Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • kleinesauto
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    vergeben und glücklich
    1 Mai 2007
    #1

    Nuvaring-Antibiotika

    Hi,
    musste heut leider wegen nem entzündeten Weißheitszahn zum Notfallzahnarzt und der hat mir so einen mit Antibiotika streifen in den Zahn (oder irgendwo in die Entzündung) gestopft. Morgen muss ich zum Zahnarzt und mir nen neuen reinlegen lassen.
    Die frage ist jetzt ob der Streifen die Verhütungswirkung beeinflusst. Vielleicht hat ja einer ne Ahnung, hab in der Aufgregung vergessen zu fragen.
    Achja mache gerade meine sieben Tage pause.
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    1 Mai 2007
    #2
    Lokal angewendete Antibiotika beeinflussen die Wirkung des Nuvaringes nicht.
     
  • kleinesauto
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    25
    86
    0
    vergeben und glücklich
    1 Mai 2007
    #3
    Danke erstmal für deine Antwort aber was sind lokal angewendete Antibiotika im Net hab ich darunter immer nur cremes bzw. salben gefunden.
    Frag nur weil des Antibiotika kommt doch bestimmt auch durch die entzündung ins blut oder hat des damit nix zu tun.
    weiß jemand vielleicht irgendne quelle.
    Bin für jede antwort dankbar.
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    1 Mai 2007
    #4
    Lokal heißt, dass es direkt auf die entzündete Stelle aufgetragen wird und nicht eingenommen oder gespritzt wird, um dann über den Blutkreislauf zur Entzündung zu gelangen.

    Sicher ist es möglich, dass ein Teil des ABs über die Schleimhäute ins Blut gelangt, aber die Dosis reicht nicht aus, um die Wirkung des Nuvaringes zu beeinflussen.
     
  • kleinesauto
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    25
    86
    0
    vergeben und glücklich
    1 Mai 2007
    #5
    Gespritzt hat mir der Zahnarzt auch was, aber des war glaub ich nur Betäubungsmittel.
    Mensch ich könnt mich echt ärgern dass ich nicht gleich gefragt hab abter in dem moment hab ich echt andere probleme gehabt.
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    1 Mai 2007
    #6
    Der Arzt hat dir mit aller Wahrscheinlichkeit Lidocain oder dergleichen gespritzt. Mach dir keine Gedanken. Alles was nicht den Leber-Darm-Kreislauf angreift macht nichts.

    Und du hast ja nur ein lokales AB bekommen. Das macht wirklich nichts. Also keine Panik!
     
  • kleinesauto
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    25
    86
    0
    vergeben und glücklich
    1 Mai 2007
    #7
    Also wie gesagt, was er mir gespritzt hat weiß ich nicht Betäubungsmittel auf jeden fall ob da noch was anderes bei war weiß ich net. Gesagt hat er nichts. Naja und den Antibiotika streifen halt rein gemacht.
     
  • SweetyDeLuXe
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1 Mai 2007
    #8
    der antibiotikastreifn war ne in antibiotika getränkte tamponade...hatte ich auch keine sorge die dosis is zu gering um die wirkung des nuvaringes zu beeinträchtigen
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    1 Mai 2007
    #9
    Bestimmt nicht. Sowas nennt man eher Leukasestreifen. Und es ist und bleibt immer noch ein lokales AB. Also keine Störung des enterohepatischen Kreislaufs. Daher auch keine Frage der Dosis.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste