Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Nuvaring - Einlegezeiten

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von felica, 25 Oktober 2009.

Stichworte:
  1. felica
    Sorgt für Gesprächsstoff
    18
    26
    0
    nicht angegeben
    ich nehme schon seit paar jahren den Nuvaring und bin echt zufrieden damit, weil ich viel zu verplant wär um jeden tag an die Pille zu denken. habs bis jetzt auch nicht immer so genau genommen mit der einlege/entfernzeit. hab halt geschaut, dass es so ungefähr die gleiche zeit ist. hab aber letztens erst gelesen, dass man bei mehr als 2h verzögerter einlegezeit schon schwanger werden kann :eek: wusste nicht dass das so genau geht....war bestimmt öfters schon mal 1-2h drüber.... ich mein später reintun als raustun is mir inzwischen klar, dass es ein risiko ist. aber kann es sich auch irgendwie negativ auswirken, wenn man den ring mehr als 2h später raustut als man ihn paar wochen davor reingetan hat bzw. früher reintut als man ihn eine woche davor rausgetan hat? bringt das irgendwas mit den hormonen durcheinander?


    noch ne andere frage am rande (will keinen extra thread deswegen aufmachen).
    der ring bietet ja 4 wochen sichere Verhütung...normal tut man ihn ja alle 3 wochen raus...kann ich das nicht einfach auf 4 wochen verlängern oder ist das auf dauer irgendwie schädlich oder risikoreich? wär mir nämlich schon ganz recht nur alle 4 wochen meine tage zu haben und naja, geld spart man ja auch dabei:zwinker:
     
    #1
    felica, 25 Oktober 2009
  2. User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.870
    168
    278
    vergeben und glücklich
    Zu deiner ersten Frage kann ich leider nichts sagen.

    zur 2. Frage: Glaube nicht dass das geht, der Ring gibt ja kontinuerlich Hormone ab für 3 Wochen eben, und das wird dann wahrscheinlich immer weniger. Lies am besten in der Packungsbeilage nach. Außerdem hast du deine Tage dann ja trotzdem ganz "normal" einmal im Monat...ist beim normalen Zyklus so und bei der Pille auch...warum willst du das ändern? :confused:
     
    #2
    User 30735, 25 Oktober 2009
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Wo hast du denn das gelesen, dass die Einlegzeit so exakt stimmen muss?
    Mir wäre das absolut neu. :ratlos:
    Wenn es so wäre, dann müssten die Anwendungshinweise in der PB das eindeutig so formulieren!

    Zu deiner zweiten Frage:
    Du kannst theoretisch jeden Ring 4 Wochen drin lassen. Die Verhütungswirkung bleibt so erhalten. Das mit den 3 Wochen ist eben ähnlich wie bei der Pille und soll einem natürlichen Zyklus ähneln. Deshalb dieser 21-Tage-Rhythmus. An den muss man sich aber nicht halten, genauso wenig wie bei der Pille. Ob du einen Ring letztlich 19 Tage trägst oder 25, das ist verhütungstechnisch völlig egal.
    Würde ich den Ring verwenden, würde ich wohl auch jeden Ring 4 Wochen drin lassen, einfach schon um Geld zu sparen. Die Teile sind ja nicht grade billig.
     
    #3
    krava, 25 Oktober 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Nuvaring Einlegezeiten
vanillagrace
Aufklärung & Verhütung Forum
13 Oktober 2016
1 Antworten
Gummistiefel
Aufklärung & Verhütung Forum
8 Juli 2016
2 Antworten
Test