Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ONS dürfte wohl ein Problem habe

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von grmlgrmpf, 5 September 2004.

  1. grmlgrmpf
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    Single
    Hallo!

    Ich lese schon länger mit, nunmal auch was von mir (ich hoffe das Forum passt)

    Also: ich hatte einen ONS mit einem sehr süßen und intelligenten Mädchen.

    Aber: irgendwas an der ganzen Geschichte lief für mich in die verkehrte Richtung.

    Wir haben in der Disco über Bücher diskutiert und sind dann schlußendlich Filmschauend bei mir daheim gelandet.

    In weiterer Folge kam es dann zum Küssen, was wiederum darin endete dass wir ins Schlafzimmer gingen.

    Auf dem Weg dorthin fragte sie mich ob ich sie fesseln könnte, dabei habe ich mir noch noch nicht allzu viel gedacht, ist ja zwar nichts perverses, aber dennoch uU nicht wirklich was für die erste Nacht ...

    Nun ja, als sie dann meinte ich soll sie vergewaltigen wurde mir das ganze dann doch zu strange.

    Zu ihrer Rundumgeschichte: anscheinend schläft sie sehr oft mit verschiedenen Männern, und anscheinend sah die Beziehung zu ihrem Ex mehr nach SM als nach Beziehung aus.

    Und gerade dass "vergewaltige mich" hat mich doch sehr beunruhigt. Was glaubt ihr, soll ich sie drauf ansprechen? Könnte es was mit ihrer Vergangenheit die ich nicht kenne zu tun haben? Also dass sie mal vegewaltigt wurde?

    Ode rmahce ich mir einfach zu viele Sorgen um ein Mädchen dass ich einfach zu wenig kenne?

    Übrigens: sie ist 19.

    Es würde mich sehr freuen wenn ich eure Meinung dazu hören könnte.
     
    #1
    grmlgrmpf, 5 September 2004
  2. maximum82
    Gast
    0
    Das ist schon mehr als seltsam...
    Sowas hab ich auch noch nie gehört, dass jemand als sexuelle Phantasie bei nem ONS sich gefesselt "vergewaltigen" lassen will. Und das mit 19.
    Alles andere als normal. Würde mich persönlich auch beunruhigen. Der sexuelle Wunsch nach so einem Abenteuer muss ja schon ziemlich stark sein, so dass sie ihre Phantasien schon bei einem ONS ausbreitet und dann ausüben will.
    Wie gut kennst du sie denn? Und wie lange kennst du sie schon? Weißt du denn irgendetwas Näheres über ihre Vergangenheit?
    Es ist auf jeden Fall schwierig mit jemanden über so ein Thema zu reden. Denn es kann ja wirklich ein traumatisches Ereignis der Grund dafür sein.
     
    #2
    maximum82, 5 September 2004
  3. engel193
    engel193 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    496
    101
    0
    Verheiratet
    Kann mir nicht vorstellen, dass ihre Neigung daher rührt, dass sie in der Vergangenheit evtl. vergewaltigt wurde. Glaub eher, dass sie es härter mag, als nur "Kuscheln" usw.
    Kannst sie ja bei Gelegenheit mal drauf ansprechen, wieso sie ausgerechnet diese Äußerung gemacht hat.
    Jeder bewältig seine Vergangenheit zwar anders, aber kann mir (bin leider Opfer sex. Übergriffe gewesen) nicht vorstellen, dass ich im Bett jemals Verlangen danach hätte oder Äußerungen wie sie machen würde
     
    #3
    engel193, 5 September 2004
  4. Joe76
    Gast
    0
    Ich denke sich auch mal Sorgen um fremde Menschen zu machen, ist nicht verkehrt! Ich wäre auch verwundert gewesen und hätte das gesagt. Wenn du Interesse und auch die Möglichkeit hast, finde es heraus.
     
    #4
    Joe76, 6 September 2004
  5. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, dann kanntet ihr euch vorher nicht?

    Also ich dann deiner Stelle würde da nicht weiter nachforschen. Schon allein deswegen, weil du einfach keine Basis hast um irgendwas herauszufinden. Wenn sie wirklich ein Problem hat (was aber nicht sein muss), dann denke ich kaum, dass sie das jemandem auf die Nase binden würde den sie kaum kennt.

    Außerdem denke ich, dass es für sie nur eine weitere Form ist ihre SM-Gelüste auszuleben. Und wenn du schon sagst, dass sie mit ihrem Ex eine SM-Beziehung geführt hast, dann deutet ja auch alles darauf hin.
     
    #5
    User 7157, 6 September 2004
  6. nomoku
    nomoku (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    461
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo!

    Wie bitte? Eine Beziehung ist eine Beziehung. SM ist eine Sexspielart. Oder meinst du eine 24/7 SM-Beziehung? Vermutest du das nur?

    Die Frage ist, ob das dein Problem ist. Ich denke erst mal nicht. Besonders, weil du nur herumvermutest. SM-Neigungen müssen nichts mit der Vergangenheit zu tun haben. Ab der Pubertät hat man eine Neigung oder man hat sie nicht. Einige machen SM-Spiele einfach nur zusätzlich an und andere können mit Vanilla-Sex nichts anfangen. Erst mal alles nix schlimmes.

    Ich denke ja, wenn du sie nicht weiter kennst. Magst du es gerne, wenn andere Leute in deinem Leben herumschnüffeln?
    Wenn du sie näher kennst und dich für sie interessierst, dann kannst du sie nach ihren SM-Neigungen befragen. Du solltest aber deine Vorurteile unterdrücken und es dir von ihr erklären lassen.

    Tschööö, nomoku

    EDIT: Ach ja, wenn dich das Thema BDSM weiter interessiert, dann kannst du mal bei der SM-Jugend vorbeischauen (http://www.smjg.org/). Da sind auch für nicht SMler viele nützliche Informationen.
     
    #6
    nomoku, 6 September 2004
  7. grmlgrmpf
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    Single
    Das mit "Sorgen" war eh so gemeint: "was gehts mich an", auch wenn sie ein liebes Mädel ist und ich ihr gerne helfen möchte solange sie das auch will.

    @"sah nach SM-Beziehung aus": nunja, die Worte eines Bekannten, ihr Ex hat sie anscheinend öfters mal in der Disco gegen die Wand geschmissen usw. und dann doch wieder 15min mit ihr geknutscht ...

    Ich hätte vielleicht auch erwähnen sollen dass sie meinte sie sei bisexuell, vielleicht spielt dass da ja auch mit, kA.

    @nomoku: nein, ich finde Fesselspielchen und Machtspielchen keineswegs pervers oder "sowas gehört sich nicht", nur meinte ich dass das vielleicht nichts für die erste Nacht ist. Ich habe diesbezüglich auch keine Vorurteile, also wenn meine Ex mal gesagt hätte "vergewaltige mich" und wir geklärt hatten wie, was, warum usw. wäre das absolut ok gewesen für mich, aber ein Mädchen beim ONS mit dem ich vorher vielleicht mal 2 oder 3 h geredet habe ...
     
    #7
    grmlgrmpf, 6 September 2004
  8. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    find das auch krass! Es gibt für mich nur eine Erklärung: Sie steht darauf und hat so eine Neigung!

    Anders kann es nicht sein.......
     
    #8
    Hexe25, 7 September 2004
  9. grmlgrmpf
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    Single
    Nunja, es hat sich etwas relativiert.

    Sie mag keine Männer bei denen sie die Oberhand haben _muss_, d.h. sie hat schon gerne ab und zu die Oberhand bzw. die Führung inne, aber sie will keine Männer bei denen sie das dauernd machen muss.

    Ich treffe mich noch öfters mit ihr, mal schaun was dabei rauskommt.

    Auf jeden Fall bin ich fürs erste mal beruhigt, sie dürfte nur einfach gerne Sex haben, und den in allen möglichen Spielarten, mehr nicht.

    (wobei das eh schon genug ist bzw. das was sich viele Männer wünschen IMHO)
     
    #9
    grmlgrmpf, 7 September 2004
  10. unbreakable
    0
    Anscheinend meint sie mit Vergewaltigen nur "nimm mich hart ran"
    Weil sie ja freiwillig mit dir in deine Wohnung gegangen um offensichtlich mit dir Sex zu haben.
    Vergewaltigen in dem eigentlichen Sinne ist "Sex gegen seinen Willen" und das ist hier wohl nicht der Fall.
     
    #10
    unbreakable, 9 September 2004
  11. nitro23
    Gast
    0
    Mir ist sowas ähnliches auch mal passiert. Sie wollte zwar keine Vergewaltigung spielen, aber so mit Fesseln und leichten Schlägen. War auch ein ONS. Ich hab einfach mitgemacht, weils mich zu dem Zeitpunkt ziemlich angemacht hat.

    Mit so einem Vergwaltigungs Kram solltest du aber aufpassen. Nicht das sie am nächsten Tag zur Polizei rennt und meint du hättest sie wirklich vergewaltigt...

    mfg Nitro
     
    #11
    nitro23, 9 September 2004
  12. grmlgrmpf
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    Single
    Natürlich war ich vorsichtig dabei, und natürlich habe ich nur soweit "mitgespielt" bei allem wie ich es selber vertreten konnte => ich habe keine "Vergewaltigung" an sich "gespielt" sondern sie "nur" hart rangenommen und dabei gehalten.

    Ebenso habe ich sie beim ersten "ining" praktisch nur symbolisch gefesselt, also so dass sie die Fessel (war ein Gürtel) selber leicht lösen konnte ...

    Ich hatte mittlerweile etwas mehr Kontakt zu ihr => es dürfte eigentlich wohl nur so sein dass ihr Sex extrem Spaß macht und sie dabei eben nicht immer die Oberhand haben will sondern eben gerne auch dirigiert wird ...


    Abschließend nochmal zu dem "vergewaltige mich" und den möglichen Konsequenzen: ja, irgendwie habe ich später auch mal daran gedacht dass das eine Finte gewesen sein könnte, aber irgendwie dass dann wieder verworfen, eben weils ihr so Spaß gemacht hat ...
     
    #12
    grmlgrmpf, 9 September 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ONS dürfte wohl
mazza
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 August 2016
12 Antworten
Perla123
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 November 2016
23 Antworten
Test