Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Notebook am Netzwerk anschließen

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Nudl, 15 November 2004.

  1. Nudl
    Gast
    0
    Bin leider (NOCH) relativ unerfahren bezüglich der "Innereien" von Computern.
    Ich habe hier ein Notebook der Marke IPC (is angeblich sehr beliebt) mit zurzeit 450 MHZ (ein 800 chip wird demnächst eingebaut) und nur 10 GB, da die alte Festplatte was hatte (kauf mir aber ne externe)
    Wir haben also im Wohnzimmer einen PC via LAN Kabel angeschlossen.
    Mein zimmer ist oben, also müssten wir durch die Wand. Wäre an sich kein Problem.
    Nun wollte ich fragen, wie ich das mit dem Netzwerkanschluss am besten löse. Wenn man es mit USB macht, braucht man dann trotzdem eine Netzwerkkarte? Andererseits hab ich dann keinen Anschluss für eine externe Festplatte. Also hab ich mir gedacht, wir machens via Lan. Nur wie geht das, dass man das Kabel des unteren Pc's nicht ständig ausstecken muss, wenn man ins Internet will?
    Ist jede Netzwerkarte für jedes Notebook geeignet?
    Habe --> HIER <-- etwas gefunden, vielleicht kann mir jemand sagen, ob das was gescheites ist.

    Ich hoffe ich habe euch nicht allzu verwirrt, vielleicht is ja hier ein Kenner :zwinker:
    dankeschön im Vorraus LG nudel
     
    #1
    Nudl, 15 November 2004
  2. Quendolin
    Ist noch neu hier
    957
    0
    0
    Single
    guten morgen!

    da du ned so schlecht ausschaust, antworte ich dir mal ( :grin: )
    wenn er ned festgelötet is. hab auch ein ipc, könntest glück haben.
    eigentlich reicht das dicke, sogar einigermaßen für zwei betriebssysteme. oder müßt ihr immer alle eure ganzen mp3s auf platte haben? ich wüßte ned, was ich mit viel mehr anfangen soll. brauch ich alles ned. für videoschnitt is meine kiste eh zu lahm.
    woran? ans internet (dsl) oder ans notebook?
    netzwerk per usb-kabel hab ich noch nie probiert. ich glaub aber, da is in der mitte des kabels ne teure elektronik. habe auch keine ahnung, ob das problemlos funzt, aber schätzungsweise wird das auch schon an der (erlaubten/tatsächlichen) kabel-länge scheitern? normales LAN is eigentlich überlicher und ok. kenne niemanden mit USB-netz.
    du kannst per USB-hub ports nachrüsten. sprich, du steckst was in deinen usb-anschluß und hast dann wieder mehrere dosen dran. aber du hast bei altem pc garantiert USB1.1 und das is eh schon lahm (oder is es so ne steckkarte?!), also laß das mit dem netz per usb echt.
    versteh ich ned. achso, du meinst wohl, dass der untere pc ENTWEDER das notebook anschließen kann ODER das DSL?
    dann müßt ihr unten einfach ne zweite netzwerkkarte für 5 EUR (oder waren es gar nur 2,50 EUR?) nachkaufen. dann hoffen, dass ihr nix per hand nachkonfigurieren müßt, zumindest dass sie sich ned in die quere kommen. aber irgendwer in deinem bekanntenkreis wird das schon hinbekommen, wenn's ned wie gewünscht läuft. :zwinker:

    aber achtung: es kann sehr gut sein, dass die daten im LAN bei euch zuhaus dann frei im internet zugänglich sind, auch dein notebook! also aufpassen und ggf. mal testen lassen...
    es gibt zwei stecker/dosenarten (eine davon sehr sehr alt und fast out). schau, dass es genauso aussieht. dann gibt es noch zwei übliche geschwindigkeiten, 10 und 100 MBit/s. 100 is standard. für DSL reicht eigentlich auch 10. für's notebook 100 empfehlenswert, sonst etwas lahme bei den vielen GB an daten. :zwinker:

    quen
     
    #2
    Quendolin, 15 November 2004
  3. User 20345
    User 20345 (37)
    Meistens hier zu finden
    1.646
    133
    48
    vergeben und glücklich

    Typisch!!! :rolleyes2 ...und dann über Frauen beschweren! :mad:
     
    #3
    User 20345, 15 November 2004
  4. Quendolin
    Ist noch neu hier
    957
    0
    0
    Single
    nachtrag:

    im prinzip gehen dann alle karten, rein theoretisch. bist du sicher, dass das notebook nicht schon so einen anschluß an der rückseite integriert hat? wenn nein, dann zerpflück ich mal dein angebot:
    3com Etherlink III, 10MBit, PCMCIA

    3com ist sehr gut, noname tut's aber wohl auch für eure zwecke. oder preisliches mittelfeld, bevor ihr dann doch unnötig probs bekommt. is aber ned zu erwarten.

