Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Oh man..gestern Gv heute Ab

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Lulane, 20 März 2006.

  1. Lulane
    Lulane (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    422
    103
    1
    nicht angegeben
    Hey!
    also ich habe gestern nur mit der Pille verhütet! mein freund ist 2x in mir gekommen...
    heute(20.03) nehme ich meine 11 pille dieses streifens. nun habe ich aber heute wegen einer blasenentzündung Antibiotika bekommen, womit ich eignt morgen früh anfangen sollte...

    1. wie sieht das aus...weil wenn ich morgen anfange könnte ich ja noch schwanger werden?! also nachträglich, weil spermien überleben ja paar tage. Soll ich da vlt noch ein paar tage warten bis zur einnahme des ab's? vlt erst mittwoch oder donnerstag anfangen?

    2. ich muss das ab 5 tage einnehmen-ich weiß das ich zusätzlich verhüten muss-die erste pille des neuen streifens müsste ich am 07.04 wieder einnehmen (nehme am 31.03 die letzte pille aus dem streifen)
    wenn ich jetzt zb am Mit 22.03 anfange ab zu nehmen, bin ich dann im neuen streifen geschützt?


    danke schonmal für antworten, weiß nicht wie ich das machen soll, damit ich nicht nachträglich schwanger werde :kopfschue
     
    #1
    Lulane, 20 März 2006
  2. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    zur ersten frage kann ich leider nix sagen, weil ich da unterschiedliche meinungen gehört/gelesen hab.

    zur zweiten frage: du musst noch 10 tage nach der letzten AB-einnahme zusätzlich verhüten; wenn du also morgen anfängst und 5 tage die nimmst - dann ist der letzte einnahmetag am 25. Plus 10 tage, somit bist du am 7.4. auf jeden fall wieder geschützt, weil die 10 tage dann am 4.04 schon rum sind, wo du noch in der pillenpause bist.

    aber auch wenn du am mittwoch erst mit der AB-einnahme anfängst (wieso eigtl wenn du die schon morgen nehmen müsstest?), bist du in der neuen packung wieder geschützt. in dem fall sind die 10 tage am 5.04 rum (korriegiert mich wenn ich einen rechenfehler gemacht hab)
     
    #2
    tierchen, 20 März 2006
  3. Lulane
    Lulane (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    422
    103
    1
    nicht angegeben
    danke das du so schnell geantwortet hast :smile:
    das ich die erst später einnehmen möchte, dachte ich mir-ich weiß nicht ob das eine richtige überlegung ist-das ich so eventuell die möglichkeit einer schnwangerschaft noch ein bischen geringer machen könnte...da spermien ja länger im körper überleben können, und je später ich das ab einnehme, also anstatt morgen mittwoch oder donnerstag gewinne ich halt noch tage an denen ich durch die Pille geschützt bin...
     
    #3
    Lulane, 21 März 2006
  4. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    OHNE GEWÄHR

    Ich hab mal so eine ähnliche Frage hier im Forum gestellt, ob GV vor dem einnahmefehler/AB-einnahme u.ä. evtl zu einer schwangerschaft führen kann und ich glaube der bjoern hat mir damals geantwortet dass dies egal sei, was vorher war. hat es auch begründet, nun weiß ich die begründung natürlich nimmer.

    ich suche mal danach, aber ich glaub ned dass ich es noch finden kann...
     
    #4
    tierchen, 21 März 2006
  5. Bambi
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    0
    nicht angegeben
    Mein Arzt meinte mal, Schwangerschaft könnte zwar in dem Fall nicht ausgeschlossen werden (die Spermien überleben ja einige Tage im weiblichen Körper), wäre allerdings sehr, sehr unwahrscheinlich. Jedenfalls wäre das Risiko so gering, dass eine Maßnahme wie Pille danach sich nicht lohnen würde.
     
    #5
    Bambi, 21 März 2006
  6. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    jep.
    da du in der 2. Einnahmewoche bist, wird allerhöchstwahrscheinlich (ausschließen kann mans ja nie) nichts passieren (in der 1. wär es allerdings möglich, dass es zu einer Schwangerschaft kommt).

    weil in der 2. Einnahmewoche schon ein paar Pillen eingeworfen wurden und der Schutz zum Zeitpunkt des GV´s gegeben war (alle Wirkmechanismen der Pille waren voll da, also werden die Spermien nicht sehr lange überleben).

    mach dir also keine Gedanken. :smile:
     
    #6
    f.MaTu, 21 März 2006
  7. maja21
    Gast
    0
    nicht ganz sicher

    also ich bin mir da jetzt auch net ganz sicher aber mein arzt hat mich in so nem fall immer gefragt ob ich die pille nehm und mir dann als ich ja gesagt hab ein anderes antibiotikum verschrieben. bin mir aber nicht sicher ob man da dann voll geschützt ist mir wars immer zu riskant aber da könnte man ja mal den arzt fragen des wäre ja dann ne möglichkeit.

    oder lieg ich da irgendwie falsch?
     
    #7
    maja21, 21 März 2006
  8. Lulane
    Lulane (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    422
    103
    1
    nicht angegeben
    also ich hab meine ärztin direkt gefragt, ob das verschriebene ab eine wirkumg auf meine pille hat. sie meinte, das ab wäre zwar ziemlich schwach, aber ich solle trotzdem besser zusätzlich verhüten. dummerweise hab ich vergessen zu fragenm, wegen dem gv vom vortag.
    aber da ich schon viele konstruktive beiträge von f.matu gelesen habe vertraue ich euch da mal :smile: fang dann morgen an!
    bin in sowas sehr sehr vorsichtig :smile:
    also danke für eure antworten!!!
     
    #8
    Lulane, 21 März 2006
  9. Lulane
    Lulane (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    422
    103
    1
    nicht angegeben
    hab sie heute morgen angefangen zu nehmen...hoffe da passiert wirklich nichts:cry:
     
    #9
    Lulane, 22 März 2006
  10. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hatte das auch mal...
    War in der Pause, musste Freitags wieder anfange und hatte den Donnerstag davor Sex mit meinem Freund. Donnerstag abend hatte ich ne akute Blasenentzündung und musste sofort mit Antibiotika anfangen und bei mir ist auch alles ok.
     
    #10
    Cinnamon, 22 März 2006
  11. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Der GV vom Vortag ist nicht weiter tragisch.

    Begründet ist das auch recht leicht.

    Klar überleben Spermien paar Tage, aber unter optimalsten Bedingungen eben auch nur 5-6 Tage.
    Nun ist es aber so das
    1. diese optimalsten Bedingungen nur um den Eisprung herum herrschen, da du die Pille nimmst hast du alles ander als optimale Bedingungen für die Spermien. Und von einen Tag auf den anderen ändert sich das auch nicht.
    2. dauert es auch ne Weile bis ein Eisprung dann ausgelöst wird. Was auch nicht innerhalb der nächsten 3-6 Tage passiert.

    Von daher ist das kein DIng, du must halt nur dran denken AB der Einahme des AB zusätzlich zu verhüten.

    Kat
     
    #11
    Sylphinja, 22 März 2006
  12. Lulane
    Lulane (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    422
    103
    1
    nicht angegeben
    also ich hab ja gestern mit dem ab angefangen...aber seit gestern habe ich auch keine beschwerden mehr..soll ich das ab trotzdem fortführen?? weil eignt hab ichs ja dann umsonst angefangen
     
    #12
    Lulane, 23 März 2006
  13. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    mh, der schutz is sowieso futsch. also kannste das AB auch noch fertig nehmen. man sollte AB ja sowieso immer so lange nehmen wie es verschrieben wurde.
     
    #13
    f.MaTu, 23 März 2006
  14. Lulane
    Lulane (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    422
    103
    1
    nicht angegeben
    hab das eben auf valette.de gefunden:
    In Anbetracht der unbefriedigenden Datenlage und der teils widersprüchlichen Empfehlungen ist es ratsam, Pillen-Anwenderinnen bei gleichzeitiger Antibiotika-Einnahme nahezu ausnahmslos die zusätzliche Anwendung nichthormoneller Methoden für die Zeit der Anwendung und weitere 7 Tage danach zu empfehlen. Erfolgt die Antibiotika-Einnahme auch während der 7-tägigen Einnahmepause, sollte diese weggelassen werden.

    wie sieht das denn aus? also die nachwirkzeit wird bei mir ja noch in der pause sein... ist aber nicht weiter schlimm, oder muss ich da noch was beachten im neuen streifen?
     
    #14
    Lulane, 23 März 2006
  15. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    wenn die Nachwirkzeit in der Pause endet, so hat das keine Auswirkungen auf den folgenden Streifen.


    die4 Aussagen auf Valette.de halte ich persönlich für etwas gewagt - denn manche AB´s wirken bis zu 10 Tage nach...
     
    #15
    f.MaTu, 23 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - man gestern heute
feline_soul
Aufklärung & Verhütung Forum
18 September 2013
7 Antworten
ashley
Aufklärung & Verhütung Forum
30 Januar 2012
8 Antworten
Gotta
Aufklärung & Verhütung Forum
17 April 2011
27 Antworten
Test