Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Och ne .... pferde!!! :\ (sry, etwas länger)

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von DeRChallenGeR, 21 Januar 2006.

  1. DeRChallenGeR
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi Leute, ich weiß grad nicht so recht weiter, und schreib daher einfach mal was ....
    Vor ca 1,5 Wochen lernte ich ein Mädel kennen, sie ist 15 .... wir verstanden uns gut, lachten viel, gingen öfters zusammen weg ... sie mochte mich auch sehr, laut eigenen Aussagen, ich sie auch ... bzw ich mag sie immer noch :schuechte Jedenfalls lief wirklich alles super, hätte kaum besser laufen können :herz: Sie war sehr aufgeweckt, lachte viel (ein sehr ansteckendes Lachen :zwinker: ) und war halt das, was man gemeinhin als lebensfreudig bezeichnen könnte :tongue:
    Wir machten aus das wir heute (Samstag) auf nen party in der Stadt gehen, bzw sie hatte beschlossen das sie kommen möchte, wenn ich da auch hingehe ...
    Sooo, das war der gute Part :zwinker: Den jetzt kommt den Hammer: Am Dienstag oder Mittwoch - ich bin mir nicht mehr 100% sicher - erfuhr sie das ihr heiß geliebtes Pferd Krebs hat - auf Dauer nix mehr zu machen, medizinisch gesehen!! Sie wurde halt immer stiller, sehr einsilbig (waren an dem Abend im icq) ... ich erkannte das, und machte mir Sorgen das es an mir liegen könnte ... sie stritt es ab, aber sagte mir auch nicht was los sei ... an diesem Abend bin ich dann schwer gefrustet mit nem Freund in die Pizza, und sie schrieb mir noch eine SMS, das es ihr Pferd sei und ich mir keine Sorgen machen solle, an mir läge es nicht ... an den folgenden Tagen wurde es immer schlimmer, sie redete immer weniger, und gestern war dann der Abschuss: In der Schule sagte sie nicht "tschüss" als ich sie beim rausgehen gesehen hab, und ade gesagt hab .... sie saß total in sich zusammengesunken, ohne eine Miene zu verziehen, in der Ecke .... ich schrieb ihr dann noch eine sms am nachmittag, daraufhin kam sie ins ICQ, aber sagte nichts ... auch als ich hallo sagte ... hab dann (sinngemäß) geschrieben: Wenn sie Lust hat zu reden, bin ich da, ansonsten wünsch ich ihr noch einen schönen Tag (mit so nem smilie der ne Blume hinhält :grin:) .... 30 Sekunden später war sie offline ..... Sie ist jetzt also total in sich gekehrt, lacht und redet kaum noch, ist mit einem wort total antriebslos, hat zu nix mehr Lust .... und - wie ich finde - läßt sie das eigentlich (auch) an mir aus, aber ich kann doch nix dafür das ihr Pferd Krebs hat, im Gegenteil, ich versuche so einfühlsam und verständnissvoll wie möglich zu sein, traue mich ja nicht mal mehr in ihrer Gegenwart Witze zu machen ...

    Was soll ich jetzt den machen?! Heute abend ist sie auf der Party, und ich werde ca. 4 Stunden mit ihr verbringen, und wenn sie wieder wie ein Trauerklos in der Ecke hockt .... was soll ich den da machen ?! Wenn ich Witze mache, habe ich angst das sie die Witze doof findet, weil sie einfach nicht in der Laune ist zu lachen ... wenn ich einfühlsam mit ihr rede, hab ich angst sie zum heulen zu bringen ... und wenn ich vor allem angst habe, habe ich wiederum angst das es seeeehr ruhige und vermutlich langweilige 4 Stunden sein werden, und unsere "Beziehung" darunter leiden könnte (nein wir sind nicht fest zusammen, aber waren es fast, bis das Pferd dazwischenfunkte)

    :cry: was soll ich den nun machen .... sie in Ruhe lassen geht auch schlecht auf so einer Party ... auf der anderen Seite, wenn sie sich heute Abend im Kreise ihrer Freundinen wohler fühlen sollte als bei mir, würde mich das irgendwie auch wieder verletzen :geknickt:

    Danke für's lesen, hoffe auf Ratschläge :cry:
     
    #1
    DeRChallenGeR, 21 Januar 2006
  2. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    sie ist ein 15 jähriges mädchen und ich geliebtes pferd ist krank... ich würde sagen du solltest ihr einfach zeit lassen!
     
    #2
    keenacat, 21 Januar 2006
  3. Dreams_heaven1
    Verbringt hier viel Zeit
    138
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich kann deine Freundin total verstehen. Mir würde es auch nicht anders gehen an ihrer Stelle.
    Wenn sie auf der Party heute wirklich lieber bei ihren Freundinen ist, dann lass sie doch. Die kennt sie wahrscheinlich länger als dich und von denen will sie sich halt trösten lassen. Sei deswegen nicht gekränkt. Sie denkt wahrscheinlich, dass du sie nicht verstehst. Du kannst ja nach einer Stunde oder zwei mal hingehen und sie fragen ob du ihr was zu trinken bringen kannst. Oder du gehst kurz vor Schluss hin und sagst dass du dann jetzt gehst und ob du sie morgen anrufen darfst. Da kannst nix falsch machen.
    Wenn du einfühlsam mit ihr redest musst du dich nicht fürchen dass du sie zum weinen bringst. Das würde doch nur für eure Beziehung sprechen, wenn sie sich vor dir so fallen lassen kann.
     
    #3
    Dreams_heaven1, 21 Januar 2006
  4. Smaug
    Verbringt hier viel Zeit
    181
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Witze erzählen halt ich auch für eine schlechte Idee. Selbst wenn du ein paar sehr gute auf Lager hast und die gut rüberbringst, passts irgendwie nicht. Das wär irgendwie gezwungen lustig...

    Was du genau machen kannst, kann ich dir auch nicht sagen. Zeig ihr, dass du mit ihr mitfühlst und sei einfach für sie da.
    Wenn sie zu weinen anfängt, dann lass sie weinen. Das hilft oft dass es einem besser geht und auch wenn sie es gar nicht will kann sie wahrscheinlich eh nichts dagegen tun. Nimm dann einfach ihre Hand (oder leg deinen Arm um sie und/oder drück sie ganz fest - was dir lieber ist...) und sag ihr so ohne Worte, dass du auch in so einer Situation für sie da bist. Ist das einzige, was mir einfällt wie du ihr jetzt helfen kannst.
     
    #4
    Smaug, 21 Januar 2006
  5. BouncyBabe
    BouncyBabe (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    276
    101
    0
    nicht angegeben
    Du hast mir heute ja auch schon einen Rat gegeben...

    Das ist ja echt ne heikle Situation.... ich war zwar nie eins von den Mädels die voll auf Pferde abfahren, aber ich weiß es von meinen Freunden, wie sehr die immer an ihren Pferdchen hingen. Das heißt ihre Welt ist mit dieser Nachricht gerade zusammengebrochen.... Ergo, da kann sie nicht wirklich etwas rausholen.... Dass sie sich so abgewendet hat liegt wahrscheinlich auch daran, dass sie dich noch nicht so ewig kennt und sowas wie das mit ihrem Pferd kann Gefühle meilenweit wegschieben, da interessiert halt einfach nichts mehr, nur noch das Pferd.
    Du hast eigentlich nur drei Möglichkeiten
    a) du hängst dich richtig rein und holst sie aus dem Loch raus, sag ihr zum Beispiel, dass ihr Pferd auch nichts davon hat, wenn sie sich so hängenlässt und dass sie normalerweise ein so lebensfroher Mensch ist, obwohl du natürlich verstehen kannst, wie schlimm das für sie sein musst
    b) du hast gaaaaaaaaanz viel Verständnis und lässt sie, bis sie es überwunden hat, dann wird sie auch wieder auf dich zukommen, aber das wird noch dauern UND wenn das Pferd wirklich stirbt wird ihre Laune nochmal schlechter
    c) du redest mal mit einer ihrer "guten" Freundinnen um herauszufinden, ob sie sich von dir Zuwendung oder Abstand in dieser Situation wünscht, das werden die sicherlich wissen

    Naja, wenn du nun anfängst ihr rabiat zu sagen, dass sie langweilig in der Ecke rumsitzt, würdest du wahrscheinlich so nicht sagen, aber du weißt sicherlich was ich meine, dann wird sie dich innerhalb kürzester Zeit ziemlich scheiße finden, da sie dann denkt du hast kein Mitgefühl, Verständnis, wie auch immer für sie.... Das ist echt ne schwere Lage für dich, muss ich zugeben, ah ja und wenn sie auf der Party bei ihren Freundinnen abhängt, dann solltest du das nicht so ganz auf dir sitzenlassen finde ich, denn sie kann dich Pferd hin oder her auch nicht so einfach im Regen stehen lassen.
    Wenn du absolute Klarheit willst, empfehle ich dir folgendes:
    Sprich sie direkt an, frag sie wie es ihr geht und so weiter und dann sag ihr, dass du das alles verstehen kannst, dass es schwer für sie ist, das arme Pferd, du weißt schon und dann frag sie ganz direkt, wie du dich jetzt verhalten sollst, sie in ruhe lassen, ihr Zeit geben, vielleicht will sie auch mit dir über das Pferd reden (dann musst du da halt durch), aber sie wird dir dann schon sagen, wie sie das sieht. Und wenn sie dich vertröstet mit sowas wie, "dass kann ich dir momentan auch nicht so genau sagen", dann lass sie fürs Erste und warte ob sich was ändert und wenn nicht, dann frag sie bei der nächsten Gelegenheit nochmal danach.
    Liebe Grüße
     
    #5
    BouncyBabe, 21 Januar 2006
  6. DeRChallenGeR
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    194
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Danke für die Vorschläge :smile:
    Ja, das hab ich gestern so halb im Schertz schon zu nem Freund gesagt: Jetzt ist sie bestimmt 14 Tagen total down, am 15ten stirbt ihr Pferd, und dann sind 6 Monate Trauer angesagt :cry:

    Aber ich will ihr doch irgendwie auch klar und verständlich machen, das ich sie trotzdem mag, auch wenn sie jetzt so depri ist, und das ich sie nicht verlieren möchte ... aber wenn ich wenig mit ihr mache, oder mit anderen meinen Spaß habe ... dann könnte sie doch in ihrer Depression auch leicht auf den Gedanken kommen das ich sie aufgegeben habe und mir eine andere suche .... aber das is ja gar nicht so :flennen:

    Auf der anderen Seite bin ich aber auch ein wenig angekratzt, dass sie mich von einem Tag auf den anderen so vernachlässigt wegen ihrem Pferd ... das find ich schon ein wenig unfair, immerhin gebe ich mein Bestes und versuche ihr so viel Freiraum zu lassen wie möglich, will sie auf keinen Fall bedrängen oder lästig sein ....

    Eine Freundin von mir meinte, ich soll sie einfach ein paar Tage in Ruhe lassen, bis sie es vermisst, dass ich mir Sorgen um sie mache ... aber das geht auch kaum, erstens sehe ich sie heute, zweitens hat sie am Montag Geburtstag (eigentlich eine super Sache, muss mir das mal vorstellen, wenn das Pferd nich gewesen wäre ... das wäre so perfekt jetzt :frown:)

    *edit* so werde jetzt erstmal meinem Frust auf positive weise im fitnessstudio luft machen *g*
     
    #6
    DeRChallenGeR, 21 Januar 2006
  7. fractured
    fractured (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.571
    121
    1
    Single
    also es is auf jeden fall wichtig, dass du zu ihr anders rüberkommst als du hier rüberkommst... dir scheint das pferd echt scheißegal zu sein.... nur für sie ist es sehr wichtig und das kann ich sehr gut nachvollziehen.
    also, wenn du so zärtlich und fürsorglich bist, dann würde ich auch so weitermachen.. aber vielleicht solltet irh notfalls von der party abhauen und dann rede mal mit ihr drüber, auch darüber, dass du dich doof fühlst.... manchmal hilft drüber reden nämlich auch wunder :grin:
     
    #7
    fractured, 21 Januar 2006
  8. so:ca
    Verbringt hier viel Zeit
    74
    91
    0
    nicht angegeben
    Vllt versuchst du es mal ein bisschen mit wirklichem Verständnis und steckst deine Ego-Nummer hier mal n bisschen zurück.

    Sie ist im Begriff, ihr geliebtes Tier zu verlieren und du heulst rum, weil sie darüber nicht genügend Aufmerksamkeit für dich aufbringt.. :kopfschue Mach dir mal klar, dass die Situation für sie wirklich nicht einfach ist, lass sie das einfach in Ruhe verarbeiten, ist doch klar, dass sie erstmal bei ihrem Pferd sein will und dabei keinen Nerv hat, sich auch noch um nen eifersüchtigen Kerl zu kümmern. Sei lieber für sie da, wenn sie dich braucht, red mit ihr, zeig echtes Verständnis... Später ist immernoch genügend Zeit da, ihr näher zu kommen.. Zeit, die sie mit dem Pferd wohl nicht mehr hat.
     
    #8
    so:ca, 21 Januar 2006
  9. User 11345
    Meistens hier zu finden
    904
    128
    215
    nicht angegeben
    man muss nicht nur reden. Sie will einfach nicht darüber reden.
    Also ? Nimm sie in den Arm wenn sie dies zuläßt. Sei für sie so da, aber verstehe, dass sie nicht reden will, du hast es ihr gesagt, und sie soll nun von sich aus wieder auf dich verbal zu kommen
     
    #9
    User 11345, 21 Januar 2006
  10. birdie
    birdie (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.939
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ziemlich egoistisch von dir, und man merkt, dass du noch nie eine echt enge Beziehung zu einem Mensch oder Tier gehabt hast. Das Pferd hat sie sicherlich schon länger, dich kennt sie im Gegensatz noch nicht mal zwei Wochen. Ihr Pferd stirbt bald, und du fühlst dich vernachlässigt, obwohl du kerngesund bist. Solange du nicht einsiehst dass dieses Tier ihr viel bedeutet und sie zu Recht traurig ist, wird das nie etwas werden, und das zu Recht, finde ich. Ich würde mein Haustier, das ich ungleich länger habe als einen Freund, auch jedem Mann vorziehen, der meine Gefühle dafür nicht akzeptieren kann.
     
    #10
    birdie, 21 Januar 2006
  11. DeRChallenGeR
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    194
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hm, find ich jetzt ein etwas vorschnelles urteil, also ich fühl natürlich mit ihr, und ihrem pferd. ich weiß auch was es heißt ein geliebtes tier bzw einen menschen zu verlieren, ich habe tiere seid ich 5 bin, und nich erst eines verloren .... :frown: Daher kann ich es auch verstehen, wobei ein biiiischen rücksicht auf die umwelt kann man immer nehmen .... steht hier aber gar nich zur debatte, das sie down is versteh ich und ich und ich weiß das ich nich viel dran ändern kann, aber ich frag mich halt wie ich mich dann verhalten soll ... klar, ich sollte sie in ruhe lassen und ihr sagen das ich für sie da bin wenn sie mich braucht .... geht aber nich da sie heute abend auf die party kommen wird, und wenn ich am Montag nich zu ihrem Geburtstag vorbeischau ... das wär sicherlich auch ein falsches zeichen :smile:

    na egal, danke für eure meinungen, wird schon schief gehen :schuechte
     
    #11
    DeRChallenGeR, 21 Januar 2006
  12. Wunderblume
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    101
    0
    nicht angegeben
    Hey! Ich habe selber ein Pferd und kann dir nur empfeheln: Hab Verständnis für sie! Ich habe vor fast 3 Jahren mein 1. Pferd verloren, es war schlimm, monatelang ging es mit nicht gut, als mein Pferdchen krank war, lag ich rund um die Uhr bei ihr in der Box! Als sie dann erlöst werden musste, war es richtig schlimm. In meinen Augen ist mein Pferd nicht nur mein Haustier, sondern ein Familienmitglied, man erlebt so viel mit seinem Pferd, wenn man auf Turniere geht hat man gemeinsame Erfolgserlebnisse und wenn's einem mal nicht so gut geht, ist das Pferd immer für einen da. Deswegen hat man nun mal ein sehr inniges Verhältnis zu seinem Pferd.
    Mein jetztiges Pferd liebe ich auch über alles, und wenn an sie was rankommen würde, wüsste ich nicht, was ich machen würde.
    Ich hoffe, ich konnte es dir vielleicht mit meiner Erklärung verständlicher machen, warum sie sich so verhält und hoffe, dass du sie jetzt mehr verstehst. Ich würde sie einfach im Moment in Ruhe lassen, sie braucht ihre Zeit und du solltest nicht mit irgendwelchen Witzen ankommen, denn das kann (und würde bei mir) völlig nach hinten los gehen! Wenn es ihr besser geht wird sie schon wieder auf dich zukommen!
     
    #12
    Wunderblume, 21 Januar 2006
  13. DeRChallenGeR
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    194
    101
    0
    vergeben und glücklich
    jo, danke seh ich ähnlich :zwinker: hab ihr jetzt noch ne sms geschriebemn:
    "hey wie siehts aus, seh mer uns heut oder gehts dir noch zu mies für party? kannst dich ja mal melden, wenn dir nich nach reden is versteh ichs aber auch...hdl"

    Ma schaun was passiert, hoff mal das war einfühlsam genug, aber 160 Zeichen sind einfach verdammt wenig :frown:
     
    #13
    DeRChallenGeR, 21 Januar 2006
  14. Karras
    Gast
    0
    Dann schreib einen Brief, du Depp. Der hat sogar 2 Seiten Platz.
     
    #14
    Karras, 21 Januar 2006
  15. DeRChallenGeR
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    194
    101
    0
    vergeben und glücklich
    *g* super plan, aber sie wohnt nicht in meiner Stadt :zwinker: also damit sie den rechtzeitig bekommt, müsst ich den ihr selber vorbeifahren (geht ja um HEUTE abend), kommt auf's gleiche raus wenn ich ihr via sms sag, dass ich im icq bin (das versteht sie wenn sie die sms liest :zwinker:) Ansonsten gibts ja auch noch das Telefon ... :zwinker:
     
    #15
    DeRChallenGeR, 21 Januar 2006
  16. webfighter
    webfighter (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    699
    101
    0
    Single
    Dito :zwinker:

    Sie hat einen "besten Freund" verloren, bzw sie weiß dass sie ihn verlieren wird ... zeige vertsändnis für ihre Gefühle, du hast ihr ja schon angeboten mit ihr zu reden, wenn sie es möchte ... und wenn sie es möchte wird sie schon auf dich zukommen ... ansonsten kann ich dir als ratschlag nur geben, dass du ihr auf eine NICHT aufdringliche art und weise zeigst, dass du für sie da bist!!!
     
    #16
    webfighter, 21 Januar 2006
  17. DeRChallenGeR
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    194
    101
    0
    vergeben und glücklich
    jo webfighter, das triffts wohl :zwinker: leider hab ich das am anfang vermutlich etwas falsch gemacht, weil ich ziemlich besorgt war, und nich wußte was los war ... naja, hoff ma es ist noch nicht zu spät :smile: einfach ma abwarten :ratlos:
     
    #17
    DeRChallenGeR, 21 Januar 2006
  18. SvenN
    SvenN (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    551
    101
    0
    Single
    Naja ich glaube für viele die wirklich gut und oft reiten, sind Pferde deren 2tes ich.
    Wenn da etwas nicht stimmt, merkt man es sofort.
    Meine Ex z.B. als es 3 Wochen nicht so gut lief, hatte sie schlechte Laune und sowas.


    Aber naja.
    Kannst ja für sie da sein. Sag ihr das

    Sven
     
    #18
    SvenN, 21 Januar 2006
  19. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    Hallo also ich würde einfach für sie da sein aber nicht dauernd versuchen über das Pferd zu reden. Lass ihr die Zeit wenn sie dich braucht wird sie schon zu dir kommen und mit dir reden.
     
    #19
    Tinkerbellw, 21 Januar 2006
  20. DeRChallenGeR
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    194
    101
    0
    vergeben und glücklich
    na auf der party werd ich mich schon zu ihr hocken, sonst denkt sie am ende ich mag sie nich mehr, oder es macht jemand anders :ratlos: *g* werd sie halt nich zum reden "zwingen" sondern mich eher ruhig verhalten ... und über ihr pferd werd ich scho ma reden, immerhin denkt sie so oder so an nix mehr anderes ....

    Wenn die Party nen flop sein sollte (kann gut sein), und sie anlehnung sucht, meint ihr es wär ne gute idee sie zu fragen ob wir zu ihrem pferd fahren wollen und sie mich ihm ma vorstellt?? bin mir da noch nicht so ganz schlüssig, ich hät nix dagegen, und wenn sie eh über nix andres sich unterhalten kann (ma schaun ob's überhaupt so kommt) ... hm :schuechte?!
     
    #20
    DeRChallenGeR, 21 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Och pferde sry
applepie15
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Januar 2016
1 Antworten
Nikarella
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Oktober 2013
18 Antworten
purzel1848
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Juni 2006
19 Antworten