Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Online Millenny

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Since1887, 2 September 2004.

  1. Since1887
    Gast
    0
    Hallo,

    ich habe eine neue AOL-Gruppe mitgegründet mit dem Thema

    "Online Millenny", Heimarbeit am PC.

    Es befaßt sich mit dem Thema

    - Haushaltsumstellung im Internet mit Bioprodukten
    zur Kostenersparnis.
    Geld sparen - und Geld verdienen!

    Bitte gib mir Bescheid wenn Du Interesse an dieser Gruppe hast, damit ich Dir einen Einladungslink schicken kann.

    Viele liebe Grüße
     
    #1
    Since1887, 2 September 2004
  2. Since1887
    Gast
    0
    da ich jetzt schon häufiger gefragt worden bin, ob dieses hier eine Abzocke wie einige andere Internet MLM Strukturen ist möchte ich mal einige Unterschiede hier aufführen:

    1.) Wir haben ein monats- und jahresübergreifendes additives Punktesystem
    Das hat folgende Auswirkung: Man steigt im Bonussystem schneller
    nach oben, was sich dann auch in der Provisionsausschüttung in die
    Downline bemerkbar macht: Schnellerer Verdienst.
    Die meisten XYberater kommen entweder in keine Bonusstufe oder
    bleiben ein Leben lang in den unteren Bonusstufen, außer sie bestellen
    jeden Monat ein Haufen an Ware oder sponsern sehr viele neue Mitarbei-
    ter. Ansonsten bleibt er chancenlos einmal einen guten Verdienst zu be-
    kommen. Das bedeutet wiederum, daß die XYBerater unter einem enor-
    men Verkaufs- und Sponserdruck stehen.
    Jeder Mathematiker würde ein additives Punktesystem einem herkömm-
    lichen System wie es XY hat, vorziehen.

    2.) Wir haben keine Einstiegsgebühren und Einstiegspakete.
    Das bedeutet: Ein Einsteiger, bzw. der neue Mitarbeiter unterliegt keinem
    Zwang sich irgendwelche Mappen oder Pakete abzukaufen. Er kann
    das bestellen, was er wirklich und tatsächlich braucht. Damit hat er bei
    uns kein Lagerzwang.

    3.) Bei uns gibt es kein Resvolumenzwang. Ein XYberater, der eine
    Struktur aufgebaut hat, bekommt nur Provisionen von seinen 21%-Struk-
    turen, wenn er ein bestimmtes Restvolumen JEDEN MONAT aufweist mit
    seiner Restgruppe. Das bedeutet, dass sich viele XYberater ein
    Lager an Produkten jeden Monat zulegen, nur um an Provisionen zu
    kommen.

    4. Wir bilden keine "Zwangsverkäufer" aus, sondern bauen eine Verbraucher-
    struktur auf. Das heißt, daß wir nicht unter Verkaufsdruck stehen, jeden
    Monat so und so viel Kunden zu bekommen, sondern wir sponsern Mitar-
    beiter, die in erster Linie selbst eine Haushaltsumstellung machen.
    Wer Produkte verkaufen möchte, kann es gerne tun; aber es besteht kein
    Verkaufszwang oder Druck, um jeden Monat das SOLL zu erfüllen.

    5.) Wir haben sachliche und keine emotionalen Schulungen oder Jubelsemi-
    nare. Bei uns wird sachliches Network-Marketing betrieben.
     
    #2
    Since1887, 6 September 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Online Millenny
Sternwarte
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
16 November 2016
0 Antworten
BrooklynBridge
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
28 April 2016
22 Antworten