Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Nur zweite Wahl?!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von exii, 29 August 2009.

  1. exii
    exii (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo leute,

    vorab schonmal danke an alle die es lesen und helfen wollen!

    --
    Ich bin mit meiner Freundin seit 2 monaten zusammen, es lief zwischen uns eigentlich soweit alles ganz gut, wir verstanden uns gut, konnten zusammen lachen und blödsinn machen aber auch ernst miteinander reden.

    Doch seit ca. 1 1/2 wochen ist alles anders.
    ihr ex-freund mit dem sie noch kurz bevor ich in ihr leben trat zusammen war meldet sich auf einmal wieder bei ihr und sagt ihr wie schön er das eine jahr mit ihr doch fand und das er sie so vermisst und sie noch liebt!
    die beiden waren über 1 jahr zusammen und er hat sie betrogen und belogen, was auch der grund für deren trennung war, er hat momentan auch eine freundin.

    Sie ist so offen zu mir und zeigt mir auch alle sms etc. und sagt mir was er geschrieben hat und nach außen hin zeigt sie ihm auch wirklich die kalte schulter... allerdings ist ihre beste freundin auch eine gute freundin von mir und mit genau dieser freundin hat sie letztens ein paar sms geschrieben.

    meine freundin wurde gefragt was denn grad mit ihr los ist, darauf erzählte sie ihrer besten freundin von eben genau diesen sms etc.
    daraufhin sagte die beste freundin sie solle sich entscheiden und sie müsse wissen was sie will...

    meine freundin antwortete darauf sie weiß was sie will und das ist glücklich zu werden...

    ihre freundin fragte dann mit wem? mit deinem ex oder deinem jetzigen?!

    meine freundin antwortete: mit meinem ex, aber ich weiß das ich mit ihm nicht glücklich werde.


    darüber war diese freundin schon etwas geschockt und gott sei dank hat sie mir diese sms auch gezeigt, denn nun weiß ich das ich wohl nur mittel zum zweck bin und ich nur die zweite wahl...

    oder wie würdet ihr das verstehen??

    ich würde gern mit ihr über dieses thema reden, aber das geht eben schlecht weil ich offiziell ja nichts von den sms weiß... ich kann und will nicht sagen dass ihre frerundin mir die sms gezeigt hat... leute ich weiß nich weiter :-(
     
    #1
    exii, 29 August 2009
  2. ClariFari
    Sorgt für Gesprächsstoff
    190
    43
    8
    nicht angegeben
    Naja, das klingt schon so ein bisschen nach Trostpflaster...Also ich glaube, dass sie dich auch echt mag, vielleicht ja auch mehr, als sie weiß, aber ihr Ex steckt ihr noch in den Knochen. Das ist ja auch kein Wunder, denn meiner Ansicht nach kann man nicht einfach von einer Beziehung in die nächste hüpfen (klingt so), jedenfalls nicht, wenn es keine Trennung aus mangelnder Liebe war...

    Ich denke, du solltest sie noch einmal drauf ansprechen...du musst ihr nicht sagen, dass diese Freundin dir die SMS gezeigt hat, sondern versuch es irgendwie anders aus ihr rauszukriegen...Wobei es ja eigentlich klar ist. Ich denke, sie braucht einfach mal Zeit für sich, auch wenn sie das selber nicht weiß. Aber abschließen kann man am Besten für sich alleine ...
     
    #2
    ClariFari, 29 August 2009
  3. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    Zunächst finde ich das etwas befremdlich, dass dir deine gute Freundin SMS von deiner Partnerin zeigt, die sie offenbar im Vertrauen ausgetauscht haben... :ratlos:

    Ferner frage ich mich, was du jetzt machen willst? Wegen einer SMS, in welcher man sich nicht vernünftig erklären kann, Schluß machen? Wegen 160 Zeichen, die man sich mal hin und her schreibt? Wer weiß, in welcher Stimmung sie sich befunden hat, wer weiß, wie sie das gemeint hat? Vielleicht war sie auch einfach nur traurig, dass ihre letzte Beziehung so zuende gegangen ist und hat diese noch nicht überwunden?

    Du hast doch von ihr keinen 20-seitigen Liebesbrief an ihren Ex gefunden? Wenn es so wäre, würde ich mir auch Sorgen machen, aber so eine SMS ist doch kein umfassendes und ernstzunehmendes Liebesgeständnis? Zumal es sonst ja auch hervorragend bei euch läuft. :ratlos:

    Ehrlich, wenn sie zu ihrem Ex zurückkehrt, obwohl er sie betrogen hat, ist der guten Dame auch nicht mehr zu helfen und du kannst froh sein, dass du sie losgeworden bist. Aber das sieht mir überhaupt nicht so aus.

    Wenn du dich unsicher in der Beziehung fühlst, dann rede doch einfach mit ihr. Frag sie, was sie noch für ihren Ex empfindet und was sie über eure gemeinsame Zukunft denkt. Lernt doch, direkt miteinander zu sprechen, anstatt solche Informationen über Dritte auszutauschen, denn sowas ist immer bedenklich wohingegen eine offene Gesprächskultur in jede gescheite Beziehung gehört.

    Und fange bloß nicht an, ein SMS in irgendeinerweise für voll zu nehmen...
    Wenn du mehr Klarheit brauchst, beschaffe sie dir.
     
    #3
    Fuchs, 29 August 2009
  4. exii
    exii (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Das ganze kam vielleicht missverständlich rüber,

    ich habe und hatte nicht vor mich deshalb zu trennen, ich liebe sie und das wird so eine sms auch nicht ändern können.

    warum mir diese sms gezeigt wurde weiß ich auch nicht, da ich schließlich auch nicht wollte das irgendjemand sms zeigt, die nicht für denjenigen bestimmt waren.

    das man eine 1jährige Beziehung nicht einfach schlucken kann ist mir auch klar, das ging mir auch schon so, als meine damalige freundin mich nach 1 1/2 jahren verlassen hat, das musste ich auch erst verarbeiten.

    ich bin momentan schon dabei, ihr genug zeit alleine zu geben bzw zeit ohne mich, mit ihren freunden und freundinnen, diese zeit nimmt sie auch meistens an.

    es irritiert einfach, wenn sie weinend in meinen armen liegt und sich bedankt dass ich immer für sie da bin und wie glücklich sie doch mit mir ist und das sie mich nichtmehr verlieren und loslassen möchte, und dann kommt ihr ex-freund wieder an (bis vor wenigen tagen hat er noch ne menge scheiß über sie erzählt was sie auch alles mitbekommen hat) usw... und plötzlich schreibt sie, sie wäre gern mit ihm glücklich, aber es geht ja nicht...

    das heißt nicht, das ich an ihrer liebe zweifel, sondern es ist einfach ein unsicheres gefühl das man dann bekommt.

    ich weiß ja dass ich das mit ihr besprechen muss, ich weiß nur noch nicht so wirklich wie ich das anstellen soll, weil sie bei solchen dingen in gesprächen schon oft sehr trotzig und zickig reagiert hat und dann lieber anfängt zu streiten als über das eigentliche thema zu reden.
     
    #4
    exii, 29 August 2009
  5. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    Ja, das kann ich natürlich gut verstehen.

    Ich würde diese SMS einfach als einen Wunsch interpretieren. Sie wünscht sich halt diesen ganzen Kummer weg und sie wäre gerne mit ihrem Ex glücklich geworden. Nachvollziehbar meiner Ansicht nach. Das du nicht weißt, wie du die Dinge mit ihr besprechen sollst und sie dich anzickt ist da interessanter. Diese "Zickerei" ist eine Abwehrmaßnahme, wenn es ihr unbequem wird mit dir zu sprechen. Hier macht der Ton die Musik: wenn du dein Problem vorwurfsvoll oder plump formulierst, drängst du sie natürlich dazu, dass sie dir trotzt und sich das nicht gefallen lässt. Zurecht! Wenn du es allerdings hypersensibel und übervorsichtig mit ängstlichem Blick sagst, suggerierst du ihr, dass du Angst vor ihr hast, ihren Worten nicht traust und allerhand andere Dinge, die du so überhaupt nicht meinst! Das sie dann anfängt, rumzuzicken und dich unterzubuttern ist dann einfach, weil sie sich genervt fühlt.

    Du musst versuchen, ganz normal mit ihr zu sprechen und ihr möglichst wenig Gelegenheit zu bieten, daran herumzunörgeln oder irgendwelche negativen Emotionen auf dich zu richten.

    Natürlich kann selbst der geschickteste Redner bei einigen Frauen, die es einfach nicht anders wollen, nichts erreichen. :frown:

    Wenn das so ist, würde ich mir schon etwas mehr Sorgen um die Beziehung machen, als irgendein Ex der mal aus einer spontanen Laune heraus auftaucht und meint, er könne jetzt alles wieder gut machen. Ich wünsche dir jedenfalls viel Erfolg damit, einen Zugang zu ihr zu erhalten und das nötige Fingerspitzengefühl, ihr den Raum für einen Abschluß ihrer letzten Beziehung zu lassen, ohne das dich deine Ängste in den Irrsinn treiben.
     
    #5
    Fuchs, 29 August 2009
  6. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Ich finde diese "beste Freundin" unmöglich. Man könnte meinen, sie will euch auseinanderbringen.

    Du bist natürlich in einer ungünstigen Situation. Deine Freundin hat sich frisch von ihrem Ex getrennt, ihr kennt euch noch nicht lange und er baggert sie jetzt wieder an. Trotzdem stehen deine Chancen meiner Meinung nach ganz gut. Deine Freundin ist offen zu dir, zeigt dir die SMS des Ex, verhält sich ablehnend ihm gegenüber. Weil sie weiss, dass es keine Zukunft mit ihm hat. Sie ist sich bewusst, dass du ihr eine grosse Stütze in dieser schwierigen Lage bist. Und das solltest du auch bleiben! Auch wenn die SMS zeigt, dass sie ihrem Ex noch etwas nachtrauert - das ist meiner Meinung nach nur allzu menschlich und geht vielen so, auch wenn sie es dem neuen Partner natürlich nicht ins Gesicht sagen. Sei weiter für sie da, zeig dass du anders bist als ihr Ex, verlässlich. Eine Garantie gibt es für euch beide natürlich nicht, aber das ist immer so in frischen Beziehungen.
     
    #6
    Britt, 29 August 2009
  7. tooless
    tooless (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    102
    41
    0
    Single
    Hi
    Ich kenne das.Bei meiner ersten Freundin war es eigentlich auch so.
    Der hat sie betrogen und ausgenutzt, war ihr erster Freund usw...
    Und der hatte sich auch gemeldet was mir gar nicht gepasst hatte, weil ich genau wusste das er wieder was von ihr wollte!(was sonst)
    Nur wollte ihre Freundin damals auch das sie wieder MIT IHM zusammen kommt was ja total super war!:mad:
    Meine "Ex" meinte damals nur sie schreiben bloss so...Aber für mich war es eindeutig das er was wollte!
    Jedenfalls weiss ich nicht mehr was ich dann getan habe, ich glaube ich hab ihm geschrieben er soll damit aufhören.und mit ihr habe ich geredet dass mir das auch nicht recht ist das sie mit ihm schreibt etc...

    Aber der Punkt ist:Sie ist dann nach mir noch weitere 3 bis 4 male mit dem zusammengegangen und hatte sich wieder ausnutzen lassen usw...Sehr intelligent!Dafür wollte sie VON MIR nichts mehr wissen!(aber typisch Frau-sie wollen keinen BRAVEN JUNGEN)

    Frauen wollen einfach einen Arsch der sie ausnutzt und belügt etc.
    Also mach das!!!Denn auch wenn sie jezt viell mit dir glücklich ist-glaub nicht das das so bleibt denn in Wirklichkeit heult sie auch dem Ex hinterher.
    Also egal was du machst-Das beste ist du verarscht sie weil sonst bist DU zum schluss der VERARSCHTE!Also komm ihr zuvor!SIE WILL ES E NICHT ANDERS!
     
    #7
    tooless, 20 September 2009
  8. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Alter Schwede exii... du lässt dich echt verarschen.
    An deiner Stelle würd ich sie drauf ansprechen. Wenn sie noch immer Geüfhle für ihren Ex hat, stärkere als für dich, bist nur nen Trostpflaster. Sie benutzt dich nur, um nicht wieder von ihrem Ex entäuscht zu werden.
    Ist deine Sache, ob su dascmit dir machen lässt.

    ThirdKing
     
    #8
    ThirdKing, 20 September 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Nur zweite Wahl
lea91
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 August 2013
4 Antworten
tolor80
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 November 2012
1 Antworten
faulpelz4
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 Januar 2012
9 Antworten