Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Maulkröte
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    103
    4
    Verheiratet
    1 April 2003
    #1

    Orale Liebesspiele

    Hallo Leute,
    habe nur eine kurze und vielleicht auch ganz einfache Frage. Hoffe, jemand weiß Rat...

    Wie bringt man einer Frau den Gefallen an oralen Liebesspielen bei, wenn sie bei sowas immer sofort blockt? Die Frage bezieht sich auf den aktiven, wie auch den passiven Teil der Liebe!
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Liebesspiele!!!
    2. Heisse Liebesspielchen??
    3. oralverkehr
    4. Oralverkehr
    5. oral...
  • Eierbrötchen
    0
    1 April 2003
    #2
    also es IHR machen hab ich so angestellt:

    ich hab erst bissel an ihr rumgefingert, mich dann in ne "geeignetere" sprich komfortablere Position begeben und dann einfach angefangen sie zu lecken.. wies umgekehrt geht - keine ahnung. ich zwing meine freundin da zu nichts, sie will nicht, akzeptiert. trotzdem schad halt :smile:
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    1 April 2003
    #3
    Gar nicht.

    Wenn sie nicht will, will sie nicht. Wenn sie abblockt, dann ist das ein ganz klares Zeichen dafür. Vielleicht solltest du mal mit ihr drüber reden, vllt hat sie ja Gründe dafür, die ihr aus der Welt schaffen könnt.
     
  • Maulkröte
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    201
    103
    4
    Verheiratet
    1 April 2003
    #4
    Es soll ja nun auch niemand gezwungen werden!!!
    Beim passiven Part muß sie sich doch eigentlich nur zurück lehnen, oder? (@girls)
     
  • The Saint
    Gast
    0
    2 April 2003
    #5
    also wie die anderen schon sagten, zwingen bringt nix außer ein schnelles ende der beziehung.

    wenn du mit passiv meinst, das du sie oral verwöhnen willst, dann kannst du das auf verschiedenste weise anstellen.
    vorrausgesetzt sie hat nix dagegen.

    fange an sie zu streicheln, sie zu liebkosen.
    wenn du sie um ihre vagina anfängst zu küssen oder sie mit der zunge zu verwöhnen achte auf ihre reaktion.
    wenn du der meinung bist das es ihr gefällt, kannst du anfangen langsam ihre schamlippen zu küssen oder mit der zunge zu streicheln.
    sollte ihr das auch zusagen, dann kannst du langsam anfangen zwischen ihren schamlippen zu "lecken", und versuchen ihre klitoris zu stimulieren, vorrausgesetzt du weist wo sie zu finden ist.
    wenn du alles richtig gemacht hast, solltest du es schaffen sie durch deine bemühungen zum orgasmus zu bringen.

    The Saint
     
  • thommy19
    Gast
    0
    2 April 2003
    #6
    beibringen wirst dus ihr nicht wirklich können, entweder sie mag es oder sie mag es nicht.

    du solltest sie nicht immer fragen und darauf drängen, wenn sie dich gern hatt wird sies auch von alleine machen.

    wenn du es schon ein "paar" mal erwähnt hast, weiß sie sowieso dass dus gern hättest!
     
  • Mieze
    Mieze (32)
    Sehr bekannt hier
    5.598
    173
    2
    vergeben und glücklich
    2 April 2003
    #7
    vielleicht hat sie davor ja auch hemmungen?
    ich hab zwar meinem freund immer einen geblasen, wollte aber net, das er bei mir mit seiner zunge zugange is, hab halt gedacht, das das net gut schmecken kann usw und seid mein ex das einfach mal gemacht hat, liebe ich es :zwinker:
     
  • Brezelhasi
    Gast
    0
    3 April 2003
    #8
    also mein freund und ich haben uns langsam rangetastet am anfang der beziehung.
    wir haben erst körperteile berührt, z.b. seinen penis durch die hose und meine brüste...dann wurde es mehr, wir haben auch mal was ausgezogen. naja, irgendwann waren wir halt nur noch in unterwäsche und lagen unter der bettdecke.
    naja, erstmal nur gekuschelt und viel geküsst und irgendwann hat er mir mal den slip ausgezogen....ein ziemlich komisches gefühl für mich als ich so "ausgeliefert" war.
    naja, irgendwann hat er mir dann auch OV gemacht und es gefiel mir, allerdings hab ich mich erst sehr spät getraut ihm einen zu blasen. ich mein so "etwas" ganz in den mund nehmen? und immer die vorstellung, dass er den ja auch anders benutzt....naja, aber er wollte es so gerne, also, hab ich mich ganz langsam rangetastet, erst immer mal so gestreichelt, dann auch mal geküsst oder an der seite geleckt. irgendwann auch mal an der spitze und irgendwann auch mal ohne vorhaut. und irgendwann dann auch mal ganz in den mund, dann auch mit bewegungen...und nu...

    mittlerweile stört es mich nicht mehr und da ich weiß, dass es ihm gefällt, gefällt es mir zusehends besser ;-)

    hoffe ich hab euch nicht gelangweilt...:cool:
    lg dat hasi
     
  • Hexe25
    Hexe25 (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.118
    121
    1
    in einer Beziehung
    3 April 2003
    #9
    Hallo,
    ich hab auch immer abgeblockt am Anfang. Ich habe mich enfach zu sehr geschämt. Nach einiger Zeit wurde ich doch neugierig und hab mich dazu durchgerungen. Erstmal im Dunkeln haben wir es probiert. Danach hat es auch noch mal eine ganze Zeit gedauert, bis ich es nun im hellen machen kann.

    Es ist schwer zu sagen warum deine Freundin abblockt. Entweder stehen ernste Probleme dahinter oder ihr ist der Gedanke nicht so wohl sich dir nackt so nahe zu offenbaren (so wie bei mir).

    Gib ihr Zeit. Vielleicht hilft auch ein Gespräch um die Gründe zu erfahren.

    Hexe
     
  • Moonlight21
    Verbringt hier viel Zeit
    260
    101
    0
    Single
    3 April 2003
    #10
    Also bei uns war es auch so! Sie hatte absolut keine Erfahrung! Naja auf jeden Fall kannten wir uns 3 Wochen zusammen und dann musste sie ins Krankenhaus! Naja ich kam auch jeden Tag zu ihr. Naja plötzlich an einem Tag wurde sie scharf und wir fingen an uns im Zimmer zu befummeln. Naja ich zog ihr den Slip runter und legte mich zwischne ihre Beine !
    Sie wußte gar nichts damit anzufangen. Ich fing sie an zu lecken und fand auch prompt ihre Klitoris! Sie rastete fast aus und kam heftig! Zum Glück hörte es keine Krankenschwester!

    Naja dann zu mir! Ich dachte eher sie würde kneifen aber sie machte es mir dann auch Oral! Aber wie sage ich euch. Als ob sie schon 2 Jahre locker erfahrung damit hat! Sie schluckte sogar *HEFTIG*! Danach fragte ich sie ob sie gelernt habe und sie meitne das sie lediglich ihren Instinkten gefolgt ist! Und Sperme soll je angeblich gesund sein und schemcken tut es eigentlich ganz gut!

    ich machte reisen AUGEN:grin:
     
  • succubi
    Gast
    0
    3 April 2003
    #11
    wenn sie momentan keine lust hat, dann lass sie damit vorerst in ruhe. - sowohl was das passive betrifft, als auch das aktive.
     
  • Mithrandir
    Mithrandir (34)
    Meistens hier zu finden
    1.361
    148
    208
    Verheiratet
    3 April 2003
    #12
    Ich würd auch sagen sie in Ruhe zu lassen und angezogen und außerhalb des Schlafzimmers darüber zu reden. Vielleicht bei einem Spaziergang. Dann hilft oft wirklich Dunkelheit. Ein gemeinsames Bad/Dusche könnte auch helfen Hemmungen zu überwinden, wenn sie es schmutzig findet! Aber nicht drängen!
     
  • BJ
    BJ
    Verbringt hier viel Zeit
    1.124
    121
    0
    nicht angegeben
    3 April 2003
    #13
    Tja, wie macht man das? Sags mir, wenn Du's rausgefunden hast *g*. "Sie bei Dir" kannst Du nur schwer beeinflussen, denke ich mal. Andersrum kannst Du durch Gespräche vielleicht vorhandene Ängste (Scham,...) schon abbauen. Man kann auch durch Beharrlichkeit (manche würden es sanfte Gewalt nennen) deutlich zeigen, daß es für einen selbst nicht unangenehm ist (Geruch, Geschmack). Aber das kann nur in Einzelfällen funktionieren. Trotzdem solls auch Frauen geben, die eben einfach nicht so sehr darauf stehen. Dann mußt Du wohl damit leben, auch wenns schwer fällt.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste