beziehung zu einem Mädchen.
    Klar kann man sich mit 15 einreden dass das noch _normal_ sein mag, und der richtige Augenblick/die Richtige schon noch auftauchen wird, allerdings ist das mit 20 eindeutig nicht mehr der Fall.

    Dazu muss ich sagen, dass ich auch nicht wirklich dazu in der Lage bin mich "aktiv" auf die Suche zu machen. Meine jetzige Situation würde sich klischeehaft mit dem Begriff "Kellerkind" eigentlich ganz treffend beschreiben lassen. Heisst, mein Freundeskreis ist sehr limitiert, und beschränkt sich auf ein paar (wenige) alte Freunde aus der Schule bzw das Team auf der Arbeit.
    Ich bin auch nicht wirklich der Partyhengst, um es präziser auszudrücken, geh ich eben mangels Gelegenheit (Einladung etc.) und auch nicht durch Eigeninitiative (Fehlender Mut/Der Gedanke wie man denn da steht wenn man in so einem "Alter" da zum ersten mal aufkreuzt) in keine Clubs/Discos, sondern verbringe viel Zeit am PC.

    Da mag jemand jetzt sagen "Selbst schuld, noch keine Freundin ist durch den Monitor gefallen", aber das ist ja auch nur die Hälfte des Problems.

    Kommen wir zu der Situation auf der Arbeit, die mich im Augenblick irgendwie hilflos macht. Ich bin seit etwa 5 Monaten da, genauso lang wie SIE, eine 2 Jahre jüngere Azubine die einige Wochen nach mir dort angefangen hat.
    Seit einigen Wochen bin ich halt irgendwie richtig in sie verschossen, obwohl sie eigentlich nicht meine Traumfrau ist, zieht sie mich unheimlich stark an.
    In den letzten Tagen wurde dieses Gefühl mal wieder so stark dass es mir keine Ruhe lässt.

    Nunja, da denkt sich der "Standartmann" nun in meinem Alter vermutlich: "Kein Thema, sprich sie doch einfach an.", aber so leicht fällt mir das nicht. Wie schon gesagt bin ich ein Mensch der in dieser Beziehung (hah, Wortwitz) noch komplett ohne Erfahrung und zudem fürchterlich schüchtern ist, und dessen Selbstvertrauen gegen Null geht (keine Erfahrung, nicht unbedingt der hübscheste).
    Sie ist praktisch genau das Gegenteil: anscheinend riesiger Freundeskreis, nur mit denen unterwegs ;oft in Diskos/Clubs etc; zwar seit mehreren Monaten (Jahren!?) Single, aber wohl auch schon länger von einem Typen angetan, mit dem sie öfters auf Partys zu sehen ist. Allerdings läuft da meines Wissens nach noch nichts.

    Diese Dinge machen es mir einfach unmöglich auf sie zuzugehen und ins Gesicht zu sagen "Hey, ich würd dich gerne näher kennen lernen" - zu groß ist die Angst vor Ablehnung, bzw davor vor dem Rest des (recht beschaulichen, und zum Großteil aus Mädels/Frauen bestehenden [Stichwort: Lästereien]) Teams bloßgestellt zu werden, so nach dem Motto "Wie kann der nur jemals glauben dass, so jemand wie Sie Interesse an ihm haben könnte". Da ich auf der Schule früher schon Opfer von Mobbing war, ist das das letzte was ich brauchen kann...

    Bedingt durch Schichtarbeit sehen wir uns nicht allzuoft, allerdings bin ich der Meinung dass sie manchmal die berüchtigen "Signale" aussendet: Anlächeln, so Kommentare wie "bleibst du noch ein bisschen, sonst bin ich so allein" o.ä. wobei man ja nie weiss was davon zu halten ist.
    Ansonsten schreiben wir uns manchmal in ICQ (wobei ich da meistens die Initiative ergreife), allerdings geht das nicht über Arbeitsthemen hinaus, ähnlich wie wenn wir uns persönlich sehen fehlt mir auch einfach die Fähigkeit zum Smalltalk.

    Nunja, dass ist eigentlich die Zwickmühle in der ich stecke, es macht mich selbst traurig, hilflos und verzweifelt, dass ich sie einerseits nicht aus dem Kopf bekommen kann, andererseits doch auch nicht den Mut aufbringe etwas gegen die jetzige Situation zu tun.
    Ich rede mir einerseits ein, dass sie nichts von mir wollen KANN (da wie gesagt nicht der Top Frauentyp, und vielleicht auf den ersten Blick ein Langweiler da nicht auf Partys), denke (hoffe?) dann doch vielleicht eine klitzekleine Chance zu haben...
    Das letzte was ich will ist eine "Mitleidsbeziehnung" von ihrer Seite aus.

    Ich wollte mir das hier vor Allem mal von der Seele schreiben, da ich wie oben schon ausgeführt, niemanden groß habe mit dem ich darüber reden könnte. Auch wenn mir eigentlich bewusst ist, dass es letztendlich an meiner eigenen Blockade hängt.
    Vielleicht finden sich ja einige weinige teilweise in diesem Thread wieder, vielleich haben auch andere hilfreiche Tipps wie ich da weiter vorgehen könnte.


    Wie dem auch sei, ich danke schonmal jedem der bis hierhin durchgehalten hat, war immerhin ein gutes Stück an Text :smile2:


    Gruß 2oo7
     
    #1
    2oo7, 2 Februar 2007
  2. Almgandi
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    Verlobt
    hmmm...

    Hallo 2007,

    ich kann dein Problem nachvoll ziehen... mir gings ähnlich !

    es ist wirklich schwer über seinen eigenen Schatten zu springen und auf ein Mädchen zu zugehen. Aber du schreibst mit ihr über ICQ, ich weiß selber, es ist nicht wirklich die perfekte art ein mädchen über einen Messenger zu fragen ob sie mit einem mal was trinken gehen will, aber ich denke da wird es dir einfacher fallen oder ???

    oder lade deine wenigen freunde zu dir ein um einen DVD Abend oder so zu machen und frag die dame deiner Wahl ob sie nicht auch kommen möchte. Du musst deswegen ja nicht gleich in ne Disco oder so. Und wenn du dich nicht direkt traust, das Mädel zu fragen, frag einen von deier Arbeit, im Beisein von dem Mädel und fag dann einfach ganz unverbindlich ob sie nicht auch kommen möchte...

    ich weiß, die 2 Tips sind nun genau die Tips die du dir nicht so erhofft hast, aber ohne eigeninitative deiner seits aus, wird sich da wahrscheinlich nicht viel ändern. Probier es einfach, wenn sie dir einen Korb gibt, dann weißt du woran du bist. Und meines erachtens nach sollte sie vernümftig genug sein um das dann auch richtig zu behandeln, also nicht groß in deiner Firma rum quatschen oder so, weil so etwas wäre echt kindisches verhalten !

    Naja ich hoff ich konnt dir ein bisschen helfen...

    Gruß almgandi
     
    #2
    Almgandi, 2 Februar 2007
  3. LaPerla
    Verbringt hier viel Zeit
    746
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Du hast ja schon Informationen über sie, du weißt zB das sie viel weg geht. Wenn du dich nicht traust sie direkt anzusprechen (was ich allerdings erstmal auch für schlauer halte solange man nicht weiß wie sie dich sieht) muss man es eben gut inszenieren. Mit deinen Arbeitskollegen verstehst du dich gut? Ihr könntet doch mal vorschlagen alle zusammen wegzugehen oder so. Da kannst du schonmal checken wie sie reagiert, wenn sie lust hat ist das ja schonmal ein positives Zeichen. Und dann stück für stück mehr über sie erfahren, ins Gespräch kommen und irgendwann sollte man seine Chancen abschätzen können...

    Viel Glück
     
    #3
    LaPerla, 2 Februar 2007
  4. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    ...auf "die berüchtigten Signale" solltest du nicht allzuviel geben, die kann man(n) leicht missinterpretieren, besonders wenn man a) kaum Erfahrung in der Sache hat und b) eine bestimtme Interpretation sich sehr wünscht. Das kann alles zB auch nur eine etwas kokette Form der Höflichkeit/Freundlichkeit sein.
    ...
    Mh, ich wills dir echt nicht madig reden. Aber: wenn eure Persönlichkeiten sich so stark unterscheiden, wie du sagst (schüchtern und introvertiert vs outgoing, Partymensch), ist das natürlich auch nicht die beste Grundlage für eine Beziehung.
    Andererseits solltest du selber nicht von dir denken, dass du nur für eine "Mitleidsbeziehung" taugst. Mein Gott, wenn du Interesse an diesem Mädel hast, wäre der erste, einfachste und naheliegendste Schritt, auf der Arbeit mehr Kontakt zu haben - Gespräche. Alles andere, zB ausgiebiges Labern im ICQ, irgendwelche auffälligen Aktionen oder Einladungen zu irgendwas, wäre glaube ich nicht in deinem Sinne, wenn du, wie du schreibst, nicht willst, dass du dir eventuell eine Abfuhr einhandelst, die auch den Arbeitskollegen bekannt wird.
    Nein, suche das Gespräch. Versuche, weitere Informationen über sie zu bekommen und warte dann, ob sich in dem, was sie sagt, der Ansatzpunkt für ein spontanes "Wollen wir das mal zusammen machen?" ergibt.
     
    #4
    many--, 2 Februar 2007
  5. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Ähm :ratlos: ... Hühner finden keine Eier. Sie legen sie!

    Vielleicht steckt auch hier schon ein kleiner Hinweis auf eine mögliche Lösung. :zwinker:

    Zusammen arbeiten ist schon mal nicht schlecht, da finden ja recht viele Menschen zusammen. Gerade wenn man schüchtern und nicht so fürs Feiern und Party zu haben ist, sind das recht gute Vorraussetzungen. Du kannst es relativ locker angehen lassen, unauffällig den Kontakt suchen und schauen, was sich draus entwickelt.

    Ob sie tatsächlich an Dir interessiert ist oder interessiert sein könnte, kann Dir allerdings niemand sagen.

    Wenn es Dich aufmuntert: Ich hab meine Partnerinnen auch auf der Arbeit kennengelernt und war auch über 20.
     
    #5
    metamorphosen, 2 Februar 2007
  6. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    Schmeiss mich weg...das ist mir beim Durchlesen gar nicht aufgefallen :drool:

    Man kann ja leider nicht in íhren Kopf schauen, aber Du solltest einfach mal versuchen wirklich etwas lockerer auf sie zuzugehen und "Small Talk" halten. Nicht unbedingt über die Arbeit, vielleicht was Sie denn so in Ihrer Freizeit macht, was für Musik sie hört etc.
    Einfach ein lockeres Gespräch führen.
     
    #6
    User 67627, 2 Februar 2007
  7. nora18
    nora18 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    103
    15
    in einer Beziehung
    an den verschiedenen Persönlichkeiten sollte es meiner Meinung nach auch nicht unbedingt scheitern..
    mein Freund und ich sind uns in dem genauen Punkt auch nicht gerade ähnlich...ich fühl mich in Clubs auch völlig fehl am Platz..wenn ich für so einen Abend mal 20 Euro lasse, hab ich hinterher garantiert nicht mehr Spass daran gehabt als das Geld in nen Kanaldeckel zu schmeißen...
    er hingegen macht das zwar nicht ständig (wohl aber eher wegen mir) aber hat schon auch Spass da dran...
    Im ganzen unterhält auch er einen riesigen Freundeskreis, während ich mit so 7-8 engeren Freundschaften vollauf zufrieden bin..
    Ich geh sogar auf ne mädchenschule etwas weit weg von mir..d.h. wir machen auch mit diesen Leuten äußerst selten was außerhalb der Schule...wohingegen wir andauernd mit seinen Freunden unterwegs sind...

    du siehst also..auch unterschiedliche Persönlichkeiten können manchmal sehr gut miteinander...wir sind jedenfalls seit einem halben Jahr sehr glücklich miteinander...

    wünsche dir viel Glück..

    p.s.: Kontakt über icq ausbauen find ich auch ne super Idee!!! Ist bei uns damals auch so gewesen...
     
    #7
    nora18, 2 Februar 2007
  8. 2oo7
    2oo7 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    nicht angegeben
    Nunja, im Prinzip bin ich mir ja bewusst, dass ihr mir kein "Allheilmittel" ohne Eigeninitiative geben könnt, hab ich ja unten auch geschrieben :zwinker:
    Die Sache mit DVD-Abend (bzw ähnliche Sachen bei mir zu Hause) kommt leider aus verschiedenen Gründen im Augenblick nicht in Frage, auf die ich jetzt nicht näher eingehen möchte.
    Nunja und bzgl. des rumerzählens kann ich mir eigentlich nicht vorstellen dass dies nicht passiert, wir sind ein kleiner Betrieb mit ca. 15 Mitarbeitern, vorwiegend eben weiblich, und ihr wisst ja wies da zugeht bzgl tratschen etc :smile2:


    Dessen bin ich mir durchaus bewusst und dummerweise rechne ich sogar damit dass b) der Fall ist :zwinker:
    Deswegen meinte ich ja auch [...]wobei man ja nie weiss was davon zu halten ist.[...]


    Nunja auf der Arbeit ist es bei uns schwer viel Kontakt zu haben, vor allem eben wegen Schichtarbeit sieht man sich nicht oft.
    Dasm it dem Ansatzpunkt ist auch meine momentane Strategie, nunja, leider kommt der halt nicht ;(


    Oh man, ja war schon spät, ist mir nicht mal mehr beim 2ten durchlesen aufgefallen...
    sollte wohl ne Mischung aus "Eier legen" und "Korn finden" werden -_-


    Nunja, danke für die Antworten nochmal. Ich bin mir ja wie gesagt bewusst dass es an mir hängt, und dass das einfachste für mich wäre, wenn sie auf mich zukommen würde, aber das wird halt sicherlich nicht passieren.
    Ich halte euch weiter auf dem Laufenden, falls noch jemand was dazu schreiben will, möchte ich ihn natürlich nicht davon abhalten :smile2:
     
    #8
    2oo7, 5 Februar 2007
  9. crad
    crad (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    74
    91
    0
    Single
    ich weiß nicht ob es ein trost ist, aber ich hatte mit 19 auch das erstemal sex und jetzt meine 2te freundin seitdem und es läuft echt geil alles.
    musst nur mal aus dir rausgehn, selbsbewusst sein und viel mit freunden machen.wenn die erste freundin da ist bzw das erste mal, läuft es nurnoch gut weiter, jedenfalls bei mir.denk mir auch wenn ich keine freundin mehr hab, geh ich raus hab spaß und find die nächste^^
     
    #9
    crad, 5 Februar 2007
  10. Sperit
    Sperit (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    105
    101
    0
    nicht angegeben
    Hey, ich weiß, dass es verdammt schwierig sein kann ein Mädel anzusprechen. Aber wenn du dich schon übers Internet mit ihr unterhälst, würd ich an deiner stelle da weiter dran "arbeiten". Du sagst ihr redet da nur über die Arbeit. Das muss doch net so sein, fang da mal andere Themen an und taste dich so etwas heran. Wenn du ihr nicht gegenüber stehst, kann es um einiges leichter sein...
     
    #10
    Sperit, 5 Februar 2007
  11. diavola
    diavola (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    612
    103
    1
    Verliebt
    viele temperamentvolle frauen finden einen Ruhepol oft recht anziehend, ich könnte mir vorstellen, dass sie dich süß findet. Und ehrlich, wenn ich so deinen ersten Beitrag lese, finde ich, dass du recht ansprechend schreibst und dich scheinbar gut ausdrücken kann. Hast glaube ich einen angenehmen Humor.
    Und um dein Leid als Kellerkind zu ändern- einfach mal mehr Gas geben. Ein paar Clubs abgrasen, damit du auch mal was zu erzählen hast. Ob sie dir einen Club empfehlen kann, der deiner Musikrichtung entspricht, nachdem sie sich ja so gut auskennt. Nach dem WE kann man drüber reden, wie es dir dort gefallen hat und so weiter. Wohnst du in einer Großstadt? Man kann so vieles anstellen, wenn man sich nur dafür interessiert. Und erzähl ihr, was du so anstellst am besten auch per ICQ, ist doch ok. Schreib ihr, was du lustiges beim spazieren im Park erlebt hast (muss ja kein Club sein), dass du dir eine Ausstellung angeschaut hast, zeige einfach, dass du etwas unternimmst und keine reine Couchpotatoe bist. Jemand der gerne weggeht, ist ja nicht nur Partylöwe, sondern einfach gerne draußen und unter Leuten.

    Viel Erfolg!
     
    #11
    diavola, 5 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Noch Chancen Spätzünder
Mondfalke
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Oktober 2016
4 Antworten
Marisou
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 September 2016
10 Antworten
AlterAnfänger32
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Juni 2009
34 Antworten