Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ONS-Partner als potentielle Partner?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von sonnenbrille, 2 Oktober 2008.

  1. sonnenbrille
    Verbringt hier viel Zeit
    772
    103
    1
    Single
    Ein Freund von mir ist vergeblich hinter einer Frau her. Er hatte mit 2x einen ONS, hat dann gemerkt, dass sie ihm doch gefällt. Er erholt sich langsam wieder, war lange unglücklich, weil er bei ihr keine Chance hatte. Natürlich werdet ihr jetzt denken: vorher abklären, um sowas zu vermeiden.

    Meine Frage ist: wenn man jemanden scharf findet, um mit ihm/ihr ins Bett zu gehen, dann müsste man sich mit der Person auch was ernstes vorstellen können. Gut, es kann sein, dass man in dem Moment keine Beziehung will oder andere Dinge spielen eine Rolle. Für mich ist es so, dass eine Frau, die ich nicht scharf finde, nicht als Partner in Frage kommt. Es gibt Frauen, die ich interessant finden kann, aber wenn ich eine Frau richtig scharf finde und mir mit ihr Sex vorstellen kann, sie dann durchaus ein Kandidat für eine Beziehung ist. Vielleicht sehe ich das jetzt etwas zu locker, aber in der Regel ist das so. Wie ist es bei euch?
     
    #1
    sonnenbrille, 2 Oktober 2008
  2. Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.654
    123
    2
    Verlobt
    Ich hatte zwar noch keinen ONS, kann aber verstehen, was du meinst. Allerdings sehe ich das anders.
    Bei einem ONS kommt es doch in der Regel auf das Körperliche an, oder wie du sagst, dass man jemanden scharf findet. Zu einer Beziehung gehört natürlich die körperliche Anziehung dazu, das ist aber noch lange nicht alles.
    Während das bei einem ONS vollkommen ausreichen kann und der Charakter nicht unbedingt eine wichtige Rolle spielen muss, ist das in einer Beziehung wichtig.
    Natürlich kann es sein, dass ein ONS zufällig auch einen tollen Charakter hat und eine Beziehung daraus enstehen kann. Aber in der Regel ist es wohl eher so, dass der Charakter bei einem ONS nicht im Mittelpunkt steht. Und nur weil man jemanden schraf findet, bedeutet das ja noch lange nicht, dass man beziehungstechnisch zusammenpasst.
     
    #2
    Schätzchen84, 2 Oktober 2008
  3. Talihina
    Talihina (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    209
    101
    0
    nicht angegeben
    mit einigen meiner "ONS" hätte ich mir schon ne Beziehung vorstellen können, aber bestimmt nicht mit allen!!

    viele fand ich nur körperlich attraktiv und hätten aber ansonsten nicht zu mir gepasst.

    zu einer Beziehung gehört schon mehr als das sexuelle
     
    #3
    Talihina, 2 Oktober 2008
  4. cascaja
    Sorgt für Gesprächsstoff
    15
    28
    1
    nicht angegeben
    nein, nicht unbedingt. es gibt ja auch menschen, die man unheimlich scharf findet, der sex ist wahnsinn und man versteht sich da gut - hat sich sonst aber nix zu sagen. oder versteht sich in einigen wichtigen punkten nicht, die aber in einer beziehung wichtig sind (z.b. treue).

    klar, sex ist ein wichtiger punkt in einer beziehung. meiner erfahrung nach aber erhöht sich die attraktivität von menschen, je mehr man sie mag. natürlich nicht von allen, wenn jemand einfach etwas hat, was einen absolut nicht anturnt, wird es schwierig, sich das "schön zu lieben" :zwinker: aber darum geht es ja hier auch eigentlich nicht.
    andersrum ist es halt sehr wohl möglich. siehe oben: man kann jemanden scharf finden, mit dem einen sonst nichts verbindet.
     
    #4
    cascaja, 2 Oktober 2008
  5. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    Nein. Auch wenn ich sowas noch nie gehabt habe, sind das für mich (in der Theorie zumindest) zwei völlig unterschiedliche und sehr gut trennbare Sachen. Es kommen da ganz andere Personen in Frage und ich wäre bei rein sexuellen Verbindungen auch wesentlich toleranter was meine "Anforderungen" betrifft.

    Im Grunde würde da ganz schlicht und ergreifend Sympathie ausreichen, damit ich mit einer Frau in die Kiste steige. Aber für eine wirklich ernste Beziehung zu mir muss entschieden mehr gegeben sein, da bei Beziehungsdingen mein Kopf eine Menge mitzureden hat... :zwinker:

    Aber das können vermutlich wenig Leute verstehen - nur weil man einzig allein auf Sex aus ist, müssen da keine Gefühle oder Sympathie fehlen. Nur weil man für eine Person Sympathie empfindet, muss sie nicht für eine Beziehung geeignet sein. Ich differenziere da zumindest. :engel:
     
    #5
    Fuchs, 2 Oktober 2008
  6. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Zu der Zeit, als ich noch Ones hatte, hätte ich mir keine Beziehung mit einem dieser Männer vorstellen können. Zu einer Beziehung gehört für mich mehr als nur körperliche Attraktivität.
    Von drei Männern, mit denen ich Ones hatte (mh, also eigentlich alle mit denen ich Ones hatte, hatte nämlich nur drei), weis ich, dass sie gerne eine Beziehung mit mir gehabt hätten. Von einem weis ich sogar, dass er sich in mich verliebt hatte.
    Aber ich wollte nicht, alle drei waren keine Beziehungskandidaten für mich...

    Inzwischen habe ich keine Ones mehr. Ich habe einfach gemerkt, dass es mir nicht sonderlich viel bringt im Vergleich zu dem Trouble den ich dann habe.
    Ich hatte dennoch noch einmal Sex außerhalb einer Beziehung. Aber das deswegen, weil ich in ihn verliebt war. Die Vorstellung einer möglichen Beziehung war also schon vor dem Sex da. Dass er keine wollte wusste ich und habe mich damit arrangiert (er wusste nichts von meinen Gefühlen, sonst hätte er nicht mit mir geschlafen).
    Ihm nahe zu sein (und sei es eben 'nur' Sex) war mir zu wichtig als dass ich mir die Gelegenheit hätte nehmen lassen :grin: .
     
    #6
    happy&sad, 2 Oktober 2008
  7. Jou
    Jou (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.039
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Mit einigen meiner ONS hätte ich mir schon mehr gewünscht, bzw. vorstellen können... aber nicht mit allen.
     
    #7
    Jou, 2 Oktober 2008
  8. sonnenbrille
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    772
    103
    1
    Single
    Vielleicht hättest du dann die Personen besser kennengelernt und einige Dinge gefunden, die du an ihnen magst. Wenn ich eine Frau kennenlerne, dann sehe ich erstmal nichts, was mich anspricht, außer vielleicht ich Äußeres. Aber mit der Zeit lerne ich sie besser kennen und vielleicht auch lieben.

    Deswegen denke ich, dass ONS-Partner auch nur Menschen sind mit gewissen Macken, wie sie halt jeder hat.
     
    #8
    sonnenbrille, 2 Oktober 2008
  9. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    mein jetztiger Partner habe ich als ONS kennen gelernt. Nach der gemeinsamen Nacht war erst einmal Funkstille. Und ich dachte das wars. Es ergab sich dann doch noch mehr.

    Ich denke aus einem ONS kann gut eine Beziehung werden. Man geht ja mal erstens nur mit jemandem ins Bett den man attraktiv findet. Und wieso soll daraus nix erstes werden?
     
    #9
    User 49007, 2 Oktober 2008
  10. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Ich hatte einen ONS, aber das war ein Typ der 1. seit ca. 10 Jahren eine "offene" Beziehung führt und 2. ständig eine andere hat und nicht auf andere Beziehungen aus ist, da er ja eine hat. Für mich war das ok, trotzdem ist ein ONS nichts für mich weil da immer bei mir Gefühle ins Spiel kommen.
     
    #10
    capricorn84, 3 Oktober 2008
  11. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    Ja sicher sind ONS-Partner auch nur Menschen. Und Macken hat jeder! Und genau daran hängt (für mich) die ganze Sache... Ich kann gewisse Macken in einer Partnerschaft mit mir einfach nicht akzeptieren. Und das verliert sich auch nicht, wenn ich die Person näher kennenlerne, sondern wird eher bestätigt. Da kann sie mir noch so sympathisch sein - ich schlag sie mir lieber unter Schmerzen aus den verliebten Schädel als ein Ding ohne Zukunft anzufangen, was mit denselben (oder womöglich) heftigeren Schmerzen verbunden ist.

    Wenn trotzdem Sympathie und sexuelle Anziehung vorhanden ist und man seine Gefühle soweit unter Kontrolle hat, dass man sich eben sicher sein kann, sich NICHT zu verlieben, warum sollte man deswegen dann auf Sex verzichten? Das ist doch immerhin etwas, was man mit der Person teilen kann - es muss doch nicht immer die Liebe des Lebens daraus werden?

    Das kann sich auch gerne wiederholen, aber sie wird dadurch nicht zum Kandidaten für eine Beziehung. Sie würde wegen ihrer Macke auf Grenzen bei mir stoßen.
     
    #11
    Fuchs, 3 Oktober 2008
  12. sonnenbrille
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    772
    103
    1
    Single
    Das klingt so, als wenn du dann in diesem Fall eine Beziehung kategorisch ablehnst, die Frau dann aber trotzdem ficken würdest... Das klingt etwas sehr merkwürdig.
     
    #12
    sonnenbrille, 4 Oktober 2008
  13. Prof_Tom
    Prof_Tom (28)
    Meistens hier zu finden
    1.471
    133
    78
    nicht angegeben
    Bei mir ist es eher so, dass ich sie für einmal drüber nicht so scharf finden brauch wie für eine Beziehung ... immerhin seh ich sie ja danach nicht mehr, und für Druck ablassen reicht es. So viel zur Theorie, habe mir aber vorgenommen keine ONS oder so zu haben :smile2:
     
    #13
    Prof_Tom, 4 Oktober 2008
  14. Mephisto2001
    Verbringt hier viel Zeit
    337
    103
    1
    Single
    hatte ich sie nicht vorher im bett kann sie auch nicht meine partnerin werden! so seh ich das!
    zum ONS oder zur FB wird nach ganz anderen kriterien unterschieden als für eine beziehung!:zwinker:
     
    #14
    Mephisto2001, 4 Oktober 2008
  15. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    Nunja - da hat jeder so seine Einstellung. Dein Umkehrschluß: "Wenn ich die Frau ficke, kann ich eine Beziehung prinzipiell nicht ausschließen" finde ich bspw. merkwürdig.

    Was ist so schwer daran zu akzeptieren, dass eine Person, mit der man sich keine Beziehung vorstellen kann, dennoch so sympathisch sein kann, dass man mit ihr schläft? Hälst du das womöglich für Ausnutzung? Wenn man dieser Person falsche Hoffnungen machen würde und eine gemeinsame Zukunft mit Haus, Kindern und weißen Gartenzaun verlügt, dann ist es das auch. Aber wenn man stattdessen mit offenen Karten spielt und die Einstellungen auf beiden Seiten vorhanden ist - wunderbar! :zwinker:
     
    #15
    Fuchs, 4 Oktober 2008
  16. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    nur weil ich jemanden scharf finde, bedeutet das noch nicht, dass er deshalb für eine beziehung in frage kommt. beispielsweise kann ein mann gut aussehen und mit seiner austrahlung für mich sehr anziehend sein. gleichzeitig kann er aber auch dinge gesagt haben, ein bestimmtes verhalten an den tag gelegt haben, welches ihn als lebenspartner disqualifiziert.

    ich bin da sehr sehr vorsichtig, auch wenns ein schnuckliger kerl ist. ein klein wenig machogehabe, ein dummer spruch, irgendeine episode aus seiner vergangenheit oder auch nur ein bestimmter blick, der mir irgendwie aufgefallen ist, können mich schon entscheiden lassen, dass mir das zu heiß ist, dass da evtl. gefahr im verzug sein könnte. trotzdem wäre es aber natürlich weiterhin so, dass eine körperliche anziehung besteht, wenn sie vorher schon da war.

    nee, beziehungstauglichkeit wird nicht durch "schärfe" bestimmt.
     
    #16
    klärchen, 4 Oktober 2008
  17. User 31535
    Verbringt hier viel Zeit
    1.498
    123
    2
    nicht angegeben
    Ich würde mal sagen, dass man eine Frau sexuell attraktiv findet, ist notwendige, aber nicht hinreichende Bedingung für eine Beziehung. Das ist dann der Charakter. Da man einen ONS ja sicherlich nur mit einer körperlich anziehenden Frau hat, kommt sie natürlich nach Bedingung 1 in Frage. Da man diesen Menschen aufgrund der Natur des ONS aber unmöglich kennen kann, ist es unmöglich zu beantworten, ob diese Person wirklich als Partner geeignet sein könnte oder nicht. Man kann höchstens ein wenig für diese Person schwärmen, aber mehr auch nicht.

    Hinzu kommt, dass man sich vielleicht aufgrund der Intimität, die man miteinander genossen hat, vertrauter fühlt, als man es tatsächlich ist. Denn so ganz klappt es in der Realität wohl bei niemandem mit dem Gefühle und Sex trennen.

    MTP, der keine ONS hat(te).
     
    #17
    User 31535, 4 Oktober 2008
  18. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Nur weil ich einen Mann äußerst attraktiv finde, ihn einmalig vögel, heißt das noch lange nicht, dass ich ihn auch geeignet für eine Beziehung halte. Um genau zu sein suche ich mir häufig Männer aus, die zwar gut aussehen, aber zumindest eine Macke haben, die ich eine Nacht lang tolerieren kann, aber nicht in einer Beziehung.
     
    #18
    xoxo, 7 Oktober 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ONS Partner potentielle
Dr.evil
Liebe & Sex Umfragen Forum
18 April 2011
24 Antworten
-astrid-
Liebe & Sex Umfragen Forum
24 Februar 2013
16 Antworten