Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Nochmal - Studienwahl

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Ich_Tarne_Eimer, 11 Juli 2006.

  1. Ich_Tarne_Eimer
    Verbringt hier viel Zeit
    379
    103
    1
    Es ist kompliziert
    Hey,

    ich hab vor kurzem schonmal so einen Thread aufgemacht und vielleicht brauch ich einfach noch mal Bestätigung.
    Ich beschäftige mich schon lange mit der Studienwahl und trotzdem bin ich so kurz vor Bewerbungsschluss immer noch unsicher. Ich habe einfach Angst, dass ich das falsche mache und mich damit unglücklich. Ich habe zwar schon Onlinebewerbungen für Lehramt Wirtschafts + Sozialwissenschaften, Wirtschaft + Englisch und auch Wirtschaftspädagogik getätigt, aber naja..
    Ich hab sonst ne Ausbidlung zum Industriekaufmann gemacht und danach mein Abi nachgeholt (2,2)
    Ich war bei Studienberatungen, hab mit Studenten gesprochen und trotzdem bin ich mir nicht sicher. Außerdem habe ich bereits im Februar einen Test gg Geld gemacht um mehr über mich und meine Stärken zu erfahren.

    Dieser wurde wie folgt ausgewertet:
    (Mittelwert ist immer 100, alle Angaben in Relation zu meiner Vergleichsgruppe.)

    Mathematisches Denken: 111,57
    Schlussfolgerndes Denken: 119,32
    Verbale Gewandheit, Sprachliches Verständnis: 128,90
    Räumlich Orientierung: 102,05
    Konzentrationsleistung: 96,74
    Allgemeinwissen: 113,70
    Mechanisches Verständnis: 87,79 (was nicht überraschend ist)

    Daraus ergaben sich folgende Studienvorschläge, die ab einem Passungswert von 70% erwähnt wurden:
    - Dolmetscher 82,4% -> keine Chanche, spreche nur Englisch, zwar gut, und Spanisch, aber nur ganz wenig..das reicht nicht
    - Sozialwissenschaft 77,1%: Würde ich lieben, aber der Matheanteil wird immer höher und die Arbeitsmarktdaten sind schlecht
    - Geschichtswissenschaft 76%: Würde mich interessieren, aber meine wirtschaftliche Vorbildung + Arbeitsmarkt sind da nicht ganz passend
    - Germanistik 82,3%: Wäre sicher interessant da meine Befähigungen eindeutig in die sprachliche Richtung fallen, nur weiss ich nicht, ob es dafür reicht u nd welche Kombis sinnvoll wären.
    - Publizistik 75,5%: Nee, dass überlass ich den Profis
    - Neuere Philologie 88,3: Sicherlich Interessant mit einer entsprechende Kombi.

    Naja, und ich hab halt so viel wirtschaftliche Vorbildung, aber ein reines BWL Studium würde ich niemals machen. Und ich bin mir auch nicht sicher ob ich Lehrer werden will. Ich glaube manchmal nicht zu 100%, dass Lehrer MEIN Beruf ist :mad:
    Das macht mich wahnsinnig. Vorallem weil man überall und nirgendwo alle und keine Infos bekommt..
    Meine Interessen liegen im Sozial und Geisteswissenschaftlichen Bereich nur kann ich nichts finden was mich richtig glücklich,macht wie ich das mit meiner Vorbildung ausleben kann :geknickt:
     
    #1
    Ich_Tarne_Eimer, 11 Juli 2006
  2. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    mhh schwierige Situation! Wie sieht es denn mit Wirtschaftspsychologie aus? Das wäre doch auch eine Alternative..mal abgesehen davon kann man ja mit BWL relativ anfangen! Im Bereich Wirtschaftspädagogik sind die Aussichten allerdings sehr gut, da Berufsschullehrer gesucht werden!

    Sonst gibts ja noch Sozialwissenschaften, Handelsmanagement.....wäre so etwas nichts für dich?
     
    #2
    User 37284, 11 Juli 2006
  3. Betty
    Betty (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    91
    0
    nicht angegeben
    Mach doch kleine Praktikas, schau dich im Berufsfeld kurz um...

    und wegen des Bewerbungsschlusses: Also ich habs damals so gemacht, dass ich mich für mehrere Studienfächer beworben hab, da ich noch ein Praktikum für meinen damaligen Favoriten abwarten wollte. Im endeffekt, hat mir mein Favorit doch nicht so gefallen, und ich hab einen von den Aternativen genommen und bin jetzt voll und ganz zufrieden :smile:
     
    #3
    Betty, 11 Juli 2006
  4. Brasily84
    Brasily84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    Single
    Heutzutage kann man echt alles studieren, das macht allerdings die Suche nicht gerade einfach!

    Aber wenn ich das so ansehe, dann würde mit evtl noch internationale BWL einfallen, oder Mathematische Finanzökonomie

    Versuch mal zu überlegen, wo du eher hin willst, eher in eine Schule (Lehrer...) oder doch eher in die freie Wirtschaft.

    Was ich abrate is stinknormale BWL, das studiert jeder, der nicht weiß, was er studieren soll (zumindest ist so die Meinung unter uns Studenten *gg*)

    Ich studiere Wirtschaftsinformatik, hab zuerst Mathematische Finanzökonomie studiert und gemerkt, dass ich eher zu Informatik tendiere :zwinker: und hab mit dem Studiengang dann das passende gefunden und gewechselt.

    Wie liegt dir denn das Arbeiten mit dem PC? Kannst dir vorstellen später mal damit zu arbeiten? Ich weiß, wenn man nicht Lehrer werden will, dann ist die Studienwahl schwer und deswegen wechseln auch über die Hälfte aller Studenten mind. einmal ihren Studiengang, evtl musst halt mal mit einem was dir vorstellen kannst anfangen
     
    #4
    Brasily84, 11 Juli 2006
  5. haschmisch
    haschmisch (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    862
    101
    0
    Single
    Was hälst Du von einem magister-Studiengang? So kannst Du zwei doer drei Dinge, die Dir zusagen verbinden.

    Wenn Du shcon über Sozialwissenschaften nachgedacht hast, wäre vielleicht auch Pädagogik etwas für Dich (nicht Lehramt!!!). Das hata uch sehr viel mit Sozialwissenschaft zu tun.
     
    #5
    haschmisch, 11 Juli 2006
  6. Ich_Tarne_Eimer
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    379
    103
    1
    Es ist kompliziert
    ja, ein 2-Fach-Bachelor ohne Lehramt ist bei mir auch in der näheren Auswahl.
    Nur bin ich noch unschlüssig welche Kombis..

    Wirtschaft? Wg meiner Vorbildung und eventuellen Jobchancen...

    Sozialwissenschaften? Weil es DAS ist, woran ich spass habe. Nur habe ich Sorgen um den Matheanteil.

    Germanistik? Würde mir auch spass machen und in bestimmen Verbindungen auch - eventuell - sinnvoll sein

    Anglistik: Wie gesagt, Geistes und Kulturwissenschaften finde ich sehr interessant.

    und zu Pädagogik: Habe ich natürlich auch in der näheren Auswahl, allein durch das Lehramtsstudium schön..

    Das gute an WiPäd wäre auch , dass ich auch die möglichkeit hätte kein Lehrer zu werden. Da hätte ich noch Zeit es mir zu überlegen. Andereseits ist es auch viel reine Bwl.
     
    #6
    Ich_Tarne_Eimer, 11 Juli 2006
  7. Gardien
    Gardien (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    52
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich würde die Arbeitsmarkt-Geschichte versuchen, auszublenden. Wenn du gut und motiviert dabei bist, klappt das. Nur musst du dich als Geisteswissenschaftler darauf einrichten, im Zweifelsfall auch fachfremd zu arbeiten. Wenn dich Wirtschaftswissenschaften so interessieren, würde ich mir einen 2-Fach-Bachelor überlegen. In Münster gibt es da beispielsweise eine Kombination mit dem Lehramt, sodass dir nachher quasi alles offensteht. Mein Vorschlag: 2-Fach-Bachelor mit einer Geisteswissenschaft und Wirtschaftswissenschaften, wenn möglich.
     
    #7
    Gardien, 11 Juli 2006
  8. santeria23
    santeria23 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    Single
    ich persönlich hab schlechte erfahrung mit bachelor gemacht. mein kumpel hat sozialwissenschaften studiert, der war vollkommen zufrieden. kommt viel in der welt rum, hat kürzlich beim innenministerium gearbeitet. die arbeitsaussichten sind immer nur so schlecht wie du selbst. wenn du gut bist kommst du auch mit nem nichts-sagenden studium weiter. und ob die aussichten als germanisk und philologe besser sind, wage ich doch zu bezweifeln.

    pädagogik hat so ziemlich gar nichts mit sozialwissenschaften zu tun:smile:. das ist ein weit verbeitetes vorurteil. sozialwissenschaften ist hauptsächlich politik und soziologie, sowie nebenfächern je nach gusto.

    ich persönlich würde auf jeden fall diplom wählen, wenn du die chance hast. bachelor ist stressig und die leistung wird nicht belohnt. der ruf des abschlusses ist leider schlecht. ich habe auch mal auf bachelor studiert, weiss also wovon ich rede.

    geh in dich und mach das, auf das du unabhängig von prognosen und dem krams am meisten lust drauf hast. hab ich auch gemacht und es nicht bereut. ich persönlich würde auch von zu spezialisierten sachen abraten, da wird man zum fachidioten.

    ps: matheanteil bei soziwi ist zwar recht anspruchsvoll, ist aber mit etwas arbeitsaufwand durchaus gut zu schaffen. mathe hast du auch bei jeder naturwissenschaft mit drin. lass dich davon nicht abschrecken. der matheteil ist bei bwl auf jeden fall gravierender.
     
