Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Nuvaring - ein paar Fragen

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von NickiMD, 30 September 2006.

Stichworte:
  1. NickiMD
    NickiMD (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    584
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Habe mir gestern Abend das erste mal den Nuvaring eingeführt und hätte jetzt ein paar Fragen.

    1. Kann ich den auch zusammen mit Gleitgel (z.B. von Durex) einführen?

    2. Ich habe ihn gestern zwar weit reinbekommen (bzw. mein Freund hat nachgeholfen), aber er ist wieder nach vorne gerutscht.
    Ich habe ihn dann heute auch nicht mehr viel weiter reinbekommen.
    Er ist jetzt vllt. um die 3 cm drin.

    Ich habe hier schon mehrfahr gelesen, dass der Ring etwa 5 cm drin sein sollte, aber es hauptsächlich wichtig ist, dass er die Schleimhäute berührt.
    Aber das tut er ja so oder so. Der dehnt sich ja direkt nach dem Einführen wieder aus :zwinker:

    Soll ich ihn jetzt nochmal rausnehmen und vllt. versuchen, ihn nochmal einzuführen, damit ich ihn vllt. tiefer reinbekomme oder ist es jetzt egal, wenn er nur etwa 3 cm drin ist? (er rutscht ja sicher eh immer wieder nach vorne)

    Außerdem wurde mir gestern ein wenig schwindlig, als ich ihn mir eingeführt habe (bzw. als mein Freund mit seinem Finger nachhalf). Kann mir das mal einer erklären? :ratlos: (wobei ich mir sonst z.B. auch Tampons nur im Sitzen und nicht im Stehen einführe wie beim Ring, nächstes Mal setze ich mich hin)

    Schon mal danke für eure Antworten :zwinker:
     
    #1
    NickiMD, 30 September 2006
  2. Aaliyah
    Verbringt hier viel Zeit
    76
    91
    0
    nicht angegeben
    Also das der so tief drin sein muss, davon weiß ich nichts. Ich steck den einfach rein und wenn ich merke, dass der noch nicht richtig sitzt, wird nachgehschoben bis ich den nicht mehr merke, wenn ich aber mit den fingern nachtaste, dann ist der bestimmt keine 5 cm in mir drin. Ich denke also, dass wenn du denn nicht mehr fühlst, dass er dann sitzen müsste und wahrscheinlich rutscht er wieder raus, weil deine Scheideninnenwand ihn wieder zurückdrückt, denn die hört irgendwo auch wieder auf. Oder deine Muskulatur ist vl. zu stark, was ich aber nicht glaube oder dass die sich so auswirken könnte. Ansonsten frag ma deinen Gyni :zwinker:
     
    #2
    Aaliyah, 30 September 2006
  3. NickiMD
    NickiMD (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    584
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Supi, schon mal danke :zwinker:

    NA dann bin ich beruhigt, wenn der bei dir auch nicht so tief drin sitzt..

    Naja, ein bisschen mehr als die Fingerspitze und ich merke ihn, also eben gut 3 cm.

    Es ist ja auch nicht so, dass ich ihn spüre. Es fühlt sich also auch rein gar nichts unangenehm an.

    Seit wann verhütest du denn mit dem Ring?

    Werde jetzt zumindest noch die 1. Woche zusätzlich verhüten, obwohl ich das nicht müsste, da ich vorher die Pille genommen habe.
    Aber fühle mich so immerhin etwas sicherer.
     
    #3
    NickiMD, 1 Oktober 2006
  4. Larissa333
    Gast
    0
    zu 1.: ja, kannst ihn auch mit gleitgel einführen

    zu 2.: da der ring kein barriere-verhütungsmittel ist, ist es egal, wo er liegt, hauptsache, er ist drin.
     
    #4
    Larissa333, 1 Oktober 2006
  5. Aaliyah
    Verbringt hier viel Zeit
    76
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich glaube seit das Ding auf den Markt ist,weil mein Frauenarzt mich direkt angesprochen hat, dass es etwas neues auf dem Markt gibt, dafür könnt ich denn knutschen, hab ich aber nicht. Rein metaphorisch halt. Also sind ca. 3 1/2 Jahre, wenn ich mich nicht irre. Für mich war das echt ne Erleichterung, da ich bis vor kurzem noch im Schichtdienst war und jetzt nur noch teilweise. Dadurch hab ich natürlich öfter ma die Pille vergessen einzunehmen, da man die ja immer zur gleichen Zeit einnehmen sollte. Tja entweder ich hatte sie nicht mit oder ich konnte zu der Zeit nicht an den Schrank und nachher hab ich dann nicht mehr dran gedacht. Die Wirkung vom NuvaRing ist ja auch besser, obwohl weniger Wirkstoff abgegeben wird, aber das zeug muss ja auch nicht durch den ganzen Körper. Die Nebenwirkungen sind, wenn überhaupt, minimal und auch wenn man mal Magen-Darm-Grippe oder ähnliches hatte, bleibt die Wirkung bestehen, da die Möglichkeit wegfällt, dass die Pille oder deren Inhaltsstoffe zu schnell ausgeschieden werden, können ja nicht mehr ausgeschieden werden. man muss sich darum auch keinen Kopf mehr machen.
     
    #5
    Aaliyah, 1 Oktober 2006
  6. NickiMD
    NickiMD (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    584
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Super, vielen Dank ihr beiden - habt mir sehr geholfen - nun bin ich wenigstens komplett beruhigt :smile:
     
    #6
    NickiMD, 1 Oktober 2006
  7. Tigerlilly
    Tigerlilly (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    Single
    ich denk mal das dir schwindelig geworden ist hat vllt was mit der anspannung zutun...also so ein bissl kreislaufmäßig...

    so würd ichs mir erklären
     
    #7
    Tigerlilly, 1 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Nuvaring paar Fragen
squibs
Aufklärung & Verhütung Forum
19 November 2008
1 Antworten
vanam
Aufklärung & Verhütung Forum
16 Juli 2005
4 Antworten
Minny
Aufklärung & Verhütung Forum
26 Juli 2005
9 Antworten