Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Notebook für die Uni

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Anbeku, 26 April 2008.

  1. Anbeku
    Gast
    0
    ich bin auf der suche nach einem notebook für die uni.
    ich habe zwar eins, aber 15" sind mir für unterwegs zu groß, neben das notebook passen die bücher dann gar nicht mehr...
    wichtig ist mir, außer der größe, vor allem die akku laufzeit.

    sonst muss es eigentlich nicht viel können, office muss funktionieren und w-lan sollte er auch haben.

    habt ihr tips?
     
    #1
    Anbeku, 26 April 2008
  2. c2007
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    Single
    Wie wäre es mit dem Asus EEE? Ist super klein (7'' bzw. 9'' Display) und leicht (knapp 1kg). Akku hält leider nur ~3 Stunden. Da wäre für einen langen Unitag also ein Ersatzakku angesagt.
     
    #2
    c2007, 26 April 2008
  3. Anbeku
    Gast
    0
    hab ich auch schon überlegt, schon allein, weil der so schön günstig ist. aber der ist mir irgendwie doch zu klein. 11" sollten schon auf jedenfall sein.
     
    #3
    Anbeku, 26 April 2008
  4. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Wieviel willst/kannst du denn ausgeben? Wenig Gewicht lassen sich die Notebookhersteller meist auch gut bezahlen...
     
    #4
    Sternschnuppe_x, 26 April 2008
  5. Anbeku
    Gast
    0
    das ist mir auch schon aufgefallen... ich habe noch keine preisvorstellung. grundsätzlich habe ich gar kein geld:grin: , aber mehr als 1000€ sollte es definitiv nicht kosten.
     
    #5
    Anbeku, 26 April 2008
  6. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Okay, das war das, was ich so auf die Schnelle gefunden habe (dieser Shoplink nur als Beispiel, nicht als Kaufempfehlung; kann's anderswo auch billiger/seriöser geben):

    LG E 200: 799 Euro, 12,1'', 1,9 kg. http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/lg_e200acprbg_12_notebook_mit_nur_19_kg

    Sorry, nachdem ich Testberichte gesehen habe, nehme ich meine Empfehlung zurück. Also, falls dir das ins Auge fallen sollte: NIMM ES NICHT! http://www.xonio.com/artikel/Test-LG-E200-Subnotebook_30214684.html
    http://www.notebookcheck.com/LG-E200.7090.0.html


    Samsung Q45 (Danyal oder Devesh): 899 bzw. 999 Euro, 12,1'', 1,9 kg, Akkulaufzeit 6 Stunden
    http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/samsung_q45aura_t5450_danyal
    http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/samsung_q45aura_t7250_devesh

    Test dazu (anderes Modell, aber selbe Reihe): http://www.notebookcheck.com/Test-Samsung-Q45-Notebook.4337.0.html
    EDIT: Hier noch ein sehr ausführlicher Test direkt zum Danyal: http://www.notebookjournal.de/tests/458

    Samsung P200-Pro Bordoso: 889 Euro (bei studentbook.de, aber du bist ja wohl Studentin? Und der Shop ist absolut seriös, ich habe da schon vor zwei Jahren mein erstes Notebook gekauft und mein Bruder gerade erst vor einigen Wochen sein erstes), 12,1'', 1,9 kg, Akkulaufzeit 3,5 Stunden. (übrigens noch mit XP, falls du daran hängen solltest)
    http://www.studentbook.de/p200-t8100-bordoso.html
    EDIT: Hier ein sehr ausführlicher Test zum P200: http://www.notebookjournal.de/tests/482/1

    Mittlerweile gibt es ja in 12,1'' richtig leichte Modelle, aber da bezahlt man auch richtig viel... Ich persönlich finde von der Größe ja 13,3'' ideal (hab selbst eins und es ist wirklich angenehm klein und leicht, dabei ist der Bildschirm aber nicht sooo winzig), aber weil das (noch?) ein eher ausgefallenes Maß ist,
    ist die Auswahl da eher beschränkt und auch gut teuer.