    #8
    santeria23, 12 Juli 2006
  9. Nebelrabe
    Nebelrabe (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    93
    20
    Single
    Mathe Mathe Mathe ist ja so schwierig!!!!

    Menschenskind mach dir doch deswegen keinen Kopf. Andere Leute haben auch schon Matheprüfungen bestanden (sogar ich) - musst halt länger lernen als der Rest. Außerdem wäre es doch langweilig wenn dein Studium keine Herausforderung hätte.

    Überleg dir lieber ob du wirklich Lehrer/Soziologe/.... werden willst - ist die Motivation da klappt das schon.
     
    #9
    Nebelrabe, 12 Juli 2006
  10. Ich_Tarne_Eimer
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    379
    103
    1
    Es ist kompliziert
    so, ich hab mich jetzt in 13 Städten beworben.

    Es geht dabei von Lehramt über Sozialwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften bis zu Studiengängen die auch gut für Öffentlichkeitsarbeit und Medienarbeit vorbereiten könnten.

    Jetzt warte ich die Zusagen ab und entscheide dann. Nebenbei versuch ich noch an ein Praktikum richtung PR zu kommen..und am 02.08 hab ich noch Berufsberatung. Bis dahin hoffe ich mal auf wenig Ab aber viel Zusagen um das Feld offen zu lassen..

    Danke an alle, die mir geantwortet haben..
     
    #10
    Ich_Tarne_Eimer, 13 Juli 2006
  11. _kaddü
    Gast
    0
    Ich hoffe du bekommst einen studiengang..
    Muss mich nächstes Jahr auch bewerben, weiss zwar schon genau was ich studieren will, nur allzuviele Möglichkeiten habe ich nicht.. :geknickt: Aber hab gehört soll ja voll schwer sein irgendwo angenommen zu werden oder?
    Glaub man braucht ein schnitt von mind. 2,2 und das wird dann von semester zu semester abgebaut.. oder?
     
    #11
    _kaddü, 13 Juli 2006
  12. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Nein, das ist nicht so. Erreichst du den NC nicht, musst du eine genauso lange Wartezeit absolvieren wie jemand, der meinetwegen 2,9 hat. Der Wartesemester können darüber hinaus von Jahr zu Jahr variieren, je nach dem, wieviele Neu-Bewerber halt hinzukommen.
    Bei Medizin ist es beispielsweise so, dass du momentan etwa 8-9 Wartesemester hast, läuft wohl aber auf 10 hinaus.
     
    #12
    SexySellerie, 13 Juli 2006
  13. Mr. C
    Verbringt hier viel Zeit
    115
    101
    0
    nicht angegeben
    Was genau meinst du damit, dass das "von Semester zu Semester abgebaut" werde?
    Die nötige Durchschnittsnote für zulassungsbeschränkte Fächer errechnet sich jedes Jahr neu, entsprechend der Bewerberzahl. Es werden aber auch die Punkte der einzelnen Fächer berücksichtig, der Schnitt ist also nicht alles.

    EDIT: Da war jemand schneller...
     
    #13
    Mr. C, 13 Juli 2006
  14. _kaddü
    Gast
    0
    Das heisst man muss ca 4 jahre warten bis man studieren kann? :eek: In der zeit kann man ja schon glatt ne andere ausbildung gemacht und 1 jahr gearbeitet haben :kopfschue
    Hoffe nur die nehmen mich gleich, aber sieht wohl eher schlecht aus.. :kopfschue
     
    #14
    _kaddü, 13 Juli 2006
  15. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Also das ist aber schon sehr, sehr hoch genommen! Bei uns sind es zur zeit etwa 6 Wartesemester bei Medizin :zwinker:
     
    #15
    User 37284, 13 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Nochmal Studienwahl
steve2485
Off-Topic-Location Forum
18 Juli 2016
26 Antworten
Tahini
Off-Topic-Location Forum
24 November 2016
65 Antworten
Naema
Off-Topic-Location Forum
24 Februar 2010
13 Antworten