Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ohne ihn...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von -schneGGe-, 24 Dezember 2005.

  1. -schneGGe-
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    0
    nicht angegeben
    Einige hier haben ja schon mitbekommen was mein Freund und ich für ein temperamentvolles Pärchen waren.
    Wir haben in einem Jahr alles zusammen durchgemacht und haben immer zusammen gehalten - der letzte Winter mit ihm, war der erste Winter seit Jahren in dem ich keine Depressionen mehr hatte, ich habe es durch ihn geschafft mit SVV aufzuhören.

    Doch dann lief es immer schlechter, wir haben weniger miteinander geredet und irgendwie war die Luft raus.

    Dann haben wir uns in einem Café getroffen um über unsere Probleme zu reden und ich muss zu geben, ich habe ihm ziemlich heftige Sachen an den Kopf geworfen, Sachen die ich teilweise gar nicht so meinte - ich habe ihm gesagt, dass ich nicht wüsste ob ich noch genug Gefühle für ihn hätte.

    Ich konnte die ganze Nacht nicht schlafen, es hat mir so unendlich leid getan was ich gesagt habe und ich hab mich gehasst, dafür dass ich ihm so weh getan habe. Wir haben telefoniert und ich habe ihm dass alles erzählt.

    Am Freitag danach haben wir uns getroffen und er hat Schluss gemacht.
    Wir haben beide geweint und waren total fertig.

    Dieser Freitag ist jetzt 2 Wochen her, aber ich weiß einfach nicht weiter - ich fühle mich so leer und allein.
    ich habe versucht mich abzulenken, es zu verdrängen aber es klappt nicht.

    Ich will ihn einfach nur noch zurück haben - aber dass wird nie wieder.
    Obwohl es ihm selbst schlecht geht und er mich vermisst.

    Ich kann damit nicht umgehen - ich weiß einfach nicht weiter
     
    #1
    -schneGGe-, 24 Dezember 2005
  2. martini-bunny
    0
    Hallo Schnegge.

    Ja, diese Gefühle macht jeder durch, wenn Schluss ist. Nur gibt es immer zwei Möglichkeiten: Entweder man ist traurig, weil man alleine ist oder weil man den Partner doch noch liebt.
    Bevor du sagst, dass du ihn einfach nur zurückhaben willst, solltest du dir darüber im klaren sein.
    Bist du nur traurig, allein und kommst mit der Situation nicht zurecht oder gibt es wirklich noch Gefühle für ihn und du bist dir sicher, dass der Schlussstrich ein falscher Schritt war?
    Wenn ein Paar Schluss macht, gibt es immer Gründe und Ursachen dafür. Und wenn ihr die nicht beseitigen könnt, wäre es genauso unsinnig die Beziehung neu zu beginnen.

    Aber wichtig ist jetzt in erster Linie wirklich, was fühlst du? Liebe oder Alleinsein. Denk drüber nach und handle nicht eher, bevor du dir nicht sicher bist.
     
    #2
    martini-bunny, 24 Dezember 2005
  3. -schneGGe-
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    176
    101
    0
    nicht angegeben
    Ja, mittlerweile bin ich mir ziemlich sicher, dass ich ihn wirklich noch Liebe.
    Er weiß es auch - aber er meint für uns beide wäre es so das Beste.

    Ich habe ja schon um ihn gekämpft, aber es hat einfach keinen Sinn
     
    #3
    -schneGGe-, 25 Dezember 2005
  4. D!883Z
    D!883Z (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    350
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe hier schon einige Beiträge von dir gesehn, und ihr habt wohl beide ganz schön eure Probleme. Leider wird das in der heutigen Jugend immer mehr der Fall. Oft macht man sich durch eine Beziehung viel kaputt, auch wenn man es nicht wahr haben will.

    Meine Meinung ist, das ihr vieleicht beide mal eine Faire Chance FÜREINANDER verdient hättet. Und die beginnt damit indem ihr euch klare Grenzen setzt. Jeder muss mit Respekt behandelt werden.
    Wir sind alle nur kleine Ameisen in Gottes Ameisenhaufen und er spielt halt mit der Lupe rum. Wir machen uns teilweise sehr oft selbst das Leben schwer. Wie gesagt mein Tipp, beginnt damit. Das ihr euch beide für euch selbst ändert und auch für den anderen. Respekt ist die Grundlage solch einer Beziehung, noch eine Priese Vertrauen, und vorallendingen über all seine Probleme und Ängste sprechen.

    Kämpf um ihn, wenn er dir wichtig ist. Aber vergiss dich nicht selbst dabei. Man kann die Menschen nicht zu "ihrem" Glück zwingen, du kannst ihm nur zeigen das es für dich noch einen Weg für eine gemeinsame Zukunft gibt.
    Ich wünsche dir auf jedenfall alles Gute und eine menge Glück.

    Solange es Liebe gibt, gibt es auch noch einen Weg...
    *daumendrücK*
     
    #4
    D!883Z, 25 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test