Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

An Heiligabend hatte ich...

  1. ...gar keinen Sex

    82 Stimme(n)
    65,1%
  2. ...Selbstbefriedigung

    27 Stimme(n)
    21,4%
  3. ...Sex zu zweit

    20 Stimme(n)
    15,9%
  4. ...Sex zu dritt (oder mehr)

    4 Stimme(n)
    3,2%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  • Marina1986
    Marina1986 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    93
    2
    Single
    25 Dezember 2007
    #1

    Oh Stille mich Du Fröhliche.... kurze Sex an Weihnachten Umfrage!

    Hattet ihr an Heiligabend Sex? Wenn ja...

    wann (ungefähr)?

    allein/zu zweit/zu dritt?

    wo genau?

    war es gut?

    war es anders als sonst?

    wieviele Orgasmen?

    Danke!:tongue:
     
  • LiLaLotta
    LiLaLotta (32)
    Sehr bekannt hier
    3.722
    168
    335
    vergeben und glücklich
    25 Dezember 2007
    #2
    wann (ungefähr)?
    Mittags

    allein/zu zweit/zu dritt?
    zu zweit

    wo genau?
    in seiner wohnung

    war es gut?
    ziemlich

    war es anders als sonst?
    nein

    wieviele Orgasmen?
    1
     
  • kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.271
    123
    6
    Verheiratet
    25 Dezember 2007
    #3
    ich hatte gar keinen sex weil ich bei meinen ellis gefeiert habe
     
  • Blickfang
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    nicht angegeben
    25 Dezember 2007
    #4
    Hatte keinen Sex, obwohl mein Freund da war. Manchmal ist man einfach sehr fertig und müde und so :tongue:
     
  • Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    974
    113
    51
    vergeben und glücklich
    25 Dezember 2007
    #5
    Sex allein? Wie soll man sich das vorstellen? Luftficken?
     
  • casualtie78
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    93
    1
    Single
    25 Dezember 2007
    #6
    Hattet ihr an Heiligabend Sex? Wenn ja...

    wann (ungefähr)?nachts

    allein/zu zweit/zu dritt?allein

    wo genau?im bett

    war es gut?ja,klar! :grin:

    war es anders als sonst?nein,es ist immer gut :grin:

    wieviele Orgasmen?einer,reicht auch
     
  • Augen|Blick
    0
    26 Dezember 2007
    #7
    Hattet ihr an Heiligabend Sex? Wenn ja...
    Jaaaa
    wann (ungefähr)?
    Um 21:00 Uhr kam sie vorbei, zog ihre Klamotten aus und trug darunter ein Seidencorsage, einen Hauch von einem Slip und halterlose Nylonstrümpfe und meinte, sie gehöre jetzt mir und ich könnte mit ihr anstellen was ich wollte. Und das tat ich dann auch :tongue: Eigentlich hätte sie um 12 wieder gehen müssen, blieb aber dann doch bis 16:00
    allein/zu zweit/zu dritt?
    Zu zweit
    wo genau?
    In meinem Bett
    war es gut?
    Phänomenal.
    war es anders als sonst?
    Sie hat sich jede erdenkliche Mühe gegeben mich nach Strich und Faden fertigzumachen. Normalerweise steht eher Sie im Fokus meiner Aufmerksamkeit.
    wieviele Orgasmen?
    Ich hatte 6 oder 7, sie noch 2-3 mehr
    Danke!:tongue:
    Bitte:drool:
     
  • Starla
    Gast
    0
    26 Dezember 2007
    #8
    Sie hatte nur 10 Orgasmen? Hat es ihr überhaupt gefallen? :eek:

    Also ich hatte Heiligabend keinen Sex (egal in welcher Form :zwinker: ), aber wenn ich mich zurückerinnere, dann hatte ich das niemals. An Heiligabend bin ich ehrlich gesagt eher mit Essen beschäftigt :engel:
     
  • Antonella
    Antonella (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    101
    0
    Single
    26 Dezember 2007
    #9
    Oha :eek:

    Edit; jetzt hab ich doch glatt das Topic vergessen :schuechte : Nada, nix, niente ..und ich glaub fast das kann ich bis nächsten Heilig Abend so stehen lassen :ratlos:
     
  • User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.927
    198
    651
    vergeben und glücklich
    26 Dezember 2007
    #10
    Nö, war "stille Nacht".:zwinker:
     
  • Augen|Blick
    0
    26 Dezember 2007
    #11
    Ich kann da wenig dafür, die Frau ist ziemlich empfindsam. Die schafft es schneller zu kommen als ich und für eine Frau finde ich das eher ungewöhnlich. Liest sich vielleicht so, als sei ich der große Hero, aber ich brauche nicht mal dolle was zu tun. Klar ist sie tierisch verknallt, ich ja auch :zwinker:, aber kannte auch noch keine Frau die derartig schnell kommen kann.
    Wußte bis vor kurzem auch noch nicht, dass sowas existiert :grin:
    LG
     
  • Blickfang
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    nicht angegeben
    26 Dezember 2007
    #12
    Ich kann auch sehr schnell kommen und komme auch fast immer, nur bisher nicht 10 Mal hintereinander. RESPEKT, mein Lieber :zwinker: .
    Back 2 Topic: Ich hatte gestern Abend Sex. Das gilt doch auch noch als Sex an Weihnachten, oder? :zwinker:
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    26 Dezember 2007
    #13
    Ich denke, dass die Orgasmen nicht alle hintereinander waren...schließlich war die Dame ja eine Weile bei ihm. Da gibt es bestimmt noch andere Frauen, die diese Anzahl erleben können...auch wenn natürlich ein toller, einfühlsamer und wissender Liebhaber nicht unbedingt schädlich ist. :zwinker:
     
  • Blickfang
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    nicht angegeben
    26 Dezember 2007
    #14
    Na ja mit Pause habe ich mal 5 an einem Tag geschafft, aber dann ging auch nix mehr. Wurde immer schmerzhafter mit der Zeit.
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    26 Dezember 2007
    #15
    wann (ungefähr)? nachts

    allein/zu zweit/zu dritt? zu zweit

    wo genau? in meinem bett

    war es gut? :drool: :drool:

    war es anders als sonst? ja irgendwas war anders....:herz:

    wieviele Orgasmen? je einer
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.320
    298
    1.003
    Verheiratet
    26 Dezember 2007
    #16
    Hattet ihr an Heiligabend Sex? Ja :drool:

    wann (ungefähr)?irgendwann morgens früh, also eher am "Heiligmorgen"

    allein/zu zweit/zu dritt?zu zweit

    wo genau?in meinem Bett
    war es gut?mit ihm ist es immer gut :herz:

    war es anders als sonst?

    wieviele Orgasmen?er hatte einen, war ein Quickie :engel: :drool:
     
  • IceXXIce
    IceXXIce (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    278
    103
    1
    Single
    26 Dezember 2007
    #17
    Hattet ihr an Heiligabend Sex? Wenn ja...

    wann (ungefähr)? 23 Uhr

    allein/zu zweit/zu dritt? allein (SB)

    wo genau? im Bett

    war es gut? Es ist immer gut

    war es anders als sonst? Nein

    wieviele Orgasmen? einer
     
  • emkay83
    emkay83 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    989
    103
    2
    vergeben und glücklich
    26 Dezember 2007
    #18
    wann (ungefähr)? ca. 1 Uhr morgens (also eigentlich am 25.12.)

    allein/zu zweit/zu dritt? zu zweit

    wo genau? im bett

    war es gut? jap

    war es anders als sonst? nö eigentlich nicht

    wieviele Orgasmen? 1
     
  • Augen|Blick
    0
    26 Dezember 2007
    #19
    Ich kannte mal eine Frau, die konnte direkt hintereinander mehrere Orgasmen bekommen, aber ob diese multiplen Orgasmen mit einem "normalen" Orgasmus zu vergleichen sind, keine Ahnung, als Mann kann man sowas ja blöderweise nicht. Glaube, Du hast sowas auch mal beschrieben.

    Bei mir waren 19h dazwischen, da finde ich das jetzt eher nicht so ungewöhnlich, zumindest nicht wenn man herzhaft verliebt ist und die rare gemeinsame Zeit ausschließlich im Bett verbringt.

    Wobei ich das nicht überschätzen würde. Klar sollte man(n) einfühlsam sein und wissen oder besser lernen, worauf sie überhaupt abfährt, aber meiner Erfahrung nach spielen da noch 2-3 andere gewichtige Faktoren mit rein. Den wichtigsten kann man auch nicht direkt beeinflußen, die nackte rein körperliche Anziehungskraft.

    Eine Freundin von mir hatten den besten Sex ihres Lebens mit einem haarigen griechischen Busfahrer, ein dümmlicher Reaktionär, der vor Machismo kaum laufen konnte. Und sie eine waschechte emanzipierte Intellektuelle. Doch der Typ mußte sie nur anlächeln und sie wurde feucht wie ein Badesee. Dazu war er ein derber Rammler ohne tiefergehende Qualitäten, doch die brauchte er auch gar nicht, ohne das der Mann das geringste tun mußte, ist sie abgegangen wie eine rollige Katze.

