Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Nur ein Traum?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Jayson, 11 Mai 2007.

  1. Jayson
    Jayson (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hi,

    seit einiger Zeit habe ich nun jede Nacht einen sehr merkwürdigen Traum. Ich bin irgendwo im nichts alles um mich herum ist Weiß und ein Mädchen spricht mich an. Sie sagt das sie Hilfe braucht.
    Als ich sie frage wie ich ihr helfen kann, antwortet sie jedoch nicht und es passiert sowas wie ein szenewechsel. Ich sehe Orte die ich kenne und Ereignisse die ich schon mal durchlebt habe aber auch neue Dinge die ich vorher nicht kannte. Ich kann mich leider nur an wenige Sachen erinnern wenn ich aufwache. Zum Schluss bin ich wieder in dem Weißem nix, sie sagt ich soll jetzt aufstehen es wird Zeit.
    Dann frage ich sie wieder wie ich ihr helfen kann doch sie antwortet darauf nicht.
    Sie sagt einige Sekunden nichts, dann schaut sie mich an und sagt: “Nicht nur ich bin in Gefahr, auch du bist dem Tod sehr nahe”.
    Alles wird hell, bis ich schließlich aufwache.

    Ich weiß nicht was ich davon halten soll. Ich hab´s auch noch niemanden erzählt weil ich Angst hab das man mich für verrückt hält.
    Ich meine ist das “nur” ein Traum? Oder ist das mehr als nur ein Traum?
    Was soll das heißen das ich dem Tod sehr nahe bin? Ich hab schon irgendwie Angst auch wenn ich an sowas eigentlich nicht glaube.
    Was meint ihr, bin ich verrückt?

    MFG
     
    #1
    Jayson, 11 Mai 2007
  2. erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.465
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ohje.. also ich wüsste ja auch nciht, was ich davon halten würde. aber angst machen würde es mir schon:ratlos: sei vllt in nächster ziet nicht so leichtsinnig mit ner roten ampel etc :zwinker:

    LG
     
    #2
    erbsenbaby, 11 Mai 2007
  3. ~Lady~
    ~Lady~ (30)
    Meistens hier zu finden
    2.061
    148
    163
    Verheiratet
    Naja, du schreibst ja, den Traum hast du jetzt ständig.
    Manchmal sagen einem Träume aber etwas ganz anderes, als es vielleicht scheint. Ich glaub zwar nicht so an Traumdeutung, aber irgendwas scheint dir dein Unterbewusstsein ja sagen zu wollen. das muss dann in der Realität auch nichts mit dem Tod zu tun haben.
    War denn ansonsten irgendwas besonderes bei dir los?
     
    #3
    ~Lady~, 11 Mai 2007
  4. Jayson
    Jayson (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ne eigentlich läuft bei mir alles so wie immer. Normalerweise träume ich auch nicht, bzw. kann mich an meine träume erinnern.
    An traumdeutung glaub ich eigentlich auch nicht, aber dieses Mädchen lässt mich irgentwie nicht mehr los. Ich meine was ist wenn es sie gibt und sie hilfe braucht?
    Ich geh mich erst mal was ablenken, hoffe das noch paar antworten kommen, vll kennt sich ja auch jemand was mit traumdeutung aus?

    MFG
     
    #4
    Jayson, 11 Mai 2007
  5. PeterLicht
    PeterLicht (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    335
    103
    3
    Single
    Vielleicht ist das auch ein Hinweis an dich, Regisseur oder Drehbuchautor zu werden. Die passende Idee haste ja jetzt. Ansonsten: Wenn du kein Interesse hast, kauf ich dir die Rechte ab :zwinker:

    Nein, mal Spaß beiseite. Ist schon leicht gruselig, aber irgendwie auch spannend, oder? Ich hatte ne Zeit lang auch krasse Träume... okay nicht so übertrieben wie deiner, aber ich hab das beste draus gemacht und es als spannenden Krimi angesehen, den ich mir dann halt Nachts angucke und wo ich sogar mitspiele :smile:

    Ich würde mir jetzt nicht allzu große Gedanken darum machen. Wenn man von der Traumdeutung ausgeht, bedeutet der eigene Tod im Traum nicht (bei dir ist es ja so ähnlich), dass man auch in echt stirbt, sondern, dass man im echten Leben einen Neuanfang braucht oder sowas.
     
    #5
    PeterLicht, 11 Mai 2007
  6. Luc
    Luc (29)
    Meistens hier zu finden
    2.148
    148
    108
    nicht angegeben
    Hab mal gehört, das es fast wichtiger ist, was du im Trau gefühlt hast. Die Bilder kommen aus deinem Unterbewussten. Darum glaube ich, dass sie eine Bedeutung haben. Die Frage ist nur noch ob diese Bedeutung wichtig ist. Also wenns dich oft verfolgt uder du wirklich so neugierig bist, kannst du mal zu dem Traumdeuter gehen.

    Ich finde Traumdeutung ist nicht so Esoterik-Hokuspokus wie es klingen mag. ^^
     
    #6
    Luc, 11 Mai 2007
  7. LaKrItZe
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Huhu!
    Ich hab zwar so ein Traumdeutungsbuch aber ob ich daran glaube so richtig weiß ich auch nicht.
    Ne Zeit lang hatte ich auch andauernd das Gleiche geträumt. Ging mir schon auf die Nerven >.< Warscheinlich kommt das echt aus deinem Unterbewusstsein und du hast das schon mal alles erlebt. Ich hab andauernd von Samara von "The ring" geträumt xD Ey ich sag dir ich bin schweißgebadet aufgewacht :flennen: ^^

    Nein also ich würde mir da nicht so viel bei denken. Vor allem solltest du dir da jetzt nix selbst deuten.
    Zum Beispiel wenn du träumst das du stirbst, bedeutet das nicht das du in echt sterben wirst, sondern das du von einigen Dingen in deiner Vergangenheit abschied nehmen solltest. Nur als Beispiel.
     
    #7
    LaKrItZe, 12 Mai 2007
  8. Jayson
    Jayson (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hi,

    erstmal danke für eure antworten.
    Ich habe das Gefühl das sich der Traum immer ein bisschen was unterscheidet, so als ob immer eine kleinigkeit neu hinzu kämme, deshalb schreib ich jetzt jeden morgen das auf woran ich mich erinnern kann. Mal schauen was dabei noch so rauskommt.

    MFG
     
    #8
    Jayson, 12 Mai 2007
  9. Starsplash
    Starsplash (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    212
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das mit dem aufschreiben ist schonmal ne gute Idee. Aber vergiss nicht, das man im Schlaf auch die Erlebnisse des Tages verarbeitet. Das heißt, wenn du die ganze Zeit darüber nachdenkst, wirst du wohl auch wieder irgendwas davon träumen.
    Aber ich kann dich gut verstehen, mich würden solche Träume auch leicht beunruhigen...
     
    #9
    Starsplash, 12 Mai 2007
  10. PeterLicht
    PeterLicht (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    335
    103
    3
    Single
    Ich hatte damals auch überlegt, meine kuriosen Träume aufzuschreiben. Hab mich aber dagegen entschieden und würde dir auch davon abraten. Ich glaube, damit steigerst du dich nur immer mehr da rein.
     
    #10
    PeterLicht, 13 Mai 2007
  11. erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.465
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:

    aaaaaaah ich auch:grin: mensch, hatte ich ne panik:grin: jeden abend dachte ich, die liegt neben mir im bett... und dann 1 woche später war ich allein zu hause und das tele war am bimmeln.. aber der kleine feigling is ja nicht dran gegangen :engel:
     
    #11
    erbsenbaby, 13 Mai 2007
  12. LaKrItZe
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Lool genau xD Omg ich hab immer geträumt die kommt aus meinem großen Spiegel gekrabbelt und dann steht die neben meinem Bett oder liegt darunter und dann kommt der Arm so hochgekrabbelt *__* uah Gänsehaut xD


    @Jayson Ja das mit dem aufschreiben habe ich auch in meinem Traumbuch gelesen. Wenn man morgens aufwacht, gar nicht lange darüber nachdenken sondern auch aufschreiben auch wenn du noch schlaftrunken bist und denk nicht darüber nach sondern schreib einfach. Logisch sind Träume ja eh nicht.. Und dann kann man versuchen das zu deuten.
     
    #12
    LaKrItZe, 13 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Nur Traum
Arthanjak
Kummerkasten Forum
10 Februar 2016
2 Antworten
lara_mller
Kummerkasten Forum
6 Dezember 2015
5 Antworten
Evslin
Kummerkasten Forum
23 Juli 2015
4 Antworten