Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Nur noch Streit (Achtung lang)

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Dagius, 6 Dezember 2005.

  1. Dagius
    Dagius (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo zusammen

    Ich möchte euch nun ein wenig berichten.

    Seit knapp 6 Monaten bin ich nun mit meiner Freundin zusammen. Bis jetzt lief alles gut. Wir lieben uns, das merkt man. Sonst könnten wir uns gegenseitig wohl nicht solche Schmerzen zufügen im Moment.
    Doch um was geht es überhaupt?

    Alles begann mit der Zeitfrage.

    Was ich mache:
    - Schule, Maturität (Schweizer Schulsystem) --> Ich schliesse im Frühling ab
    - Nebenbei eine Lehre, welche ich auch im Frühling abschliesse.
    - Ich gehe 1mal die Woche ins Krafttraining (früher war es mehr).
    - Ich bin Pfadi-Leiter und habe zurzeit dort viel zu tun, da ich in der SOLA-Planung, PFILA-Planung bin und dazu noch normal jede Woche eine Übung planen muss.

    Das Problem:

    Aufgrund der oben aufgeführten Aktivitäten, habe ich seit den Sommerferien nie mehr als 7 Stunden in der Nacht geschlafen. Durch die Woche waren es meist 4-5 Stunden. Zeit für mich bleibt keine, da ich immer unterwegs bin und etwas machen muss. Sei es um Freunden zu helfen, Sachen zu erledigen, planen oder zu Freundin. Wie auch immer.

    Hinzu kommt, dass mein Jahrgang mit einem neuen Schulsystem, welches auf „Selbstverantwortung“ und „Eigeninitiative“ aufgebaut ist, lernt. Dementsprechend wurde uns nie wirklich etwas beigebracht, da wir alles selber erarbeiten mussten.

    Nun, da ich nicht jeden Tag 8.5 Stunden arbeiten oder zur Schule gehen kann, danach noch Hausaufgaben, Test lernen, Branche lernen, Bücher für die Schule lesen, Pfadi, Freunde und Freundin machen kann, besteht bei mir ein Zeitmangel. Was sich unter anderem auf meinen Schlaf (wie oben erwähnt) auswirkt.
    Letzte Woche musste ich nun schweren Herzen mit der Pfadi sprechen. Ich werde nun bis nach den Prüfungen fast nichts mehr in der Pfadi organisieren oder mitplanen.

    Wie es mir dabei geht, erkläre ich lieber nicht, da ich dann sehr in die Vergangenheit zurückweisen müsste.

    Nun aber zur Freundin:

    Da ich relativ wenig Zeit habe, sehen wir uns (gemäss meiner Freundin) nicht viel. Dieses „nicht viel“ beinhaltet eigentlich 1-2mal sehen pro Woche, freitags zusammen essen. Am Wochenende schläft sie einmal bei mir, und sonst machen wir an den Wochenenden viel zusammen. Ja.
    Nicht mal zu meinen Freunden kann ich, wenn es mir beliebt. Sind wir mal mit meinen Leuten im Ausgang, möchte sie immer früh gehen. Denn wenn ich bei ihnen bin, habe ich keine Zeit für sie, sagt sie. Naja.

    Nun, jedes Mal wenn ich während der Woche nichts machen möchte, gibt es Streit. Sie gibt dann so komische Antworten. Diese machen mich höllisch sauer. In meiner Stinkigkeit (cooles Wort :smile:) sage ich ihr, was eigentlich los ist. Das es nicht geht. Für sie bricht dann eine Welt zusammen, da ich äusserst kaltherzig bin, wenn ich auf jemanden stinkig bin. Meistens bricht sie dann in Tränen aus.
    Dann ist für sie der Abend, sowie der nächste Tag gelaufen. Sie bindet ihr ganzes Leben an mich. Ich beeinflusse, ob sie gut oder schlecht gelaunt ist.

    Sie sagt offen, dass sie nicht ihren eigenen Weg gehen möchte, da sie sich dann vielleicht von mir abspaltet.
    Aber hallo? das geht doch nicht. Jeder muss sein eigenes Leben leben.

    Da ich momentan sowieso sehr viele Probleme lösen muss, kann ich so was nicht gebrauchen. Aus diesem Grund werde ich sauer auf sie und grenze mich ab. Ich habe nun schon zu oft versucht, ihr das schonend beizubringen. Sie versteht es aber nicht. Und nach nunmehr ca. 4 Monaten Erklärversuche habe ich keine Geduld mehr.

    Hinzu kommt ihre grösste Schwäche --> Sie träumt von einer Welt in der alles gut ist und diskutieren kann sie schon gar nicht. Sie kann nämlich nicht fundiert diskutieren, sondern verfällt immer in Gefühlsausbrüche und fängt an zu weinen.

    Gerade heute habe ich eine SMS erhalten in der folgendes enthalten war: „Können wir es nicht mehr hinkriegen? So, dass wenn wir uns sehen, wir nur noch Liebe füreinander empfinden? Dieser Streit gibt immer neue Risse in mein Herz.“

    Tja, kann ich nur sagen. Wenn es weiter so geht, mag ich bald nicht mehr. Ich habe genug Probleme und genug Stress. Noch mehr kann ich echt nicht gebrauchen, da mir momentan jeglicher Halt fehlt. Von mir wird momentan von allen Seiten (Schule, Eltern, Arbeit, Freunde) nur verlangt. Ich selbst kann nicht ausruhen.

    So, endlich habe ich mal einiges aufgeschrieben. Das tut gut.

    bYe
     
    #1
    Dagius, 6 Dezember 2005
  2. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Tja Kopfmensch trifft auf Gefühlsmensch würde ich diese Problematik nennen.
    Du bist halt das wichtigste in dem Leben deiner Freundin wärend sie bei dir (ist nicht so gemeint) nur die zweite oder dritte Geige spielt. So kommt es zumindest rüber und das verletzt sie sehr.
    Vieleicht solltet ihr mal darüber reden ob es nicht möglich ist eine andere Regelung bis nach deinen Prüfungen zu finden da es dann ja etwas besser wird.
    Dieses Problem könnt ihr nur zusammen lösen und ich denke das hier eine Möglichkeit wäre, daß ihr alle 2 Wochen das WE gemeinsam verbringt und du die anderen für dich hast.
    Sie will schon sehr viel von dir das ist klar aber das du dann sauer auf sie wirst ist auch nicht die richtige Lösung denn das was sie will ist ja schließlich normal oder?

    An deiner Stelle würde ich sie bitte der oben genannten Regelung zuzustimmen bis nach deinen Prüfungen und dafür gibst du ihr dann das Gefühl an den WEs das sie auch die erste Geige in deinem Leben spielt.

    Wie alt seid ihr eigentlich ?
     
    #2
    Stonic, 6 Dezember 2005
  3. final_frontier
    Verbringt hier viel Zeit
    207
    101
    0
    Single
    Also streiten und angiften ist hier keine Lösung.
    Du solltest deiner Freundin klarmachen, wie schlecht es dir momentan geht, wie sehr du im Stress bist und wie sehr du unter dem Zustand eurer Beziehung leidest. Das ganze ohne Vorwürfe, ohne Agressionen, ohne "stinkig" zu sein. Gib ihr zu verstehen, dass du sie liebst, aber auch, dass du sowohl Verständnis als auch Unterstützung brauchst. Wenn sie dich wirklich liebt, sollte sie das eigentlich verstehen und dich unterstützen und kräftigen.
    Eine Beziehung ist dazu da, sich gegenseitig Kraft zu geben und auch schwierige Situationen !gemeinsam! zu lösen, nicht, um sich mit Streitereien um so (entschuldigung) "unwichtige" Dinge zu zermürben.
    Das ganze mit Gefühl und liebevoll beigebracht sollte es eigentlich regeln.
     
    #3
    final_frontier, 6 Dezember 2005
  4. Dagius
    Dagius (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    104
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1. Ja das Problem ist klein

    Aber es stimmt nicht, dass sie bei mir an 2ter Stelle kommt.

    Man sagt immer, dass man sich Zeit nehmen kann.
    Jedoch kann ich das nicht! Ich stehe morgens um 5.30 auf, bin abend um 17.30 zuhause. Ich gehen dann meistensum 1 Uhr nachts schlafen. Dazwischen habe ich aber keine Minute Pause. Immer lernen, planen, Freunden bei ihren Problemen helfen usw.
    Fernsehen? Habe ich schon ewigs nicht mehr. Ich weiss nicht wie ich das schaffen soll. Deshalb habe ich letzte Woche die Pfadi soweit abgegeben. In der Hoffnung, dass ich mehr Zeit bekomme und somit mehr mit meiner Freundin machen kann....
     
    #4
    Dagius, 6 Dezember 2005
  5. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Dann hilf deinen Freunden etwas weniger bei Probs und kümmer dich um deine eigenen
     
    #5
    Stonic, 6 Dezember 2005
  6. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    858
    113
    46
    Verheiratet
    Wie ist es eigentlich? Kannst du denn nicht mal mit deiner Freundin in aller Ruhe reden?

    Hat sie eigentlich viel Zeit für sich? Wenn ja, dann ist ihr vielleicht gar nicht klar, was es für dich bedeutet, dass du kaum Zeit hast. Ich habe selber den Fehler auch schon gemacht. Dann war ich selbst in der Situation, da hab ich dann auch einiges begriffen

    Außerdem, so wie es sich anhört, wird die Sache für dich ja ab dem Frühjahr wieder besser? Wenn ihr euch wirklich liebt, dann werdet ihr die schwierige Zeit auch schaffen. Immerhin habt ihr ja eine Aussicht, ein Ziel. Noch ein paar Monate, dann wird es besser?
     
    #6
    User 48753, 6 Dezember 2005
  7. FlyingAngel
    Verbringt hier viel Zeit
    256
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Man kann seine Zeit schon einteilen...

    Ich frage mich welcher normale Mensch ne Schulausbildung und ne Berufsausbildung gleichzeitig macht *tz*

    Ich kann deine Freundin von Grund auf verstehen.... Meiner Meinung nach liegt das Problem nicht bei ihr.

    Mal die linke Gehirnhälfte mehr anstrengen.

    sorry wenns böse klingt,aber mein Freund is manchma ähnlich und es regt mich genauso auf ... :wuerg:
     
    #7
    FlyingAngel, 6 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Nur noch Streit
Renesmee16
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 November 2016
14 Antworten
daniela17
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 November 2016
10 Antworten
Oneboy9870
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 September 2016
34 Antworten