    10MBit is nen hornalter standard. selbst bei nem notebook, die ja immer etwas schwächer dimensioniert sind wie PCs der selben zeit und preissegmente, sollte man heutzutage 100 MBit erwarten können. da die karten wohl auch nicht mehr sooo teuer sein dürften (normaler PC 5 EUR rum), würde ich da auch ned knausern, es sei denn, dir fliegt es praktisch so zu und du kommst damit klar. also lahm ist 10 MBit auf keinen fall, es passen ja 1,25 MB/s durch die leitung (rechne in der praxis sicherheitshalber mal mit der hälfte oder gar noch weniger, wegen duplex, übertragungsfehlern, steuerdaten usw.). bleiben selbst bei nem viertel noch etwa 300 KByte/s bzw. 18 MB/min. 1GB dauert dann ... nunja, kannst du selber ausrechnen, oder? :zwinker:

    lol. das war nur mein sarkasmus, werteste. :zwinker:
    (soll aber ned heißen, dass ich das ironisch meinte, das wär ja dann fies) :zwinker:

    außerdem dürfte ich das sogar sagen, da ich meines wissens nach nich gesagt hab, ich würde ned nach dem aussehen gehen - im gegensatz zu den frauen, die es dann doch tun. :zwinker:
     
    #4
    Quendolin, 15 November 2004
  5. Nudl
    Gast
    0
    huiii... das sind ja schwere Anschuldigungen :grin:
    Aber danke für dein Kompliment, dass ja gottseidank dann doch ned ironisch gemein war :zwinker:
    also noch mal für dumme: im Pc eine zweite 100 mbit Netzwertkarte und im Laptop ebenfalls. und nein, ich habe keinen anderen Lan anschluss, is denk ich nur mit Karte möglich.
    danke für die hilfe :zwinker:
     
    #5
    Nudl, 15 November 2004
  6. AmoreMio
    Gast
    0
    wenn ich einer frau helfe, dann weil ich helfen will ... egal ob frau gut oder schlecht ausschaut ... (aussehen ist eh ansichtssache)

    wegen so typen wie dir haben wir männer dann einen schlechten ruf ... vielleicht kommt mal der tag wo du blutend im straßengraben liegst und dann kommt ne hübsche frau vorbei und sagt: du siehst scheisse aus ... dir helf ich net ...
     
    #6
    AmoreMio, 15 November 2004
  7. User 20345
    User 20345 (37)
    Meistens hier zu finden
    1.646
    133
    48
    vergeben und glücklich


    Quen braucht das - ansonsten fühlt er sich nicht wohl :rolleyes2 :tongue:

    Bella
     
    #7
    User 20345, 15 November 2004
  8. Nudl
    Gast
    0
    Naja, ich denke mal, er macht euch wegen dieser Aussage keinen schlechten Ruf, JEDEM Menschen fällt als allererstes das Aussehen beim anderen Geschlecht auf. Wenn einem das absolut ned anspricht, hat es auch keinen Sinn mit demjenigen irgenwie das anzufangen (obwohl ich das jetzt Beziehungsmäßig meine, helfen würd ich trotzdem :smile: )
    Schönheit liegt im Auge des Betrachters, er hätte mir bestimmt auch geholfen, wenn ich nicht seinem Geschmack entspräche :zwinker:

    Eigentlich wollte ich gar ned, dass mein Threat so ausartet.
    Alles macht ihr mir kaputt :flennen: :grin:

    und nun zurück :tongue:
    keine ahnung, aber ich hab trotzdem nur noch knappe 2 gb frei, obwohl ich alles gelöscht habe. Ich wollt mir eigentlich noch ne 20gb Platte draufhauen, damit ich nicht ständig irgendwas löschen muss.
     
    #8
    Nudl, 15 November 2004
  9. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Wie quen schon gesagt hat:
    Du verlegst dir Cat5e Kabel, setzt oben und unten eine Dose (kostet ca. 3 €).
    Das Notebook kriegt eine PCMCIA-Karte. Ob du dich da für ein Modell mit 10 oder 100 MBit entscheidest hängt davon ab was du mit dem Netzwerk machen willst.
    Wenn es nur darum geht DSL zu verteilen reicht 10Mbit voll und ganz. Willst du aber auch mal größere Dateien kopieren würde ich zu 100MBit raten.

    Du kannst entweder in den Rechner unten eine 2te Netzwerkkarte einbauen, oder einen kleinen DSL-Router mit integriertem 4Port-Switch anschaffen. Beides hat Vor- und Nachteile.
    Ich würde dir, auch wenn es teuer ist (ein DSL-Router kostert ab ca. 30€, eine 100MBit PCI-Karte ab 3€), empfehlen einen DSL-Router da hinzustellen.
    Zum einen kannst du dann unabhängig von dem anderen Rechner ins Internet und zum anderen hängt dann kein Rechner mehr direkt am Internet was schon einen deutlichen Sicherheitsgewinn darstellt -denn einen Großteil des 08/15 Internet-Mülls (Ports-Scans, sich direkt verbreitende Würmer, etc.) hält der Router ab.

    Kirby, der sich dein Profilbild bis jetzt nichtmal angesehen hat und trotzdem antwortet :smile:
     
    #9
    Mr. Poldi, 15 November 2004
  10. User 20345
    User 20345 (37)
    Meistens hier zu finden
    1.646
    133
    48
    vergeben und glücklich

    Weil du nicht Quen's sarkastische Ader besitzt :zwinker:
     
    #10
    User 20345, 15 November 2004
  11. Quendolin
    Ist noch neu hier
    957
    0
    0
    Single
    was für zeug rauchst du? die wirkung scheint ja eher mit harter chemie vergleichbar zu sein. sag mal an:

    [x] ich seh nur, was ich sehen will
    [ ] ich weiß, was sarkasmus is
     
    #11
    Quendolin, 15 November 2004
  12. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    OT-Flamewars bitte per PN führen.

    Hier geht es um ein Computerproblem ...
     
    #12
    Mr. Poldi, 15 November 2004
  13. Nudl
    Gast
    0
    also ich hab nix von einem arschloch gelesen?!? :grin:

    dankeee kirby :anbeten:

    werde die Ratschläge von dir befolgen und habe mich für folgendes entchieden:
    Notebook: PCMICIA 10 oder 100 mbit
    Computer: DSL Router mit 4 port swich
    langes cat5e kabel (was für dosen meinst du, die 2 "clipper" oder wie? sind ja eh fast überall drauf!)

    nochmals danke für eure Hilfe und habt euch lieb
     
    #13
    Nudl, 15 November 2004
  14. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Es gibt grundsätzlich 2 Arten von Netzwerkkabeln: Verlegekabel & Patchkabel.
    Verlegekabel werden in die Wand (Kabelkanal, Rohr, ...) verlegt und enden jeweils in einer Dose oder Patchpanel.
    Patchtabel dienen dann der "lokalen" Verkabelung, also vom Patchpanel zum Switch, Dose zum Rechner, usw.
    Du kannst natürlich auch langes Patchkabel verlegen, da sind dann die Stecker schon dran und du brauchst keine Dosen. Problem dabei ist dass das Kabel nicht dafür gedacht ist und du aufgrund der Stecker ggf. größere Löcher brauchst.
    Wenn das dauerhaft sein soll würde ich daher eine fest installierte Verkabelung vorziehen.
    Dosen:
    [​IMG]

    Gibt es als 1x oder 2x, Auf- oder Unterputz und kostet wie gesagt ab ca. 3 €
     
    #14
    Mr. Poldi, 15 November 2004
  15. Nudl
    Gast
    0
    hui danke, gottseidank ist mein Freund elektriker :tongue:
     
    #15
    Nudl, 15 November 2004
  16. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Na dann :smile:
    Ist aber auch für nen Laien kein Problem, in der Regel liegt eine Beschreibung bei welche Ader wo rein muss.
     
    #16
    Mr. Poldi, 15 November 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Notebook Netzwerk anschließen
ProxySurfer
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
10 November 2016
6 Antworten
teekaennchen
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
2 April 2016
4 Antworten
ProxySurfer
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
18 September 2015
14 Antworten