Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Nur noch der eine Gedanke...ER

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Jo-Ann, 13 November 2007.

  1. Jo-Ann
    Jo-Ann (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    Verliebt
    Hallo ihr Lieben!
    Ich halt es nicht mehr aus..
    Also, ich habe jemanden kennengelernt, vor etwa 3 Monaten..wir hatten regelmäßigen Kontakt, habe uns öfter getroffen, etwas zusammen gemacht, zeit verbracht!Es ist so hammer schön mit ihm, ich bin wirklich richtig verliebt.Wenn ich weiß, wir treffen uns, dann habe ich schon 2 Tage vorher :herz: rasen und totales Bauchkribbeln--->verleibt einfach..So und nun, ich weiß nicht wie er zu dieser Sache steht..er rückt nicht raus mit der Sprache..ich habe das Gefühl, dass er auch mehr für mich empfindet,das hat er auch gesagt!Aber kann er seine Gefühle nicht zulassen?..wieso denn das?Was könnte das für Gründe haben..er blockiert da total..Vor allen Dingen vermisse ich den Kontakt zwischen uns, es ist vielelicht nur 3-4ml in der Woche das wir uns schreiben oder telefonieren..und dann kommt es meistens von mir, das ist mir zu wenig!!!ich versteh das nicht..er ist schon 2 Jahre single, kann es sein, dass er es einfach verlernt hat auf ein Mädel einzugehen?Ich finde einfach keine genaue erklärung dafür..weil er will den Kontakt auf jeden fall mit mir haben..Will er mich nur warm halten oder wie?Er weiß, dass ich viel für ihn empfinde..hey leute, ich bin echt planlos und es vergeht keine Stunde, an der ich nicht an ihn DENKEN MUSS!!!!:cry: Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Ich habe Angst, zu direkt zu ihm zu sein und ihn damit eventuell unter Druck zu setzen oder ihn zu verscheuchen?!Oh man, vielleicht könnt ihr mir einen Rat geben, ich habe keinen mehr :confused:
    Vielen Dank ihr Lieben!
     
    #1
    Jo-Ann, 13 November 2007
  2. Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.654
    123
    2
    Verlobt
    Hast du ihn denn schon direkt drauf angesprochen? Wenn nicht, dann wird es jetzt Zeit.
    Ist natürlich verständlich, dass du wissen willst, woran du bei ihm bist, das kannst du aber nur erfahren, wenn du ihn fragst. Von allein scheint von ihm ja nichts zu kommen.

    Und dass er nach 2 Jahren Singleleben verlernt haben soll, wie man mit Frauen umgeht, kann ich mir einfach nicht vorstellen. Vielleicht traut er sich ja einfach nicht, den ersten Schritt zu machen?

    Konfrontier ihn damit, danach bist du schlauer!
     
    #2
    Schätzchen84, 13 November 2007
  3. -succubus-
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    101
    0
    nicht angegeben
    Wenn von ihm aus nicht mehr kommt, dann will er das vielleicht auch gar nicht. Ich will dir ja keine Träume kaputt machen aber vielleicht möchte er dir so mitteilen, das er nur eine normale Freundschaft und nicht mehr will. Um eine genauere Info zu bekommen müsstest du dich schon mal mit ihm unterhalten, wie er das ganze sieht. Du kannst ja ganz unverfänglich fragen was der Grund ist, warum er so lange single ist udn so sachen.
     
    #3
    -succubus-, 13 November 2007
  4. Strassenköter23
    Benutzer gesperrt
    277
    0
    0
    Single
    also zu verlernen gibts da nix!!
    ich würde ihn einfach darauf ansprechen....

    aber wer weiss, vllt. deutest du auch einfach seine signale falsch??
    ich mein, du bist ja auch ne hübsche, vllt. hat er einfach schiss, dass du das interesse verlierst, wenn er sich "öffnet"...
    gehört ja doch einiges an vertrauen dazu und bis er das halt nicht hat, macht er sich halt rar, um dein interesse zu gewinnen, wie es andere hier so schön ausdrücken... :zwinker:
     
    #4
    Strassenköter23, 13 November 2007
  5. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Ich befürchte, dass er nicht allzuviel Interesse an dir hat, auch wenn du dir das wünschen würdest.

    Die göttliche Helen Gurley Brown hat das mal so ausgedrückt:


    Ich fürchte, sie hat Recht.

    Aber frag ihn doch ruhig mal direkt, was das mit euch eigentlich werden soll wenn`s fertig ist. Wenn er tatsächlich Gefühle für dich hat, wird er dir sicher keinen Korb geben, und wenn nicht, hast du wenigstens Gewissheit und kannst mit der Sache abschließen. Manchmal muss frau eben ein bisschen mutig sein, hoffen und harren hält manchen zum Narren, sagt ein altes Sprichwort.
     
    #5
    Piratin, 13 November 2007
  6. Jo-Ann
    Jo-Ann (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    Verliebt
    Ja wisst ihr, ich habe ihn doch schon mal darauf angesprochen und er hat gemeint er empfindet mehr für mich...ich habe ihm auch gesagt, er soll bitte ehrlich mit mir sein und mit offenen Karten spielen!!!
    Es ist alles irgendwie so kompliziert mit ihm, total seltsam, ich komm da einfach auf keinen Nenner...Ich verstehe ihn nicht..ich habe ihm am Sonntag abend die letzte sms geschrieben, es kam auch etwas zurück..seit dem nicht mehr von seiner seite aus..deswegen melde ich mich jetzt einfach nicht, und warte bis von ihm etwas kommt.Wenn man doch verliebt ist, möchte man ständig was voneinander hören und sich sehen, ihr versteht..also ich bin so schrecklich planlos..und wie gesagt ich habe ihn ja schon darauf angesprochen...soll ich ihn nochmals zur rede stellen?Braucht er Zeit oder will er mich nur warm halten..ach man, dieses Gefühl, dieses ungewisse Gefühl ist so was von schlimm..aber wie er mich anschaut, da muss doch mehr sein..was will er bloß?Und ich kämpf mich durch die Nacht, hab keine Ahnung was du mit mir machst, ich krieg dich nich aus meinem Kopf und dabei will ich doch....:cry:

    Ich Versteh Die Welt Nicht Mehr...Liebeskummer zu haben ist echt schrecklich!!

    Nicht zu wissen was man denken soll ist nicht so schlimm, wie nicht zu wissen, was der andere denkt, an den man gerade denkt!!
     
    #6
    Jo-Ann, 13 November 2007
  7. Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.654
    123
    2
    Verlobt
    Ich denke schon, dass es an der Zeit ist, in zur Rede zu stellen.
    Ich trefft euch schon wie lange- 3 Monate? Und er hat zugegeben, dass er Gefühle für dich hat. Dann soll er mal einen weiteren Schritt tun!
    Frag ihn direkt, was er sich vorstellt und wie es mit euch beiden weiter gehen soll. Da gibts ja eigentlich nur die Möglichkeit Beziehung oder nicht. Wenn er sich nicht entscheiden kann, wäre es für dich vielleicht besser, auf Abstand zu gehen.
     
    #7
    Schätzchen84, 13 November 2007
  8. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ich finds irgendwie komisch... einerseits sagt er, er hat gefühle für dich aber andererseits meldet er sich meistens nicht freiwillig bei dir!

    Wieso telefoniert ihr eigentlich nur, habt ihr euch auch schon desöfteren getroffen? Hört sich für mich nicht so an... falls es aber so sein sollte, dass ihr euch auch manchmal sieht, dann mach ihm den Vorschlag mal was trinken zu gehen und sprich ihn dann darauf an, sag ihm, dass du endlich gewissheit möchtest weil du in ihn verliebt bist...
     
    #8
    User 37284, 13 November 2007
  9. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    hmm... also... Du denkst, er liebt Dich gar nicht?
    Und wartet er darauf, dass er vielleicht doch noch eine liebere Frau findet?
    Vielleicht träumt er davon , dass er sich spontan in eine Frau verliebt,
    was vermutlich bei Dir nicht ganz so der Fall war?

    Du darfst ihn aber auch nicht bedrängen, egal wie sehr Du wissen willst, was er denn nun für Dich empfindet.

    Freue Dich, dass Du verliebt bist, und einen Freund hast,
    aber mach Dir bitte keinen Kummer daraus!

