Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 54961
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    103
    8
    vergeben und glücklich
    25 Mai 2007
    #1

    Nuvaring+Blasenentzündung

    also diese Frage beschäftigt mich schon seit ein paar Tagen:
    kann es sein, dass die Blasenentzündungsbakterien an dem Nuvaring irgendwie "kleben" bleiben und man dadurch immer wieder neu BE bekommt?
    Eigentlich klingt sowas eher unrealistisch, aber ich kämpfe gerade mit dem Drang den Ring rauszunehmen und ihn gründlich zu waschen :kopfschue
     
  • Numina
    Numina (30)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    25 Mai 2007
    #2
    Tu dir keinen Zwang an, darfst ihn ja pro Tag bis zu 3 Stunden rausnehmen. Einmal kurz waschen ist kein Problem.
    Dass du davon aler immer wieder eine Blasenentzündung bekommst ist quatsch, dafür müssen die Bakterien ja nicht in die Vagina, sondern die Harnröhre. Und vom Nuvaring bis dahin ist ne ganze Ecke...
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    25 Mai 2007
    #3
    Aber nicht warm oder heiß abwaschen. Bei Seife bin ich mir gerade nicht sicher, ob der das mag.

    Ansonsten darfst du ihn gerne abwaschen, das ist kein Problem, aber das sagte Marzina ja schon :zwinker:
     
  • User 54961
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    367
    103
    8
    vergeben und glücklich
    26 Mai 2007
    #4
    danke für die Antworten :smile:
    naja, wenn Abwaschen sowieso nichts bringt, dann lasse ich es lieber. Außerdem, wenn ich es ein mal mache, dann werde ich es bestimmt wieder machen, und solche Nerventicks will ich absolut nicht haben.
    und wenn das mit "Bakterienwandel" wirklich unmöglich ist, dann sollte ich aufhören, den Nuvaring zu verdächtigen :smile: Habe eigentlich auch noch nie gehört, dass Vaginalring ein Auslöser für die Blasenentzündungen sein könnte.
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    26 Mai 2007
    #5
    Auslöser ist eher mal eine nicht dem Wetter angepasste Bekleidung :zwinker: aber davon kann zur Zeit auch nicht die Rede sein, es sei denn du wohnst in einer windigen Gegend.

    Manche Menschen sind anatomisch leider anfälliger für Blasenentzündungen (zu kurze (lange?) Harnröhre zum Beispiel, so wurde es mir mal von meiner FÄ erklärt.
    Viel Trinken hilft auf jeden Fall (mehr als Ring abwaschen :zwinker: )
     
  • User 54961
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    367
    103
    8
    vergeben und glücklich
    26 Mai 2007
    #6
    ne, anatomisch sollte bei mir alles in Ordnung sein. kA, ziehe mich eigentlich normaleweise immer warm an (keine bauchfreie Oberteile mehr), aber die Blasenentzündung habe ich schon seit 10 Monaten, und sie geht nicht komplett weg (habe also so gut wie immer Bakterien in meinem Urin). Bin auch schon gegen mehrere Antibiotika resistent geworden :kopfschue
    naja, bin gerade bei der zweiten Packung Nitrofurantoin und hoffe optimistisch, dass meine BE jetzt für immer und ewig weg geht :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste