Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"Normales" Passbild bei Bewerbung?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von ]NoveMberrain[, 12 Juni 2008.

  1. ]NoveMberrain[
    Verbringt hier viel Zeit
    776
    103
    0
    in einer Beziehung
    Frage:
    Muss in eine Bewerbung ein normales PASSBILD oder kann man auch eins mit bisschn anderem Stil nehmen, auch im Foto-Studio gemacht?
    Geht um 'ne Bewerbung als Mediengestalterin; 2. Lehrjahr

    ..
     
    #1
    ]NoveMberrain[, 12 Juni 2008
  2. jango
    Verbringt hier viel Zeit
    355
    103
    13
    nicht angegeben
    Also ich glaube, wenn Du das machst, dann landet Deine Bewerbung gleich in der Ablage P. Die fühlen sich schlichtweg verarscht. Nach dem Motto: wenn wir es ihr nicht wert sind, für uns Fotos zu machen, dann scheint ihr Interesse an uns auch nicht besonders hoch zu sein.

    Dann würde ich eher ein gutes, aber unorthodoxes Foto nehmen. Z.B. so in der Art Deines Profilbildes.
     
    #2
    jango, 12 Juni 2008
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Was genau meinst du denn mit anderem Stil?

    Grundsätzlich kann ein Bild, das etwas anders ist sehr positiv sein, weil es eben auffällt und sich von anderen abhebt. Sollte aber natürlich nicht allzu übertrieben sein und eben auch zur Branche passen.
    Es gibt Personalchefs, die´s mögen, andere nicht. Ist leider schwer vorher zu sagen.

    Ich hab z.B. schon Bewerbungsbilder im Querformat benutzt oder eine Bekannte hat sich als Frisörlehrling beworben und ein Bild in ca. 9x13 cm genommen, mit Frisörschere in der Hand und allem. Sie hat die Lehrstelle bekommen (über 300 Bewerberinnen).

    Hä?! Sie schreibt doch "im Fotostudio gemacht" und für umsonst werden die das auch nicht machen.
     
    #3
    krava, 12 Juni 2008
  4. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    113
    81
    Verheiratet
    Ich persönlich würde mal behaupten, dass es bei Mediengestaltung ruhig etwas moderner zugehen darf :smile: ergo könnte ein Nicht-0815 Bild positiv auffallen. Aber wie das ganz genau aussieht kann ich dir nicht sagen.
    Bei meiner Bewerbung als Software-Entwickler hab ich ein selbstgemachtes Foto zurechtgeschnitten (war mit DigiCam zuhause gemacht) und mit auf den Lebenslauf gedruckt. Ich hab den Job gekommen :tongue:
     
    #4
    User 64931, 12 Juni 2008
  5. _kaddü
    Gast
    0
    Ich denke für eine Bewerbung als mediengestalterin geht das auf jedenfall in Ordnung ein etwas anderes Foto reinzusetzen. Darf natürlich nicht übertrieben sein, aber denke sowas kommt ganz gut an, vorallem in der branche.
     
    #5
    _kaddü, 12 Juni 2008
  6. jango
    Verbringt hier viel Zeit
    355
    103
    13
    nicht angegeben

    OK hab ich wohl überlesen. Aber es kommt ja nicht darauf an, ob das viel gekostet hat, sondern ob es angemessen ist. Und ich glaube, dass es nichts unangemesseneres gibt, als wenn man ein Foto, das in so eine Standard-Kategorie wie Passbild passt, einfach umwidmet.

    Jetzt kannst Du sagen, aber ein 8x13 Bild ist genauso Standard (Das Friseur-Beispiel weiter oben), aber da passt es ja, weil die Bewerberin ein Foto mit eindeutigem Bezug zum Beruf gewählt hat. Das sehe ich bei einem Passfoto nicht, egal wie gut/teuer der Fotograf war. Und es fällt auf, dass es kein Bewerbungsfoto ist, weil es wahrscheinlich doch ein anderer Bildausschnitt beim Bewerbungsfoto ist. Ich würd's einfach nicht machen, wenn ich die Stelle haben will.
     
    #6
    jango, 12 Juni 2008
  7. N4F
    N4F
    Gast
    0
    Jango, du urteilst aber ein wenig sehr pauschal. Es soll ja durchaus Leute geben, die gerade bei so etwas wie einer Bewerbung etwas konservative Ansichten haben. Da kann man mit nem Foto, das kein Standardfoto ist, genauso danebengreifen..
     
    #7
    N4F, 12 Juni 2008
  8. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Also zunächst mal ist ein Passfoto ja nun auch nicht die eleganteste Lösung, eigentlich sollte es schon ein Bewerbungsfoto sein (leicht größeres Format als das Passfoto) ...

    Ich würd sagen, bei ner Bewerbung als Mediengestaltern darf man beim Foto ruhig auch ein wenig kreativer sein. Aber professionell gemacht sollte das Bild schon sein, Schnappschüsse aus dem letzten Urlaub oder Fotos von der Freundin im Garten geschossen gehen gar nicht.
     
    #8
    User 4590, 12 Juni 2008
  9. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Ich würd in ein modernes Fotostudio gehen, die machen da gute Bewerbungsfotos, die nicht konservativ, aber dennoch zulässig für ne seriöse Bewerbung sind :smile: Die Leute da haben Anung und werden möglicherweise auch wissen, was ankommt und was nicht :zwinker: So ein normales Passbild würd ich eher weglassen, auf denen sieht man meist so gestellt aus :cool1:
     
    #9
    LiLaLotta, 12 Juni 2008
  10. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Kommt drauf an würde ich sagen. Anders und gut oder anders und schlecht? :engel: :-D

    Bei den "eher kreativeren" Berufen würde ich von kreativen Bewerbungen abraten, wenn man sich nicht sicher ist, dass die Sachen dann auch wirklich gut sind. Allgemein gesprochen, ohne das jetzt auf Deinen Fall zu beziehen, kann man mit einer kreativen Bewerbung und auch einem kreativen Foto das nicht ganz so gekonnt ist, bei einem eher fachfremden Betrieb manchmal ganz gut punkten.

    Bei Leuten die die Bewerbung beurteilen und selber gestaltend tätig sind, kann man ganz schnell auf die Nase fallen, wenn es den Geschmack nicht trifft und/oder Anlass zur fachlichen Kritik geben kann.
     
    #10
    metamorphosen, 12 Juni 2008
  11. ]NoveMberrain[
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    776
    103
    0
    in einer Beziehung
    Danke schonmal für die zahlreichen Antworten :smile:

    Mit "Passbild" meinte ich natürlich "Bewerbungsfoto", hab mich nur bei dem Begriff vertan, sorry! :zwinker:

    Und als Bild hatte ich an sowas wie in meinem Profil gedacht... bin mir nur nicht sicher :ratlos:
     
    #11
    ]NoveMberrain[, 12 Juni 2008
  12. jango
    Verbringt hier viel Zeit
    355
    103
    13
    nicht angegeben
    Ja klar. Aber ich hab gehört, dass gerade bei kreativen Berufen ein gutes vom Standard abweichendes Foto auch positiv als Eignungsbeweis anerkannt wird. Kommt immer auf das Gegenüber an.
     
    #12
    jango, 12 Juni 2008
  13. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Also ich bin nun fertig mit der Lehre als MG und habe mir die letzten Tage mal die Bewerbungen angesehen die bei uns reinflattern und mitbekommen was die zuständigen über diverse Fotos denken.

    Wichtig ist dass du natürlich und freundlich rüber kommst. Ein überarbeitetes Foto in Photoshop kommt definitiv nicht an. Bei Postsendungen vorallem vernünftig gedruckte Fotos!! keine Schlieren vom 0815 Canondrucker auf viel zu glattem Fotopapier.
    Lachender Gesichtsausdruck und keine übertriebenen Mimiken.. die Leute fühlen sich sonst echt verarscht..

    So "besondere" Fotos könnte man unter Umständen als Gestaltungsmittel einsetzen aber ein "vernünftiges" Passfoto soll auf alle Fälle drin sein. Ich frage mich sowieso wie alle Leute immer darauf kommen das die Medienberufe immer formloser in Sachen Bewerbung und Bewerbungsgespräch seien. Das ist vielleicht bei 30% der Agenturen so. Grundsätzlich erwarten sie seriöse Bewerber wie alle anderen Unternehmen auch. Im nachhinein geht es sicherlich formloser zu, aber der erste Eindruck zählt!

    Meine Vorstellungsgespräche hab ich auch im Hosenanzug geführt und bin zum Erfolg gekommen, eine Klassenkameradin von mir ist in guter Jeans und Bluse in einer overdressed Firma aufgekreuzt und wurde trotzdem genommen- daran kann man nun festmachen dass auch die Qualitäten zählen.. aber bei einem gestellten Foto ist direkt der ganze Eindruck am Arsch.

    Sicher muss man auf dem Passbild nicht unbedingt mit Bluse im Halbprofil dargestellt sein aber ne Joggingjacke sollte man dann auch nicht tragen.

    vana
     
    #13
    [sAtAnIc]vana, 12 Juni 2008
  14. User 62847
    User 62847 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    103
    7
    nicht angegeben
    So gut kenne ich mich damit nicht aus, aber wir wäre es denn, wenn du auf das Anschreiben ein außergewöhniches Foto von dir machst und auf deinen Lebenslauf eben ein normales Bewerbungsfoto?
     
    #14
    User 62847, 13 Juni 2008
  15. xabuu
    xabuu (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    135
    101
    0
    nicht angegeben
    tja vielleicht in bild das "fast" so aussieht wie ein "normales" bewerbungsfoto aber mit irgendwas besonderm hmm ... ne krawatte um und das schief... aber glaube selbst sowas ist ne alte nummer...

    aber ein klein wenig gegen den strich ist bestimmt nicht schlecht und fällt dadurch auf.

    Grüße
     
    #15
    xabuu, 13 Juni 2008
  16. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Ich nehme an, Du würdest das Bild ohne diesen in der Bildbearbeitung hinzugefügten Rahmen verwenden. Der geht natürlich gar nicht für eine Bewerbung im gestalterischen Bereich.

    Ansonsten wirkst Du auf dem Foto recht sympathisch, aber für meinen Geschmack etwas sehr niedlich und lieb (die Perspektive trägt da sicherlich einen Teil zu bei). Wenn der Rest Deiner Bewerbung drauf schließen lässt, dass Du Drive und Biss hast, sollte das kein echtes Problem darstellen.

    Was heißt denn Bewerbung 2. Lehrjahr? Wenn Du den Ausbildungsbetrieb wechseln willst, wird die Bewerbung sicherlich besonders kritisch geprüft (sieht so nett und niedlich aus, ist vielleicht nicht belastbar oder ähnliche Gedankengänge), man will sich ja keine Probleme ins Haus holen. Wenn der Wechsel aufgrund einer Insolvenz wäre, ist das nicht so relevant.

    Off-Topic:
    Schrecklich, wenn einer mal anfängt "Passfoto" zu sagen, dann hört das gar nicht mehr auf. :tongue:
     
    #16
    metamorphosen, 13 Juni 2008
  17. ]NoveMberrain[
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    776
    103
    0
    in einer Beziehung
    Ja klar, also das Bild ist natürlich unbearbeitet - ohne solchen Rahmen! :smile: Hab's jetzt einfach mal gewagt. Mir ist die Stelle sicher, da die Firma einfach total umgekrempelt wird und sonstige Umstände passieren.
    Trotzdem möchte ich nicht, dass mein neuer Arbeitgeber denkt "Ohman, da haben wir jetzt aber so'n Weib an der Backe" :grin:
     
    #17
    ]NoveMberrain[, 13 Juni 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Normales Passbild Bewerbung
void ray
Off-Topic-Location Forum
18 Januar 2015
62 Antworten
marnia
Off-Topic-Location Forum
6 Mai 2014
8 Antworten