    :knuddel:

    :engel_alt:
     
    #9
    User 35148, 13 November 2007
  10. matthes
    matthes (34)
    Meistens hier zu finden
    1.122
    133
    44
    vergeben und glücklich
    Wie wäre es denn, wenn du einfach beim nächsten Treffen ein paar Signale sendest, die er nicht missverstehen kann!? Sprich: Küss ihn, wenn es die Situation ergibt.

    Kann doch sein, dass er einfach so schüchtern ist, dass er sich einfach nicht traut, einen weiteren Schritt zu machen, weil er nicht sieht, welche Signale du sendest (und da muss man ja mal sagen, dass Mann und Frau einfach aneinander vorbei senden!)

    Dass er sich nicht jeden Tag meldet, kann ich gut nachvollziehen: Vielleicht will er dich nicht nerven, hat möglicherweise noch anderes zu tun, oder nicht das Bedürfnis, jeden Tag anzurufen! Ich würde nicht jeden Tag anrufen, auch wenn ich total auf die Frau stehen würde, aus den drei oben genannten Gründen! Das ist aber noch lange kein Zeichen, dass er nicht möglicherweise Interesse an dir hat. Er drückt es vielleicht nur nicht so aus, wie du es gerne hättest.

    Also, tu etwas, wo du bei der Reaktion relativ sicher sein kannst, dass du sie richtig verstehst! Das muss kein Reden sein (das ist oft schwer und verkrampft, andere Sachen sind da besser geeignet)!
     
    #10
    matthes, 14 November 2007
  11. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Ich auch......
     
    #11
    Piratin, 14 November 2007
  12. Pearl24
    Verbringt hier viel Zeit
    543
    103
    8
    nicht angegeben
    das kommt mir ja SO bekannt vor!
    Hatte das letztens auch. Ich war so dermaßen in den Typ verliebt (bin es leider immer noch obwohl ich versuche das zu vergessen).

    Am Anfang sah es ganz gut aus, haben uns fast jeden Tag gesehen und viel zusammen unternommen, hatten auch immer was miteinander, aber er hat nie gesagt dass wir eine Beziehung haben. Er meinte er will es langsam angehen lassen und will nichts überstürzen. Ich wußte aber nie wirklich woran ich war, wollte ihn auch nicht nerven mit der ständigen Fragerei, schließlich haben wir uns ja oft gesehen und viel Zeit miteinander verbracht, ich dachte dass kommt dann mit der Zeit schon dass er sich entscheidet.

    Oft war ich es die sich melden musste, aber er wollte dann auch immer was machen wenn ich was vorgeschagen hab. Es war einfach nicht seine Art sich ständig bei mir zu melden, ich mußte das immer machen. Er ist auch bei seinen anderen Freunden so, er meldet sich fast nie von selbst, ist aber nicht böse gemeint.

    irgendwann nach ein paar Wochen dachte ich mir dann das es komisch ist das er immer noch nicht weiß was er will, schließlich kannten wir uns schon eine Weile.
    Das hat mich total verunsichert weil ich dachte er will mich nicht, oder nur fürs Bett.
    War dadurch dann immer total verkrampft wenn ich mit ihm zusammen war weil ich dachte ich mache was falsch, dadurch hab ich es mir wohl auch kaputt gemacht (zumindest hat es auch eine Rolle gespielt) weil ich immer so unter Druck stand und dachte "ok, wenn du das und das machst wird er dich mögen/ lieben können", aber jetzt weiß ich dass man nichts "machen" kann damit jemand dich liebt, das muss von selbst kommen.

    Schließlich waren wir dann ganze 3 Tage zusammen nachdem er einmal ordentlich Mist gebaut hat, dann hat er wieder einen Rückzieher gemacht und wir waren wieder auf der Stufe des hin und her ohne festen Boden.
    Ich hatte aber nie die Kraft und den Willen es zu beenden weil ich so furchtbar verliebt in ihn war. Das war die schlimmste Zeit meines Lebens! Konnte nur noch an ihn denken.
    Er hatte auch immer gesagt "vielleicht wird es nochmal was, das kann man nie ausschliessen". Viele werden jetzt denken dass er mich nur hinhalten wollte, aber ich kenn ihn dafür zu gut, dass hätte er NIE getan! Er weiß halt nie genau was er will und wenn er mal eine Entscheidung trifft dann kann es gut sein dass er am nächsten Tag schon wieder anders denkt..

    Jedenfalls hat er es dann endgültig beendet, weil er meinte aus dem "vielleicht irgendwann" wäre ein "endgültig nicht" geworden. Ich wollte sterben. Ich war so fertig und habe tagelang nur noch geweint, auf der Arbeit, im Bus, im Supermarkt, überall wo ich gerade war..manchmal ein paar Stunden am Stück, ich konnte einfach nicht aufhören.

    Zum Glück bin ich dann für ein Auslandssemester nach Australien geflogen (da bin ich gerade). Hier hab ich genug Ablenkung, und hier hab ich auch irgendwann gemerkt das ich plötzlich nicht mehr jeden Tag an ihn denken muss.

    Das wichtigste was ich gelernt hab ist, das man niemanden durch sein Verhalten dazu bringen kann einen zu lieben, dass man sich selbst treu bleiben muss und sich nicht für jemanden verstellt und verstehen muss, das ein Partner nie das Zentrum des Lebens sein sollte! Man muss sich selbst glücklich machen. Ich dachte immer ich könnte nur mit Freund richtig glücklich sein. Aber ich habe gelernt dass es so viele Dinge gibt die mich glückich machen und ein Freund nur ein Teil davon ist!

    Jetzt wieder konkret zu deinem Thema:
    Wenn er GEfühle für dich hat, heißt das noch nicht das es für eine Beziehung reicht. Sag ihm nochmal dass du wissen möchtest woran du bei ihm bist, ihn aber nicht zu etwas drängen willst. Kannst ihm ja sagen dass du dir schon mehr vorstellen könntest, und ihn fragen wie er das sieht.
    Und 3-4 mal die Woche KOntakt ist doch schon viel! Also wenn ihr nicht offiziell zusammen seid..

    Überfall ihn nicht direkt mit ständigen Anrufen, sonst ist er sich seiner Sache vielleicht zu sicher und langweilt sich irgendwann.

    Gib ihm den Raum auf dich zu zu gehen!

    Ich wünsch dir viel Glück!
     
    #12
    Pearl24, 14 November 2007
  13. daniii
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    Verliebt
    Hi Jo-Ann,
    ich bin mit Zufall über deinen Artikel gestolpert und musste einfach antworten. Ich war in den letzten drei bis vier Monaten in genau der selben Situation wie du. Ich kenne die Geschichte nur von der anderen Seite. Will heißen der einzige Unterschied ist, dass ich männlich bin und meine kleine Fee :herz: so uneindeutig ist. Selbst jetzt obwohl wir auf einem super Weg sind habe ich manchmal noch Zweifel wie sehr sie mich mag. In solchen Situationen will man am liebsten gar nicht verliebt sein und dauert an sie denken. Gerade dann fehlt es mir dass wir so wenig telefonieren. Fast immer wird bei mir über das Internet geschrieben. Deswegen freu mich mich so sehr wenn ich sie wieder treffen kann. Leider klappt es nur ein oder selten zwei Mal die Woche weil wir sehr beschäfftigt sind und nicht in der Nähe wohnen. Ich finde es interressant das andere auch mit den gleichen Problemen kämpfen und kann deine Gründe total nachvollziehen.

    Zu deinem Problem. Ich würde an deiner Stelle vorsichtig aber doch so bestimmt das Thema ansprechen, dass er nur verstehen kann. Ich habe am Anfang mich darum gedrückt und fast hätte es deswegen nicht geklappt. Auf jeden Fall erfährst du so ob es sich lohnt so viel Energie in die Person zu stecken oder ob du besser los lässt und dich nicht weiter quälst. Ich wünsch dir jedenfalls viel Glück.

    Ps. Mir fällt bei so etwas immer der Hosentext ein..........
    Ich würde dir gern sagen, wie sehr ich dich mag, warum ich nur noch an dich denken kann, ich fühl mich wie verhext und in gefangenschafft und du allein trägst schuld daran, worten sind dafür zu schwach, ich befürchte du glaubst mir nicht..................(bis hierhin ohne Mord :smile: )
     
    #13
    daniii, 20 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Nur noch Gedanke
unentschieden07
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 September 2016
3 Antworten
GammaRay
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 September 2016
8 Antworten
Sauerboy
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 März 2016
4 Antworten