Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  1. Die Ergebnisse des vergangenen Fotowettbewerbs wurden veröffentlicht. Außerdem findest du auch eine Ausschreibung für den nächsten Wettbewerb. Das Thema wird lauten "Nacht und Nebel". Interessiert? Dann schau gleich mal rein, Gast!
    Information ausblenden

Nuvaring und AB - genaue Infos gesucht

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Larissa333, 27 Februar 2009.

Stichworte:
  1. Larissa333
    Gast
    0
    Hallo,

    ich weiß dass es jetzt gerade ein aktuelles Thema zum Thema Nuvaring und AB gibt, aber ich will es genauer wissen :zwinker:

    Wie kann denn AB überhaupt den Ring beeinflussen? Bei der Pille ist mir das klar, aber beim Ring weiß ich es nicht.

    Gibt es bestimmte Wirkungsklassen, die den Schutz beim Nuvaring beeinträchtigen, und andere, die das nicht tun?

    Leider steht nicht wirklich brauchbares in der Packunsbeilage, und ich hab schon ein paar Ärzte in Bezug auf immer ein bestimmtes AB gelöchert, aber die waren sich auch nie sicher und konnten mir daher nur vage Auskunft geben.

    Natürlich kann ich einfach vorsichthalber zusätzlich verhüten, aber es würd mich dennoch mal interessieren.
     
    #1
    Larissa333, 27 Februar 2009
  2. User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.569
    168
    296
    nicht angegeben
    AB sind auf zwei Arten kritisch. Einmal die Störung der Darmflora, wodurch die Resorption und der enterohepatische Kreislauf der Hormone gestört sein kann. Die Resorption ist beim Nuvaring nicht betroffen, weil seine Wirkstoffe direkt über die Schleimhaut ins Blut gehen. Wenn der enterohepatische KL gestört sein sollte, kann das zwar auch beim Ring der Fall sein, aber unterm Strich scheint das nicht so die tragende Rolle zu spielen.

    WEitere Wirkung mancher AB ist, dass sie in der Leber ein Enzym induzieren ("anschalten"), das für die Verstoffwechselung un den Abbau von Steroidhormonen zuständig ist. Unabhängig davon woher die Hormone stammen, also egal ob Pille oder Ring, können sie dann also schneller abgebaut und ausgeschieden werden, was den Wirkspiegel natürlich senkt.
    Bis dieser Effekt eintritt, dauert es aber ein bisschen, das geht nicht sofort mit der ersten AB-Einnahme. Umgekehrt beruht darauf aber auch die Nachwirkzeit, es dauert ein paar Tage, bis die induzierten Enzyme nicht mehr tun.
     
    #2
    User 22419, 27 Februar 2009
  3. Larissa333
    Gast
    0
    Ok, danke, das ist schon sehr interessant und hilfreich.

    Ein Arzt sollte doch wissen, ob das Ab, dass er mir verschreibt, so wirkt wie im von dir beschriebenen zweiten Fall, oder?
     
    #3
    Larissa333, 27 Februar 2009
  4. User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.569
    168
    296
    nicht angegeben
    Jein. Nicht alle AB machen das, aber so ganz klar, welche wirklich unbedenklich sind, ist halt meistens auch nicht.
    Zitat von nuvaring.de:
     
    #4
    User 22419, 27 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten