Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

noch ne pillenfrage...

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Ben21, 20 März 2001.

Stichworte:
  1. Ben21
    Verbringt hier viel Zeit
    401
    101
    0
    nicht angegeben
    folgendes szenario:
    meine freundin und ich haben sonntag sex miteinander gehabt. bis zu diesem zeitpunkt hatte sie die Pille immer korrekt (zumindest immer innerhalb der toleranz) eingenommen, wir hatten am sonntag also volle schutz. aber: heute (am dienstag) hat siue ihre pille vergessen. da sie arbeitet wird sie sie auch nicht innerhalb der toleranzzeit einnehmen können. soll sie die pille trotzdem nachnehmen, obwohl sie dann ne std über der toleranzgrenze wäre? es wäre nämlich ihre vorletzte pille in der packung gewesen. besteht denn nun die möglichkeit, dass bei ihr noch spermien von mir überlebt haben, die nun "ihre chance" nutzen? für antworten wär ich dankbar...

    ------------------
     
    #1
    Ben21, 20 März 2001
  2. Allylein
    Gast
    0
    Liza hat vor ein paar Tagen (am 14.03.) eine fast identische Frage gestellt. Aber wie das so ist, wenn schon Liza keine Antwort hat :smile: , wusste da auch nicht wirklich jemand etwas zu sagen.
    Aber vielleicht weiß Liza da inzwischen mehr und du könntest fragen ...

    [nolink="http://www.planet-liebe.de/forum/cgi-bin/ubbcount.cgi?expath1=Forum1&expath2=&topic=000263&type=&number=1"]Zum Thema.[/nolink]

    ------------------
    I like being a mess - it's who I am. (Ally McBeal)
     
    #2
    Allylein, 20 März 2001
  3. Ben21
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    401
    101
    0
    nicht angegeben
    stimmt schon. aber schmälert die tatsache, dass es die vorletzte Pille war, nicht die chancen einer schwangerschaft???

    ------------------
     
    #3
    Ben21, 20 März 2001
  4. Florian_PL
    Florian_PL (33)
    Planet-Liebe-Team
    Administrator
    504
    228
    1.562
    nicht angegeben
    Soweit ich weiß schon, da sie ja jetzt bald ihre Tage bekommt, aber ein Restrisiko besteht trotzdem.
    Will mich da aber nich 100%ig festlegen, ich glaube, dass können die Weiblichen Wesen aufm Board besser beantworten als ich! :zwinker:

    CU

    Crazy-Achmet

    ------------------
    Nur die besten sterben jung
    Böhse Onkelz
    --
    Forever trusting who we are
    Metallica
    --
    Break your fucking face tonight
    Limp Bizkit
     
    #4
    Florian_PL, 20 März 2001
  5. Allylein
    Gast
    0
    Ja, ja ... eigentlich müsste ich lernen :smile: .

    Also, erstmal zu Anfang:
    Die Pille verhütet auf drei Wegen:

    [list type=A]
    [*]Verhinderung von Follikelreifung und -sprung durch die permanent erhöhte Östrogen- und Progesteronkonzentration im Körper, wodurch die benötigten Hormone nicht produziert werden können.
    [*]Die Gebärmutterschleimhaut wird nicht entwickelt.
    [*]Die Viskosität der Zervixschleimhaut wird erhöht und Spermien können nur erschwert durch den Gebärmuttermund dringen.
    [/list]

    D.h. also im Klartext, dass eine Schwangerschaft in der zweiten Hälfte des Zyklus unwahrscheinlicher wird, als in der ersten, da (siehe Punkt 1) die Hormone für den Eisprung nicht prouziert wurden und die Gebärmutterschleimhaut nicht entwickelt ist, sich also keine befruchtete Eizelle einnisten kann. Die Gefahr einer Schwangerschaft besteht vor allem in der ertsen Hälfte, weil bereits kleine Mengen an Hormonen große Wirkung haben (dürfte aus dem Bio-Unterricht bekannt sein) und somit bei einem Abfall von Östrogen- und Progesteronkonzentration im Körper, die bereits erwähnten Hormone (darauf will ich nicht auch noch näher eingehen, sonst meckert Phil gleich wieder :smile: ) produziert werden und die Ovulation auslösen, entsprechend des normalen Zyklusverlaufes. Gegen Ende des Zyklus ist es nun wahrscheinlicher, dass keine Ovulation mehr stattfinden kann, da besagte Hormone nicht mehr produziert werden können und selbst wenn eine stattfindet, keine Gebärmutterschleimhaut mehr aufgebaut werden kann, was in der ersten Hälfte des Zyklus noch möglich ist.

    Allerdings möchte ich mich nicht festnageln lassen, weil ich mir nicht sicher bin, ob mein Bio-Lehrer mir das auch alles richtig beigebracht hat (er geht auf Grund gesundheitlicher Probleme, u. a. Verwirrung, in Frühpension) - das war aber bei mir letzte Woche Klausurthema.

    Aber ich würde doch lieber mal den Arzt fragen, dann könnt ihr auch absolut beruhigt sein.

    ------------------
    I like being a mess - it's who I am. (Ally McBeal)

    [Dieser Beitrag wurde von Allylein am 20.03.2001 editiert.]

    [Dieser Beitrag wurde von Crazy-Achmet am 20.03.2001 editiert.]
     
    #5
    Allylein, 20 März 2001
  6. passion_love
    0
    Also soweit ICH weiß, besteht in der Zeit überhaupt keine Gefahr mehr ... die letzten paar Tage der Pillenpackung sind mehr oder weniger nicht so wichtig!

    Das hab ich dir aber eh gestern schon alles aufgezählt, dass es gerade in der Mitte der Pillenpackung (also rund 1 1/2 Wochen vor der Regel) am kritischsten ist.

    In deinem Fall ist das aber nicht so, also nur kein Stress!!! :zwinker:

    Deine Freundin soll diese Dienstag-Pille auslassen und die Pille am Mittwoch ganz normal wie immer nehmen!

    Da kann gar nichts passieren!!!

    bye

    passion_love

    ------------------
    Three seconds, to say "I love you", three hours to explain it and hopefully the whole lifetime to prove it!
     
    #6
    passion_love, 20 März 2001
  7. Ben21
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    401
    101
    0
    nicht angegeben
    ich hab jetzt noch nicht wieder mit ihr telefoniert...aber schaden tut das doch wohl nix, wenn sie sie (sinnloserweise) nachgenommen hat, oder?

    tasend dank passion, du hast meinen schlaf gerettet. dankeeeeeeeeeeeee!!! *ggg*

    ------------------
     
    #7
    Ben21, 20 März 2001
  8. passion_love
    0
    @ Ben21

    Also zuerst mal "Bitte gerne", bin froh wenn ich dir helfen konnte.

    Das mit dem Nachnehmen der Pille ist weiters nicht tragisch (nehm ich mal an), in der Beschreibung steht zwar drin, dass man die Pille auslassen soll, aber ich glaub nicht, dass es eine Katastrophe ist, wenn sie die Pille genommen hat - allein schon mal deshalb, weil sie nur eine Stunde über der "Frist" war :smile:

    Das Einzige was passieren kann ist, dass ihre Regel jetzt schon früher einsetzt oder das ihr Zyklus jetzt etwas "durcheinander ist".

    Ich glaub auch, dass sie mit der nächsten Pillenpackung um einen Tag früher anfangen soll als sonst -> genaueres steht in der Beschreibung! Bin mir da jetzt nicht zu 100 % sicher *g*

    Also machs gut und SCHLAF GUT! :zwinker:

    bye

    passion_love

    ------------------
    Three seconds, to say "I love you", three hours to explain it and hopefully the whole lifetime to prove it!
     
    #8
    passion_love, 20 März 2001
  9. Ben21
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    401
    101
    0
    nicht angegeben
    ich bin mir ziemlich sicher, dass sie nach sieben tagen wieder anfangen muss. da gabs doch mal diesen thread "abfluss verschlang antibabypille" und liza meinte da nach sieben tagen. acht tage wären für meine begriffe auch irgendwie unlogisch, zumal sie ja nur eine pille "überspringt".

    ------------------
     
    #9
    Ben21, 21 März 2001
  10. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Dass sie die Pille nachgenommen hat, war RICHTIG- das soll man sogar machen, auch wenn man über der Toleranzgrenze liegt! Dann gerät der Zyklus nicht so schnell durcheinander... Hat sie die letzte Pille jetzt auch noch genommen?
    Wie auch immer- von der letzten Pille an sieben Tage weitergerechnet, dann hat man den Beginn der neuen Einnahme...

    ------------------
    Don't dream it- be it!
     
    #10
    Liza, 21 März 2001
  11. Ben21
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    401
    101
    0
    nicht angegeben
    wusst ichs doch, dass es sieben tage sind...danke!

    mal eine verständnisfrage für mich selbst: heisst nach sieben tagen, dass man mittwoch die letzte pille nimmt und dann donnerstag wieder anfängt? bin US-stämmig, und mit den präpositionen hab ich es nich so...

    ------------------
     
    #11
    Ben21, 21 März 2001
  12. Lisa
    Verbringt hier viel Zeit
    566
    101
    0
    nicht angegeben
    Du machst sieben Tage Pause, das heißt die nächste muss man am achten tag nehmen. Also wenn du z.B. Donnerstag die letzte nimmst musst du die neue Packung dann Freitag anfangen (also die Woche drauf Freitag)

    ------------------
    Amo vitam amo generem tamen quare sum sola? Amo rosam desidero pacem tamen quare sum sola?

    Bin ich nur glücklich wenn es schmerzt? (BO)
     
    #12
    Lisa, 21 März 2001
  13. passion_love
    0
    @ Liza

    Mich würd mal interessieren, woher du das mit dem Nachnehmen der Pille auch über der Toleranzzeit hast?

    Bei allen meinen Freundinnen und auch bei mir steht nämlich in der Gebrauchswanweisung, dass man die Pille eben nicht mehr einnehmen soll, sondern diese einfach überspringen soll *wunder*

    bye

    passion_love

    ------------------
    Three seconds, to say "I love you", three hours to explain it and hopefully the whole lifetime to prove it!
     
    #13
    passion_love, 21 März 2001

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - noch pillenfrage
appletree
Aufklärung & Verhütung Forum
7 Mai 2013
6 Antworten
angelgirly1991
Aufklärung & Verhütung Forum
15 Oktober 2012
4 Antworten
Libellchen
Aufklärung & Verhütung Forum
11 September 2012
4 Antworten