Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Studium ohne NC studieren?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von MissPerú, 11 April 2010.

  1. MissPerú
    MissPerú (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    56
    33
    1
    nicht angegeben
    Hallöchen!

    Ich fange ja nun langsam an, mich für einen Studienplatz zu bewerben.
    Mein Favorit ist das Studium zur Gebärdensprachdolmetscherin an der Uni Hamburg, allerdings weiß ich eben nicht sicher, ob die mich auch nehmen werden.
    Plan B wäre Veterenärmedizin, allerdings wird es schwer werden, einen Studienplatz zu finden.
    Deswegen wollte ich mal fragen, ob ihr mir Universitäten nennen könnt, an denen man dieses Fach NC-frei studieren kann. Es darf auch gerne eine Universität im Ausland sein - von mir aus am Ende der Welt.
    :smile:

    Wäre für eue Hilfe sehr dankbar!

    lG, MP.
     
    #1
    MissPerú, 11 April 2010
  2. glashaus
    Gast
    0
    Off-Topic:
    Hast du mal selbst angefangen zu recherchieren? Bei Google wird man doch recht schnell fündig.
     
    #2
    glashaus, 11 April 2010
  3. MissPerú
    MissPerú (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    56
    33
    1
    nicht angegeben
    ich dachte, ihr hättet einen Tipp.
    Aber okay, ich kann auch alleine suchen.
     
    #3
    MissPerú, 11 April 2010
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Der Zeitaufwand einer kurzen Google-Suche dürfte erheblich geringer sein als hier einen Thread zu erstellen. :ratlos:
     
    #4
    krava, 11 April 2010
  5. MissPerú
    MissPerú (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    56
    33
    1
    nicht angegeben
    dann lasst mich doch einfach in Ruhe...
     
    #5
    MissPerú, 11 April 2010
  6. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    Einfach noch ein wenig warten. Deutschland lässt diese Hürde schon noch fallen. Irgendwas muss man ja gegen den Akademikermangel tun.
     
    #6
    Reliant, 11 April 2010
  7. User 62847
    User 62847 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    103
    7
    nicht angegeben
    Die Studienplätze für Tiermedizin werden über die ZVS vergeben. Da es leider nur wenige Universitäten in Deutschland gibt, die diesen Studiengang anbieten aber verhältnisviele Bewerber ist die Zulassung nicht so einfach. Hast du dich schonmal über die Vergabe der Studienplätze informiert? Wenn nicht solltest du dich mal auf Das neue Internetportal finden Sie unter www2.zvs.de ZVS - Zentralstelle für die Vergabe von Studienplätzen umschauen. Ich empfehle dir, dich mit den Auswahlverfahren der einzelnen Universitäten zu beschäftigen und dann zu schauen, wo du Chancen hast und dich ggf. zu einer Eignungsprüfung anmeldest.
    Zu Tiermedizin kann ich dir aber auch leider nicht all zu viel sagen, kenne mich eher mit der Zulassung zum Studium der Humanmedizin aus.

    Bezüglich eines Studiums im Ausland kenne ich mich leider auch nur für Humanmedizin aus. Du könntest mal schauen, wie die Zulassungsvoraussetzungen in Österreich sind (evt. Test?), ansonsten gibt es vielleicht auch noch Privatuniversitäten im Osten (Ungarn, Rumänien,...) Diese sind aber leider relativ teuer (zumindest für Humanmedizin).
    Ein Studium in den Niederlanden ist vielleicht auch noch möglich, allerdings muss man auch dafür einige Kriterien erfüllen.
     
    #7
    User 62847, 11 April 2010
  8. glashaus
    Gast
    0
    Du musst ja nicht gleich so bissig werden. Ich wollte nur anregen, dass du dich erstmal selbst damit beschäftigst, immerhin ist es ja dein Studium und ich finde, dass man durch Recherche schon eine ganze Menge Informationen bekommt. :smile:
     
    #8
    glashaus, 11 April 2010
  9. User 39498
    User 39498 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.684
    348
    3.387
    Verheiratet
    Finde ich auch. Im Hochschulkompass und anderen Internet-Seiten gibt's doch garantiert Listen. Auch kannst du mal bei Find Bachelor's studies across Europe - BachelorsPortal.eu gucken für Studiengänge in Europa. Ich benutze aktuell das Master's Portal davon und finde das ziemlich übersichtlich und praktisch.
     
    #9
    User 39498, 11 April 2010
  10. honi soit qui mal y pense
    Meistens hier zu finden
    433
    128
    171
    nicht angegeben
    Da hat Glashaus schon Recht. An Deiner Stelle würde ich mich erst mal selbst informieren, Engagement zeigen und nicht hoffen oder gar erwarten, dass einem alles scheinbar mundgerecht in kleinen Stückchen serviert wird. Denn es ist Dein Studium. Schon komisch, wenn jemand quasi schreibt, scheißegal, wo ich studiere - nennt mir mal bitte eine Uni, am besten eine, wo ich auch mit meinem schlechten Abischnitt reinkomme.

    Auch wenn ich manchmal denke, ich gehöre zu den minderbemittelten Schreibern: mein Studienfach, wenn auch nur zweite Priorität, würde ich schon versuchen, richtig zu schreiben. Es heißt Veterinärmedizin.
     
    #10
    honi soit qui mal y pense, 11 April 2010
  11. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Du willst studieren und du willst was wissen und einen funktionierenden Internetzugang hast du anscheinend - und Google liegt eben wirklich sehr nahe.
    Niemand von uns hier weiß auswendig, an welchen Unis man Tiermedizin ohne NC studieren kann. Jeder müsste also erst googeln und mal ehrlich: Das kannst du erstens selbst und zweitens warum sollte jemand anders deine Arbeit machen? :ratlos:
     
    #11
    krava, 11 April 2010
  12. hellgrau
    Gast
    0
    Das immer gleiche Missverständniss. Der NC hindert Dich nicht daran, ein Studium zu beginnen.
    Es sind die begrenzte Anzahl der Plätze und die Menge der besseren Bewerber.
    Wenn es 50 Plätze gibt und es bewerben sich 50 Menschen, die besser sind als Du, dann wirst Du nicht wegen Deines Abiturschnitts aktiv ausgeschlossen. Es werden einfach die anderen bevorzugt, weil sie besser sind.
    Manchmal gibt es explizite Zulassungsbeschränkungen, wie z.B. bei Masterstudiengängen.
    Informier Dich doch mal, wo es die Studiengänge gibt, und wie es dort mit Bewerbungen und Beschränkungen aussieht.
    Was Du findest, kannst Du gerne hier reinstellen, dann schauen wir mal, ob wir da was Hilfreiches zu sagen können.
     
    #12
    hellgrau, 11 April 2010
  13. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Naja, ganz so sehe ich das jetzt auch nicht.
    Sie wird sich ja schon informiert haben aber hätte gerne gewusst, ob sich jemand damit auskennt, der ihr vielleicht auch noch Tipps geben kann. Vielleicht gibt es ja auch irgendwelche Geheimtricks :zwinker:

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 20:52 -----------

    Solche Aussagen habe ich noch nie verstanden. Es handelt sich hier nicht um ein Missverständnis, sie hat das wohl schon verstanden, immerhin gibt es einen Nc wenn sich mehr Leute bewerben, als die Uni Plätze anbietet.
    Wie man das jetzt nennt, ist doch Jacke wie Hose :zwinker:
     
    #13
    User 37284, 11 April 2010
  14. hellgrau
    Gast
    0
    Na dann informier Dich doch einfach genauer, wenn Du es nicht verstehst. Der Wikipediaartikel dazu ist ganz gut.
    Der NC ist ein statistisches Maß über die Leistungsfähigkeit eines Jahrgangs. Über die Zulassung sagt er nicht aus, da er erst NACH der Verteilung der Plätze feststeht.
    Die Vergaberichtlinien findet man bei der ZVS oder bei den Hochschulen. Für gewöhnlich gibt es verschiedene Kontingente und Listen. Plätze werden nach Note und nach Wartesemester und einige auch für Härtefälle etc. vergeben.
    Man kann in mehreren dieser Listen gleichzeitig anstehen und auch nachrücken, falls jemand der vor einem platziert ist, aussteigt.
    Aber der NC ist keine "Nein Du darfst nicht, Du bist zu schlecht"-Schranke.
    Wenn Plätze frei sind, dann kommt man auch mit ner 4 rein.

    Es sei denn, es gibt tatsächlich eine Zulassungsbeschränkung über die Note. So etwas gibt es z.B. beim Masterstudium für Lehramt. (oder bei anderen Masterstudiengängen) Das bedeutet dann, dass die Hörsääle leer bleiben und die Plätze nicht vergeben werden, weil die Bewerber alle "zu schlecht" sind.
    Und wieivel Interesse die Hochschulen daran haben, dass niemand bei ihnen studiert, kann man sich ausrechnen. :zwinker:

    Miss Peru sollte das also erstmal klären. Es macht nunmal einen Unterschied, ob man gegen eine Notenschranke antritt, oder in Wahrheit nur gegen all die anderen Bewerber mit vielleicht besseren Noten.
     
    #14
    hellgrau, 11 April 2010
  15. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Habe ich was anderes behauptet? :ratlos:
    Es geht mir darum, dass man natürlich sagen könnte "hey, du kannst doch auch mit ner 3,7 Veterinärmedizin studieren." Aber wie realistisch ist das bitte? Die Wahrscheinlichkeit liegt wohl bei 0 und deshalb weiß man eben schon vorher, dass man wohl keinen Platz bekommen wird.
     
    #15
    User 37284, 11 April 2010
  16. hellgrau
    Gast
    0
    Die Wahrscheinlichkeit liegt eben nicht bei Null. Ich hatte "Notenversager" im Abi, die Jura studiert haben, weil in dem Sommer einfach keiner Bock hatte sich zu bewerben.
    Und deshalb weiß man eben NICHT ob man einen Platz bekommt. Wüsste man das, wäre dieses Thema ja wohl nicht interessant.
    Also muss Miss Peru sich halt mal darum kümmern und die Bedingungen herauswurschteln.

    Eine Uni "ohne NC" zu finden, geht ja schließlich gar nicht. Wenn sie studieren will, muss sie eine Uni raussuchen und sich bewerben. Fertig aus. Und wenn sie bei X Plätzen unter den X Besten (hinsichtlich verschiedener Kriterien) ist, dann ist sie dabei.
    Man darf sich da nicht vormachen, dass es irgendeine Alternative gäbe. Man kann nicht einfach irgendeine Uni finden "wo JEDER studieren darf". Die Plätze sind immer begrenzt, also muss auch immer ausgewählt werden, wenn sie mehr Bewerber finden.
    Es gbt gar keine Alternative, es gibt nur diesen Weg. Bewerben und unter den Besten sein, die genommen werden. Wie sollte es denn sonst gehen?
     
    #16
    hellgrau, 11 April 2010
  17. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Naja, bei Jura ist das heutzutage ja wirklich kein Problem mehr einen Platz zu bekommen.
    Schau dir doch aber mal solche Studiengänge wie Psychologie oder Medizin an. (Wobei, bei Medizin wurde ja jetzt schon der Vorschlag gemacht, den NC aufzuheben. Dann hätte man eben total viel Glück gehabt aber so wie die Situation momentan aussieht, hat man z.b. mit nem 3er Schnitt eben keine Chance, weil die Wahrscheinlichkeit, dass man unter den Besten ist, gleich null ist.

    Ja, eben....aber wenn im Normalfall die Bewerberzahl fünfmal so hoch sind wie die Plätze, die vergeben werden, dann hat man doch die rosarote Brille auf, wenn man sich sagt, man hätte noch eine Chance auf nen Platz. Das ist zumindest meine Meinung dazu....:zwinker:
     
    #17
    User 37284, 11 April 2010
  18. hellgrau
    Gast
    0
    Jetzt red doch mal Klartext. Was soll sich bitte ändern, wenn der NC "aufgehoben" wird?
    Der NC ist die Note des schlechtesten Bewerbers, der noch angenommen wurde. Mehr nicht.
    Stellen wir uns vor der NC wird "aufgehoben". Und jetzt? Was ist nun anders als vorher?
    Es gibt immernoch X Plätze Y Bewerber, die Liste wird nach Qualifikation sortiert und die ersten X Personen bekommen diese Plätze.
    Was ändert sich wenn der NC "aufgehoben" wird? Erklär mal.
     
    #18
    hellgrau, 11 April 2010
  19. Starla
    Gast
    0
    Bei manchen Unis hat man mit einer schlechteren Note eher eine Chance, weil die Uni/Region nicht sooo beliebt ist. Bsp Psychologie: In Berlin oder Köln braucht man sich erfahrungsgemäß keine Chancen auszurechnen, wenn man ein Abi von 1,8 hat.

    Bei Medizin ist im Gespräch, dass der NC durch Auswahlgespräche ersetzt werden soll. Dann wäre die Abinote egal (wobei ich wiederum auch nicht glaube, dass jeder Hinz und Kunz zum Gespräch eingeladen wird):
     
    #19
    Starla, 11 April 2010
  20. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Mir gehts doch gar nicht darum, dass der NC aufgehoben wird. Mir geht es explizit darum, dass sich dein Posting einfach so anhört, als hätte man in jedem Studiengang, egal welchen Schnitt man hat, Chancen auf einen Platz. Das ist nunmal NICHT so. Man hat mit nem miserablen Schnitt eben keine Chancen (oder zumindest nur seeeehr geringe) wenn man Bestimmtes studieren möchte.

    Es ändern sich die Auswahlkriterien. Wenn man schon eine Ausbildung gemacht hat, evtl. bestimmte Kenntnisse besitzen muss, dann bekommt man viell. den Platz, auch wenn die Abi-Durchschnittsnote schlecht war.

    Im Übrigen gibt es ja auch zulassungsfreie Studiengänge, da bekommt jeder seinen Platz.


    ---------- Beitrag hinzugefügt um 21:35 -----------

    Off-Topic:
    Das stimmt. Bei uns an der Uni ist der NC in Psychologie noch vergleichsweise niedrig, eben weil es keine Großstadt ist...
    Andererseits kann man es auch hier mit nem 3er-Schnitt vergessen, wenn man nicht gerade gelost wird.:grin:
     
    #20
    User 37284, 11 April 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ohne studieren
mrsteel
Off-Topic-Location Forum
4 Januar 2016
35 Antworten
Cupcakesweeti
Off-Topic-Location Forum
31 August 2014
5 Antworten
Bmwboss
Off-Topic-Location Forum
3 März 2014
23 Antworten