Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Nuttige / Schlampige Outfits

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von xoxo, 7 August 2008.

  1. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Gestern beim Shoppen wartete ich auf eine freie Umkleidekabine. Ein Mädchen (um die 18) belegte mit ihren Freundinnen alle vorhandenen. Sie kam heraus, trug ein roserotes, luftiges, knielanges Sommerkleidchen und rief "Boah, jetzt noch hohe Schuhe und ich seh' aus wie 'ne Nutte." :ratlos: [Das Mädchen sah gut aus: Blond, schlank, leicht gebräunt, Lippenpiercing, Bauchnabelpiercing, Tribal von Bauchnabel zur Pussy, Arschgeweih und ich kann mir kaum vorstellen, dass sie mit Rollkragenpullover und Jeans in die Disco geht]


    Folgende Fragen tauchten auf:
    1. Wann ist ein Mädchen, dass zur Schule geht, nuttig / schlampig angezogen ?
    2. Wann ist eine Studentin nuttig / schlampig angezogen ?
    3. Wann ist eine berufstätige Frau nuttig / schlampig angezogen ?
    4. Und wann ist eine Frau wenn sie Abends ausgeht (Bar, Club, Disco) nuttig / schlampig angezogen ?
     
    #1
    xoxo, 7 August 2008
  2. BeowulfOF
    BeowulfOF (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    314
    103
    11
    Single
    Ich finde das ist grundlegend bei allen Angelegenheiten gleich zu beantworten, und zwar immer dann, wenn das Outfit lediglich auf sexuelle Begierde ausgerichtet ist.

    1. Wann ist ein Mädchen, dass zur Schule geht, nuttig / schlampig angezogen ?
    Grade bei Schülerinnen ist dies IMHO schwer zu beantworten, da diese einfach noch keine Kodizes was Kleidung angeht beachten brauchen (hier in Deutschland). Zudem wird einfach noch viel experimentiert und der Körper, der sich grade entwickelt will gezeigt werden. Hier würde ich fast ausschließlich vom Verhalten her unterscheiden, nicht vom Outfit.


    2. Wann ist eine Studentin nuttig / schlampig angezogen ?

    Nunja, bei mir um die Ecke stehen jeden Tag Studentinnen in Nuttigen-Outfits, Berufsbekleidung halt. Bei denen geht es meist darum, möglichst viele Punkte zu treffen, die möglichst vielen Freiern gefallen würden. Also Halterlose, hohe Stiefel, kurze Röcke, ne Corsage dazu und viel Make-Up. Für jeden Geschmack was dabei, auch wenn es Farblich teilweise überhaupt nicht passt.

    Aber zurück zum Thema, Studentinnen haben auch keine Vorschriften zu beachten, nur sind sie sich ihrer Körper meist schon besser bewußt als Schülerinnen und müssen nicht mehr so mit ihren Reizen experimentieren. Letztlich zählt hier auch das Verhalten.


    3. Wann ist eine berufstätige Frau nuttig / schlampig angezogen ?

    Dann, wenn es nicht in ihr Berufsumfeld passt, da zu viele sexuelle Reize betont werden. Bei Sekretärinnen ist dies bestimmt lockerer zu sehen, als bei Frauen im Management. Wer was represäntiert muss auch gut aussehen und darf auch ein paar dezente Reize verwenden. Zu viel davon und Frau fällt durch.
    Nach dem was ich bisher gesehen habe, kann man im Berufsleben noch am ehesten zwischen Schlampe (ich mag dieses Wort nicht) und nicht Schlampe an der Kleidung unterscheiden.

    4. Und wann ist eine Frau wenn sie Abends ausgeht (Bar, Club, Disco) nuttig / schlampig angezogen ?
    Ist für mich wie bei den Studentinnen, da kann man nur nach dem Verhalten gehen, denn i.d.R. wissen die Frauen ihre Reize ganz genau zu betonen.

    PS: Danke für die ausführliche Beschreibung, jetzt ist mein Kopf wieder ganz woanders *rrr* ;-)
     
    #2
    BeowulfOF, 7 August 2008
  3. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    Folgende Fragen tauchten auf:
    1. Wann ist ein Mädchen, dass zur Schule geht, nuttig / schlampig angezogen ?ein riesen ausschnitt wo beinahe alles rauspurtzelt, und ein minirock finde ich in der schule unangebracht

    2. Wann ist eine Studentin nuttig / schlampig angezogen ?hm...fast das selbe wie oben nur der ausschnitt darf ein wenig grösser sein denn man ist ja älter als wenn man zur schule geht

    3. Wann ist eine berufstätige Frau nuttig / schlampig angezogen ?hm...durchsichtige weisse bluse?

    4. Und wann ist eine Frau wenn sie Abends ausgeht (Bar, Club, Disco) nuttig / schlampig angezogen ? extremer mini rock am besten noch diese halterhosen oder wie die heissen, und oben rum gerade mal brust deckend
     
    #3
    User 49007, 7 August 2008
  4. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    es hängt ganz allgemein sehr viel vom typ ab. es gibt frauen, die können knappe outfits tragen und da finde ich das in ordnung bis sexy und dann gibt es die, bei denen es einfach sofort billig wirkt (denen steht das aber meist schon ins gesicht geschrieben).

    wobei minis, bei denen man die arschbacken sieht, durchsichtige weiße hosen (am besten noch mit schwarzem string) und oberteile, die nicht mehr als "gerade mal bedeckte nippel" bieten sowieso mal verdammt scheiße sind... stil sollte man prinzipiell haben und wahren!

    bei mädchen finde ich es aber überhaupt unpassend, wenn sie einen auf mega sexy machen wollen. in der schule sowieso, aber auch abends. man ist eben noch keine frau!
     
    #4
    wellenreiten, 7 August 2008
  5. Ich benutze das Wort nuttig gar nicht.

    Ich kann auch nicht so definieren was schlecht ist, aber wenns mir nicht gefällt, ist sie meistens unpassend gekleidet. :smile:
     
    #5
    Chosylämmchen, 7 August 2008
  6. nallee
    nallee (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    299
    101
    0
    nicht angegeben
    1. Wann ist ein Mädchen, dass zur Schule geht, nuttig / schlampig angezogen ?
    also so konkret kann ich das nicht sagen, solange sie nicht dekollté, minirock, netzstrumpfhose und rote stiefel kombiniert, ist für mich kaum ein mädchen - nur rein vom optischen ausgegangen - nuttig.

    2. Wann ist eine Studentin nuttig / schlampig angezogen ?
    s.o.


    3. Wann ist eine berufstätige Frau nuttig / schlampig angezogen ?

    da ist es schon wieder anders. eine berufstätige frau sollte meiner meinung nach in ihrem beruf nicht mit ihren reizen spielen (müssen) - vorausgestezt sie ist in einem seriösen beruf tätig. ich fände es bei einer berufstätigen frau schon unpassend, wenn sie mit minirock ODER mit dekollté in der arbeit aufkreuzen würde.

    4. Und wann ist eine Frau wenn sie Abends ausgeht (Bar, Club, Disco) nuttig / schlampig angezogen?
    naja, solange sie nicht in so nem schicken restaurant freizügig angezogen ist, ist es schwer zu sagen, wann ich sie nuttig fände...

    btw: ich kam mir aber selber letztes wochenende irgendwie "schlampig" vor, wobei alle mein outfit total toll fanden. war aber für mich eben ungewohnt :ratlos: hab auch dauernd meinem freund gesagt "ich seh aus wie ne schlampe, ne?" - "nein oh mann, überhaupt nicht!" - "lüg nicht, ich seh aus wie ne schlampe!"

    frauen...:engel: :grin:
     
    #6
    nallee, 8 August 2008
  7. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    1. Wann ist ein Mädchen, dass zur Schule geht, nuttig / schlampig angezogen ? Wenn es bauchfrei rum rennt, Minirock trägt und viel Schminke im Gesict hat.
    2. Wann ist eine Studentin nuttig / schlampig angezogen ? s.o
    3. Wann ist eine berufstätige Frau nuttig / schlampig angezogen ?s.o
    4. Und wann ist eine Frau wenn sie Abends ausgeht (Bar, Club, Disco) nuttig / schlampig angezogen ? s.o
     
    #7
    capricorn84, 8 August 2008
  8. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    bei Schülerinnen: Wenn sie sich die Haare schwarz/ hellblond färben müssen (oder ein hässliches Mischmasch aus beidem), sich zig Tonnen Make up ins Gesicht schleudern und ich sage einmal, sich freizügiger kleiden (also ein Shirt oder Pulli mit weitem Ausschnitt ist ok, aber nicht nicht in der Kombination mit Minirock), wenn sie entsetzt jedes Häärchen auf den Beinen wegzupfen. Wimpernzupfen gehört für mich auch dazu, das muss man in dem Alter i.d.R. einfach noch nicht.

    bei Studentinnen: s.o., sollten sich schon etwas dezenter kleiden...

    bei Frauen (Beruf): zuviel Make up, immer auf Äußeres Bedacht und bei älteren Gestellen sind es dann jene, die sich versuchen künstlich jung zu halten und auf dem Arbeitsplatz praktisch nur mit dem Schminktäschchen hantieren :zwinker:

    Frauen, die ausgehen: viel zu viel Make up, sehr freizügige und aufreizende Kleidung, die sagt "hey ich hab nur Stroh im Kopf und will nur fi**en*", Verhalten an sich... d.h. wenn sie meinem Freund zu nahe kommen würde, obwohl er eh schon zurückweicht und zeigt das er kein Interesse hat würd ich so eine Frau wohl in aller Öffentlichkeit als Schlampe oder Nutte bezeichnen ^^
     
    #8
    Kiya_17, 8 August 2008
  9. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    ...bleibt die Frage: was ist nuttig?
    Nachdem ich kürzlich mal aus Zufall ein "echtes" Exemplar der entsprechenden Gattung längere Zeit aus der Nähe studieren durfte (...nein, ich war nicht im Puff ^^) würde ich das so definieren: "nuttig" sieht eine Frau aus, wenn sie sich absichtlich und ohne Rücksicht so kleidet bzw ihren Körper so herrichtet, dass sie auf sehr aufringliche Weise aufreizend wirkt.
    - Das Wörtchen "aufdringlich" ist dabei besonders wichtig. Eine Frau kann aus den verschiedensten Gründen für die verschiedensten Männer aufreizend wirken, ob sie es will oder nicht: vielleicht trägt sie keinen BH, oder einen kurzen Rock, oder meinetwegen genau das Paar Schuhe, auf das der Fußfetischist, der neben ihr in der Bahn sitzt, abfährt. Das alles ist für mich nicht "nuttig".
    "Nuttig" wird es, wenn die Frau die aufreizende Wirkung nicht nur einkalkuliert, sondern ganz aktiv herbeiführen will - und es dabei an jeder Rafinesse bzw an jeder Verhältnismäßigkeit fehlen lässt. Also ist für mich zB das halbnackte Mädel auf der LoveParade nicht nuttig, da sie sich letztendlich im Rahmen der Veranstaltung korrekt (ent)kleidet. Die junge Dame mit der grellen Schminke, den Strähnchenhaaren (blondiert), dem zu engen und zu offenen Top, dem kurzen Röcken und den kniehohen und mit Mörderabsätzen ausgestatteten Stiefeln sowie den diversen Tribals an den üblichen Stellen des Körpers hingegen ist definitiv "nuttig", denn sie legt es drauf an, möglichst jeden ihrer "Reize" zu entblößen (ob der entsprechende Reiz reizvoll ist oder nicht) und zeigt deutlich, dass sie dabei absolut maßlos vorgeht, also keinerlei Stilempfinden oder Wertschätzung der eigenen Persönlichkeit an den Tag legt.
    (Ich verwende hier übrigens "nuttig" ganz bewusst nur auf Frauen bezogen; für Männer, die sich ähnlich verhalten, scheint mir dieser Begriff irgendwie unpassend, reines Bauch-Sprachgefühl.)

    Soviel zur theoretischen Vorarbeit :zwinker: was die einzelnen Kategorien angeht - Schülerin, Studentin, berufstätige Frau, Clubgängerin - so bleibt das bestehen, was ich oben gesagt habe. Wichtig sind dabei nur 2 Punkte:
    1) Verhältnismäßigkeit. Ich finde, in der Disco ist es ok, mehr zu zeigen als im Büro. Das Gehört irgendwo dazu; also ist eine Frau vermutlich mit demselben Outfit im Büro "nuttig" und in der Disco "offenherzig" angezogen.
    2) Erfahrung. Ich denke mal, Stilgefühl und Kleidungssicherheit kommen mit dem Alter (genauso wie Falten, Krähenfüße und Haarverlust, aber was solls ^^). Es ist wohl tendenziell so, dass junge Mädchen Outfits für schick halten, die bei objektiver Betrachtung doch eher als grenzwertig bis nuttig einzustufen sind. Das gabs an der Schule, das gibt es in der Universität. Aber: zumindest in meiner Umgebung und an meiner Uni, und die ist nicht klein, sind mir seltenst Mädels begegnet, die ich am liebsten sofort nach dem Preis gefragt hätte. So richtig üble Modesünden begegnen mir persönlich meist nur in der Straßenbahn; ich will jetzt keine Diskussion a la "Lülülü Akedemikerinnen kleiden sich stilvoller als der Pöbel" starten, aber es scheint mir doch so, dass es eigentlich gar nicht so viele Mädels gibt, die das elementare Anstandsgefühl, was Kleidung angeht, vermissen lassen würden. - Vielleicht sind meine Maßstäbe auch nur zu locker (denn ich habe absolut nichts gegen einen Sommerrock und ein Tanktop und sonst nix an einer hübschen jungen Studentin im Sommer auf den Uniwiesen), aber das ist eigentlich meine Erfahrung.
     
    #9
    many--, 8 August 2008
  10. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Was hat denn das mit nuttig kleiden zu tun? :ratlos:
    Und, Wimpern zupfen... :eek: du meinst doch bestimmt die Augenbrauen, oder?
     
    #10
    LadyMetis, 8 August 2008
  11. BeowulfOF
    BeowulfOF (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    314
    103
    11
    Single
    Off-Topic:
    Das erinnert mich an einen Vorfall, wo eine etwas kräftiger gebaute selbsternannte Gogo-Tänzerin bei der Loveparade in Essen auf einen Stromverteiler stieg um dort ihre Massen in Schwingungen zu versetzen. Meinen halbernsten Kommentar, dass dies doch bestimmt unter Erregung öffentlichen Ärgernisses falle, kommentierte der netter Herr in Grün neben mir nur mit einem trockenen: "Nein, mit Erregung hat dies wirklich nichts zu tun!".
     
    #11
    BeowulfOF, 8 August 2008
  12. KleineJuliii
    Verbringt hier viel Zeit
    497
    103
    5
    nicht angegeben

    Off-Topic:
    :grin: :grin: :grin: :grin: :grin: :grin: :grin: Ahhhhh.... :grin: :grin:
     
    #12
    KleineJuliii, 8 August 2008
  13. nallee
    nallee (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    299
    101
    0
    nicht angegeben
    also von wimpernzupfen hab ich noch nichts gehört, von daher gehe ich mal davon aus, du meinst augenbrauenzupfen. wenn ich das, was du als "nuttig" bezeichnest, so betrachte, dann... muss ich wohl ne ganz schöne nutte sein:grin:
     
    #13
    nallee, 8 August 2008
  14. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Äh ja Augenbrauenzupfen :smile:
    Ich mein da einen ganz bestimmten Typ von Mädchen den ich hier sehr oft herumlaufen sehe. Ich weiß auch nicht ob dieser Typ einen Namen besitzt oder so - ich empfinde es einfach als schlampig und nuttig wenn sich ein Mädchen so anziehen muss um aufzufallen..
     
    #14
    Kiya_17, 8 August 2008
  15. *Fleur*
    *Fleur* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    103
    9
    vergeben und glücklich
    Ich finde der Beitrag trifft das wesentliche...

    Und was die Augenbrauen betrifft, so richtig dünn gezupfte, nachgezogene Augenbrauen können schon manchmal nuttig wirken...
     
    #15
    *Fleur*, 8 August 2008
  16. User 81102
    Meistens hier zu finden
    1.053
    148
    202
    vergeben und glücklich
    Aber ich finde, sie wirken nur dann "nuttig", wenn das Gesamtbild ohnehin "nuttig" wirkt.
    Wobei ich ganz ehrlich sagen muss, dass so vieles im Auge des Betrachters liegt..
     
    #16
    User 81102, 8 August 2008
  17. func`
    func` (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    317
    101
    1
    nicht angegeben
    Folgende Fragen tauchten auf:
    1. Wann ist ein Mädchen, dass zur Schule geht, nuttig / schlampig angezogen ? Nie!
    2. Wann ist eine Studentin nuttig / schlampig angezogen ?Nie!
    3. Wann ist eine berufstätige Frau nuttig / schlampig angezogen ?Nie!
    4. Und wann ist eine Frau wenn sie Abends ausgeht (Bar, Club, Disco) nuttig / schlampig angezogen ?Nie!

    Ich kann keine Menschen leiden, die andere nur auf Grund ihrer Kleidung als "Schlampe" oder "Nutte" zu bezeichnen. Mehr noch, ich finde niemand hat das Recht jemanden so respektlos zu behandeln. In meiner Welt gibt es keine "Schlampen" und auch keine "Nutten" (sofern sie letzteres nicht als Beruf ausüben; ist dann aber nicht abwertend oder negativ gemeint, wenn ich sie dann als "Nutte" bezeichne).
     
    #17
    func`, 8 August 2008
  18. squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.507
    198
    442
    Single
    ich glaub auch, gute, passende outfits können gar nicht nuttig ausschauen.

    aber wenn so manche 14jährige in der schule miniröcke anhaben, die ausschauen wie ein um die hüfte gewickeltes plastikschleiferl, dann sagt das IMO etwas aus, das man jenseits der zwanzig einfach als "nuttig" sieht. die haben einerseits einfach noch keine erfahrung mit extremen kleidungsstücken und andererseits wollen sie sich auch besonders sexbetont anziehen. das schaut nuttig aus, weils gewollt ist. und besonders die mangelnde erfahrung mit diesem kram lässt das outfit dann kippen...
     
    #18
    squarepusher, 8 August 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Nuttige Schlampige Outfits
Mieze
Lifestyle & Sport Forum
10 Januar 2006
28 Antworten
hechel
Lifestyle & Sport Forum
7 Februar 2005
12 Antworten
Test