Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Nochmal eine Anleitung bitte

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von manni123, 30 Mai 2010.

  1. manni123
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    Single
    Hallihallo,

    und zwar möchte ich in diesem Thread ein paar hilfreiche Anstöße sammeln, wie man am besten vom ersten Gedanken "sie gefällt mir, da kann ich mir mehr vorstellen" bis zum möglichen happy end, vorgeht.
    Ich bin quasi auch noch auf Hilfe angewiesen.

    Bisher war es immer so, dass am Anfang der Großteil des Kontakts über das Internet ablief, also viel geschrieben und in real wenig geredet.
    Das die Erfolge auf sich haben warten lassen, kann man ja denken bzw. auch hier nachlesen -.-.
    Desweiteren habe ich immer jede scheiß Kleinigkeit interpretiert und das hat mich dann davon abgehalten, auch nur mal den kleinsten Schritt in die Beziehungsrichtung zu versuchen.
    'Nein das passt nich, wenn ich ihre Hand jetz nehm. // Die Betonung des Wortes zeigt sie hat nicht wirklich gute Laune, da geht heute nichts mehr // Wenns nix wird und andere das erfahren werde ich zum Gespött aller und nie wieder Anschluß finden'

    Es ist nicht so, dass ich keine weiblichen Freundinnen habe, aber so richtig locker kann ich eigentlich nur mit denen umgehen, mit denen ich mir nicht wirklich mehr vorstellen kann. Dann ist es auch immer total lustig und wir kommen gut zusammen aus und können über alles mögliche ganz ungeniert quatschen. Jedoch sobald ich den Gedanken im Kopf habe "Die hat was, da kann ich mir mehr vorstellen" bin ich gehemmter und fange mit dem Nachdenken an. Mittlerweile lässt es ganz langsam nach.

    Aber ich denke mir auch immer, dass alles was ich in den Liebessachen mache, eh sowieso das total falsche ist und nur zum Misserfolg führt, bis jetzt war es ja eigentlich auch so -.-

    Aber, um mal ein wenig Licht ins Dunkle zu bringen: Momentan geht es mir richtig gut, so gut wie lange nicht mehr. Neue Freunde gefunden mit denen ich mehr Spaß habe als vorher. Da sind natürlich auch ein paar Damen dabei.
    Und jetzt kommen wir zum eigentlichen Teil: Diesmal will ich mir nicht wieder alle Chancen verbauen.

    Sind schon so 1-2 dabei, die ich interessant finde. Waren schon öfters in ner Gruppe unterwegs und ab und an waren sie auch mal dabei, aber da ging jetzt nichts besonderes.
    ich bin zwar mittlerweile viel offener als früher, aber meine im Vergleich schwache Stimme verhindert, dass ich mal in ner größere Runde die aufmerksamkeit nur auf mich ziehen kann. Klar sag ich dann auch was, aber nie so die großen geschichten halt.

    Nunja, um zum eigentlichen Thema zurückzukommen: Das weitere Vorgehen nach dem ersten "Sehen"

    Also natürlich steht erstmal das nähere Kennenlernen im Vordergrund, aber da stellt sich schon die erste Frage: Wann, wie, wo...?
    Wenn wir beispielsweise an nem Abend recht weit auseinander sitzen, fällt mal zwischen den Gruppengesprächen so ein bisschen Small-Talk schon mal flach. Sonst bestehen jetzt nicht so die Kontaktmöglichkeiten, ausser dem Internet...aber das will ich ja nicht mehr, bringt ja nichts...können ja quasi 2 Welten sein: Chatten und Realität ist ja was anderes. Ausserdem find ich chatten mittlerweile langweilig, da man die Reaktionen des Gegenübers nicht sieht. Klar für zwischendurch mal ok, aber sollte auf keinen Fall die Hauptkommunikationsquelle sein
    Selbst wenn ich jetzt schon Informationen habe, wie dass sie solo ist aber damit nicht wirklich glücklich, gerne draußen ist und sowas halt...da fällt es mir trotzdem schwer, darauf aufzubauen. Ich denk immer es kommt komisch an, wenn ich dann mal sagen würde: "Cool ich auch, was hälste davon wenn wir beide mal da und dahin gehen?"
    Da bin ich halt immer viel zu unsicher, weil ich dann denk das wird eh nix und kommt voll komisch an und sowas halt....

    Vielleicht hat ja jemand ein paar hilfreiche Worte, wie der Kontakt auch ausserhalb der Gruppe ins Rollen gebracht werden kann.

    Dann kommen wir zu Part 2:

    Aller Anfang ist schwer
    Wenns denn dann mal soweit sein sollte, dass man alleine was macht, bin ich auch immer total unsicher, wie vielleicht der ein oder andere hier schon mal verfolgt hat. Da is die Lockerheit dann zwischendurch wie weggeblasen und das unverbindliche Spaß haben und rumalbern, mal als Beispiels, kommt mir dann immer so vor, als dient alles nur dazu, sie "klarzumachen" und wirkt nach außen hin bzw. für sie total verkrampft.
    Ich hab dann auch oft vorher oder sogar dabei ein unangenehmen Gefühl weil ich denke, ich stell mich eh zu blöd an und mein Handeln kommt dämlich rüber. Deswegen spielt sich eigentlich der Großteil der Handlungen nur in meinem Kopf ab und im Endeffekt mach ich dann nichts - bis jetzt. Am besten wär natürlich für mich, wenn das Mädel alles macht - also Kontaktaufbau, erste Flitsachen und Andeutungen, sogar den ersten Kuss - aber das kanns ja auch nicht sein.

    Aber wie gesagt, mittlerweile gehts mir richtig gut und ich denke, das hilft auch bei dem weiteren vorgehen.
    Die anderen sind auch alle nur Menschen, warum sollte ich sie also auf ein höheres Podest stellen als das, auf dem ich selber auch bin?
    - Den Gedanken kann ich zwar noch nicht immer umsetzen aber ich merke, wie es zunehmend besser klappt, und DAS ist, was zählt!! Wenn der Stein einmal rollt, rollt er auch weiter :zwinker:

    So, um dem ganzen mal ein vorläufiges Ende zu bereiten eine kleine "Zusammenfassung"

    - Wie auch außerhalb der Gruppe Kontakt aufbauen?
    - Nachdenken/Interpretieren ist scheiße und bringt absolut nix, machen statt denken ist die Devise - sonst spielt sich alles nur im Kopf ab!!
    - Bin für jeden Tipp dankbar


    Danke fürs lesen :smile:
     
    #1
    manni123, 30 Mai 2010
  2. Egoist
    Egoist (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    24
    26
    0
    nicht angegeben
    Nabend,

    wie wärs damit ohne "Plan" an die Sache ranzugehen? Es gibt kein 0 8 15 Generalrezept, wie es klappt!

    Geh shoppen, kauf dir ein paar vernünftige Klamotten, damit meine ich jetzt aber nicht so komische Styler Klamotten mit Kragen nach oben oder Ed Hary Shirts oder son Zeug, leg ein gutes Parfum auf, geh zum Friseur und mach dir die Haare und versuche einfach ohne Krampf charmant zu wirken ohne dabei schleimig zu werden.

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man ab und zu Akzente setzen sollte, wie das geht, ist schlecht zu erklären. Aber es kommt an bei Frauen...

    Geh trainieren, das steigert das Selbstwertgefühl ungemein und man wirkt ganz anders nach aussen hin.

    Hoffe du kannst was damit anfangen ;-)
     
    #2
    Egoist, 30 Mai 2010
  3. DSCH
    DSCH (29)
    Meistens hier zu finden
    351
    128
    155
    Single
    Hallo,

    werde mir gleich erstmal Deine anderen Themen durchlesen, aber vorweg:

    Ich kenne das Problem der schwachen Stimme, ich spreche auch immer (noch) sehr leise. Dazu kann ich nur sagen, daß das letztendlich einfach eine Gewohnheit ist. Ich denke mal, bei Dir ist das genauso, jedenfalls habe ich, wenn ich mich sprechen höre, das Gefühl, dies mit vollkommen normaler Lautstärke zu tun. In Wirklichkeit ist es aber ziemlich leise. Wenn ich lauter spreche, denke ich wiederum immer, ich würde fast schreien. Ist natürlich nicht so.

    Das Mittel dagegen ist einfach, sich zu zwingen, lauter zu sprechen, auch wenn es einem anfangs unangenehm und aufdringlich vorkommt. Aber man muß sich bewusst sein, daß man sich selbst völlig falsch einschätzt, weil man diese geringe Lautstärke eben seit langer Zeit gewohnt ist. Dieses eigene Lautstärkeempfinden muß man langsam auf ein besseres Maß einstellen. Und natürlich wird durch die Übung auch die Stimme stärker.