    Ich habe jetzt mal 12''er-Modelle rausgesucht. Wie gesagt, 13''er gibt's in der Preisklasse kaum, und 14''er sind ja fast so groß und schwer wie das 15''er, das du schon hast. Deshalb habe ich mal angenommen, du willst dich schon "verbessern" in Sachen Größe und Gewicht.

    So wie's aussieht, wirst du bei deinem Preislimit in Kombination mit möglichst klein und leicht gewisse Schwächen in Kauf nehmen müssen. Ist eben die Frage, ob es dir das Wert ist, oder ob du nicht länger wartest, bis du dir ein wirklich gutes Subnotebook leisten kannst...

    Ach so, MacBooks von Apple gibt's ja mittlerweile auch recht günstig. 13,3'' und von den Maßen her wirklich optimal, leider aber mit 2,3 kg schon ganz schön schwer für ein Notebook in dieser Größe (mein altes 15''er - okay, nicht wirklich ein Maßstab, aber trotzdem - hatte nur 2,4 kg).

    Ist eben die Frage, ob dich das Gewicht stört bzw. ob du dich auf Apple "umgewöhnen" willst...
     
    #6
    Sternschnuppe_x, 26 April 2008
  7. AntiChristSuperStar
    Verbringt hier viel Zeit
    92
    93
    22
    nicht angegeben
    Find ich extrem schwer......12" mit alle an knapp 2kg find ich schon fast nen Witz, das sind echt fast Mini-Steine.

    Der EEE PC ist sowieso ein WItz weil das Display ist kei nDisplay sondern eine krnakheit für jeden der irgendwas anständiges machen will.

    Mit nen bissel Aufwand kommst du an ein X61 für gut 700€ ran - das Notebook kann man mit den anderen eigentlich komplett nicht vergleichen weil es überall um längen besser ist. Aber wie gesagt wäre mit Aufwand verbunden, müsste man dann im Thinkpadforum nachlesen.

    Sonst würde ich ernsthaft überdenken ob es wirklich 12" sein soll. 14" istauch von der Größe ganz schön gegenüber 15". Die IBM T60 sind z.b. sehr klein, und wiegen mit 2,2kg 300g !! mehr als diese Pseudo 12" Subnotebooks.

    Wobei du bei 14" denke ich einfahcn och mehr möglichkeiten hättest - sogar bei den von Sternschnuppe gennanten 13,3" gäbe es noch möglichkeiten.

    Ich denk man tut sich mit so einem 12" Notebook in dem Bereich net so den gefallen.

    Ach und FALLS ( man weiss ja nie ) keine ANgst vor Gebrauchtgeräten hast, kannst dir mal die X40/41 Thinkpads angucken, bekommt mna für 500-600€ ( oft mit garantie )....Akkulaufzeit wenn der Akku neu ist je nach Akku 5-9h, und ein GEwicht von 1,1kg.
     
    #7
    AntiChristSuperStar, 27 April 2008
  8. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Klar, das ist 'ne Menge... aber was leichter ist, kostet eben... Und da ist die Frage, ob es ihr mehr um die Größe oder mehr ums Gewicht geht.

    Ja, das ist ein nettes Spielzeug, aber nichts, um wirklich damit zu arbeiten. Allein schon das Scrollen würde mich da wohl wahnsinnig machen, und die Tastatur ist wohl auch eher winzig, oder?

    Also ich finde, 14'' macht nicht wirklich einen Unterschied zu 15'', und an Gewicht spart man auch nicht wirklich viel, jedenfalls bei den günstigeren Modellen...

    Nääääämlich welche? :-p

    Gebrauchtgeräte hab ich jetzt mal bewußt rausgelassen. Ich weiß, ist gerade bei Thinkpads absolut üblich, aber ich glaube, da sollte man schon genau wissen, was man sucht und worauf man achten muß, weil man sonst auch leicht auf die Nase fallen kann...
     
    #8
    Sternschnuppe_x, 27 April 2008
  9. AntiChristSuperStar
    Verbringt hier viel Zeit
    92
    93
    22
    nicht angegeben
    Klar wen nsie sagt es geht nur 12" fällt das flach.

    Ich MEINE der EEE ist nicht wirklich kleiner als mein X40, wobei da die Tasttatur Genial ist, aber ne Asus tastatur -nunja.

    Ja klar für 500€ geht da genau so wenig :tongue:

    Das z.b.
    http://geizhals.at/deutschland/a279116.html

    Und für 13,3" bist definitiv DU zuständig - da fühl ich mich nicht angesprochen :grin:

    Definitiv. Aber wenn sie jetzt eben sagt sie hat kein Problem damit und fänd es klasse für 500-600€ nen Klasse Gerät zu bekommen, könnte man ihr ja helfen.

    Wie gesagt Alternativ kann ich auf nen Thread bei TP-Forum suchen - dort werden X60/61 in England gekauft, die Firma hat komplett Deutsche Hotline, keine frechen versandkosten und du zahlst für die geräte 600-900€.
     
    #9
    AntiChristSuperStar, 27 April 2008
  10. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Ein 12"-Notebook wäre mir definitiv zu klein für die Uni!

    Ich habe ein 14"-Notebook (HP-Compaq Evo N620C, gebraucht gekauft) und finde diese Größe optimal.
    Es lässt sich gut transportieren, aber der Bildschirm hat noch eine angenehme Größe (wobei eine höhere Auflösung als 1024x768 wünschenswert wäre) und vor allem haben die Tasten der Tastatur eine normale Größe.
    Bei kleineren Notebooks hat man mit dem 10-Finger-System schnell große Probleme.

    Wenn es nicht auf besonders hohe Rechenleistung ankommt, kann ich den Kauf eines gebrauchten Notebooks nur empfehlen.
    Aber ich würde auf jeden Fall ein Business-Modell nehmen, da diese normalerweise deutlich besser ferarbeitet sind.
    Ein ThinkPad ist natürlich toll, aber auch gebraucht ziemlich teuer.
    Mein Evo ist von der Verarbeitungsqualität und Robustheit her absolut vergleichbar mit einem ThinkPad (und hat sogar auch einen Trackpoint in der Tastatur, was für mich absolute Grundvoraussetzung ist) und war deutlich günstiger als vergleichbare ThinkPads.
     
    #10
    User 44981, 27 April 2008
  11. Anbeku
    Gast
    0
    vielen dank euch allen! 14" sind mir noch zu groß. 13,3" hingegen scheinen mir nicht schlecht zu sein. das macbook gibt es ja auch schon für 1000€. weiß jemand wie es bei dem mit der akkulaufzeit aussieht?
     
    #11
    Anbeku, 28 April 2008
  12. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Eine Besitzerin eines MacBook (*~raven~ zuwink* :zwinker: ) sagte mir gerade, ihres hätte 4,5 Stunden mit voller Helligkeit und WLAN. Und das ist schon RICHTIG gut...

    Allerdings solltest du, falls du ein MacBook in Erwägung ziehst, schon darauf achten, daß du eins mit 2GB RAM kaufst (oder aufrüstest, ich weiß nicht, wie kompliziert das bei MacBooks ist).

    Ach ja, unimall.de ist vielleicht eine gute Adresse... http://www.unimall.de/index.php?cat=c55_MacBook.html
     
    #12
    Sternschnuppe_x, 28 April 2008
  13. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Ist kein Problem. Das kann man gleich mitbestellen.

    Der groesste Vorteil beim Mac ist fuer mich neben der super Akkulaufzeit die Shell, mit der man alle Unix Vorteile hat ohne parallel Linux installieren zu muessen.
     
    #13
    User 29290, 28 April 2008
  14. Anbeku
    Gast
    0
    bei voller helligkeit? das ist ja grandios!
    ein paar wochen leerer kühlschrank und ich kann ihn mir auch leisten :grin:. ich würde sonst noch zu einem samsung tendieren, damit hab ich nur gute erfahrungen, aber die sind auch nicht viel günstiger und ich ham mir heute mal den display angeguckt, der ist mir fast schon zu klein. hmm.
     
    #14
    Anbeku, 28 April 2008
  15. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ja, für 90 Euro zusätzlich... ist der Einbau beim MacBook komplizierter als bei normalen Notebooks? Denn 1GB RAM gibt's mittlerweile glaube ich schon für 20-30 Euro, 90 Euro finde ich da schon verdammt happig...

    Hier übrigens noch zwei Tests:
    http://www.notebookcheck.com/Test-Apple-MacBook-13-Core-2-Duo-Notebook.2523.0.html
    http://www.notebookjournal.de/tests/226
     
    #15
    Sternschnuppe_x, 28 April 2008
  16. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Ich hatte frueher einen Samsung und war an sich sehr zufrieden, aber der Akku hat auch neu nie laenger als knapp 2,5 Stunden gehalten. Mit dem MacBook bin ich nach jetzt 7 Monaten immer noch sehr gluecklich und die Akkuleistung ist immer noch bei 100%.
     
    #16
    User 29290, 28 April 2008
  17. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ja, 12,1'' ist schon wenig, das wäre mir auch zu klein gewesen, jedenfalls für meinen "Haupt-PC". 13,3'' finde ich als Größe wirklich einfach optimal. Klein genug, um auf Zug- oder Flugzeug-Klapptischen Platz zu finden :zwinker: und problemlos in Taschen, Rucksäcke usw... zu passen, aber groß genug, um komfortabel damit arbeiten zu können. :smile: Ich würde mich immer wieder für 13,3'' entscheiden!

    Bei unimall.de bekommst du das "Einsteigermodell" ja schon für 919 Euro, käme eben noch 1GB RAM dazu. Weil 1 GB RAM ist schon verdammt wenig...

    Mein Samsung hatte auch nach 2 Jahren noch 4 Stunden Akkulaufzeit. :zwinker: (bzw. hat es immer noch...) Aber das war wohl eine Modellreihe, die außergewöhnlich gut war, die Notebooks haben deshalb auch immer noch einen recht guten Wiederverkaufswert. Seit da soll Samsung aber eher abgebaut haben...
     
    #17
    Sternschnuppe_x, 28 April 2008
  18. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Ich habe als Studentin in Schottland keine 90€ dafuer gezahlt. Vielleicht ist das in Deutschland anders. Das kann man aber auch leicht selber machen. Hier kann man z.B. RAM fuer Macs kaufen: http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/default.php?cPath=1_9035&

    Ich hatte ja das 15,4". Da war ein Zweithochleistungsakku dabei, der auch lange gehalten hat, aber der stand hinten raus und ich habe ihn deshalb kaum genutzt. Zwischendurch wechseln ist ja auch bloed. Sonst war das X50 aber klasse und sieht auch immer noch aus wie neu.

    Wobei man da aufpassen muss. Das billigste MacBook hat keinen DVD Brenner, sondern nur einen CD Brenner.
     
    #18
    User 29290, 28 April 2008
  19. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    :eek_alt: Okay, das wußte ich nicht. Ich wußte nicht, daß es das heutzutage überhaupt noch gibt. :-p

    Ich dachte irgendwie, die würden sich nur in der Prozessorgeschwindigkeit, den RAM und der Festplattengröße unterscheiden.... :schuechte_alt:
     
    #19
    Sternschnuppe_x, 28 April 2008
  20. AntiChristSuperStar
    Verbringt hier viel Zeit
    92
    93
    22
    nicht angegeben
    Wie erlaubt sich Apple eigentlich die Frechheit bei einem 1000€ Gerät nur 12 Monate Garantie zu geben ? Manchmal muss man das Unternehmen nicht verstehen.....

    *Hust* Ich seh grade das des 13" Macbook mehr wiegt wie mein 14" TP *g*
     
    #20
    AntiChristSuperStar, 28 April 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Notebook Uni
ProxySurfer
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
10 November 2016
6 Antworten
teekaennchen
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
2 April 2016
4 Antworten
Ostwestfale
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
31 August 2015
16 Antworten
Test