Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • agony
    Gast
    0
    1 März 2006
    #1

    notfall - spezielle frage zum thema vergessene pille!

    Hallo,

    meine freundin nimmt die belara, und hat die 7. pille in ihrem zyklus vergessen.
    da sie ihre packungsbeilage zuhause hat liegen lassen und bei mir war, haben wir uns an die empfehlungen der pro familia gehalten und 10 tage (laut pro familia reichen sogar 7 tage) zusätzlich verhütet und am 18. zyklustag erstmals wieder ohne kondom wieder miteinander geschlafen. nun sind wir bei ihr, und in der packungsbeilage der belara steht, dass der ganze monat ungeschützt bleibt.
    nun sind wir einigermaßen verwirrt - das ganze ist heute passiert, d.h. es wäre noch nicht zu spät für die pille danach. wäre das denn nötig, oder ist die packungsbeilage der belara nur veraltet und die angaben der pro familia stimmen? für schnelle antworten wäre ich sehr dankbar...
     
  • bjoern
    bjoern (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.507
    121
    0
    Verheiratet
    1 März 2006
    #2
    Durch die vergessene Pille wurde der Schutz für den kompletten Zyklus, bis zur ersten Pille des neuen Streifens nach der Pause, gefährdet. Die Ratschläge von Pro Familia halte ich für absolut verantwortungslos, maßgeblich ist auf jeden Fall, was in der Packungsbeilage der Belara steht.

    Ich kann daher nur dringend zur Pille danach raten.
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    2 März 2006
    #3
    jop, holt euch die PD.

    und: hattet ihr vor Vergessen der Pille Sex?
    in der 1. Einnahmewoche kann nämlich auch Sex vor vergessen zu einer Schwangerschaft führen.
    will euch jetzt keine Panik machen, nur sagen, dass es sein KANN (!!!).

    19 Tage nach einem Verhütungsunfall könnt ihr nen Schwangerschaftstest machen.
    also etwa, wenn ihre Pillenpause vorbei ist.
    macht bitte auch nen Test, wenn sie in der Pause ihre Blutung bekommen sollte. denn unter Pilleneinnahme ist die Blutung leider keine 100%ige Sicherheit, dass man nicht schwanger ist, da sie einzig und allein durch das Fehlen der Hormone in der Pause entsteht und (in seltenen Fällen) auch trotz Schwangerschaft auftreten kann.
     
  • bjoern
    bjoern (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.507
    121
    0
    Verheiratet
    2 März 2006
    #4
    Ich glaub, der Threadstarter hat anders gerechnet. Wenn ich das Posting richtig verstanden habe, dann fand der Sex ohne Kondom am Tag der 18. Pille statt, und nicht am 18. Tag ab Blutungsbeginn. Also würde ein Schwangerschaftstest 19 Tage danach, also am Tag der 9. Pille des Folgezyklus, sichere Ergebnisse bringen.

    Und hier noch meine Standartipps: Test mit Morgenurin machen und am Abend vorher nicht gerade besonders viel trinken.
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    2 März 2006
    #5
    asso ja, hab ich ja ganz vergessen mit hinzuschreiben.
    meinte mit meinem Tipp, nen Test nach der Pause zu machen, damit sie herausfinden ob schon durch das Vergessen der 7. Pille was passiert is (also ob durch Sex vor vergessen der Pille was passiert is)
     
  • agony
    Gast
    0
    2 März 2006
    #6
    ich hab eben mit der pharmafirma, die die belara (und auch die balanca, die genau die selbe zusammensetzung hat und bei der auch die 7-tage-regel schon in der PB steht) produziert, telefoniert, und die haben gesagt, dass die 7-tage-regel absolut sicher sei und auf neueren medizinischen erkenntnissen beruhe, die eben bei den meisten pillen noch nicht in der PB umgesetzt wären. genau dasselbe hat übrigens im april 2005 auch das bundesamt für arzneimittel und medizinprodukte veröffentlicht - ich glaube denen.

    aber trotzdem danke für die antworten!
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    2 März 2006
    #7
    bleibt noch zu klären, ob ihr vor der vergessenen Pille Sex hattet...denn es könnte so auch was passiert sein.
     
  • Biol
    Biol (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    Single
    2 März 2006
    #8
    Mich würde mal interessieren ob die Pharmafirma zahlt, wenn deine Freundin wegen diesem Ratschlag doch schwanger wird? :eek:
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    2 März 2006
    #9
    ne, ganz sicher nicht...man kanns ja nicht nachweisen...is eben so.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste