Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • CrazyJo
    CrazyJo (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    477
    101
    0
    Single
    9 Juli 2007
    #1

    nun getrennt - was mach ichmit der pille?

    so,ichhab mich nun definitv von meinem freund trennen müssen. ich wäre sonst noch daran kabutt gegangen.
    nun weis sichnicht,ob ich die pille weiter nehmen soll.
    die streifen die ichnoch hab,nehme ichbestimmt noch,aber danach?

    dafür spricht:
    reglemässige mens
    weniger mens beschwerden
    finaziell würde ich das wohl auch schaffen,obschon ich jetzt das doppelte bezahlen müsste...

    dagegen spricht:
    eigenlichist es nicht mehr nötig
    keine regelmässige mens ist doof
    andererseits möchte ich mich nicht unnötig mit hormonen vollstopfen
    ich müsste jeden abend wenn ich die pille nehme,an ihn denken(ok,würde ich auchsonst,deshalb ist das wohl kein grund)

    habt ihr nach einer trennung die pille abgesetzt?
    oder nicht?

    müsste ich dazu mal zum arzt?

    bevor ich die pille nahm,hatte ich einen total unregelmässigen zyklus,vielleicht hat er sichnoch gar nicht einspielen können??
    ich war 17 jahr ealt,als ichmit der pille begann und meine mens bekam ich mit 14.

    was würdet ihr an meiner stelle tun?

    liebe grüsse ich
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    9 Juli 2007
    #2
    Als mein Freund sich zuletzt vor 3 Jahren von mir getrennt hat, hab ich die Pille weitergenommen. Sie bot und bietet mir einfach so viele Vorteile, außerdem hatte ich auch noch den Gedanken im Kopf, dass wir vielleicht ja noch mal zusammenkommen. :smile:
    Ich hab sie gut vertragen, also hab ich sie weitergenommen, obwohl die Kosten schon ein gutes Argument dagegen waren.

    Ich hab diesbezüglich auch meine FÄ gefragt beim nächsten Kontrolltermin. Sie meinte, ich kann sie ruhig weiternehmen, wenn ich sie gut vertrag. Es ist eine weitaus größere Umstellung für den Körper, wenn man die Pille absetzt und ein paar Monate später (oder sogar noch früher) wieder anfängt wegen einer neuen Beziehung.

    So lang du dich gut dabei fühlst, nimm sie weiter.
     
  • Knalltüte
    Knalltüte (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    0
    vergeben und glücklich
    9 Juli 2007
    #3
    Dein Körper hat sich jetzt auf die Pille eingestellt. Ich würde sie nicht absetzen. Und dass Du jedes Mal wenn Du sie einnimmst an Deinen Ex denkst, glaubst Du doch nicht wirklich? Die erste Zeit vielleicht, aber nachher irgendwann nicht mehr. Man kann sich auch in alles reinsteigern. Außerdem weißt Du ja nicht wie lange es dauert bis Du ein neues Kerlchen hast. Kann schneller gehen als man denkt. Deswegen würde ich meinem Körper lieber weiterhin Hormone zufügen als dass ich's mal tue und dann wieder nicht.
     
  • Yuana Kazumi
    Verbringt hier viel Zeit
    66
    91
    0
    vergeben und glücklich
    9 Juli 2007
    #4
    Also bei meiner Freundin war das so das als sie die Pille nahm das sie mal richtig Zickig war und mal ganu anders.. ich glaube das dasimmer ist wenn man mit der Pille anfängt!
    Und wenn dein Ex wieder kommt oder wenn du jemanden neues Findest dann musst du das nicht nochmal durchmachen, und dein freund dann auch nicht....

    Aber ich als Kerl... hör lieber auf die Mädels hier, die verstehn da doch nen bisl mehr... wollte nur mal meine Meinung zu gute tun...
     
  • CrazyJo
    CrazyJo (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    477
    101
    0
    Single
    9 Juli 2007
    #5
    ich hab jetzt sowieso noch für einenhalb,oder sogar 2 einhalb monaten die pillebei mir zu hause, bis da hin hat sich meine gefühls welt sicher wieder etwas beruhigt.

    wann das nächste kerlechen kommt kan ichnatürlichnicht sagen:tongue:

    ist es abe rnicht so,dass wenn man die pille sehr lange nimmt,sie irgendweinmal nicht mehr wirkt? also so in 10 jahren mal?
    denn davor habich angst....
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    9 Juli 2007
    #6
    Warum sollte die Pille nach 10 Jahren nicht mehr wirken? :ratlos:
    Woher hast du denn das?
     
  • Gastlermaus
    Verbringt hier viel Zeit
    107
    101
    0
    nicht angegeben
    9 Juli 2007
    #7
    Hatte jetzt auch vor einer Weile mit meinem Freund Schluss gemacht. Werde für meinen Teil aber die Pille weiternehmen,weil das auch viele Vorteile hat (regelmäßige Mens etc.) und ich dafür vorerst noch nicht zahlen muss.

    Warum sollte die Pille nach 10 Jahren nicht mehr wirken? Sowas habe ich ja noch nie gehört... :ratlos:
     
  • User 67627
    User 67627 (47)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    9 Juli 2007
    #8
    Dagegen wird man nicht immun...keine Sorge :zwinker:
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    9 Juli 2007
    #9
    also allein wegen meiner Haut nehme ich die so oder so :ratlos:

    und ansonsten kann man ja nie wissen was spontan so passiert.. ich richte mich da Null nach Beziehung..

    vana
     
  • Packset
    Gast
    0
    9 Juli 2007
    #10
    ......
     
  • CrazyJo
    CrazyJo (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    477
    101
    0
    Single
    9 Juli 2007
    #11
    nun ja,das mit den 10 jahren dachte ich,weil eine im forum eben schwanger wurde,troz pille. und der FA aht dann gemeint,dass sie sich an die pille gewöhnt hat,und sie deshalb nicht mehr genügen starch war. aber diese user hat vielleicht nicht zugegebn dass sie einen vergesser hatte,oder nicht wusste was alles die wirkung einschränkt....

    naja,dann werde ich die pille wohl weiter nehmen. vorläufig ja sowieso noch...

    ach,eigentlich möchte ich diese "problem" ga rnicht haben,sonder glücklich mit meinem freund zusammen sein, aber ich war halt nicht mehr glücklich....
     
  • 0rN4n4
    Gast
    0
    9 Juli 2007
    #12
    Also kurze Geschichte von mir...

    Ich hab die Pille nach der Trennung noch 3 Monate weitergenommen.
    Dann hab ich beschlossen, das ich die zusätzlichen Hormone nicht mehr nehmen will und gucken will, wie das ohne die läuft.

    Hab sie also abgesetzt. Im nächsten Monat kam mein neuer Freund.

    Also wieder Pille genommen :tongue: :cool1:

    Off-Topic:
    Alternative dazu wäre wohl NFP aber das trau ich mich nicht, hab auch keine Ahnung davon und grad keine Zeit mich zu informieren-Abiturprüfungen :grin:
     
  • NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    844
    103
    22
    vergeben und glücklich
    9 Juli 2007
    #13
    Also ich habe nach meiner letzten Trennung die Pille weitergenommen, ich habe jedoch auch keinerlei Probleme mit ihr, keine Nebenwirkungen etc. Ich vertrage sie sehr gut und hab deshalb keinen grund gesehen, sie abzusetzen. Und mit meinem jetzigen Freund ging dann auch alles sehr spontan und schnell und da war ich dann sehr froh darüber, dass ich die Pille noch nehme...
     
  • MissMosher
    MissMosher (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    206
    101
    0
    Single
    9 Juli 2007
    #14
    Ich habe sie auch weitergenommen.
    Hätte ich aber gewusst, dass ich 1,5 Jahre lang keinen Freund haben würde :ratlos: , hätte ich sie abgesetzt.

    Gut, so ist man immer viel unabhängiger, kann die Regel verschieben, es kommen viel weniger Pickel (nehme die Belara auch wegen Akne, andere helfen nicht, obwohl ich schon längst aus der Pubertät sein müsste!!!) und wenn es doch zu Sex kommt, ist man außer dem Kondom schon gut geschützt. Aber diese Kosten.....

    Ich glaube, an deiner Stelle würde ich sie auch weiternehmen. :zwinker:
     
  • Klinchen
    Klinchen (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.155
    121
    1
    vergeben und glücklich
    10 Juli 2007
    #15
    Ich hab, nachdem ich mich von meinem Ex-Freund getrennt habe, die Pille weitergenommen.
    Ich hatte vorher einen sehr unregelmäßigen Zyklus und ich hatte extreme Regelschmerzen. Von daher hab ich mir diese Frage nie gestellt.
    Außerdem konnte ich so meine meine Tage "steuern".
     
  • haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    10 Juli 2007
    #16
    Ich hab meine Pille auch weiter genommen nach der Trennung von meinem (damaligen) Freund. Obwohl ich die Pille ja selbst bezahlen muss, was nicht gerade billig ist, aber ich habe keine Regelschmerzen und und regelmäßige Tage und das ist es mir Wert. Außerdem kam ich dann ja mit meinem Jetzt-Freund zusammen dann hat sich die Frage ja sowieso erledigt :herz:
     
  • Kuschelschaf
    Meistens hier zu finden
    779
    128
    147
    vergeben und glücklich
    10 Juli 2007
    #17
    Ich nehm die Pille auch weiter, und das wo ich schon über ein Jahr Single bin...

    der Körper fände es letztendlich schlimmer wenn du die mal absetzt und dann wieder nimmst und dieses ewige hin und her, als wenn du sie ganz normal weiternimmst...


    außerdem seh ich auch sonst einige Vorteile darin...
     
  • Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.896
    121
    0
    nicht angegeben
    10 Juli 2007
    #18
    ich würd sie auch weiternehmen,ist wenige rumstellung,weisz ja nicht wann du wieder jemanden kennelernst und ansonsten hast ja viele vorteile.
     
  • Chérie
    Chérie (32)
    Meistens hier zu finden
    2.717
    133
    56
    Verliebt
    10 Juli 2007
    #19
    Ich glaube, ich würde sie weiternehmen. Die 9 Euro im Monat wären es mir wert.

    Alternativ: absetzen und restliche Streifen verkaufen. Hing neulich bei mir an der Uni ein Aushangzettel. Da verkaufte eine ihre 6-Monatspackung VALETTE.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    10 Juli 2007
    #20
    mir wär das aber trotzdem zu teuer. ich würd die packung zuende nehmen und dann aufhören. man kann ja immer wieder anfangen, wenn was neues in sicht ist. :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste