Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

nun meldet er sich wieder!was nun?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von antje aus halle, 30 März 2006.

  1. antje aus halle
    Verbringt hier viel Zeit
    24
    86
    0
    nicht angegeben
    hallöchen!

    Ich habe ein kleinen sohn und bin glücklich in einer neuen Beziehung!
    Und nun auf einmal meldet sich der leibliche vater und auch seine eltern das sie den kleinen sehen möchten!
    ich möcht ihm es nicht verbieten den kleinen zu sehen!
    aber ich habe angst das er mir und meinem freund den kleinen weg nehmen will!
    wie soll ich mich verhalten??
    was soll ich tun??
    immer hin wohnt er in einer anderen stadt,soll ich ihm gewähren das er ihn auch hier besuchen kann??
    Wird er es hinnehmen das ich einen anderen vater für meinen kleinen gefunden habe,das er nur der erzeuger ist und ihn nur ab und zu sehen kann???
    ich weiß nicht mehr weiter!!
    könnt ihr mir helfen???

    ich wäre sehr dankbar über jede antwort!!
     
    #1
    antje aus halle, 30 März 2006
  2. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Du sollst nicht nur, Du musst es ihm erlauben seinen Sohn zu sehen - es sei denn es gibt schwerwiegende Gründe die dagegensprechen und das Gericht hat ein Besuchs-/Umgangsverbot erlassen.
     
    #2
    Mr. Poldi, 30 März 2006
  3. antje aus halle
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    24
    86
    0
    nicht angegeben
    es ist ja leider noch nicht vor gericht gelandet!
    er ist wärend und nach der schwangerschaft auch ab und zu akresiv mir gegen über geworden!
    ich weiß nicht ob er sich geändet hat!
    zumal er ja schon einigen dreck am stecken hat auch schon im gefängnis wegen einigem war!
    ich habe jetzt ihm versprochen das er den kleinem im mai sehen darf weil er zu weit weg wohnt und ich nicht jeden monat oder sogar wochen runter fahren kann!
    ich weiß nicht wie ich ihm und seinem eltern begenen soll!
    einerseits habe ich angst aber ich freue mich auch für meinen kleinen!
    nur was ist wenn er doch wieder akresiv wird wie soll ich handel was soll ich tun????
     
    #3
    antje aus halle, 30 März 2006
  4. Touchdown
    Touchdown (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.220
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Wieso sollst du dir denn den Aufwand machen zu ihm zu fahren. Wenn er den Kleinen sehen möchte (was er darf), dann soll er sich auch auf den Weg machen. So kannst du auch bei ihm bleiben und hast ein Auge auf ihn.

    e: Wie alt ist dein Sohn überhaupt?
     
    #4
    Touchdown, 30 März 2006
  5. glashaus
    Gast
    0
    Wenn du Angst hast, das was passiert kannst du das Treffen doch beim Jugendamt unter Aufsicht abhalten lassen. Ich würde es an deiner Stelle zumindest versuchen einen vernünftigen Kontakt aufzubauen, allein schon wegen des Kindes. Dein Sohn kann nix dafür dass ihr euch nicht mehr gut versteht.
     
    #5
    glashaus, 30 März 2006
  6. antje aus halle
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    24
    86
    0
    nicht angegeben
    mein kleiner ist gerade mal 10 monate alt!
    und mit dem das er her kommt ist son ne sache!er ist ständig pleite und geht lieber auf sauftur als das geld zusammen zu halten!
    das mit dem jugendamt werd ich in erwägung ziehen,aber wenn er doch wieder akresiv wird kann diese person vom Jugendamt auch nicht viel machen!
    er reagier ja sowieso schon etwas agresiv weil mein kleiner zu meinem neuenm lebens partner Papa sagt und nicht zu ihm!
     
    #6
    antje aus halle, 30 März 2006
  7. mmchen
    mmchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    152
    101
    0
    Verheiratet
    An deiner Stelle würde ich wohl auch zum Jugendamt gehen und fragen, wie du das am besten machst, und auch dort die Zeiten festlegen, wann, wo und wie lange dein Ex deinen Sohn sehen darf. Vielleicht sagst du auch dazu, dass du ein wenig Angst davor hast, eben wegen eurer Vorgeschichte.
    Wie weit wohnt er denn weg?

    Ich finde nicht, dass du dort hin fahren solltest. Wenn er seinen Sohn sehen möchte, soll er sich auf den Weg machen. Dann geht er halt einen Tag weniger saufen. Das ist sein Problem, wenn er ständig pleite ist, nicht deines.
     
    #7
    mmchen, 30 März 2006
  8. Jolle
    Jolle (29)
    Meistens hier zu finden
    2.931
    133
    59
    vergeben und glücklich
    Ja na und, is das dein Problem? Wenn er dein Kind sehen will, dann soll er sich Geld beiseitelegen, wenns ihm so wichtig ist, ganz einfach. Und wenn er aggresiv ist, dann würde ich das auf jeden Fall unter Beaufsichtigung machen und dein Kind auf keinen Fall zu ihm alleine geben. Aber grundsätzlich hat er natürlich das Recht drauf, den Kleinen zu sehen, ist schließlich auch sein Kind.
     
    #8
    Jolle, 30 März 2006
  9. antje aus halle
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    24
    86
    0
    nicht angegeben
    es sind knap 150km ungefähr!die er weg wohnt!
    naja einerseits hab ich ihm es vor geschlagen das, weil ich im mai sowieso wegen einem termien da in der stadt bin, das er den kleinen sehen kann!
    ich habe nur angst weil seine eltern wollen das ich mit dem kleinen zu denen in die wohnung komme!
    meine gdanken: was erwartet mich?
    in welcher gefahr bringe ich mein kleinen oder sogar mich??


    ich glaube kaum das er sich bereit erklärt mal hier her zu fahren dafür ist er sich warscheinlich zu fein!

    ich möchte das wenn mein kleiner größer ist und versteht was los ist auch seine erzeuger kennt!
     
    #9
    antje aus halle, 30 März 2006
  10. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    wenn er sich zu fein dafür ist seinen sohn besuchen zu fahren dann soll ers ebend lassen...wenn du im mai sowieso dort bist , dann können sie den kleinen ruhig sehen...du mußt nicht unbedingt in die wohnung der eltern gehen, wenn du das nicht möchtest...ein öffentlicher ort, wie ein park oder ein ruhiges cafe ist auch in ordnung...das besuchsrecht würde ich mit dem jugendamt absprechen...wenn er seinen sohn wirklich sehen will, dann muß er sich die mühe auch machen und das beweisen...genauso finde ich , dass es sich gehört, dass er auch zu dir fährt um seinen sohn zu besuchen...sobald eine gewissen vertrauensbasis zwischen euch dreien vorhanden ist, dann kannst du den kleinen auch beim vater lassen...für deinen sohn ist er aber im moment eine fremde person und das muß er auch akzeptieren

    gruß schaky
     
    #10
    Schaky, 30 März 2006
  11. Ceraphine
    Ceraphine (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.538
    121
    0
    Verheiratet
    also cih bin auch allein erziehen und kann dir sagen wenn dein ex verscuht dir den kleinen wegzu nehem wird das sehr schwer werden.

    ebenso muss er den kleinen abholen und nicht du ihn bringen.

    hab dich mal im msn geaddet :zwinker:
     
    #11
    Ceraphine, 30 März 2006
  12. antje aus halle
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    24
    86
    0
    nicht angegeben
    Danke für eure offene meinung!
    Danke für die tips!

    ich hoffe er versteht das auch bald!


    Danke Danke
     
    #12
    antje aus halle, 30 März 2006
  13. User 37900
    User 37900 (32)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.798
    148
    145
    vergeben und glücklich
    Hallo Antje,

    es ist tatsächlich so, dass du ihm ein Umgangsrecht gewähren musst, grundsätzlich. Allerdings würde ich mich an deiner Stelle nicht mit dem Jugendamt in Verbindung setzen, sondern einen Anwalt für Familienrecht hinzuziehen. Das Jugendamt hat manchmal die dumme Angewohnheit, sich dann in alle Belange, die das Kind betreffen, einzumischen, ob nötig oder unnötig ist denen egal.

    Du musst auch nicht wegen dem Umgangsrecht zu ihm fahren. Wenn er Umgang möchte, sollte er zu dir kommen. Ich gehe mal davon aus, dass du das alleinige Sorgerecht hast. Also kannst du auch bestimmen, wo der Erzeuger dein Kind sehen darf.

    Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.

    Viele Grüße und viel Glück und keine Angst.

    Apfelbäckchen
     
    #13
    User 37900, 31 März 2006
  14. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Du mußt ihn gar nicht gewähren - hast Du ihn als Vater eintragen lassen damals bei der Geburt oder hast Du als Vater "unbekannt" angegeben. Wenn Du das letztere gemacht hast, bis Du zu gar nichts verpflichtet - er allerdings auch nicht zur Unterhaltszahlung. Das ändert sich erst dann, wenn die Sache vor GEricht anders entschieden worden ist.
     
    #14
    smithers, 31 März 2006
  15. antje aus halle
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    24
    86
    0
    nicht angegeben
    Danke ihr habt mir alle sehr geholfen!
     
    #15
    antje aus halle, 31 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - meldet
Bloonndie
Kummerkasten Forum
7 Juni 2016
8 Antworten
Stephsto
Kummerkasten Forum
28 Juni 2015
7 Antworten
venus95
Kummerkasten Forum
7 April 2015
6 Antworten