Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Ana-Lea
    Verbringt hier viel Zeit
    483
    103
    1
    vergeben und glücklich
    26 April 2007
    #1

    NUR ich gebe mir Mühe....

    Hallo Zusammen,

    Mein Freund und ich schlafen schon sehr lange miteinander, aber irgendwie gebe nur ich mir so richtig Mühe...
    Ich denke mir immer aus wie ich ihn verführen könnte oder was wir ausprobieren könnten das IHN richtig heiss macht... Irgendwie hab ich das Gefühl es geht nur noch um ihn...
    Früher stand ich voll darauf mich MAL nur um ihn zu kümmern und ihn total zu verwöhnen, hatte richtig Spaß daran, aber ich dachte irgendwann wäre auch ich mal dran...
    Doch wenn ich mal andeute, dass ich heute auch mal ALLEINE verwöhnt werden will, checkt er es nicht, er macht dann kurz irgendwas und dann kommt immer: "Jetzt bist aber du dran"....

    Mittlerweile kann ich mich gar nicht mehr entspannen WENN er mich denn mal leckt denn ich weiß, gleich kommt "Jetzt könntest du ja mal blasen" Ich hab das früher auch super gerne gemacht nur langsam denke ich: wo bleib ich nur?

    Nach vielen Andeutungen, dass er mich mal verführen soll (es ist NIE geschehen) bin ich langsam total verzweifelt...

    Ich weiß gar nicht mehr was ich machen soll ohne hinterher ihn zu etwas zu zwingen was er nicht will....:kopfschue

    Grüße Ana-Lea
     
  • SunJoyce
    SunJoyce (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.198
    123
    2
    vergeben und glücklich
    26 April 2007
    #2
    Hi Du!
    Rede nochmal mit ihm, sage ihm, dass du ihn gerne verwöhnst und ihn verführst, aber dass er es doch genauso auch mal mit dir machen könnte.

    Vielleicht sieht er es nicht so wie du, trotz den Andeutungen.Sag es ihm klipp und klar.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.334
    898
    9.197
    Single
    26 April 2007
    #3
    Hast du ihm denn schon mal deutlich gesagt, wie unzufrieden du bist?

    Und wenn er dich zum Blasen auffordert, würde ich an deiner Stelle gar nichts machen. Wenn wirklich alles so einseitig geworden ist, hätte ich gar keine Lust mehr. Das müsst ihr dringend klären!
     
  • Ana-Lea
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    483
    103
    1
    vergeben und glücklich
    26 April 2007
    #4
    Dadurch, dass ich nie was zurückbekomme habe ich auch immer weniger Lust ihn zu befriedigen... Allein morgens kommt er dann immer und nimmt meine Hand und steckt sie bei sich in die Hose, dann nehme ich seine Hand und führe sie zu mir (deutlicher gehts nicht oder) aber keine zwei minuten später ist seine Hand wieder weg und ich soll mich nur um ihn kümmern... Sowas halt andauernd....:cry:
    Gestern hab ich ihm das versucht zu erklären, aber er hat das mal wieder völlig in den falschen Hals bekommen und fing an mit: "Ich will Dich nicht bedrängen, dann komm du bitte an wenn du wieder Lust auf Sex hast. Nein, dann blas mir halt keinen mehr wenn es dir nicht gefällt, na gut dann kümmer ich mich um dich, Hä wie soll ich dich denn verführen meine Mutter ist doch ständig zuhause usw."

    Also, irgendwie blickt der nicht worum es geht:flennen:
     
  • Cariat
    Verbringt hier viel Zeit
    1.425
    123
    6
    vergeben und glücklich
    26 April 2007
    #5
    also entweder ist er wirklich auf den kopf gefallen oder er stellt sich mit absicht dumm!? :ratlos: selbst wenn du es teilweise nur sachte angedeutet hast, hätte er schon mitbekommen müssen was du möchtest! wenn er dich das nächste mal verwöhnt und dann nach kurzer zeit zu dir meint "jetz bist du aber dran", würde ich einfach sagen "NEIN, jetzt bist eindeutig DU mal an der reihe"!!! es kann nicht sein das du ihn permanent umgarnst und er im gegenzug dafür nur kurz an dir "rumschraubt", ihr sollt beide etwas davon haben!
     
  • Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.896
    121
    0
    nicht angegeben
    26 April 2007
    #6
    irgendwie scheint er dich wohl auszunutzen find ich..wenn er nichtmal auf wünsche deinerseits reagiert...
     
  • Sam200
    Sam200 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    nicht angegeben
    26 April 2007
    #7
    Sag ihm doch einfach ,dass du auch bedürfnisse hast.

    Und sieh es so ,wenn du es nicht machst,wirst du langsam aber sicher die Lust am Sex(mit ihm) verlieren.Sag ihm ,dass du keinen bock hast die ganze arbeit zu machen,und dass jetzt du an die reihe kommst mit entspannen!
     
  • User 37284
    User 37284 (32)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    26 April 2007
    #8
    in welcher situation hast du denn mit ihm geredet? Als es mal wieder darum ging? Denn ich würde mich mal mit ihm zusammensetzen wenn er nicht gerade wieder den Versuch startet und es ihm genauso sagen, wie du es hier im forum auch tust...nämlich, dass du das gefühl hast, dass nur du dir Mühe gibst und es ihm hauptsächlich um seine Befriedigung geht.
     
  • SpiritFire
    SpiritFire (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.872
    123
    3
    Single
    26 April 2007
    #9
    @TS: was passiert wenn er mal wieder anfängt "so jetzt bist du dran" und du mal verweigerst und einfach "nein" sagst?
     
  • darkangel001
    Meistens hier zu finden
    2.019
    148
    159
    vergeben und glücklich
    26 April 2007
    #10
    Ganz schlecht. Sowas verstehen die meisten Männer nicht. Da heißt es: Klartext reden!
     
  • kloanes Luder
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    vergeben und glücklich
    26 April 2007
    #11
    hm ich weiß jetzt nicht wirklich was dein prob ist?:zwinker:

    sag doch ganz klar zu ihm was du willst ohne um den großen brei zu reden, mach keine andeutungen wenn er sie anscheinend übersieht.... sag was sache ist und wenn er dann sagt: so jetzt kannst mir ja einen blasen (oder wie er es auch immer sagt:zwinker: :tongue: ) dann sag nein jetzt bin ich mal dran!

    damit du auch mal wieder spaß an sex hast :tongue:

    lg
     
  • Torteloni
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    101
    0
    vergeben und glücklich
    26 April 2007
    #12
    Off-Topic:
    mir fällt grad auf, dass ich in ner ähnlichen situation bin...aber mich störts nicht oO

    Aber ich fang am besten morgen gleich damit an, es zu ändern
     
  • D-Man
    D-Man (31)
    Meistens hier zu finden
    1.242
    133
    84
    in einer Beziehung
    27 April 2007
    #13
    lol... leider hast du recht :smile: Was für Frauen eindeutig ist, ist für Männer meist unverständlich.


    Na ja ich kenn das Problem das gerade im Sexuellen Bereich dann die Dinge sehr schnell irgendwie in die falsche Bahn geraten und dann so Sachen rauskommen wie "Gut, dann mach ich das eben gar nicht mehr" (dabei wollte man es nur etwas anders...)
    Also was (Denke ich) da schon helfen würde, wäre dann so die Dirty Talk Methode in dem du ihm einfach sagst "leck mich" und wenn er dann sagt "jetzt bist du aber dran" antwortest du mit "Ach Schatz es ist gerade so schön/ geil"
    Ich denke, dass ist eindeutig, und kann er auch nicht falsch verstehen.
     
  • Stiller*Chiller
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    in einer Beziehung
    27 April 2007
    #14
    Hm, das Ding mit der Dirty-Talk Methode wollte ich auch grade noch dazu nennen. Wie wärs, wenn du ihm einfach mal von anfang an sagst, dass erstmal nur du dran bist. Kannst ja sagen (falls du das willst) "erstmal ich, dann du" oder mal 69 versuchen. Da haben immerhin beide was davon.
    Ich wünschte meine Freundin würde mal geleckt werden wollen :geknickt:
     
  • B*WitchedX
    B*WitchedX (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    2
    vergeben und glücklich
    27 April 2007
    #15
    Also sowas find ich ja mal echt gemein. Das sollte ihm ja schon der gesunde Menschenverstand sagen, dass so ein Verhalten alles andere als gerecht ist. Du bist doch nicht seine Liebessklavin!!!
    Sex beruht auf Gegenseitigkeit, außer man hat eben eine stark devote Ader, aber das scheint ja bei dir ohnehin nicht der Fall zu sein. Deswegen solltest du ihm schon mal sehr direkt sagen, was dich stört und was du anders haben willst. Immer nur diese Andeutungen bringen ja scheinbar auch nichts wie du festgestellt hast.
    Das Problem ist immer nur (ich kenn das von meinem Ex-Freund), dass es Männer gibt, die sich da immer gleich angegriffen fühlen, statt es als etwas Neues aufzufassen. Die fühlen sich dann immer gleich in ihrer Männlichkeit beleidigt ^^ Aber da musst du einfach drüberstehen, auch wenn er dann mal n paar Tage knatschig ist. Du hast ja schließlich auch ein Recht auf ein gutes, ausgewogenes Sexleben. Und da muss er durch. Wenn er die Andeutungen nicht annimmt, oder nicht kapieren will, dann musst du halt mal mit der Holzhammermethode kommen.
     
  • Mystic86
    Mystic86 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    241
    103
    1
    Single
    27 April 2007
    #16
    Keine Andeutungen mehr machen, leg die Fakten auf den Tisch... Probleme im Sexualleben verschieben sich oft auch in die Beziehung. Deswegen würd ich euch schleunigst raten mal über alles offen zu reden.

    Sag ihm das du dich gern auch mal nur entspannen willst. Das du dich danach sehnst dich mal total fallen zu lassen.
     
  • Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.502
    133
    56
    nicht angegeben
    27 April 2007
    #17
    Hallo,

    also ich würde es doch mal andersherum machen.

    Fang doch du an, ihn zu verwöhnen. Ohne das er kommt. Und sag ihm dann: "Schatz, jetzt bist aber du erstmal drann. Machs ordentlich, dann bekommst du auch deine Belohnung".

    Viel Spaß
     
  • Ana-Lea
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    483
    103
    1
    vergeben und glücklich
    27 April 2007
    #18
    Diese sogenannten Andeutungen von mir waren: Wie wär es denn mal wenn DU mich verführst.. (ist doch deutlich oder) und wenn er dann fragt hääää wie denn ,wann denn, wo denn? Machte ich meist einen Vorschlag wie z.B. er könnte mal Kerzen anmachen und dann zusammen baden gehen und w dann in der Badewanne aber keinen Sex haben sondern uns gegenseitig verwöhnen....
    Ich finde das ist deutlich genug, aber anscheinend nicht genug....

    Dann hab ich es vorgestern bisschen härter gesagt, dass ich einfach keine Lust mehr habe ihm einen zu blasen, er macht ja auch nie was.... Dann war er knatschig und der Meinung ich will gar keinen Sex und gar nichts mehr bei ihm machen...

    Gestern Abend kamm er einfach zu mir schmiss mich aufs Bett (hatte ein Kleid an) und begann mich einfach zu lecken.... Nach ca.20 min öffnete er seine Hose und schlief einfach mit mir... Es war echt schön und er hat gemerkt auch wenn er sich nur mal KURZ um mich kümmert ich gleich viel mehr spaß habe...Ich würd sagen der Anfang ist gemacht, nur jetzt ist er leider irgendwie der Meinung, dass ich blasen etc scheiße finde und nur er dran ist..... Irgendwie ist das immer so kompliziert:flennen:
     
  • darkangel001
    Meistens hier zu finden
    2.019
    148
    159
    vergeben und glücklich
    27 April 2007
    #19
    *hrrrrrrr* :drool:

    Das ist doch schon mal super. Wenn's so weitergeht, ist doch gut.
     
  • Vito2000
    Verbringt hier viel Zeit
    61
    91
    0
    nicht angegeben
    28 April 2007
    #20
    Tja das Problem kenne ich...aber genau umgedreht!!!

    ich denke mir immer aus wie ich meine Freundin verwöhnen kann, mache alles...und sie? Naja...mal ab und an...habe schon sooo oft mit ihr darüber geredet...dann sagt sie immer, ja du hast recht...ich änder das...aber mh nööö...warum auch!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste