Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Tasmanian Tiger
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    101
    0
    Single
    23 März 2005
    #1

    Nur noch Streit mit Freundin!

    Hallo,

    bin 19 und seit 10 Monaten mit meiner Freundin zusammen.
    Wir lieben uns sehr, haben aber seit längerem jedes mal
    wegen der kleinsten Kleinigkeit Streit und es wird nur noch schlimmer!
    Was kann man da machen ausser "drüber reden"?
    Reden funktioniert nicht, ist schon zu schlimm! noch zu sagen
    ist das wir ziemlich stur sind und immer recht haben wollen!
    wir machen grad ne pause von einander und hoffen das es
    danach besser wird, aber wenn nicht?
    bitte schreibt mir von euren erfahrungen und gebt mir tipps.

    vielen dank!
    tazz
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Streitigkeiten
    2. Streit
    3. Nur noch Streit mit der Familie!!! :(
    4. Streit eskaliert
    5. Freunde Streit mit bester Freundin
  • Stonic
    Stonic (42)
    Grillkünstler
    7.750
    298
    1.829
    Verheiratet
    23 März 2005
    #2
    Du schreibst das ihr euch wegen jeder Kleinigkeit streitet ... gib doch mal ein paar beispiele und auch ein paar mehr iNfos über eure lebenssituation könnten hilfreich sein.
    Wohnt ih rzusammen, wie oft seht ihr euch, habt ihr Streß ausserhalb der Beziehung etc pp.


    Dann faellt einem auch leichter etwas ein
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    23 März 2005
    #3
    Tja, da wirds wohl kaum noch Alternativen geben. Vielleicht habt ihr euch zu oft gesehen und es bessert sich, wenn ihr ein bisschen Abstand gewinnt. Man geht sich ja leicht schonmal auf die Nerven, wenn man sich zu oft auf der Pelle hängt. Wenn ihr euch dann trotzdem noch streitet, wirds kompliziert. Vielleicht könnte jeder mal aufschreiben, was ihn immer so auf die Palme bringt und das dem anderen geben? Dann kann man es sich in Ruhe durchlesen und es kommt nicht sofort wieder zum Streit und zu gegenseitigen Vorwürfen.
     
  • Tasmanian Tiger
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    164
    101
    0
    Single
    23 März 2005
    #4
    also, wir wohne 80 km aus einander und sehen uns meist am we und einmal unter der woche abends. warum wir streiten kann ich nicht so genau sagen,
    sind meinst einfach meinungsverschiedenheiten und jeder will recht haben oder seine meinung vertreten! zwei sturköpfe. ausserdem ist sie total oft krank, mindestens ein mal im monat. dann kann man nix gescheites machen und wir sitzen dauernd bei ihr rum. sie hat tausende hobbies und letzter zeit kaum lust auf sex, andere sachen sind ihr wichter. das ist schon ewig scheisse!
     
  • Tasmanian Tiger
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    164
    101
    0
    Single
    23 März 2005
    #5
    das wir so selten miteinander schlafen macht mich besonders fertig!

    ich erwarte nicht das wir es täglich tun, aber sie hat einfach zu selten lust und es ist fast immer eine prozedur bis es mal so weit ist. ich hab´s ihr gesagt, doch wenn sie keine lust hat, was soll ich da machen?

    nachdem wir mit einander geschlafen haben läuft alles viel besser! friede, freude ...Sie kommt auch jedes mal (orgasmus) und es macht ihr spass, trotzdem: wenn ich ständig drauf hoffen muss, wann mal wieder was passiert bekomm ich mehr und mehr frust und hab auf gar nichts mehr lust!

    was kann man da machen? :cry:
     
  • tangoargentino
    Benutzer gesperrt
    616
    0
    0
    nicht angegeben
    23 März 2005
    #6
    Also erstmal, Streit is pre se nichts Schlechtes.

    Die Frage ist halt, ob Ihr vernünftig streiten könnt. Oder ob das eher destruktiv ist und der Beziehung schadet.

    Achte doch mal darauf, wie Ihr miteinander (auch wie Du mit Ihr) redet.

    Hilfreich ist wenn man von sich redet und seine Sätze mit "ich glaube, ich meine, ich fühle etc" beginnt. Dadurch läßt man dem anderen Raum und macht seine Ansicht weniger absolut...

    Tödlich ist die Du Komunikation. "Du machtst, Du sagst, Du bist usw..." Oder so Sätze, mit "alle", "man", "nie" und "immer". Damit greifst Du an und verhinderst, dass das Gegenüber seine Meinung gleichwertig äußern kann. Letztlich findet man dann auch keine längerfristige Lösung, weil der lautere den anderen nicht zu Wort kommen läßt und die eigentlichen Probleme nie ausgesprochen werden können...

    Und wenn die Gefühlsebene nicht stimmt, dann gibt es eben auch wenig oder keinen Sex... Und wenn Du deswegen Druck ausübst und streitest, dann ist da wie eine Spirale...
     
  • Tasmanian Tiger
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    164
    101
    0
    Single
    24 März 2005
    #7
    Das sind echt super Ratschläge!