    Grüße, Domi
     
    #3
    DSCH, 31 Mai 2010
  4. Unbe.kannt
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    nicht angegeben
    Zwerchfellatmung ist da auch n gutes Stichwort. Wenn du deine Luft zum sprechen aus der Brust holst, dann hast du automatisch weniger Druck und Volumen drauf :smile: Also mal bewusst in den Bauch einatmen, so dass der Bauch nach oben geht, nicht die Brust.
     
    #4
    Unbe.kannt, 31 Mai 2010
  5. manni123
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    81
    91
    0
    Single
    Nunja, danke schonmal.
    Das mit der Stimme krieg ich schon irgendwie hin, rede erstmal bewusst lauter (wie auch vorgeschlagen) und versuch nicht immer in einer großen Gruppe alles auf mich zu ziehen sondern eher in kleineren Runden mitzureden.

    @Egoist: Gute Tipps, die hab ich auch teilweise schon umgesetzt. Also ich achte jetzt mehr auf mich. Die Situationen in denen ich mir selbst nicht gefalle, sind viel viel weniger geworden!
    Du sprichst wohl auch das Kernproblem an: Das zu viele Nachdenken
    Beispielsweise ist sie am Wochenende wahrscheinlich auch dabei, wenn ich mit paar anderen Leuten was trinken gehe. Nur denk ich schon jetzt, dass es ja durchaus sein kann, das wir nicht großartig miteinander reden (bzw selbst wenn wir nah beieinander sitzen ich es wieder vermassel da plötzlich zu zurückhaltend) und auf welchem Weg ich sonst, ohne es zu überstürzen den Kontakt intensivieren soll.

    Naja, hab mir da mal so ein paar Gedanken gemacht, wie es besser ablaufen sollte:

    Vorher:
    - viel zu unsicher
    - passiv - immer auf sie gewartet, dass iwas kommt
    - zu viel nachgedacht - was wenn das blöd ankommt, was denken die anderen aus dem Umfeld?
    - sie auf ein Podest gestellt ->Zurückhaltung/Eingeschüchtertheit
    - zu viel interpretiert
    - Selbstbild nicht wikrlich der Hit

    Jetzt soll es so werden (teilweise ein wenig übertrieben, um es zu verdeutlichen):
    - Ich bin der geilste
    - alle anderen sind auch nur Menschen - wie ich
    - beim Gespräch auf die emotionale Ebene kommen
    - aktiver werden - zb mal ein wenig Körperkontakt suchen und sowas, statt einfach nur zu warten und nix zu machen
    - no risk, no fun

    Hm ja...mal schauen^^
     
    #5
    manni123, 1 Juni 2010
  6. Egoist
    Egoist (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    24
    26
    0
    nicht angegeben
    Na gut, ich bin der geilste kommt auch nicht wirklich gut an, überhaupt nicht gut. Das kann man sich vlt denken, wenn es wirklich so ist, aber man sollte nicht den Macho raushängen lassen oder sowas.

    Du musst auch noch versuchen, auf irgendeine emotionale Ebene kommen. Genauso wenig Körperkontakt "suchen", der Schuss könnte nach hinten gehen.

    Gerade wenn du bisher total anders warst und jetzt abgehst wie ne Rakete könnten die Leute (oder eben Mädels) denken, mit dir stimmt was nicht ;-)

    Versuch einfach locker zu sein, vlt witzig, charmant, solche Sachen eben, kann man schlecht erklären wie das geht. Ironie kommt gut an hab ich festgestellt, aber nicht übertreiben!

    Was ich auch mache ist, mit 2-3 Mädels die ich gut kenne rauszufahren und eben mit denen zu tanzen. Das hat 2 Vorteile:
    1) Deine männlichen Freunde verjagen die Mädels nicht, die wissen nämlich sofort was läuft, sprich sie haben keine Angst vor dir, du bist ja schließlich schon mit Mädels unterwegs ;-)
    2) Du wirst interessanter, wenn andere Frauen um dich herum sind

    Ich tanze auch gerne mal alleine, das strahlt eine gewisse Selbstsicherheit aus. Achja und wenn mir jemand gut gefällt, versuche ich lockeren Augenkontakt herzustellen. Wenn es funktioniert langsam herantasten. Entweder tanzt man dann irgendwann miteinander oder eben nicht.

    Gruß
     
    #6
    Egoist, 1 Juni 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Nochmal Anleitung bitte
otakkring
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 September 2016
25 Antworten
Iruma
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 März 2016
2 Antworten
Elayn1983
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 März 2016
1 Antworten
Test