Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"Nur Freundschaft" doch noch vertiefen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von harryxp, 2 Juli 2008.

  1. harryxp
    harryxp (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    Verliebt
    Hallo,

    hab da ein Problem und hoffe, irgendjemand hier kann mir nen Ratschlag geben :zwinker:
    Hab ne Freundin, die ich seit knapp über einem Jahr kenne. In den letzten Wochen haben wir recht viel Zeit verbracht und jo...muss ich lange erklären? :zwinker:
    Da ich befürchtet habe, dass diese ganze Liebessache zwischen uns steht und die Freundschaft ruiniert wollte ich eigentlich noch bevor ich mich endgültig verliebt hab klären, obs denn sinnvoll ist. Wenn sie von vornherein gesagt hätte, dass es nix wird, hätt ich mich damit abgefunden und wär gar nicht erst auf die Idee gekommen, dass wirklich mal mehr sein könnte.

    Wies so kommt, sieht sie das zwischen uns wirklich nur als Freundschaft und nicht mehr. Natürlich ist die Nachricht für mich schon ein bisschen zu spät gekommen und ich hab mich wohl doch schon ein bisschen zu viel verguckt.

    Jetzt bin ich am hadern, ob ich nicht aufgeben und versuchen soll, das ganze noch von der Freundschaftsschiene runterzubringen - da sich die ganze Sache eben erst in den letzten 3-4 Wochen entwickelt hat, hätte ich jetzt vlt noch Chancen, anders als in 6 Monaten, wo vermutlich gar nix mehr geht. Dummerweise weiß sie jetzt schon, dass ich auch nur irgendwie ansatzweise daran gedacht habe, dass vielleicht mal mehr sein könnte, was meine chancen natürlich verschlechtert.

    Irgendjemand eine Idee, wie ich das Ruder trotzdem noch herumreißen könnte?
     
    #1
    harryxp, 2 Juli 2008
  2. MsThreepwood
    2.424
    Mein ehrlicher Rat: Lass es.

    Sie hat dir ihre Sicht der DInge geschildert. Und wenn von ihrer Seite nur freundschaftliche Gefühle da sind, kannst du das schlecht "rumreißen".

    Schlimmstenfalls fühlt sie sich durch Bezirzungs-Versuche deinerseits so bedrängt, dass die Freundschaft daran kaputt geht.

    Letztendlich musst du aber wissen, was dir wichtiger ist: Alles auf eine Karte zu setzen oder eine gefestigte Freundschaft haben.
     
    #2
    MsThreepwood, 2 Juli 2008
  3. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.255
    348
    4.661
    nicht angegeben
    Bei sowas ist die Freundschaft doch sowieso meist kaputt, da kannste ruhig mal was riskieren. Aber meist ist es doch sowieso schon gelaufen, wenn einem eine Frau sagt, dass mehr als Freundschaft nicht geht, ist das einfach mal ein ganz dicker Tritt in die Eier, von dem man sich nur schwer wieder erholt.
     
    #3
    Schweinebacke, 2 Juli 2008
  4. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Vergiss es! Wenn sie nur freundschaftliche Gefühle für Dich hat, ist da nix mehr zu giessen.

    Zwar kannte ich ein Paar, wo aus Freundschaft Liebe wurde, aber als sie sich nach langer Zeit wegen unendlicher Streitereien trennen mussten, war beides kaputt:
    Beziehung UND Freundschaft.

    Eine gute Freundschaft ist mindestens so viel wert wie eine Beziehung. Auch da sprech ich aus Erfahrung.

    Die Sache ist nur, wie Du damit klar kommst, solange Du noch Gefühle für sie hast. Abhilfe könnte schaffen, indem Du zunächst mal ne Zeit lang von ihr Abstand hältst. Entweder es funktioniert, dass Ihr weiter Freunde bleiben könnt oder nicht.
     
    #4
    User 48403, 2 Juli 2008
  5. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Ich auch, lass es!
    Echte Freunde sind wertvoller als eine eventuelle Beziehung, glaub mir!
     
    #5
    Kiya_17, 2 Juli 2008
  6. the_matrix
    the_matrix (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    449
    113
    36
    vergeben und glücklich
    ? :grin:

    Ich hab einfach mal meine Antwort aus einem anderen Thread kopiert, da es auch auf dich passt:


    Frauen würden nie im Leben mit einem guten Freund ins Bett steigen! Warum auch? Der Typ ist ja lieb und nett, sowas will man als Freund nicht verlieren! Sexuell gesehen bist du bei ihr aber wahrscheinlich ein Niemand...

    Jetzt ist der Punkt gekommen, wo du ehrlich zu dir selbst sein musst! Bist du wirklich in sie verliebt oder ist es in Wahrheit soetwas wie: "Wow, wir verstehen uns so gut, dass hatte ich mit noch keiner Frau, d.h. ich MUSS etwas für sie empfinden, denn sie scheint sich meiner zu erbarmen..." (Das Zitat von dir sagt da ja schon einiges...)

    Schonmal überlegt, warum sich ständig Typen in eine Freundin verlieben, aber umgekehrt sowas total selten vorkommt?

    Wenn du sie wirklich liebst (ich weiß, ich kenn dich nicht, aber ich wage trotzdem einmal zu behaupten, dass das nicht der Fall ist..), dann brech den Kontakt ab!

    Warum? Ganz einfach: nur so kommst du mit viel Glück aus der Freundschaftsschiene raus! Wenn du dich nichtmehr meldest oder in der Arbeit nur das Nötigste mit ihr redest, dann wird sie evtl. anfangen, dich zu vermissen.
    Wenn das passiert, wird sie den Kontakt zu dir suchen und JETZT bist du aber nichtmehr der gute Freund! Flirte mit ihr auf einer spaßigen Ebene, berühr sie, als wäre es das Normalste der Welt und mach dich wieder rar!
    Das ziehst du ein paar mal durch und dann kannst du probieren, ob ein Kuss möglich ist.

    Aber wie gesagt, sowas klappt nicht oft, drum solltest du dir bewusst werden, was du wirklich willst...
     
    #6
    the_matrix, 2 Juli 2008
  7. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.255
    348
    4.661
    nicht angegeben
    Solange die Freundschaft nicht als Grundlage hat, dass man dem Anderen möglichst nahe sein will um eventuell mal was zu starten.
     
    #7
    Schweinebacke, 2 Juli 2008
  8. Larian
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    101
    0
    nicht angegeben
    Mein Tipp: Verrenn dich nicht in Verliebtheit und Schwärmerei, bevor du ein Mädchen nicht geküsst hast. Gerade bei längeren Freundschaften ist es seltenst von Erfolg gekrönt, wenn man(n) sich dann verliebt.
    Der Effekt: Du hast nur positive Erlebnisse, nichts ist schlimmer, als unglücklich verliebt zu sein. Klar, manchmal lässt es sich nicht verhindern, aber meist merkt man doch schnell genug, wenn man oft an jemanden denkt usw.

    Ach, lies am besten den Post von matrix, da steht schon alles wichtige drinnen. :smile:
     
    #8
    Larian, 2 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Nur Freundschaft noch
Chris96s
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 September 2016
4 Antworten
Heisenberg.228
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 September 2016
0 Antworten
johanna1234
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 August 2016
7 Antworten