Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Nur ein paar ungeordnete Gedanken

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von Hidden, 17 Dezember 2004.

  1. Hidden
    Hidden (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    267
    101
    0
    Verheiratet
    Why does my heart feel so bad ?


    Genau das frage ich mich jedesmal, wenn ich wieder von IHR höre. SIE ist die Frau, in die ich mich vor 1,5 Jahren heftigst verliebt hatte. SIE ist die Frau, die von sich behauptet hat, dass es ihr genau so ginge. SIE ist die Frau, die dann nach einem Monat plötzlich sagte, dass es doch nur Freundschaft sei, die sie für mich hegt, obwohl sie am Tag davor gar nicht oft genug sagen konnte, wie lieb sie mich hat. SIE ist die Frau, die danach, trotz meiner Bitte mir Zeit und Abstand zu lassen, mich immer wieder sehen wollte. SIE ist die Frau, die mir auch heute noch bei jedem Chatten, bei jedem Telefonat und bei jedem Treffen einen kalten Schauer über den Rücken fahren läßt.

    Warum ? Warum kann ich sie nicht einfach vergessen ? Warum kann ich sie nicht einfach als das sehen, was sie objektiv betrachtet, nur ist - nämlich eine lose Bekanntschaft, im besten Falle eine vage Freundschaft. Aber nein, jeder Kontakt sorgt dafür, dass ich mich aufgewühlt fühle und ich mich frage, wie eine Beziehung zwischen uns aussehen hätte können.

    Warum nur denke ich ständig an ihre bezauberndens Lächeln ? An das süße Kräuseln ihrer Nase, wenn sie sich amüsiert ? An das Gefühl der Nähe und Vertrautheit ? An unsere zärtlichen Küsse ? Warum nur erinnere ich mich ständig an die Umstände unseres Kennenlernens ? An das erste Date ? An die ersten gemeinsamen Unternehmungen ? Warum kann ich sie nicht einfach vergessen ? Warum ? Warum ?
     
    #1
    Hidden, 17 Dezember 2004
  2. Tanya1982
    Gast
    0
    vielleicht kannst du sie nicht vergessen,
    weil du immernoch in sie verliebt bist.

    Zumindest vermute ich das, nachdem ich deinen Text gelesen hatte.
     
    #2
    Tanya1982, 17 Dezember 2004
  3. Hidden
    Hidden (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    267
    101
    0
    Verheiratet
    Nach eineinhalb Jahren ? Hoffentlich doch nicht - zumindestens spüre ich keine echte Verliebtheit, sondern eher das nagende Gefühl, etwas verpasst zu haben und nicht zu wissen, ob vielleicht doch etwas aus uns hätte werden können.
     
    #3
    Hidden, 18 Dezember 2004
  4. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    hm...wie gut ich das kenne :rolleyes2
     
    #4
    ~°Lolle°~, 27 Dezember 2004
  5. Hidden
    Hidden (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    267
    101
    0
    Verheiratet
    Ja, ich habe deine Beiträge zu diesem Thema gelesen und glaub mir, ich kann absolut nachvollziehen, wie du dich manchmal gefühlt hast *knuddel*


    ... und es ist nicht unbedingt förderlich, dass mir die junge Frau jetzt wieder erzählt, wie unglaublich wichtig ihr meine Freundschaft ist, wie gerne sie mich hat und wie traurig sie war, als ich sie darum gebeten hatte, dass sie den Kontakt zu mir auf das Allernötigste beschränken soll. :rolleyes2

    Ich weiß, dass das Leben kein Wunschkonzert ist und ich weiß, dass jede Erfahrung, die man im Leben macht, einen in der Entwicklung der Persönlichkeit voranbringt - aber manchmal wünschte ich mir, dass ich diese Erfahrung nicht hätte machen müssen. Es kostet soviel Kraft, das zu akzeptieren und zu verarbeiten.

