Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

on the job - höflichkeit

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von smileysunflower, 11 September 2005.

?

??

  1. Hallo - Auf Wiedersehen - IMMER - das ist Pflicht!

    25 Stimme(n)
    89,3%
  2. Wieso sollte ich so was sagen - alle anderen sind auch unfreundlich..

    2 Stimme(n)
    7,1%
  3. Ich bin immer froh, wenn ich mal nett begrüßt werde.

    14 Stimme(n)
    50,0%
  4. Bei Freunden ja - bei Fremden ist es egal..

    1 Stimme(n)
    3,6%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Huhu..
    mal so als Frage - vor allem für die, die irgendwie mit anderen Menschen zu tun haben im Job - oder sonst halt wenn ihr jemandem Begegnet.

    Wie "höflich" ist man da für gewöhnlich?

    Ich erlebe immer wieder, dass man nur ein Blatt hingeknallt bekommt von einem Kunden und derjenige dann erwartet, dass man weiß was er will und man jetzt tun soll...

    Oder das die Leute ganz erstaunt sind, wenn man erst mal "Guten Tag" sagt und so verdutzt sind, dass sie erst überlegen müssen wie sie darauf reagieren sollten..

    Erlebt ihr so was auch??

    Sagt ihr zB Freitags immer "schönes Wochenende" wenn jemand geht - oder ihr Telefoniert habt??
     
    #1
    smileysunflower, 11 September 2005
  2. glashaus
    Gast
    0
    Ich selbst bin für meinen Teil oft überhöflich, was aber vielleicht auch mit unserem Klientel einhergeht.

    Besonders im Callcenter rufen halt größtenteils Leute an die sich beschweren möchten und denen man oft nur durch beschwichtigende Floskeln und besondere Höflichkeit begegnen kann.
     
    #2
    glashaus, 11 September 2005
  3. User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.739
    168
    305
    Single
    mach ich eigentlich immer!es wird auch immer ein schöner tag gewünscht!
     
    #3
    User 12216, 11 September 2005
  4. bePo
    bePo (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    330
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich muss zwangsweise im hotel zu jeder und jedem (sei es Mitarbeiter oder Gast) höflich sein und immer grüßen, danke, bitte usw. sagen

    allerdings bin ich, soweit ich drauf achte und glaube es zu tun, sowieso immer freundlich :smile:

    bePo
     
    #4
    bePo, 11 September 2005
  5. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Ich bin sowieso immer freundlich. Wenn ich spazieren gehe, und jemanden treffe (also nicht mitten in der Stadt, wo eh so viele Leute sind), dann grüße ich automatisch. Manche sind davon allerdings ziemlich überrascht...
    Als ich gearbeitet habe (3 Monate Gastgewerbe), da war es sowieso nötig und ich hab mir zusätzlich noch Mühe gegeben. Hatte auch viel "Erfolg" bei den Gästen *ggg*
    Dieses Jahr hatte ich einen Ferialjob am Fließband in der Molkerei, selbst da war ich zu allen höflich und habe jeden gegrüßt, der vorbeigekommen ist. War letztendlich auch für mich selber angenehm, weil mich nach ein paar Tagen schon ziemlich viele verschiedene Leute besuchen gekommen sind, wenn sie Pause hatten oder nicht so viel zu tun, und dann verging die Zeit ein bisschen schneller.

    Ich find es jedenfalls wichtig, zu allen Menschen freundlich zu sein, egal ob fremd oder nicht.
     
    #5
    User 15848, 11 September 2005
  6. misterKnister
    0
    Hallo zusammen!
    Ich arbeite oft bei Privatkunden. Für mich gilt immer die Regel:
    Zufriedene Kunden kommen wieder. Das bedeutet, immer freundlich sein!
    Die Leute können nix dafür, wenn ich nen Praß auf irgendwas hab.
    Wenn mal jemand pampig ist mach ich einfach meinen job ohne zurück zu
    pampen. :bier:
     
    #6
    misterKnister, 11 September 2005
  7. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Ich war gestern nachmittag im Wald spazieren, zwei stunden lang. Nach anderthalb Stunden kam mir ein Wanderer entgegen, den ich freundlich gegrüßt hab. Er hat nur doof geglotzt und ist weitergegangen. Ich hasse das wenn Leute einen wie Luft behandeln. Ich find jedes kleine "Hallo" und "Schönen Tag noch" macht die Welt insgesamt angenehmer. Wenn ich einkaufen gehe und der Kassiererin, wenn sie mir gefällt, noch stecke daß sie sehr schöne Haare hat (oder so etwas ähnliches) sind die Menschen oft erst mal überrascht und dann kommt ein zu Herzen gehendes Strahlen von Ohr zu Ohr. So muß das sein. :smile:
     
