Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ONS mit gutem Freund...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von SoftKiss, 12 April 2010.

  1. SoftKiss
    Gast
    0
    Hallo liebes Forum!

    Ich glaub ihr könnt mir eigentlich gar nicht weiterhelfen, aber ich muss das jetzt mal einfach loswerden.
    Also... vor ca zwei Wochen hatte ich einen ONS mit einem Freund. Wir waren beide sehr betrunken und sind dann gemeinsam bei mir gelandet... Wow es war echt eine tolle Nacht!! Wir hatten Sex, Oralsex, haben gekuschelt und vor allem hatten wir total viel Spaß und haben viel gelacht. Am nächsten Tag lagen wir noch bis nachmittags im Bett und haben geschlafen, gekuschelt und geredet... nur nicht über uns.

    Tja und wie es halt so ist, glaub ich, dass ich mich voll in ihn verliebt habe. Will es aber nicht wahrhaben, weil ich mir sicher bin, dass es ihm nicht so geht. Haben mittlerweile über die nacht geredet und sind uns einig, dass es sehr schön war. Aber er hat mehrmals gesagt, dass ihm unsere Freundschaft sehr wichtig ist.

    Aber landet man wirklich ohne Grund mit einer guten Bekannten im Bett und bleibt bis zum nächsten Nachmittag, wenn man wirklich nur Freundschaft empfindet? Also ich würde mit meinen normalen männlichen Freunden, an denen ich nicht interessiert bin, nicht einfach mal eine Nacht verbringen. Vor allem hat er mir gesagt, dass er sowas normal wirklich nicht macht.

    Oh man ich bin vezweifelt... Aber wahrscheinlich will ich halt irgendwie nur sehen, dass er auch mehr will.

    Naja... Vielen lieben Dank fürs Lesen!
    Ihr seid super!

    Viele Grüße
     
    #1
    SoftKiss, 12 April 2010
  2. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    bist du etwa eine frau die sex und liebe trennen kann?
    jemand der freundschaft und liebe nicht auf eine ebene stellt?
    nein?
    achso ... du bist eine frau?! :zwinker:

    aber mal anders:
    natürlich kann aus einer freundschaft (mit sex) was werden ... zumindest ist das mir so mit meiner frau gegangen. :grin:
    nur sollte frau sich darüber im klaren sein, das männer eben sex anders empfinden und einen anderen stellenwert geben. :zwinker:

    schlimmstenfalls wirst du keine Beziehung mit ihm führen und darfst dich dann fragen, warum und wieso du doch mit ihm ins bett gestiegen bist.

    freundschaft zwischen mann und frau kann meiner meinung nach nicht asexuell sein.
    immer schwingt da was mit und wenn du für ihn sexuell ansprechend bist, dann wird er den teufel tun nein zu sagen und gleichzeitig hat er angst, das die freundschaft baden gehen könnte.

    sex zwischen freunden ist immer so eine sache.
    man kennt den anderen sehr gut ... kann sich (in der fantasie) ausmalen, wie es sein würde ... wünscht es sich sogar ... und gleichzeitig will man gar keine beziehung mit dem menschen.
     
    #2
    User 38494, 12 April 2010
  3. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.401
    248
    557
    nicht angegeben
    Der größte Mist an der ganzen Sache ist grundsätzlich die Tatsache das du nach dem ONS mehr willst als der andere Beteiligte - d.h. du hast Gefühle entwickelt, er nicht...

    Da es sich bei dem Gegenüber um einen guten Freund handelt macht die Sache nicht einfacher - andererseit solltest du offen mit ihm darüber sprechen (dein Text macht den Eindruck als wärst du ihm gegenüber nach dem ONS nicht ganz ehrlich gewesen).

    Jetzt ist es geschehen - wenn dir etwas an ihm liegt würde ich an deiner Stelle versuchen ihn von dir zu überzeugen.

    Eine Freundschaft in der eine Person Gefühle entwickelt ist sowieso mittelfristig zum Scheitern verurteilt. Wenn er sagt er will die Freundschaft nicht gefährden gilt das nur für ihn.

    Im Prinzip gefährdest du die Freundschaft indem du Gefühle für ihn hast - aber du brauchst dir auch nichts vorwerfen, Gefühle sind menschlich... blöd nur wenn es sich um einen guten Freund handelt der die Gefühle nicht erwiedern kann...
     
    #3
    brainforce, 12 April 2010
  4. SoftKiss
    Gast
    0
    ja du hast recht... habe auch schon gemerkt, dass eine normale freundschaft nicht so einfach möglich sein wird. Muss aber dazu sagen, dass unsere Freundschaft nie ganz normal war. haben vorher schon zweimal geknutscht. blöd nur, dass wir beide jedesmal betrunken waren und das dann darauf geschoben haben.

    Und du hast wieder Recht, dass ich ihm nicht die Wahrheit gesagt habe. Ich habe ihm gesagt, dsas ich nicht verliebt in ihn bin. Und das ich nicht so weitermachen will wie bisher, dass wir betrunken über einander herfallen. Sondern, dass wir entweder eine andere Basis finden sollten, oder dass wir halt Freunde bleiben und gar nichts mehr laufen wird. Blöd nur, dass er genauso weiß wie ich, dass das sowieso nicht funktioniert.

    Ich kann bei ihm einfach nicht hart bleiben... und ich denke, dass er das weiß.

    Blöde Situation...! Aber ich will mich eigentlich gar nicht beklagen, bin selbst schuld an der situation...!

    Danke für eure schnellen Beiträge :smile:
     
    #4
    SoftKiss, 12 April 2010
  5. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    So ungewöhnlich finde ich das nicht, dass er noch bis nachmittags geblieben ist. Er war ja keine Discobekanntschaft, von der du grade mal den Vornamen kanntest, sondern ein Freund. Also ein Mensch, mit dem dich auch vor eurem Sex schon etwas verbunden hat.
    Dass er geblieben ist, weil er sich auch in dich verliebt hat, das glaube ich allerdings nicht.

    Du hast jetzt wohl 2 Möglichkeiten:
    Entweder du sagst ihm, dass du dich verliebt hast oder du lässt es.
    Bei Letzterem musst du dich auf Dauer damit abfinden, dass aus euch nichts wird. Wenn du das kannst okay.
    Wenn du ihm die Wahrheit sagst, dann kann er ja oder nein sagen. Und wenn er nein sagt, dann musst du dich entscheiden, ob du die Freundschaft trotz deiner Gefühle aufrecht erhalten wilslt/kannst.

    Aber mir persönlich wäre Gewissheit lieber als mich dauerhaft zu fragen, was er will oder nicht will.
     
    #5
    krava, 12 April 2010
  6. Damian
    Damian (36)
    Doctor How
    7.458
    598
    6.770
    Verheiratet
    Ich habe schon alle Varianten durch:

    Sex mit Bekannten / Freunden, wo die Beziehung zueinander in den Hintergrund weggerückt oder ganz weggebrochen ist (das aber eher bei Bekannten).
    Die Variante, wo man seine Freundschaft pflegt, aber auch gelegentlich gepflegten Sex hat (mit Wissen und "Erlaubnis" auch mit anderen Parallel was zu haben, aber auch eine, die das nicht wollte, was auch respektiert wurde).
    Und natürlich die Sache mit meiner Freundin, mit der ich demnächst zusammen ziehe :zwinker:

    ALLE Varianten beinhalten aber, dass man ehrlich und sehr sehr sehr offen miteinander um geht. Ich weiss nicht, wie manche Leute auf die Idee kommen eine ernsthafte Beziehung (auch freundschaftlich) führen zu wollen und ihrem gegenüber schlichtweg nicht die Wahrheit sagen. Es ist ja nicht so, dass man gleich irgendwelche finalen Tatsachen von sich geben muss "Klar liebe ich dich und ich will deine Kinder!". Das ist schmonsens...jeder Mensch ist permanent verwirrt und weiss oft nicht was er sagen / machen soll. Deswegen ist es auch völlig OK zu sagen "Du da ist was, aber ich bin mir noch unsicher, wie schauts bei dir aus?"

    Oder findest du es besser sich in der Ecke zu verkriechen und zu hoffen, dass jemand anders auf dich zu kommt? Manche Menschen verbringen dort ihr ganzes Leben...

    Also hier die Hausaufgaben: Finde erstmal ernsthaft heraus, was du für diesen Mann empfindest! Meiner Erfahrung nach ist so eine Schwärmerei oft nicht mehr als das und wenn man entspannt an die Sache rangeht, dann kann man auch entspannt sex haben und gut is. Ist es anders macht man sich mit seinen gedanken mehr und mehr fertig...die findet man irgendwann nur noch im Kneul...
    Außerdem bleib im Kontakt mit ihm. Führe mal ein ernsthaftes Gespräch. Wenn man mir sagen würde "ey neee..in dich bin ich nicht verliebt" dann würd ich mir auch überlegen, ob ich mich dann noch öffenen müsste. Es gäbe weniger als die Hälfte aller Probeme, wenn die Menschen mal miteinander reden würden...
     
    #6
    Damian, 13 April 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  7. unentschlossener
    Sorgt für Gesprächsstoff
    4
    26
    0
    in einer Beziehung
    Hey softkiss,
    hier wurde schon viel wahres gesagt. Was du unbedingt machen solltest wenn er dir wichtig ist und du weißt was du für ihm empfindest, sprich mit ihm. Verschweige das nicht. Auch wenn es unangenehm ist. Mir ist so etwas ähnliches passiert, ist schon eine Ewigkeit her doch dennoch führte mein Talent des nicht sprechends dazu, dass ich einen mir sehr lieben Menschen verloren habe bis heute. Ich konnte damals nichts mit der Situation anfangen und war im Umgang sehr verunsichert. Und dadurch machte es noch schlimmer. Mach nicht den gleichen Fehler wie ich.
    100% richtig.
     
    #7
    unentschlossener, 13 April 2010
  8. SoftKiss
    Gast
    0
    Vielen lieben Dank für eure Antworten!
    Klar wär es besser einfach die Wahrheit zu sagen und ihm zu sagen, was man will. Aber wie schon Damian richtig festgestellt hat: ich weiß ja selbst nicht so ganz, was ich will. Und außerdem hab ich riesengroße Angst, dass ich alles kaputt mache, wenn ich ihm sag, dass ich mehr will......

    Naja mal sehen, wie sich das ganze entwickelt. Leider wohnen wir in zwei unterschiedlichen Städten und werden uns die nächsten Wochen nicht sehen...!
     
    #8
    SoftKiss, 13 April 2010
  9. User 95608
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.728
    348
    3.954
    vergeben und glücklich
    Also zu sagen, dass man sich nicht verliebt hat und eh keine Beziehung möchte ist genau so verkehrt das schöne Nachgefühl einer schönen Nacht mit Verliebtheit zu verwechseln und den anderen quasi mit Herzchen zu überschütten ...

    Vielleicht ist der andere sich genau so unsicher, was er die Situation für sich einordnen soll, wäre aber gar nicht so wirklich abgeneigt, dass auch mehr als nur ein ONS daraus wird?

    Man kanns doch ganz locker angehen und ein bisschen verschmitzt in Humor verpacken ... So nach dem Motto: "Wow, war das eine schöne Nacht, das könnte ich mir öfter vorstellen ... was meinst Du, kannst Du Dir vorstellen, Dich bald noch mal in mein Bett zu verirren ...?"

    Viel Glück
    Trouser
     
    #9
    User 95608, 13 April 2010
  10. Damian
    Damian (36)
    Doctor How
    7.458
    598
    6.770
    Verheiratet
    Das mit der Angst ist das größte Prolem daran..Angst bringt einen dazu aufzuhören zu denken!

    1. ist die Wahrheit schon mit "ich bin mir nicht sicher was ich will" gesagt...
    2. Was ist denn wenn du's ihm nicht sagst und er denkt, dass ne Sexbeziehung ok ist...? Das geht schief..unter aller Garantie.. und wenn sich keine Sexbeziehung draus entwickelt? geht auch schief..du willst ja was von ihm..
    3. Was für ein toller Freund wird dich selbst in soner Situation abschießen? Wenn er dann nix mehr von dir wissen will, dann war ers sowieso nicht wert..
    4. wenn du ihn ernsthaft vertreiben willst, dann sag ihm weiterhin Unwahrheiten, benimm dich dann aber komplett anders...wenn das mit mir jemand macht, bin ich nach kurzer Zeit echt angenervt...

    Sollen einfach nur mal ein paar Denkanstöße sein, damit du aufhörst angst zu haben und anfängst drüber nachzudenken...und nimm vorzugsweise wahrscheinliche möglichkeiten..viele erdenken sich so lange irgendwelche Möglichkeiten, die in 20 Jahren passieren könnten und auch nur wenn bis dahin die radioaktiven Hamster eines Planeten in der Nähe vom Mars gelandet sind und angreifen....
     
    #10
    Damian, 13 April 2010
  11. rough_rider
    Meistens hier zu finden
    1.366
    148
    185
    vergeben und glücklich
    für ihn hat sich gefühlstechn. nichts geändert (wie das nunmal bei freunden oftmals so ist) - für dich schon.

    wenn du ihn für dich als "mann" gewinnen willst, darfst du dich zukünftig nicht mehr wie eine "freundin" verhalten. du musst ihn halt verführen und für ihn als frau attraktiv werden (auch nüchtern, natürlich meine ich das nicht auf körperliche ebene!).

    na dann überleg mal wie du dich bei kerln verhältst, die dich wollen und denen du's schwer machst. kommen die dann
    a.) noch mehr auf dich zu
    oder
    b.) entfernen sie sich

    klarerweise riskierst du ihn als freund zu verlieren aber wenn du verknallt bist wärs doch gelogen, wenn dir das in diesem moment nicht egal wäre.
     
    #11
    rough_rider, 14 April 2010
  12. peewee
    Sorgt für Gesprächsstoff
    11
    28
    3
    nicht angegeben
    nöö, aber vögelt man ne(n) freund(in)? :smile:

    is bequem, man erspart sich das "ich ruf dich an ... blah blah blah", man kennt den anderen und kann es (wenn man nicht ganz doof ist) als unfall verkaufen.

    klingt vielleicht n bissle doof, aber vielleicht bewertest du den sex an sich ueber. manchmal denkt man auch einfach nicht nach und geniesst den naechsten nachmittag ohne sich nen kopf ueber den rest des lebens zu machen.
     
    #12
    peewee, 14 April 2010
  13. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.401
    248
    557
    nicht angegeben
    Du machst es auch kaputt wenn du ihm nicht die Wahrheit sagst und ihm die gute "platonische" Freundin vorspielst obwohl du mehr empfindest - diese Fassade kannst du wohl kaum aufrecht erhalten auf Dauer - v.a. schadest du dir damit selbst emotional...

    Am besten wäre es wenn du dir erstmal klar wirst was du willst! Und danach handelst.
     
    #13
    brainforce, 14 April 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ONS gutem Freund
mazza
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 August 2016
12 Antworten
Argy-Bargy
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Februar 2006
5 Antworten
keenacat
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 November 2005
16 Antworten