    Aber das Leben geht weiter und ich will versuchen das Beste daraus zu machen :smile:
     
    #5
    Hidden, 27 Dezember 2004
  6. Luxia
    Luxia (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Du solltest von dieser Frau Abstand nehmen.
    Ich denke sehr wohl, dass du in sie verliebt bist sonst würde dir diese "Freundschaft" innerlich nicht so weh tun!

    Du kannst mit diesen Gefühlen nicht umgehen. Eínen Knopf, den man umschalten kann von verliebt in "nur" Freundschaft gibt es nicht und es wird immer wieder an dir nagen....die Sehnsucht schwindet nicht einfach so weil man es möchte...

    sie tut dir nicht gut...
     
    #6
    Luxia, 27 Dezember 2004
  7. Hidden
    Hidden (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    267
    101
    0
    Verheiratet
    Schon probiert - hat bloß nicht funktioniert. Ist nämlich nicht so einfach, jemanden komplett zu ignorieren, der dummerweise mit meiner Schwester sehr eng befreundet ist und deswegen immer wieder bei gemeinsamen Unternehmungen mit meiner Schwester und ihrem Freundeskreis, der zum größtenteil auch zu meinen Freunden zählt, mit dabei ist. :zwinker:

    Ich glaube, dass ich nicht in sie verliebt bin - eigentlich bin ich mir da sogar sicher. Aber du hast recht: der Kontakt, der sich in den letzten Monaten wirklich auf ein absolutes Minimum beschränkt hat und die Bezeichnung "Freundschaft" nicht verdient hat, sondern allerhöchstens ein sehr lose Bekanntschaft war, sollte mir nach der langen Zeit eigentlich nicht mehr so an der Psyche nagen - tut er aber dummerweise trotzdem.

    Schön wäre es, wenn das Leben sich nach den eigenen Wünschen formen lassen würde und sich Gefühle auf Knopfdruck einstellen lassen würden :smile:

    Ich weiß, dass ich mich nicht so verhalte, wie es für mich sinnvoll wäre - aber mir fällt es schwer, jemanden aus meinem Leben zu verbannen, für den ich einst sehr stark empfand.
     
    #7
    Hidden, 27 Dezember 2004
  8. Luxia
    Luxia (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Für eine außenstehende Person ist es relativ einfach Ratschläge zu erteilen, da diese es objektiv betrachtet.
    Derjenige, in diesem Fall du, der sich mitten in diesem Gefühlchaos badet hat es um ein Hauseck schwieriger.
    Herz und Verstand bilden selten eine Einheit und solange das Herz die Oberhand hat, nützen einem die besten Ratschläge nichts auch wenn der Verstand diese befürwortet!

    Die Liebe ist ein seltsames Spiel....

    Lass dich nicht unterkriegen :smile:
     
    #8
    Luxia, 27 Dezember 2004
  9. Hidden
    Hidden (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    267
    101
    0
    Verheiratet
    Ja, das stimmt allerdings - und ich bin dir sehr dankbar, dass du mir deine Meinung sagst. :smile:

    Eine objektive Betrachtung des Geschehens würde für mich wahrscheinlich auch sehr von Vorteil sein :zwinker:

    Auch das stimme ich dir aus vollem Herzen zu - nur sag bitte meinem Verstand, wie er mein Herz in den Griff kriegen kann :zwinker:

    Ich halte mich da an einen Spruch, den mir mein bester Freund dazu immer wieder sagt: Was einen nicht umbringt, macht einen nur härter :smile:
     
    #9
    Hidden, 27 Dezember 2004
  10. Luxia
    Luxia (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn ich wüsste, wie das Herz dem Verstand gewisse Dinge die offensichtlich sind, klar machen könnte wär auch mein Leben wesentlich einfacher.

    Es funktioniert nicht :smile:) Darum verstehe ich dich auch so gut!

    Ein Herz voller Gefühle ist immer stärker als Verstand, Vernunft und realistisches Denken....irgendwie komisch, tief im Innersten weiß und fühlt man was richtig wäre, kann es aber nicht in die Tat umsetzen.....

    So ist das Leben,
    warum einfach wenn es kompliziert auch geht?

    :knuddel:

    solltest DU aber das Rezept finden worin man den Verstand handeln lassen kann, lass es mich bitte wissen :smile:
     
    #10
    Luxia, 27 Dezember 2004
  11. Hidden
    Hidden (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    267
    101
    0
    Verheiratet
    Das ist wohl wahr - und da ich gegen meine Gefühle eh machtlos bin, lasse ich sie meine Handeln lenken und meinen Verstand dann die "Folgeschäden" begrenzen. Hat bisher ganz gut geklappt und wird hoffentlich auch in Zukunft mein Leben nicht komplizierter machen als es sowieso schon ist :smile:

    Zurück-:knuddel:
    Wäre ja langweilig, wenn das Leben so einfach wäre - ohne Herausforderung an der man wachsen kann, wäre es doch reichlich öde.

    Und wenn ich doch noch das Patentrezept finde, werde ich es der Allgemeinheit zugänglich machen :smile:
     
    #11
    Hidden, 27 Dezember 2004
  12. zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.897
    123
    2
    nicht angegeben
    Ich bitte um eine persönliche PN mit dem Rezept! :grin:

    O-o lieber Hidden, deinen Bericht stürzt mich selber wieder in ein tiefes Grübeln. Ich selber habe, vor jetzt dann 2 Jahren, meine grosse Liebe verlassen wegen einem anderem. seit diesem Bruch geht alles in die Brüche. keine Beziehung will mehr klappen. Irgendwie messe ich alle menschen an ihm. An seinem Aussehen, seinem charakter, seiner Leidenschaft, seinen Interessen, seiner Eitelkeit...
    Um von ihm loszukommen zog ich sogar in eine andere Stadt und begann eine neue Ausbildung an der fachhochschule für Gestaltung. Ohne Erfolg er wählte dasselbe, am ersten Tag standen wir wie zwei deppen nebeneinander vor dem KAffeautomaten und fragten uns was wir hier machen! Jedesmal wenn ich ihn erblicke werd ich ein kleines Mädchen das kein Mucks rausbringt :schuechte und dass er immer noch die selben Freunde hat wie ich von dem reden wir gar nicht. Ich kann ihn einfach nicht vergessen...

    Was man dagegen machen kann? Keine Ahnung. Meine jetztige Beziehung ist schön. aber nicht so schön wie mit ihm damals...
    Manchmal frage ich mich ob ich nur in einer Beziehung stecke um mich von ihm abzulenken? Das wäre mir und meinem jetztigen Freund gegenüber das letzte ich weiss, es ist aber so. Luxia schreibt dazu das einzig wahre
    ablenkung schön und gut, irgendwann aber überkommt es einem, man kann diese Gefühle nicht einfach runterwürgen sondern jemanden suchen der dir diese Gefühle geben kann. Nicht als ersatz, nein, als neuer Lebenspartner mit dem man alt werden möchte und kann. Jemand der es fertig bringt mit seiner Anwesenheit die Sehnsucht nach den verflossenen endgültig zu verbannen.

    Ich weiss ein bissschen Chaosstimmung bei mir, es wühlt mich einfach immer wieder auf...
    Dir wünsch ich aber viel viel Kraft im kommenden Jahr und noch viel mehr

    muntsch
    zasa :kiss:
     
    #12
    zasa, 27 Dezember 2004
  13. Hidden
    Hidden (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    267
    101
    0
    Verheiratet
    Kein Problem - damit stehen du und Luxia bisher auf der Liste für das Patentrezept :zwinker:

    Ja, Grübeln ist der passendste Ausdruck für das, was ich seit gestern betreibe...

    Ich denke, dass ich zwar die junge Frau wirklich nicht vergessen kann, aber ich bemühe mich zumindestens, offen für neue Erfahrungen zu sein und nicht, andere Frauen mit ihr zu vergleichen. Das wäre anderen Frauen gegenüber unfair und wahrscheinlich würde meine "Ex", da immer gewinnen, einfach, weil ich dazu neige die Vergangenheit zu verklärt zu sehen und positive Erfahrungen in der Vergangenheit über zu bewerten.

    Oh ja, das wäre definitiv die beste Lösung und es würde mir so manche Grübelei ersparen und Ruhe in mein Gefühlschaos bringen :smile:

    :knuddel:

    Danke - dir auch :smile:
     
    #13
    Hidden, 27 Dezember 2004
  14. magic
    Verbringt hier viel Zeit
    1.152
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Alexander,

    Why does my (your) heart feel so bad ?

    ... im Prinzip ganz einfach zu erklären: Weil Dein Herz etwas ganz anderes will, als Dein Kopf für richtig hält ... wie Du ja aus unseren Gesprächen weist, geht es mir ja recht ähnlich ... aber was soll man(n) tun, wenn der Kopf merkt, dass der Bauch und das Herz verrückt spielen ...

    Der Verstand sagt Dir NEIN, sie sagt mehr oder weniger NEIN (wenn ich das aus Deinem Beitrag richtig verstanden habe) aber Dein Herz und der Bauch sagen ganz eindeutig JA ... und somit steht es quasi unentschieden ... 2:2

    Je mehr Du über diese Situation nachdenkst, desto größer und länger wird dann die "Achterbahn" der Gefühle ... als außenstehender ist es recht einfach zu sagen, versuche Abstand zu nehmen und diese Frau zu vergessen ... aber leider gibt es für solche Situationen kein Patentrezept ...

    Ich für meinen Teil mache es so, dass ich versuche finanzielle und wirtschaftliche Dinge mit dem Verstand zu regeln ... die anderen Sachen überlasse ich dem Bauch und meinem Herzen ...

    LG

    Klaus
     
    #14
    magic, 28 Dezember 2004
  15. Hidden
    Hidden (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    267
    101
    0
    Verheiratet
    Das umschreibt meine momentane Situation ziemlich genau - ich weiß, dass es nichts werden kann, aber mein Herz will das nicht wahr haben. Blödes Gefühlschaos :grrr:

    Stimmt schon - sie sagt definitiv nein. Damit käme ich problemlos zurecht - wäre ja nicht das erste mal, dass Gefühle nicht erwidert werden. Womit ich eben nicht klar komme, ist, dass sie sich nicht ihrem Nein entsprechend verhält: ich will von ihr gar nicht wissen, wie unheimlich gerne sie mich hat und wie gerne sie mich mal wiedersehen würde und welch guten Eindruck ich bei ihren Eltern hinterlassen habe. *grummel*

    Ja, ein Patentrezept wäre schön - gibt es aber nicht. Und so grüble ich darüber nach, wie ich meinem Herzen klar machen soll, dass diese Frau mir nicht gut tut und einen Platz darin einnimmt, der ihr nicht zusteht.

    Vielen Dank für deine lieben Worte :smile:

    LG, Alexander
     
    #15
    Hidden, 28 Dezember 2004
  16. Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.300
    168
    253
    in einer Beziehung
    Also dieser letzte Absatz trifft auch absolut auf mich zu. Und der erste im Thread eigentlich auch. Ich weiß das es nichts werden wird und will es einfach nicht wahrhaben. Nur das es bei mir seit über zwei Jahren so geht... Es ist verdammt schwer sich mit sowas abzufinden. Zumal wir bisher auch ziemlich regelmäßigen Kontakt hatten. Werden zu Sylvester nochmal zusammen losgehen und wenn ich sie dann nach Hause gebracht habe werd ich sie wohl nicht so schnell wiedersehen. Hab ich mir zumindest fest vorgenommen...
     
    #16
    Chabibi, 28 Dezember 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Nur paar ungeordnete
Ksatomueaksaschji
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
7 Oktober 2013
2 Antworten
hyde_me
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
2 September 2010
3 Antworten
Wetzlarer
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
12 September 2007
2 Antworten