Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

nur noch sport.....

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von kleene nana, 16 Februar 2006.

  1. kleene nana
    Verbringt hier viel Zeit
    680
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Na Super-Was nun?????

    hi leute!
    Ich treibe nur noch sport, weil ich meinen freund nicht sehe diese und nächste woche wegen spätschicht. Ich ess morgens und abends was und in der schule wenig...Ich hab keine ahnung aber irgendwas ist mit mir der meiste grund um mich abzulenken aber irgendwie denk ich manchmal ich konnte was an den seiten dünner sein...ich heule und dann mach ich sport mir gehts dann wieder gut aber ich treibe nur noch sport irgendwie hab ich nen drang dazu ...:geknickt: stimmt was mit mir nicht?
    Wäre nett wenn ihr antwortet:zwinker:
    LG Kleene
     
    #1
    kleene nana, 16 Februar 2006
  2. büschel
    Gast
    0
    ha! :smile:

    ich mach zur zeit auch viel sport und möchte an den seiten auch etwas speck ab :grin:

    sport ist gut; pause muss aber auch mal sein, weil man sich sonst ruiniert..

    klar ne gute ablenkung; und natürliche droge :smile:

    weiter so! :zwinker:
     
    #2
    büschel, 17 Februar 2006
  3. Eilonwy
    Eilonwy (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hm, solange du dich nicht auf den Abnehmfaktor fixierst und nur deswegen den Sport machst, würde ich sagen, ist nix dabei. Nur nicht zwanghaft Sport machen, soll ja schließlich auch Spaß/Entspannung/was weiss ich sein. :smile:

    Stress dich nicht, da hat keiner was von.
     
    #3
    Eilonwy, 17 Februar 2006
  4. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Hm... ich finde ehrlich gesagt, ihr seht das etwas zu locker...

    Wenn dir der Sport einfach nur Spaß macht und dich gut ablenkt, ist natürlich nichts dagegen einzuwenden. Aber wenn etwas zum Zwang wird, ist das niemals gut. Es gibt auch sowas wie eine Sucht nach Sport, und sowas solltest du dir gar nicht erst angewöhnen.

    Ist der Sport bei dir zwanghaft? Bist du prinzipiell unglücklich, wenn du gerade keinen Sport treiben kannst? Vernachlässigst du andere Sachen, um Sport treiben zu können?
     
    #4
    Liza, 17 Februar 2006
  5. Eilonwy
    Eilonwy (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das meinte ich indirekt. :smile:
     
    #5
    Eilonwy, 17 Februar 2006
  6. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Das finde ich allerdings auch.

    Du schreibst, dass du schon einen richtigen Drang hast, Sport zu machen. Das in der Kombination mit dem Wunsch abnehmen zu wollen und extra wenig zu essen, könnte auch schon der Anfang von Magersucht sein.
     
    #6
    Chocolate, 17 Februar 2006
  7. büschel
    Gast
    0
    hm..

    meint ihr es ernst oder seid ihr sportfaul? :cool1:

    also kommt, sport ist toll, und auch da ist es interessant seine grenzen kennenzulernen; maximum aus sich rauszuholen.. den drang ausleben

    klar muss man dabei auf seinen körper und seine signale achten, weil man ihn sonst ruiniert und übergepuscht ist, was auch für die psyche auf dauer nicht gut ist..

    aber aus angst man könne zuviel machen gar nichts machen ist auch nichts.. :zwinker:
     
    #7
    büschel, 17 Februar 2006
  8. Bimbambino
    Gast
    0
    Sport ist gut,... und wenns hilft deine Sorgen vergessen zu machen umso besser :smile2: !
    Hab gelesen du isst nicht viel! Das ist sehr schlecht!Pass nur auf das du ordentlich viel Kohlenhydrate zu dir nimmst ansonsten wird dein Körper auf Ruhemodus schalten und du fühlst dich Matt, unausgeruht, höheren Ruhepuls, und evtl können dann auch Schlafstörungen drohen!


    Keep smilin :zwinker:
     
    #8
    Bimbambino, 17 Februar 2006
  9. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    Verheiratet

    Ich meine das ernst. Und ich weiß wovon ich spreche.

    Sportfaul bin ich ganz sicher nicht. Ich gehe auch 4-6 Mal / Woche ins Fitnessstudio. Aber ich tue es alleine aus Figurgründen. Klar, danach fühlt man sich gut. Aber wenn ich nicht Angst hätte, zuzunehmen, würde ich das nicht machen. Deswegen weiß ich auch, wie das aussieht. Und ich behaupte nicht, dass das normal ist.

    Klar ist gegen Sport nichts einzuwenden. Aber gerade bei der Kombination Sport und wenig essen / etwas abnehmen wollen, was ja hier der Fall ist, würde ich vorsichtig sein.

    Alle assoziieren mit Sport nur immer Gesundheit. Dabei kann auch das zu einem nicht mehr wegzudenken Drang, einer Art Sucht werden, die dann in der Form auch nciht mehr gesund ist.

    Wenn die Threadstarterin sich schon selber Gedanken macht, ob das normal ist und darüber in einem Kummerkastenforum schreibt, halte ich es für möglich, dass sie auf eine Art unter diesem "Drang" leidet.

    Von NICHTS machen war ja hier auch nciht die Rede. Es wird hier auch niemand behaupten, dass Sport in gewissem Maße nicht gut ist.
     
    #9
    Chocolate, 17 Februar 2006
  10. Teufelsengel
    0
    Ich finde das man nie zu viel Sport machen kann. ich mache jeden Abend in der Woche (ausser am WE, obwohl ich da auch öfter Pilates, Yoga und so ein paar Übungen machen) Sport. Und mir schadets eigentlich nich. Mnachmal hab ich auch keine Lust, aber meistens freue ich mich schon drauf mich auszupowern und allen Frust rauszulassen. Ich liebe Sport!!:tongue:
    Ach ja und ich mache Sport weils mir Spass macht und nicht aus Figurgrüneden. Naja ich will halt mehr Muskeln bekommen, weil ich es schön finde wenn man bei Mädels schön geformte Oberarme sieht und vorallem den ansatz von bauchmuskeln, ich find das toll :drool:

    Teufelsengel:engel:
     
    #10
    Teufelsengel, 17 Februar 2006
  11. matze8474
    Verbringt hier viel Zeit
    169
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich finde er hat schon recht, da man sich mit Sport wirklich schnell kaputtmachen kann. Ich hab das selbst schon erlebt, ich hab immer 5 bis 6 mal die Woche trainiert und in Wettkämpfen lief auch alles gut und so verlängerte ich die Trainingseinheiten immer mehr um immer besser zu werden und von einem Tag auf den anderen kam dann der große Knall. Es ging gar nichts mehr im Wettkampf selbst wenn ich mit bis zum erbrechen (wortwörtlich) anstrenge ich konnte einfach nicht meine Leistung abrufen bzw bringen und dann sagte mein Trainer mir ich sollte einen Monat nix mehr machen und siehe da, danach konnte ich die Leistung zwar nicht mehr so bringen und musste alles wieder neu aufbauen aber mir ging es dabei einfach viel besser.
     
    #11
    matze8474, 17 Februar 2006
  12. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Off-Topic:
    ER? Also wenn du mich meinst dann bitte SIE! :zwinker:
     
    #12
    Chocolate, 17 Februar 2006
  13. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    fitness-sucht gibts, auch wenn das noch nicht so bekannt ist.
    wenns bei kleene nana moment nur um ablenken geht, weil sie ihren freund nicht sehen kann, und demnächst dann wieder es lockerer sieht, scheints ja noch okay zu sein.

    aber grundsätzlich ist es schon bedenklich, wenn man nur mit einer bestimmten sache wieder "ruhig" wird - ob sport oder ne andere "droge". bewusstsein dafür ist gut - und mal auf "entzug" zu gehen und eben andere wege zum ablenken von kummer zu finden, ist ein lösungsversuch. also nicht immer dem drang nachgeben, sport zu machen.

    klar kann man auch zu viel sport machen. der körper hat gewisse grenzen, und wenn man die permanent übertritt, ist das sicher nicht mehr gut. grad, wenn man noch im wachstum ist wie kleene nana mit 15.

    ein link zum thema fitnesssucht, mit google gefunden:

    http://www.brigitte.de/gesund/fit/richtig_fit/sportsucht_index/
     
    #13
    User 20976, 17 Februar 2006
  14. büschel
    Gast
    0
    jou,

    ich denke wir meinen das gleiche; haben´s nur jeweils anders ausgedrückt :smile:
     
    #14
    büschel, 17 Februar 2006
  15. La Vita è bella
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    101
    0
    nicht angegeben
    ich seh nicht wirklich wo euer problem liegt, bin aber grundsätzlich der selben meinung wie "teufelsengel":
    vorausgesetzt ist natürlich, dass man den gesunden menschenverstand walten lässt und gezielt auf den körper hört (was heute anscheinend jedoch die wenigsten leute tun).

    weshalb sollte sport nicht zur sucht werden, was ist daran schlecht?

    sport hat mehrere positive folgen:

    - besseres wohlbefinden
    - entspannung / abschalten
    - abregieren / wut freien lauf lassen

    -> was eindeutig zu einem gesünderen und längeren leben führt.


    gruss la vita ...

    p.s.
    ich bin eindeutig sport-süchtig und bin mit dieser situation zu frieden - wüsste nicht, weshalb ich da etwas ändern sollte (besonders, wenn ich meine saufenden und rauchenden schulkollegen treffe).
     
    #15
    La Vita è bella, 17 Februar 2006
  16. büschel
    Gast
    0
    schlaflosigkeit weil hammers aufgeputscht gibt´s aber auch..

    gelenke kapuut sehnen..

    die jungen olympiaturnerinnen sind mit 22 oder so ziemlich kaputt..
     
    #16
    büschel, 17 Februar 2006
  17. Sissdem
    Sissdem (33)
    Kurz vor Sperre
    152
    0
    0
    Single
    Finde das nicht schlimm.

    Ok....es sollte vielleicht nicht komplett zu einem richtigen Zwang werden, aber Sport ist ja auch gesund. Solang du dich nicht halb Tot trainierst isses doch voll in Ordnung.

    Manchmal wünschte ich daß ich auch nen "Sport-Zwang" hätte :grin:
     
    #17
    Sissdem, 18 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - nur noch sport
chasin rainbows
Kummerkasten Forum
16 Oktober 2015
11 Antworten
Lovegirl534
Kummerkasten Forum
23 Juli 2014
33 Antworten