    Nur können wir nicht richtig streiten. Bei unseren Streits geht es eher um durchsetztzen, ist also schädlich für die Beziehung. Hauptsache recht behalten.
    Aber es ist halt schwierig nachzugeben und auf sie zu zu gehen und freundlich zu sein, wenn meine Bedürfnisse (z.B. Sex) schon so lange ausgeblieben sind.

    wenn wir mal sex haben ist er für beide seiten super schön! warum sind ihr dann andere sachen wichtiger, wenn sie genau weiss, das es danach wieder viel besser läuft? und wenn nicht, ich dann gefrustet bin?

    was kann ich tun, das ich nicht jedes mal an sex denken muss, wenn sie mich zärtlich küsst und ich hinterher nicht entäuscht bin, wenn sie einfach nur zärtlich keit wollte?
     
  • bikermädl
    Gast
    0
    24 März 2005
    #8
    hy!
    tja was du machen sollst ist schwer zu sagen. ich kann dir nur aus meiner erfahrung berrichten:
    ich hab mich mit meinem exfreund auch wegen den kleinsten dingen gestritten. wenn wir sex hatten war es so wie bei dir wieder alles okay.
    mir ist damals nur aufgefallen dass die beziehung einfach keinen sinn mehr hatte. ich war es leid wegen jeden kleinen mist herumzureden. :wuerg:
    wenn ihr euch wirklich liebt...dann redet redet redet mit einander. wenn das keine wirkung zeigt, würd ich euch doch raten es zu beenden. denn es kommt der zeitpunkt wo man innerlich zerfressen wird vom ärger und das ist schlimmer als die beziehung lieber zu beenden. :angryfire
    viel glück und schöne grüße
     
  • Tasmanian Tiger
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    164
    101
    0
    Single
    24 März 2005
    #9
    nein, beenden will ich die beziehung auf keine fall!
    ich will sie retten und nicht einfach schluss machen!
    ohne sie kann ich auch nicht.
     
  • Schaky
    Schaky (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.035
    121
    0
    vergeben und glücklich
    24 März 2005
    #10
    sex ist nicht die lösung für all euere probleme...versuch dich nicht darauf zu versteifen das es mit euch besser läuft wenn ihr öfter sex habt...euner eigentliches porblem, nämlich das ihr zwei sturköpfe seit wird damit nich behoben...versuch mehr auf deine freundinj einzugehen...ein streit kann durch aus produktiv sein wenn es darum geht das jeder seine gefühle äussert...
    rede mit deiner freundin über das streiten und sag ihr das es dich sehr belastet...gib bei einen streit auch mal nach...

    gruß schaky
     
  • Tasmanian Tiger
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    164
    101
    0
    Single
    24 März 2005
    #11
    ja das wir so nicht weiter machen können, weil wir ständig nur streiten ist uns klar. wir machen grade eine woche pause in der jeder für sich nachdenken kann. kein telefonieren, keine sms, nichts. und normalerweise telen wir mind. einmal täglich.
     
  • eva20
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    vergeben und glücklich
    28 März 2005
    #12
    Ich streite mit meinem Freund momentan auch nur mehr...über Kleinigkeiten. Dadurch ist jeder sehr empfindlich und bei jeder kleinen Situation, wo man sich wieder angeegriffen fühlt, kommt es zur nächsten Auseinandersetzung. Jetzt waren wir 2 Tage lang wirklich glücklich und dann, gestern, fängt er wieder an zu spinnen, obwohl mir der Grund gar nicht aufgefallen ist...Seit 2 Wochen nur mehr solche Sachen, das ist so anstrengend und frustriert voll. Aber eine Pause würden wir beide nicht aushalten. Nach dem Sex ist immer wieder heile Welt, aber das kanns doch auch nicht sein!!!
     
  • Major Kju
    Major Kju (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    nicht angegeben
    28 März 2005
    #13
    Hi

    Ich hab es immer so gemacht, das wenn wir uns gestritten haben und keiner eine Lösung gefunden hat, das ich dann einfach gesagt habe :"Der Klügere gibt nach!" und dann nicht weiter diskutiert hab.Dami war das Problem zwar nicht behoben, aber es gab erstmal Ruhe und in normal Fall kam sie dann immer an und hat versucht vernünftig zureden....
     
  • *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit
    1.766
    123
    1
    vergeben und glücklich
    28 März 2005
    #14
    ich glaube ehrlich gesagt,dass das nicht mehr lange hält.

    das war bei meinem freund und mir damals genauso. wir haben uns wirklich geliebt, aber das hat nichts mehr gebracht,denn das mit dem (meist grundlosen) streiten wurde nicht besser.

    vllt hilft bei euch abstand, aber wenn ihr so angenervt seid voneinander,dass ihr nicht mal mehr vernünftig reden könnt und wegen jeder kleinigkeit ein streit ausbricht, hat das doch keinen sinn mehr und ihr solltet euch überlegen, was euch auf dauer weniger zerstört .. . . . .
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste