Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ohrfeige mit Vorgeschichte- gerecht oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von arc-en-ciel, 23 Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. arc-en-ciel
    0
    Ist es euch schon mal passiert, dass ihr etwas getan habt, was ihr danach bereut oder wo ihr euch fragt ob das richtig war?

    Ich war vor etwa noch zwei Tagen mit einem Jungen zusammen, der ein sehr schlechtes Ansehen bei allen in der Schule hat, ausser bei seinen besten Freunden und noch vor kurzem bei mir. Vor etwa drei Wochen haben sie unsere Wege mit nur mehr als Freundschaft gekreuzt...am Anfang war es noch alles sehr aufregend und spannend, das gegenseitige Kennenlernen began. Nach etwa ein-ein-halb Wochen war es dann nicht mehr so, ich bin an einem Morgen zu ihm gefahren weil ich Ausfallstunden in der Schule hatte, er war völlig doff zu mir, er ignorierte mich und warf mir vor nur an dem Morgen bei ihn zu sein, weil ich mit ihm schlafen wöllte (was aber nicht so war, den ich denke nicht das mein erstes Mal zwischen Tür und Angel, innerhalb von verzerrten zwei Stunden ablaufen sollte)...naja, ich sagte dann so zu ihm kleinlaut "du Ar*chloch", er hörte das und gab mir dafür ne Ohrfeige, er sagte das ich frech gewesen wäre und es nur als Spaß wäre (man gibt doch seiner Freundin aus Spaß (und auch nicht im Ernst) eine Ohrfeige. Ich bin daraufhin gegangen...er kam hinterher. Hat sich bei mir entschuldigt und ich hab erstmal gesagt OKAY. Aber nach dieser Sache fing sich unsere Beziehung an zu drehen. Er fing an mich zu belügen. Er sagte zum Beispiel an einem Freitag zu mir, er hätte Samstag ein Fussballabschlussturnier und er wäre an dem Tag danach so müde und kaputt, das er keine Lust mehr auf etwas hätte, nicht mal auf mich. Okay, ich habs verstanden. Völliger Freude mit ihm telefonieren zu können, rief ich ihn an, sein Vater ging ans Telefon uns sagte mir er sei bis um zehn uhr abends auf der Eisbahn mit seinen Freunden. Ich war sauer. An einem anderen Tag war es genauso, er hatte bis 17 Uhr nachhilfe und ist auf die Eisbahn gegangen, wie jeden anderen Tag auch...immer auf die Eisbahn, aber wo blieb ich dabei...ich war ihm glaub ich egal. Ich hatte dann ja vor zwei Tagen mit ihm Schluss gemacht. Da hatte ich von einem guten Freund erklärt bekommen, dass er mit zwei Leuten (die meist sehr viel erzählen wenn der Tag lang ist, was manchmal nicht stimmt!) die übelste Sche*ße über mich erzählt hat...Ich vertraute auf die Aussage von meinem Freund, er hat auch kein Grund mich zu belügen. Dazu kam das ich sauer war das er mich immer sitzen gelassen hat und mit seiner GUTEN FREUNDIN was gemacht hat und nicht mit mir! All sowas.

    Und gestern, (wo er eigentlich Hausarrest gehabt hätte, laut seiner Aussage) hab ich ihn auf der Eisbahn gefunden mit en paar Kumpels von ihm...ich hatte ihn von der Eisbahn gewiesen, er kam, beugte sich en bisschen nach vorn zu mir, und ich schlug zu...ich verpasste ihm ne Ohrfeige, weil ich mich so verletzt gefühlt hatte...ich erklärte ihm im schreienden Zustand, was ich fühlte, gehört, und gedacht habe...er erwiderte mit fast nassen Augen, er hätte damit nichts zu tun...

    Jetzt stellte ich mir die Frage, was ist wenn er es wirklich nicht getan hat, was ist wenn die anderen mir nur Scheiße erzählt haben...was ist wenn ich übereagiert habe...war die Ohrfeige gerechtfertigt nach dem was ich euch geschrieben habe???

    Sagt mal was.
    arc-en-ciel
    :angryfire :frown: :cry:
     
    #1
    arc-en-ciel, 23 Dezember 2005
  2. Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.300
    168
    253
    in einer Beziehung
    Eine Ohrfeige und ich bereue es???
    (normalerweise reicht hier ein Thread :zwinker: )

    Gerechtfertigt weiß ich nicht, aber verständlich meiner Meinug nach. Andererseits ist natürlich klar, selbst wenn er scheiße über dich erzählt hätte (was nachdem du Schluß gemacht hattest und er vielleicht sauer war auch nicht unwahrscheinlich wäre) würde er es wohl kaum zugeben...
     
    #2
    Chabibi, 23 Dezember 2005
  3. Celina
    Celina (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    588
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Gerechtfertigt ist fraglich, dazu müsste man wohl beide Seiten kennen. Aber verständlich ist es schon, ich war in einer ähnlichen Situation und hatte auch einige Mühe, dass mir die Hand nicht mal ausrutscht.
    Vorwürfe musst du dir deswegen bestimmt nicht machen. Er hat dich oft belogen und als er dir die Ohrfeige verpasst hat auch nicht besser gehandelt.
     
    #3
    Celina, 23 Dezember 2005
  4. slesino4ka
    slesino4ka (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    220
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hat er sich danach bei dir gemeldet???

    es versucht zu erklären???
    oder es einfach so hingenommen???

    das würde mich wirklich interessieren,
    bevor ich dir einen Ratschlag gebe.
     
    #4
    slesino4ka, 23 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ohrfeige Vorgeschichte gerecht
Element2354
Kummerkasten Forum
16 Februar 2015
23 Antworten
Jennifar
Kummerkasten Forum
22 November 2014
24 Antworten
girl_next_door
Kummerkasten Forum
2 Februar 2014
32 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Test