Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Oralsex

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Eierbrötchen, 28 Februar 2003.

  1. Eierbrötchen
    0
    Ahoi!

    Wenn meine Freundin schluckt, ist es dabei möglich (theoretisch) dass sie AIDS bekommt (wenn ichs hab)? Umgekehrt (lecken)?

    Hab mich schon durchs ganze Netz geklickt aber da steht überall was andres.

    Ciauihaui euer Eierbrötchen
     
    #1
    Eierbrötchen, 28 Februar 2003
  2. |Coding
    Gast
    0
    aids wird beim geschlechtsverkehr übertragen also auch beim schlucken, denn da kommt man ja auch mit korperflüssigkeit in verbindung. würd ich jetzt ma so meinen.
     
    #2
    |Coding, 28 Februar 2003
  3. Eierbrötchen
    0
    Hm ich mein AIDS ist ja im Blut. Also kann das ja eher nicht übertragbar sein, wenn das "Zeug" im Verdauungslabyrinth untergeht? Aber wie kann das übertragbar sein, wenn's unten lang (beim "echten" Sex) geht?

    Im Web steht überall was andres.

    Bin leicht verwirrt :ratlos:
     
    #3
    Eierbrötchen, 28 Februar 2003
  4. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Also: Der HI-Virus wird durch Sperma, nicht aber durch Scheidenflüssigkeit übertragen.
     
    #4
    User 505, 28 Februar 2003
  5. -BlackFalcon-
    0
    Aber ein Mann der ungeschützt mit einer HIV-+-Frau schläft, bekommt doch ebenfalls AIDS? Dann muss es auch durch Scheidenflüssigkeit übertragbar sein...

    Dachte ich jedenfalls...:smile:
     
    #5
    -BlackFalcon-, 28 Februar 2003
  6. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Scheidensekret ist generell infektiös, ABER der Virus ist dort nicht so stark vertreten. Da müsstest du schon einiges davon schlucken *g*

    Tja, werdet Blutspender und ihr müsst euch keine Sorgen mehr um sowas machen :grin:
     
    #6
    User 505, 28 Februar 2003
  7. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Rein theoretisch ist beides möglich.

    In beiden Fällen des OV müsste meiner Meinung nach der ausführende Partner eine Wunde, und sei's auch nur eine kleine, im Mund haben, damit er sich infizieren kann.
     
    #7
    MooonLight, 28 Februar 2003
  8. Eierbrötchen
    0
    Also ist Oralsex mit AIDS-Gefahr (theoretisch) verbunden? Weil da muss mer dann ja schon etwas eher aufpassen. Ich bin ja noch Jungfrau aber Oralsex hatte ich schon mit einigen Mädels von daher könnte ich AIDS haben?! (die warn nicht alle ganz jungfräulich!)
     
    #8
    Eierbrötchen, 28 Februar 2003
  9. *BlackLady*
    0
    Klar könnte es sein, dass du dadurch HIV-Positiv bist.
     
    #9
    *BlackLady*, 28 Februar 2003
  10. BJ
    BJ
    Verbringt hier viel Zeit
    1.124
    121
    0
    nicht angegeben
    HIV kann beim OV in beide Richtungen übertragen werden. Mir hat mal ein Virologe erzählt, daß die Ansicht, eine Frau habe eine höhere Gefahr sich beim OV zu infizieren Schwachsinn sei.
    Trotzdem ist beim OV die Ansteckungsgefahr nicht so hoch, wie bei ungeschütztem GV

    @ Eierbrötchen:

    AIDS kannst Du nicht haben, denn das ist das voll ausgebrochne Krankheitsbild; wenn wärst Du HIV positiv
     
    #10
    BJ, 28 Februar 2003
  11. *BlackLady*
    0
    Stimmt es eigentlich, dass für Frauen die Gefahr wesentlich höher ist, sich beim Sex mit dem HI-Virus anzustecken, als für Männer? Hat nämlich mal ein Biolehrer erzählt.
     
    #11
    *BlackLady*, 28 Februar 2003
  12. User 2404
    Verbringt hier viel Zeit
    852
    103
    4
    Single
    Ich hab das mal genauso gehört.Frag nur ned warum genau.Ich meine,dass eher ne kleine Verletzung möglich ist als am Penis.
    Die Fläche,wo Viren eindringen können, ist einiges grösser als beim Mann.

    Das Risiko ist soweit ich weiss um das 4-fache höher.
     
    #12
    User 2404, 28 Februar 2003
  13. stubsi
    Verbringt hier viel Zeit
    833
    113
    61
    Verlobt

    Ja, hab ich auch schon oft gehört. Ich denk es liegt daran, dass man sich mit Sperma anstecken kann, und Frau hat ja eh öfter mal irgendwelche kleinen Wunden in der Scheide.
     
    #13
    stubsi, 28 Februar 2003
  14. succubi
    Gast
    0
    es is natürlich möglich sich durch OV anzustecken - sowohl männlein als auch weiblein.

    jep, auch mein biolehrer hat uns damals erzählt, dass das risiko bei frauen höher is, sich anzustecken.
    liegt wahrscheinlich daran, dass wir immer mikrowunden haben - und die scheide is eben ein empfindliches terrain.
    und auch durch den sex selber entstehen jedesmal mikrowunden, von denen frau gar nix mitkriegt.
     
    #14
    succubi, 28 Februar 2003
  15. Eierbrötchen
    0
    HIV kann beim OV in beide Richtungen übertragen werden. Mir hat mal ein Virologe erzählt, daß die Ansicht, eine Frau habe eine höhere Gefahr sich beim OV zu infizieren Schwachsinn sei.
    Trotzdem ist beim OV die Ansteckungsgefahr nicht so hoch, wie bei ungeschütztem GV

    Hat oben einer namens BJ erklärt :smile2:
     
    #15
    Eierbrötchen, 28 Februar 2003
  16. holde
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    101
    0
    nicht angegeben
    hmm,

    ich bin mir nicht 100%ig sicher, aber beim 1. hilfe kurs damals wurde uns auch mal erzählt, dass wenn jetzt 1er HIV+ ist und mit nem anderen z.b. blutsbrüderschaft schließt (blödes beispiel, aber halt irgendwas mit ner kleinen wunde) dann is die wahrscheinlichkeit sich anzustecken = 0... ich meine irgendwo logisch, wenn da blutrausfließt ständig, wie soll der HI Virus rein? sone turbo verbreitung gibt es IMHO nicht...

    beim sex denke ICH, dass es eben auch deswegen unwahrscheinlicher ist, dass sich ein Mann ansteckt, weil der penis eben nur dafür ausgelegt ist, dass was rauskommt und nichts rein und wenn man etz ejakuliert, dann spülts da ja kräftig durch...

    ist aber nur ne vermutung + logische schlussfolgerung, die natürlich auch völlig daneben liegt, wenn sich so ein HI Virus anders verhält, als ich mir das eigtl denke :zwinker:

    ich persönlich schlafe nicht mit frauen ohne vorherigen aids test...
     
    #16
    holde, 1 März 2003
  17. Eierbrötchen
    0
    Wie jetzt, du meinst, garnicht? Auch net mit Kondom? Oder meinst du unverhütet (also, Pille oder Hormonstecker im Arm oder so)?
     
    #17
    Eierbrötchen, 1 März 2003
  18. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Gequirrlter Quark!!!
    Nachtrag: Wie kann sich der Mann dann überhaupt anstecken??? Wenn er sich weder beim Sex noch über Blutsbrüderschaft (ich nehm mal an du meinst jeder ein Picks im Finger und dann Finger auf Finger) anstecken kann? WIE DENN DANN???




    1.) Der HI-Virus ist durch (theoretisch) durch ALLE KÖRPERFLÜSSIGKEITEN übertragbar!
    --> Ausnahmen bei denen die Konzentration so gering ist, dass es fast unmöglich ist: Speichel, Urin und Kot

    2.) Der HI-Virus ist BESONDERS ÜBER DAS BLUT übertragbar. Wenn ein HIV+ mit einem HIV- Blutsbrüderschaft schließt ist es SEHR WAHRSCHEINLICH, dass danach beide HIV+ sind!!!!
    SEHR HOHE ANSTECKUNGSGEFAHR

    3.) Der Mann steckt sich beim Sex "schwerer" mit HIV an, weil er am Penis eine geringere Angriffsfläche hat und meistens weniger Wunden als die Frau in der Scheide - trotzdem ist es möglich. Des weiteren enthält das Scheidensekret weniger HI-Viren als die Samenflüssigkeit beim Mann

    4.) Vor einer Übertragung mit HIV beim Sex (egal in welche Richtung also Frau--> Mann oder Mann--> Frau) Kann nur durch benutzen von KONDOMEN verhindert werden!
    Übertragungsgefahr bei Sex ohne Kondom sehr hoch

    5.) Pille, Hormonstecker etc. VERHINDERT KEINE ÜBERTRAGUNG IRGENDEINER GESCHLECHTSKRANKHEIT!!

    6.) Beim Oralverkehr kann HIV in BEIDE RICHTUNGEN übertragen werden. Relativ leicht sogar, weil der Mensch im Mund und auf den Lippen meistens Makroverletzungen hat, die leicht reichen, damit ein HI-Viruslein in den Körper eindringen kann!
    Ansteckungsgefahr auch bei Oralverkehr


    Noch eine kleine Aufklärungsstunde zum Thema "Wo ist der HI-Virus?" und "Was genau ist AIDS?"

    1.) Wo ist der HI-Virus? Der HI-Virus versteckt sich im Körpereigenen DNA-Material. Mit höchster Konzentration ist er im Blut vertreten, aber auch in allen anderen Körperflüssigkeiten

    2.) Was genau ist AIDS? Aids ist das Vollerscheinungsbild des HI-Virus. Der Name AIDS bedeutet übersetzt etwa Immunschwächekrankheit. An AIDS selber stirbt man nicht! Man stirbt an den Folgen einer normalerweise harmlosen Erkrankung (z.B. Erkältung, Schnupfen etc.) gegen die sich der Körper aufgrund der Immunschwäche nicht wehren kann!

    3.) Wie infiziere ich mich mit HIV? Die höchste Infektionsgefahr ist bei ungeschütztem Geschlechtsverkehr (ohne Kondom!), Bluttransfusionen und 1.-Hilfe-Leistungen bei einem Unfall etc.!

    4.) Wie lange dauert es, bis HIV ausbricht und ich AIDS habe?
    Es kann innerhalb von einem halben Jahr passieren oder nie ausbrechen!

    5.) Was muss ich beachten, wenn ich HIV+ bin?
    Stillen während einer Schwangerschaft ist als HIV+-Frau tabu - Die Konzentration in der Muttermilch ist sehr hoch!
    Als Mann: u.a. Keinen Sex ohne Gummi!
    Bei Krankheiten eher mal zum Arzt gehen!!!
    ---> Außerdem sollte man ehrlich damit umgehen (seiner Freundin/seinem Freund gegenüber) aber es nicht an die große Glocke hängen (könnte zu Ausschließung etc. führen)

    6.) Ich bin HIV+! Kann ich geheilt werden?
    NEIN! Es gibt bis jetzt noch kein Medikament, das HIV/Aids heilen kann! Der Ausbruch von AIDS kann nur mit extrem harten Medikamenten herausgezögert werden!

    7.) Gibt es eine Impfung gegen den HI-Virus?
    Nein, bisher wurde noch kein Impfstoff gefunden!

    Sodelle, jetzt hab ich mir die Finger wund geschrieben und hoff, damit einiges geklärt zu haben. Ich hoff nur, mir ist noch niemand zuvor gekommen ;-)

    Wenn jemand noch Fragen hat oder irgendwas unverständlich geschrieben ist - ich bin jeder Zeit für Fragen zu haben :zwinker:
     
    #18
    Bea, 1 März 2003
  19. Eierbrötchen
    0
    Ok, das war deutlich :smile2:

    thx
     
    #19
    Eierbrötchen, 1 März 2003
  20. *BlackLady*
    0
    Also das mit der Blutbrüderschaft finde ich auch mehr als schwachsinnig. So einen würde ich beim 1. Hilfekurs direkt entlassen, der ist doch eine Gefahr für die Allgemeinheit!
     
    #20
    *BlackLady*, 1 März 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Oralsex
Excalibur
Aufklärung & Verhütung Forum
1 Januar 2015
2 Antworten
17181916
Aufklärung & Verhütung Forum
22 Dezember 2014
3 Antworten
nikli
Aufklärung & Verhütung Forum
14 Juni 2011
9 Antworten