    Ist natürlich ein extremes Beispiel, doch viele werden es ja kennen, dass man jemanden körperlich sehr anziehend findet, doch sobald derjenige den Mund aufmacht, fällt einem der verdammt dringende Termin ein, den man fast vergessen hätte. Gewöhnlich spielen ja bei der Partnersuche andere Kritierien eine wichtigere Rolle, als die rein köperliche Anziehung. Mir ist z.B. eine durchschnittliche, aber kluge Frau allemal lieber als eine schöne, doch dumme Nuß. Insofern geht man oft Kompromisse ein, die sich dann woanders auswirken. Und ekstatischer Sex ist ja keine Grundbedingung für eine glückliche und erfüllte Beziehung, im Gegenteil, selbst der tollste Traumsex wird früher oder später zur Gewohnheit und damit zum Alltag. Und dann werden andere Dinge wesentlich wichtiger.

    Ein anderes gewichtiges Kriterium wäre der alte Spruch "dumm fickt gut". Was natürlich Unsinn ist, aber einen Kern beinhaltet, der durchaus beachtenswert ist. Männer sind relativ simpel gestrickt, man zeige ihm eine attraktive nackte Frau und zack, in den meisten Fällen wird er sie vögeln können bis zum Orgasmus und dabei vermutlich keinen Gedanken verschwenden der sich nicht um Sex dreht. Aus dem Grund funktioniert Prostitution. Bei Frauen sieht das anders aus, eine dumme Frau, tickt wie ein Mann. Da wird Sex um des Sexes willen betrieben und kein Gedanke an anderes verschwendet.

    Bei einer klugen Frau - und dazu braucht es keinen akademischen Abschluß - läuft das anders. Dort spielt sich viel mehr im Kopf ab, dort tummeln sich 1000 kleine Gedanken, die vom Orgasmus ablenken. "Ob ich ihm sagen soll, dass das Rein-Raus allein nicht so prickelnd ist, oder ist er dann beleidigt? Ich muß morgen unbedingt zum Zahnarzt! Ob ihm mein Busen wirklich gefällt, er beachtet ihn gar nicht. Er hätte ruhig vorher Duschen können! Irgendwie ist mir das Licht zu hell. Rutscht da nicht gerade das Kondom ab?" uswusf, könnte man beliebig verlängern.

    Eine kluge Frau muß also im Lauf der Zeit lernen sich fallen zu lassen. Diesen Gedankenfluß aufs sexuelle zu kanalisieren. Und die Fähigkeit entwickeln, sich einen Typen zu suchen, bei dem sie das auch kann. Meiner Erfahrung nach, haben die meisten cleveren Frauen das Ende zwanzig gut drauf, individuelle Unterschiede mal außen vor gelassen, der Haken ist dann eher, den richtigen zu finden. Denn je älter man wird, desto anspruchsvoller wird man, man weiß recht genau was man nicht mehr will und das schränkt den Kandidatenkreis dann oft erheblich ein.

    Andere Kriterien die mir noch spontan einfallen würden, wären ein entspanntes Verhältnis zum eigenen Körper, bei vielen Frauen ja doch eine Baustelle. Sexuelle Unverkrampftheit, die sich oft erst mit einer gewissen Erfahrung einstellt. Dann die erzieherischen Defizite, wer sich anerzogen vor Körperflüssigkeiten ekelt, wird beim Sex wohl immer ein Problem haben, oder falsche Scham, "sowas" tut man nicht, etcpp.

    Lange Rede, kurzer Sinn. Jetzt habe ich Dich ja wieder ganz schön zugeschwafelt, aber ich weiß ja, dass Du meine Ergüsse (haha) schätzt, liebe Löwin. Ich denke man kann der beste Liebhaber der Welt sein, aber es gibt einfach sehr vieles, was Mann beim besten Willen nicht beeinflussen kann. Insofern weiß ich mein Schweineglück derzeit auch wahrlich zu schätzen :tongue:

    LG
     
  • milchfee
    Gast
    0
    26 Dezember 2007
    #20
    Hattet ihr an Heiligabend Sex? Wenn ja...

    wann (ungefähr)? ca. Mitternacht

    allein/zu zweit/zu dritt? Mit Schatzi

    wo genau? In seinem Bett

    war es gut? Ja :drool:

    war es anders als sonst? Abgesehen davon, dass wir wir uns in der Lautstärke zurücikhalten mussten, weil die Grossmutter im Nebenzimmer schlief, nicht

    wieviele Orgasmen? 1
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste