Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Oral-Frequenz-Divergenz

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von ruhepuls, 7 Juli 2005.

?

Lasst Ihr Euch gegenseitig gleicht oft unten ran?

  1. ja, bei uns ist es sehr ausgewogen

    18 Stimme(n)
    42,9%
  2. (m) ich wuerde gerne oefter bei meiner Freundin aktiv werden

    2 Stimme(n)
    4,8%
  3. (m) ich darf gar nicht bei meiner Freundin ran

    1 Stimme(n)
    2,4%
  4. (m) ich darf sie lecken, aber umgekehrt ist nicht :(

    9 Stimme(n)
    21,4%
  5. (w) ich wuerde gerne oefter bei meinem Freund aktiv werden

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. (w) ich darf gar nicht bei meinem Freund ran

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. (w) ich darf ihm einen blasen, aber umgekehrt ist nicht :(

    2 Stimme(n)
    4,8%
  8. bei uns gibt es solche Ferkelein nicht

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. ich bin ein spezialgelagerter Sonderfall und brauche unten noch ein paar Zeilen

    4 Stimme(n)
    9,5%
  10. ruhepuls, ......

    6 Stimme(n)
    14,3%
  1. ruhepuls
    ruhepuls (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    838
    101
    0
    vergeben und glücklich
    was fuer eine Ueberschrift ...... was ist eigentlicher der Plural von Divergenz?


    nach dem letzten cunnilingus-thread wollte ich folgende Geschichte lospruegeln:

    Ein Grossteil des Forums liebt Oralverkehr. Manche mehr, manche weniger. Ich persoenlich bin sowohl aktiv als passiv so sehr davon angetan, dass ich locker ohne GV (dazu zaehlt jetzt nicht AV :zwinker: ) leben koennte. Meine Freundin ist auch begeistert, aber laesst mich noch lange nicht so oft lecken, wie ich es ihr gerne machen wuerde. Und das scheint hier auch bei den meisten Paaren im Forum so zu laufen.....also....WARUM? Ich kann mich nicht an ein einziges Mal in meinem Leben erinnern, an dem ich nen Blowjob abgelehnt habe.

    also los
     
    #1
    ruhepuls, 7 Juli 2005
  2. cat85
    Gast
    0
    Divergenzen? :ratlos: weiß nicht so genau...

    bei meinem Ex und mir wars sehr ausgeglichen...ich habe nur abgelehnt, wenn ich meine Tage hatte. das finde ich eklig...
     
    #2
    cat85, 7 Juli 2005
  3. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Bei uns ist es genauso...

    Mein Freund käm niemals auf die Idee nicht zu wollen. Das Wort "Nein" in Verbindung mit blasen kennt er nicht. :zwinker:
    Bei mir ist es schon manchmal so, dass ich keine Lust drauf hab... Halt entweder, wenn ich allg. kein Bock auf irgendwas Sexuelles habe, oder wenn ich mich nicht frisch genug fühle (in dem Fall gehe ich mich dann aber waschen/Duschen).
     
    #3
    User 7157, 7 Juli 2005
  4. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Ist bei mir genau umgekehrt. Ich habe schon oft Blowjobs abgelehnt, auch ohne daß sie einen Versuch gestartet hat. Ich denke, ich kann das mittlerweile vom Gefühl her ableiten, wie jemand küßt. Ich bin sehr empfindlich, was meinen Schwanz angeht :tongue: ist nun mal leider so. Aber Lecken gefällt mri sehr, hab ich bis jetzt nur so wenige Male erlebt, daß ich´s an der Hand abzählen könnte, wo ich nicht wollte oder es dankend abgelehnt habe - dann war das meistens weil die Hygiene nicht gepaßt hat oder ich einfach nicht in der Stimmung dazu war.
     
    #4
    Grinsekater1968, 7 Juli 2005
  5. DieDa
    DieDa (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.778
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Habs bisher erst einmal abgelehnt, als ich überreizt war. Ansonsten ist weder von meiner noch von seiner Seite Ablehnung vorhanden ^^
    Ist aber so, dass er am Liebsten den halben Tag aktiv sein würde, wenn ich ihn ließe :gluecklic was aber nicht geht, weil ich irgendwann zu empfindlich werde.
    ich selbst bin da ein bisschen zurückhaltender, was aber nicht bedeuten soll, dass er nicht auf seine Kosten kommt.
     
    #5
    DieDa, 7 Juli 2005
  6. darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.035
    121
    1
    nicht angegeben
    ich bei ihm - fast täglich.
    er bei mir - alle 1-2 wochen mal

    und das is so ziemlich genau das was ich möchte :grin: er hat sich noch nie drüber beschwert...
     
    #6
    darksilvergirl, 7 Juli 2005
  7. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    Ich würde ihn schon lecken lassen, so oft es geht, aber er will nicht. Ich gerate IMMER an Männer die nicht lecken wollen :geknickt: :cry:
     
    #7
    Honeybee, 7 Juli 2005
  8. Butterbrot
    Gast
    0
    wenn du's mal nicht mehr aushalten kannst, darfst du ruhig bei mir vorbei kommen :grin:

    ...bei uns ist es so, dass ich gerne noch mehr hätte :zwinker: mein freund sagt aber immer, dass es etwa ausgeglichen ist. ich bin der meinung ich blase mehr :tongue:
     
    #8
    Butterbrot, 7 Juli 2005
  9. Unscheinbar
    0
    Ich bin zwar nicht in einer Beziehung, aber ich hab mal "ausgewogen" angekreuzt. In meiner letzten Beziehung war OV als Vorspiel, um den Partner heiß zu machen, selbstverständlich - hätte fast nicht ohne können und es war so toll, es gehörte einfach dazu und es hätte etwas Entscheidendes gefehlt, wär der OV weggeblieben.. Oder vielmehr war der richtige Sex darauf nur die Krönung auf das Eigentliche ;-). Wobei es mir manchmal ein Bisschen mehr Spaß gemacht hat, sie zu verwöhnen, als verwöhnt zu werden (die einzige Abweichung von "ausgeglichen"). Hatte aber auch mal eine Beziehung, in der OV ganz im Gegenteil die absolute Ausnahme war, es ging einfach nicht, von beiden Seiten, obwohl die Beziehung sonst ganz gut lief *shrug.
     
    #9
    Unscheinbar, 7 Juli 2005
  10. Loomis
    Loomis (29)
    Meistens hier zu finden
    1.095
    148
    187
    in einer Beziehung
    Hab auch mal "Ausgewogen" angegeben. Mein Freund hat immer gern "was zu tun", wenn wir OV haben. Ich dagegen hätte auch kein Problem damit, eine Stunde lang einfach nur zu genießen. :tongue:
    Cheerio
     
    #10
    Loomis, 7 Juli 2005
  11. Chaosengel
    Chaosengel (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich blase wesentlich mehr, als er leckt. Liegt aber nicht daran, dass ich nicht mehr geleckt werden möchte. Er sagt zwar, er liebe es, mich zu lecken aber trotzdem muss ich ihn oft erst darum bitten :frown: Und leider leckt er mich auch nie wirklick lange, da ihm schon nach 5 Minuten die Zunge, der Nacken oder sonst irgendwas weh tut :frown:
     
    #11
    Chaosengel, 7 Juli 2005
  12. AustrianGirl
    0
    [x] (w) ich darf ihm einen blasen, aber umgekehrt ist nicht :frown:

    Besser würde bei mir aber passen: Ich möchte/mag/würde ihm einen blasen, aber bei mir darf er nicht :frown:

    Damit möchte ich ausdrücken, dass ich meinen (zukünftigen) Freund gerne oral befriedigen möchte, aber dass er mich lecken "darf" - da würde noch eine Menge Zeit verstreichen. Jetzt nicht, weil ich es nicht möchte, ganz und gar nicht...nur hab ich ein Problem mit meiner Scheide, ich finde sie halt nicht schön und möchte deswegen nicht, dass mein Partner sie (so schnell) sieht. :frown:
     
    #12
    AustrianGirl, 7 Juli 2005
  13. s-t-o-n-e
    s-t-o-n-e (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    658
    101
    0
    Single
    [x] ja, bei uns ist es sehr ausgewogen

    bei uns ist es so, dass eigentlich immer wenn sie bläst auch ich sie verwöhne... also entweder nacheinander oder gleichzeitig *g*

    ich bin verrückt danach sie zu lecken und sie lässt es glaub ich auch net gaaanz kalt mir einen zu blasen :drool:
     
    #13
    s-t-o-n-e, 7 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Oral Frequenz Divergenz
Lotte68
Liebe & Sex Umfragen Forum
30 November 2016 um 23:28
3 Antworten
TantraLiebe
Liebe & Sex Umfragen Forum
28 August 2016
9 Antworten