Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Studium Online-BAföG-Rechner

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von xoxo, 25 Juli 2010.

  1. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.749
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich versuche gerade durch einen Online-Rechner herauszufinden, ob ich Anspruch auf (Auslands-)BAföG habe. Dabei muss ich folgende Felder ausfüllen:

    Mein Vater/meine Mutter hatte ein Brutto-Jahreseinkommen in Höhe von ...
    Mein Vater/meine Mutter hatte ein steuerfreies Einkommen in Höhe von ...
    Mein Vater/meine Mutter musste Steuern zahlen in Höhe von ...

    Das Brutto-Jahreseinkommen bekomme ich hin.

    Jetzt habe ich den Steuerbescheid vor mir (zur Veranschaulichung ein Muster):
    http://www.steuertipps.de/images/tipps/august/SSETippsTricks12168_6.jpg
    Welche Summen muss ich zusammenrechnen um die Steuern meiner Eltern eintragen zu können und wie kann ich dann deren steuerfreies Einkommen errechnen?
     
    #1
    xoxo, 25 Juli 2010
  2. Similar Threads
    1. Anny18

      Bafög Rechner- wie zuverlässig?

      Anny18, 20 Juli 2007
      Antworten:
      12
      Aufrufe:
      1.358
      carstonia
      22 Juli 2007
    2. Sonata Arctica

      BAFöG

      Sonata Arctica, 1 Februar 2006
      Antworten:
      17
      Aufrufe:
      975
      StolzesHerz
      1 Februar 2006
    3. MietzeMatze
      Geschlossen

      BAföG

      MietzeMatze, 8 Juli 2013
      Antworten:
      5
      Aufrufe:
      510
      Schweinebacke
      8 Juli 2013
    4. User 15499

      Bafögantrag

      User 15499, 23 August 2006
      Antworten:
      26
      Aufrufe:
      1.001
      glashaus
      26 August 2006
    5. ~sica~

      BAföG

      ~sica~, 30 Juli 2005
      Antworten:
      3
      Aufrufe:
      482
      CK1
      1 August 2005
  3. User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.295
    348
    2.139
    Verheiratet
    direkt auf deine frage kann ich nicht antworten.
    ich würde dir aber raten, zu deinem bafögberater zu gehen und dich direkt von dem beraten zu lassen. der kann dir das alles vorrechnen und ist sehr viel zuverlässiger als so ein internetding.
    im letzten jahr hat mir so ein ding -432 euro ausgrechnet. ich habe meinen antrag trotzdem abegeben und bekomme jetzt bafög, auch wenn es nicht sehr viel.
     
    #2
    User 90972, 25 Juli 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
die Fummelkiste