Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

nun ist´s aus...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von renegade24, 14 Mai 2007.

  1. renegade24
    renegade24 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    vergeben und glücklich
    hallo ihr lieben!

    weiss nicht wie oft es das hier schon gab... aber egal...

    gestern abend hat sich meine freundin von mir getrennt...
    sie kann und will nicht mehr als begründung!...


    es tut echt schon saumäßig weh nach 10 monaten! Besonders wenn ich noch will und sie über alles liebe und sie nicht mehr kann/will

    ich bin an meinem tiefpunkt angekommen.
    Wenn ihr bock habt würde ic mich über erfahrungen, tips und hilfen bedanken!

    LG
    Renegade :cry: :cry: :cry:
     
    #1
    renegade24, 14 Mai 2007
  2. TheChosenOne
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    vergeben und glücklich
    erstmal eine :knuddel: ..

    das gefühl kennen wir sicher alle..
    war sie denn deine erste freundin bzw die erste,die dich verlassen hat?

    tut mir leid,dass du das gerade erleben musst :/

    hast du denn einen job/eine beschäftigung.. schule oder irgendwas was dich tagsüber ablenkt?
    wenn ja,dann knie dich da richtig rein..

    ich finde, du solltest einfach machen,was dir gut tut zur zeit..
    um deinen schmerz zu lindern.. wenn du sie 10 mal anrufen willst, dann tu es.. wenn dir nach meckern ist, dann mecker.. wenn du weinen willst, weine..

    du wirst sehn, in ein paar wochen ist der schmerz nicht mehr ganz so groß..

    nochmal eine ganz herzliche :knuddel: von mir!

    kopf hoch
     
    #2
    TheChosenOne, 14 Mai 2007
  3. renegade24
    renegade24 (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    34
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ist zwar nicht meine erste freundin, aber die erste die mich verlassen hat...

    tjoa ne arbeit und beschäftigung hab ich... ich habe aber absolut kein bock auf irgentwas oder mich zu beschäftigen.

    lohnt es sich um sie zu kämpfen?, ich hab das gefühl es sei aussichtslos!!...

    wenn ich daran denke das sie mal nen anderen hat... das würd ich nicht aushalten...
    es tut ja jetzt schon so weh!

    LG

    Renegade :flennen: :flennen: :flennen:
     
    #3
    renegade24, 14 Mai 2007
  4. Mandora
    Gast
    0
    Das tut mir echt leid für dich!

    Aber du solltest dich am besten Beschäftigen ansonsten fällst du in ein Loch und kommst da so leicht nit mehr raus!

    Vielleicht solltest du auch dafür sorgen das ihr euch nicht mehr so oft übern Weg läuft weil dann tut es nochmehr weh

    *knuddel dich mal ganz feste*
     
    #4
    Mandora, 14 Mai 2007
  5. renegade24
    renegade24 (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    34
    91
    0
    vergeben und glücklich
    dankeschön :geknickt: !

    klappt das denn wenn man weiter befreundet bleibt?
    das hat se mir angeboten zumindest oder zack erstmal nicht?
     
    #5
    renegade24, 14 Mai 2007
  6. Mandora
    Gast
    0
    Ich würde erstmal Abstand halten und erst später versuchen eine Freundschaft aufzubauen. Von Beziehung sofort auf Freundschaft wenn man frisch getrennt ist sollte man meiner Meinung nach nicht machen. Würde glaube ich zu viel weh tun und irgentwie muss man es ja auch überwinden und verkraften
     
    #6
    Mandora, 14 Mai 2007
  7. renegade24
    renegade24 (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    34
    91
    0
    vergeben und glücklich
    och menno :flennen: :flennen: :flennen:
     
    #7
    renegade24, 14 Mai 2007
  8. Mandora
    Gast
    0
    Am Ende musst du wissen was du tust....
     
    #8
    Mandora, 14 Mai 2007
  9. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich plädiere ja für Abstand... Erst dann kann man so richtig realisieren, dass es wirklich aus ist und macht sich nicht dauernd neue Hoffnungen...
     
    #9
    SottoVoce, 14 Mai 2007
  10. Eramus
    Eramus (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    185
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja man, mach nicht den gleichen Fehler wie ich. Ich wollte auch eine Freundschaft mit miener ex. Auch sofort nach der trennung.

    Das tut sau mässig weh, ausserdem dauert es länger bis du von ihr los kommst und stell dir mal vor, dass sie nen neuen hat und dir davon erzählt? (wie er ist, usw.)

    Jetzt geht es mir zwar besser, aber so richtig zu 100 % bin ich nicht drüber hinweg. Sie ist auch mit ihrem damaligen besten freund zusammen gekommen. Ausserdem waren wir 2 jahre zusammen.

    Ich rate dir ehrlich, brich den Kontakt ab. Auch wenn du vor dem telefon stehst und sie anrufen möchtest. reiss dich zusammen und tu das nicht. erstmal totale Funkstille!!!

    Mehr kann ich dir halt nicht raten. Und lenk dich so gut es geht ab.

    Liebe Grüße

    Era

    Kopf hoch das wird schon
     
    #10
    Eramus, 14 Mai 2007
  11. renegade24
    renegade24 (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    34
    91
    0
    vergeben und glücklich
    so... habe gestern nochmal mit ihr geredet...!

    es ist nun wirklich schluss, umstimmen?.. keine chance...
    sie will nicht mehr, weil sie keine oder viel weniger gefühle für mich hat als wie am anfang...

    als sie dann sagte, das sie mich glaub ich nicht mehr liebt... konnt ich nicht mehr: da konnt ich nur noch heulen ab da hab ich kapiert, das es wirklich ernsthaft aus ist. :flennen: :flennen: :flennen:

    oh mann, warum tut das nur so weh???... es ist so beschissen ich liebe sie noch aber es gibt keine chance mehr! :kopfschue :cry:

    och man das kann doch nicht so schlimm sein.. ich dreh durch...!!!


    kann mir nicht jemand helfen? :flennen: :flennen: :flennen:
     
    #11
    renegade24, 15 Mai 2007
  12. LisaMaus
    Verbringt hier viel Zeit
    60
    91
    0
    Single
    Hi, ich weiß ganz genau wie es dir geht!

    Mein Freund hat mich vor kurzem auch verlassen, nach fast 3 Jahren Beziehung! Er meinte auch, dass er einfach nicht mehr weiter machen könnte, weil wir uns häufiger gestritten haben...

    Es tat sowas von weh, habe sofort gemerkt, dass er es ernst meint und es endgültig sein wird! Ich konnte nur noch heulen!

    Er meinte zwar, dass sich seine Gefühle für mich nicht verändert hätten, doch ob ich das glauben kann, weiß ich nicht...!

    Jedenfalls haben wir seit der Trennung vor fast einem Monat keinen Kontakt mehr gehabt - und das ist auch, denke ich, besser so!

    Unzählige Male hatte ich das Bedürfnis ihn anrufen zu wollen (habe ich oft auch immer noch!), um einfach seine Stimme zu hören, ihm dadurch wieder etwas näher sein zu können... Doch ich bin froh, dass ich bisher dem Drang widerstehen konnte, denn es tut nur noch mehr weh, wenn dein Ex-Partner aufeinmal so abweisend zu dir ist und du nur wieder spürst, dass es kein zurück gibt!!

    Davor habe ich wahnsinnige Angst und es würde mir dann nur wieder viel schlechter gehen!

    Es ist schwer, aber du musst langsam akzeptieren, dass eure Beziehung vorbei ist. Ich weiß, wie hart das ist, ich bin ja selber noch häufig am verzweifeln!

    Eine Freundschaft kommt für mich übrigens nicht in Frage! Ich kann mit meinem Ex nicht einfach befreundet sein, weil ich ihn liebe!

    Ach ja, und ein anderer Grund, weshalb ich ihn nicht anrufen will, ist, dass ich ihn nicht dazu "überreden" wollen würde, wieder zu mir zurück zu kommen!

    Ich will ihn nicht beeinflussen!

    Wenn er mich wieder zurück haben wollen würde, dann, weil ER das will und nicht, damit er mir vielleicht nur einen Gefallen tut!!

    Es wäre viel viel schlimmer für mich, zu merken, mein Freund will eigentlich gar nicht mit mir zusammen sein und ist es vielleicht nur aus Mitleid...!
     
    #12
    LisaMaus, 15 Mai 2007
  13. renegade24
    renegade24 (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    34
    91
    0
    vergeben und glücklich
    wie lange hält denn der mist an?

    ich kann nicht ohne sie leben...
    sie nicht zu sehen ist quasi unmöglich, weil wir mit die gleichen freunde haben....

    klar in einem jahr ist alles wieder im lot, aber ich weiss nicht ob ich das bis dahin aushalte!
     
    #13
    renegade24, 15 Mai 2007
  14. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich will Dich ja nicht entmutigen, aber mein letzter Liebeskummer war WIRKLICH heftig. Ich hatte etwa 3 Monate so Liebeskummer, dass ich zu praktisch gar nix fähig war und dann nochmal etwa 3 Monate so ein "nagen", innerlich, das einen echt fertig machen kann. Und dann noch 5 Monate mindestens ein "nachtrauern". Und dann noch einige Monate melancholische Anfälle, wenn ich zurückgedacht hab (damit ließ es sich aber gut leben.

    Die Trennung war September 2005. Richtig drüber weg bin ich erst seit Januar / Februar 2007!!!
     
    #14
    SottoVoce, 15 Mai 2007
  15. Arashi
    Arashi (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    345
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Es kann durchaus länger dauern. Habe mich Anfang Dezember von meinem Freund getrennt, den ich zwar immer noch liebte, aber die Beziehung war seit dem Sommer kaputt. Hatte zwar zwschenzeitlich mal kurz jm anderen, aber so richtig über ihn hinweg bin ich auch nur teilweise.
    Also , dass ich z.B. immer noch die Krise kriege, wenn ich daran denke, ihn demnächst auf ner Party wiederzusehen... Und Herzklopfen... Schon schön blöd. Und gleichzeitig bin ich etwas traurig wg dem anderen Typen...

    Aber iwann werde ich irgendwo die Tür aufmachen DIE Person sehen und alles vergessen was war :zwinker:
     
    #15
    Arashi, 15 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ist´s
LittleMoe
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 April 2014
31 Antworten