Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Notfall !

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von pieper84, 21 Februar 2004.

  1. pieper84
    Gast
    0
    hey leute hab einen akuten notfall und hoffe auf fachkundige hilfe! :zwinker:

    hab heute morgen mit meiner freundin geschlafen, sie benutzt die Pille (tag 20, also morgen letzte) und ich hab noch den coitus interuptus durchgeführt :schuechte

    allerdings musste sie in der letzten zeit wegen einer leichten neurodermitis ein antibiotikum nehmen, das antibiotikum war vor 2 tagen fertig. sie hat die pille in dieser zeit nicht abgesetzt.

    besteht die möglichkeit, dass sie (eventuell durch das freudentröpfchen) dennoch schwanger ist?

    pls hlp !
     
    #1
    pieper84, 21 Februar 2004
  2. Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.714
    123
    3
    Verheiratet
    Da es ja durch Antibiotika passieren kann, dass die Wirkstoffe der Pille nicht richtig in den Körper aufgenommen werden, könnte es durchaus sein, dass sie schwanger geworden ist. Es wird ja immer geraten, dass man während der Einnahme von Antibiotika und ca. 7 Tage danach mit Kondomen verhüten soll......obwohl ich es für sehr unwahrscheinlich halte, dass deine freundin schwanger ist, weil es ja schon faste das Ende des Zyklus ist.
     
    #2
    Deufelinsche, 21 Februar 2004
  3. Knutschbrett
    0
    die Pille ist nicht mehr sicher wenn sie Antibiotika nimmt/genommen hat.
    Man sollte dann zusätzlich verhüten.

    Knutschbrett
     
    #3
    Knutschbrett, 22 Februar 2004
  4. Angelina
    Gast
    0
    Sehe das genauso wie die beiden vor mir,
    denn immerhin bin ich auch durch die beeinträchtigung des Antibiotikas damals schwanger geworden :zwinker:

    LG Mary
     
    #4
    Angelina, 22 Februar 2004
  5. Knuspabär
    Gast
    0
    Sie sollte lieber zum FA gehen und sich die Pille danach holen!
     
    #5
    Knuspabär, 22 Februar 2004
  6. Dublin2003
    Gast
    0
    schließe mich Knuspabär an: Besorgt euch so schnell wie eben möglich die Pille danach in sofern der Nachwuchs nicht erwünscht wäre. Und verhütet das nächste Mal zusätzlich mit Kondom.

    Shannon
     
    #6
    Dublin2003, 22 Februar 2004
  7. illina
    illina (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.420
    121
    0
    vergeben und glücklich
    mhh also erst mal diep wirkung der Pille wird durch antibiotika beeinflusst das steht auch in jeder packungsbeilage.. die pille wirkt also nciht mehr sicher = schwangerschaft nciht ausgeschlossen --

    Dennoch frage ich mich auch warum sie antibiotika bei leichter neurodermitis nimmt ?? also ich habe das auch und kenne das nur in form von cremes und da pasiert ncihts ... also hat sie antibiotika in form von pillen genommen was nicht gut wäre oder hat sie eine antibiotika creme bekommen ??
     
    #7
    illina, 23 Februar 2004
  8. pieper84
    Gast
    0
    habs verwechselt: sie hat das antibiotika wegen einer blasenentzündung gekriegt, sie war recht viel krank die tage :zwinker:
     
    #8
    pieper84, 24 Februar 2004
  9. Angelina
    Gast
    0
    Antibiotika ist Antibiotika,
    kann dennoch sein, dass sie die Wirkung der Pille beeinträchtigt...

    Will ja den Teufel nicht an die Wand malen,
    aber bei mir war es genauso!
     
    #9
    Angelina, 24 Februar 2004
  10. pieper84
    Gast
    0
    ist gut ausgegangen, wir haben nicht zur pille danach gegriffen, sondern abgewartet und sie hat ihre tage gekriegt. hab irgendwo im forum nen link mit den antibiotikae gefunden, die tatsächlich nachweisbare auswirkungen auf die pille haben - sind nur paar wenige von hunderten verschiedener präparate. das ganze wird vielleicht auch überschätzt?

    trotzdem danke für eure hilfe! :zwinker:
     
    #10
    pieper84, 29 Februar 2004
  11. Dreamster
    Gast
    0
    nicht unteschätzen

    Also ich würde das PRoblem mit dem Antibiotika nicht unterschätzen, denn wenn's kommt dann kommt's! und manchmal sind das keine Nebenwirkungen, die man mit dem apotheker abklären kann.
    Deshalb in solchen Fällen: Sei kein Dummie , nimm nen Gummi. :zwinker:
     
    #11
    Dreamster, 1 März 2004
  12. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    wie is denn der link? nehm auch ab und zu antibiotika und verhüte mit der pille, würde mich also auch interessieren, welche das sind.

    in den packunsgbeilagen stand bisher immer "kann die wirkng von antikonzeptiva (oder wie heißen die nochmal?) beeinflussen"
     
    #12
    JuliaB, 2 März 2004
  13. Meisje
    Gast
    0
    @pieper .. hatte das auch mit antibiotika und balsenentzündung und mir wurde von bekannten (angebl. antibiotika-schwanegrschaft) und auch im forum zieml. angst gemacht (was ja richtig ist die nebenwirkugnen zu kennen..) ich war damals dann nciht schwanger und letztens hab ichs auch wieder getan (bereus schon) ... aber ich denke es sind wirkl. nur bestimmte präperate und ausserdem gehen bei der einnahme von antibiotka oftmals vielen nebenwirkungen einher wie durchfall und übergeben ..

    aber genau weiss ichs auch nicht - bis jetzt bin ich imemr mit nem blauen auge davon gekommen ... man sagt auch das johanniskrautpräperate die wirkung der pille beeinflussen und das nehm ich auch regelmässig und es war noch nie was .. ich glaub einfach nicht mehr alles und wenn was passiert .. alt genug bin ich ..
     
    #13
    Meisje, 2 März 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Notfall
Sunshine94
Aufklärung & Verhütung Forum
20 Oktober 2013
6 Antworten
Krümel's monster
Aufklärung & Verhütung Forum
12 August 2013
15 Antworten
yviella
Aufklärung & Verhütung Forum
21 Mai 2013
18 Antworten