    #7
    Grinsekater1968, 11 September 2005
  8. sarkasmus
    Gast
    0
    scheine als ziemlich höflich zu gelten... ist ja auch kein großer akt. mache automatisch meine klappe auf und werf mit ein paar netten wörtern um mich,
    wobei ich noch nie erlebt habe daraufhin ignoriert zu werden.

    aaaaaaaaaber - freunde bei 'ner begrüßung anzupöbeln macht irgendwie mehr spaß und man fühlt sich noch besser :cool: *g*.
     
    #8
    sarkasmus, 11 September 2005
  9. kerl
    kerl (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.138
    121
    1
    nicht angegeben
    gelte allgemein als sehr freundlicher und höflicher mensch.
    mir ist es egal wie freundlich andere mir gegenüber sind (das ist dann ihr problem) ich bin immer gleich.

    schönes we gibt es immer von mir!


    lg
    olaf
     
    #9
    kerl, 11 September 2005
  10. Nopsi
    Gast
    0
    Grundsätzlich bin ich eigentlich Höflich, sprich

    Guten Morgen
    Hallo/Servus
    Auf Wiedersehen/Ciao/Servus oder so...

    Wenn ich was möchte ( egal von wem ) sag ich meistens "Bitte"
    Da wir ja nicht im Büro sitzen sondern eher in einer "Werkstatt" ist das hier ein wenig lockerer... Sie sage ich nur zu den oberstern Chefs und Abteilungsleiter, ansonsten Dutze ich ALLE... auch meinen Teamleiter...
     
    #10
    Nopsi, 11 September 2005
  11. *Steffi*
    Gast
    0
    Ich bin generell auch ein relativ höflicher Mensch. Wenn ich allerdings total unter Stress stehe und mir ein Kunde total blöd kommt, kann es schonmal passieren dass ich etwas naja, unfreundlicher werde. Allerdings nie dass ich irgendwelche Ausdrücke rauslassen würde ode rso. (Dann könnt ich mir wohl gleich meine Kündigung abholen gg)
     
    #11
    *Steffi*, 11 September 2005
  12. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    Ich grüße jeden, mit dem ich ein Gespräch anfange oder sonst wie in Kontakt trete (Einkaufen, Schlüsselabholen...), auch wenn ich denjenigen so weit kenne, dass da nie was zurückkommt. Genauso begrüße ich alle, die irgendwie in "meinen Bereich" kommen, egal ob Hausflur oder Zimmer an der Uni oder sonstiges.
    Außerdem versuche ich immer ganze Sätze zu benutzen, wenn ich irgendwas will oder für jemanden mache, selbst wenn dem anderen in jedem Fall auch so klar wäre, was los ist.

    Ich sag das nie und verabschiede mich auch nicht immer, einfach aus dem Grund, weil ich davon ausgehe diese Menschen noch mal zu sehen in den nächsten Stunden und eine Verabschiedung (ins WE) für mich das Ende einer "Einheit" ist, ähnlich wie man beim Programmieren Einheiten mit "end" abschließt. Ich will aber nichts abschließen. Deswegen verabschiede ich mich auch nur, wenn ich sicher bin, dass ich denjenigen nicht mehr sehe an diesem Tag. Anonsten sag ich nichts oder "bis später".
    Tja, ich kann machen, was ich will, aber das sagt über mich niemand...
     
    #12
    Daucus-Zentrus, 11 September 2005
  13. Unicorn1984
    Verbringt hier viel Zeit
    3.025
    121
    0
    Verheiratet
    in einer schule geht es meist eh lustig oder netter zu also ich werd von vielen lieb begrüßt oder verabschiedet und wenn WE ist wird sich auch ein schönes WE gewünscht, wenn man länger nicht da wird, wird man gefragt usw.
     
    #13
    Unicorn1984, 12 September 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - the job höflichkeit
girl_next_door
Umfrage-Forum Forum
7 August 2015
17 Antworten
MrShelby
Umfrage-Forum Forum
20 Juli 2014
10 Antworten
Ritter Lanze
Umfrage-Forum Forum
18 März 2014
36 Antworten