Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Oralverkehr - zuviel verlangt ?

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von twodevils, 3 November 2006.

  1. twodevils
    Verbringt hier viel Zeit
    27
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hey,

    ich führe mit meiner Freundin nun seit knapp 2 Jahren eine Beziehung ... ausserhalb des sexuall Lebens halbwegs glücklick bzw. glücklich mit den halt üblichen streits die es gibt wenn man zusammenlebt...

    Nunja aber was das sexuelle angeht ist es einfach scheiße ... es fing eigentlich schon scheiße an ... Am Anfang durfte ich bei ihr nicht mal Oral ran (das dauertete dann knapp ein halbes Jahr nach dem ersten mal und verdammt viel viel überredung).
    An Stellungen wo sie oben war , war auch erstmals nicht zu denken. Hat sich aber inzwischen verbessert, oral bei ihr gefällt ihr und auch ab und an ist sie oben.

    Nun aber mein eigentliches Problem... ich will / wollte halt auch mal in den Genuss kommen es Oral besorgt zu bekommen, wir fingen dann halt damit an das sie es bis kurz vor den Schluss macht und es dann mit der Hand fertig macht! Aber meist nur mit Geschmacksgel. Irgendwan meinte ich es wäre doch auch mal toll wenn sie es bis zum Ende machen könnte ... Wir haben uns darauf geeinigt das wir es in der Dusche machen, da sie es nicht schlucken. Naja sie hat es dann so halb liebhaft gemacht aber direkt wo ich eigentlich meinen Höhepunkt hatte direkt den Penis ganz losgelassen (als ob man nen Ferrari von 350 auf 0 in 0,0 sekunden zum stehen bringt).
    Einfach scheiß gefühl nunja ihre meinung ist halt das die Art die Konistenz so scheiße ist und sie es deshalb nicht so lange im Mund behalten will.
    Wobei es ja nicht mal so glibbrig ist... wie kriegt man es denn flüssiger ? Trinke meist nur ca. 1 1/2 - 2 liter pro tag. Süß schmecken bzw. neutral schmecken tut das Sperma jedenfalls meiner Ansicht bzw. meiner GEschmacksnerven ihrer Ansicht her.

    Ich weiß man kann seine Freundin nicht dazu zwingen das will ich auch gewiss nicht aber es gehört halt findfe ich schon dazu ist ja nicht wirklich viel anderes wie wenn man eine Frau Oral befriedigt. Und naja sie hat halt ein Problem mit Körperflüssigkeiten, sie hat sich selbst auch nie probiert, geschweige denn befriedigt sie sich selber (hat sie viell bisher auch nur 3 - 4 mal insgesamt in ihrem leben gemacht).

    Ich merke halt das die Sexuellen Probleme auch total in unsere restlcihe Beziehung einfliessen und sie kaputt machen.

    Hoffe ihr habt ein paar Tipps bezüglich Oral und wie wir viell. wieder mehr leben in unsere Beziehung bringen könnten.

    Sorry für den langen Text
     
    #1
    twodevils, 3 November 2006
  2. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Bist Du mit Deinem Geschlecht irgendwie unentschlossen?
     
    #2
    Novalis, 3 November 2006
  3. pauloo
    pauloo (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    Single
    hi

    hallo

    du bist m aber in deinem profil ist w.(info)

    frauen reden doch immer miteinander, vll hilft es ihr, wenn sie mal mit ihrer/einer freundin drüber spricht wie die freundinnen es so machen.


    gruss paul
     
    #3
    pauloo, 3 November 2006
  4. Dentulus
    Dentulus (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    103
    1
    Verheiratet
    Ganz ehrlich?

    So, wie Du schreibst, scheint es bei Euch ja auch generelle Probleme zu geben.

    Klärt erstmal alle anderen Probleme, erst dann solltest Du versuchen, Ihr so manche Deiner sexuellen Vorlieben schmackhaft zu machen. Und wenn sie etwas nicht will, dann gibt es nur zwei Wege. 1. Du fragst Sie warum Sie es nicht will und/oder 2. Du musst es akzeptieren.

    Aber wie gesagt, hinter Deiner Erzählung steckt mehr als nur ein sexuelles Problem. Überdenke Eure Beziehung.

    Ich kann nur sagen, wenn in einer Beziehung das Sexuelle für einen Partner nicht stimmt und man noch so jung ist wie Ihr, dann hat die Beziehung keine Zukunft! Du wirst früher oder später mit einer anderen in der Kiste landen!

    cu

    Dentulus
     
    #4
    Dentulus, 3 November 2006
  5. Schildkaempfer
    Verbringt hier viel Zeit
    511
    101
    0
    nicht angegeben
    Du schreibst: "Es gehört nunmal dazu".

    Wie kommst Du darauf? Nur weil es Oralverkehr gibt, hast Du doch noch lange keinen Anspruch darauf.
    Du willst Deine Freundin nicht zwingen, denkst aber: Andere tun es, dann muss es sie es doch auch tun! Ich kann mir vorstellen, dass Du auch in den Gesprächen so argumentierst und sie damit gehörig unter Druck setzt.

    "Dazu" gehört, was beide wollen. Und wenn sie es nicht will, dann gehört es nicht dazu, zumindest bei Euch nicht.

    Also ist, um Deine Frage zu beantworten, in Eurem Fall Oralverkehr zuviel verlangt.
     
    #5
    Schildkaempfer, 3 November 2006
  6. alex-b-roxx
    0
    Ich verstehs nur nicht. Wenn man einen Menschen liebt, dann sollte man sich doch davon nicht ekeln. Abgesehen davon, ist ein Kuss wesentlich ekeliger als das Schlucken von Sperma. In einem Kuss finden sich 250 verschiedene Keime. Sperma ist absolut Keimfrei (es sei denn, der Betroffene hat ne Geschlechtskrankheit).
     
    #6
    alex-b-roxx, 3 November 2006
  7. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Wie ihr wieder "Leben" in euere Beziehung bringen könnt, das müsst ihr schon selber wissen. Aber ich denke mal, du meinst euer Sexleben allgemein.

    Ist dir eigentlich aufgefallen, wie oft du den Begriff "Scheiße" und "ich will" verwendest? Ich finde, du kommst ziemlich egoistisch und teilweise ein wenig anmaßend rüber.

    Ich kann dir nicht wirklich helfen, allerdings verstehe ich dich schon sehr gut. Du hast sexuelle Wünsche, die sie dir (noch) nicht erfüllen möchte. Ich kann es nicht wirklich nachvollziehen, wenn sich jemand vor Körperflüssigkeiten ekelt oder OV ablehnt. Aber das wird dir nichts nützen...du wirst nur zur Erkenntnis kommen, dass es draußen auf der großen Welt halt Frauen gibt, die sexuell aufgeschlossener und weniger gehemmt als deine Freundin sind.

    Du hast m. E. nur folgende Auswahl:

    Reden-Verständnis aufbringen-Abwarten-Geduldhaben-Arrangieren-Akzeptieren

    Aber wenn du das nicht kannst oder willst...dann gibt es nur eine Lösung: Ihr trennt euch wegen sexueller Differenzen! Ich weiß nicht, warum das immer als verwerflich gilt, wenn Sex der Grund einer Trennung ist. Andere gehen z. B. in meinen Augen wegen wesentlich nichtigere Gründe auseinander...aber jeder sollte für sich entscheiden, wie wichtig ihm sein künftiges Leben ist. Und wenn sich keine Annäherung abzeichnet, dann hat es halt nicht sollen sein.

    Ich weiß, jetzt werden wieder die Stimmen laut..."aber wenn es doch Liebe ist, dann muss man(n) Geduld haben u.s.w."
    Das ist alles schön und gut. Aber man kann auch den Spieß umdrehen und sich fragen: "Warum ekelt sie sich vor mir und macht mich sexuell nicht glücklich, wenn sie mich schon liebt."
     
    #7
    munich-lion, 3 November 2006
  8. twodevils
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    27
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hey,

    das ist unser gemeinsamer account deshalb weiblich.
    Danke erstmal an alle für eure Antworten und ich muss glaub erstmal, was klar stellen. Habe das gestern bissel scheiße geschrieben. Ich will sie in keinster Weise dazu zwingen im Gegenteil ich will ja das sie es eben aus Liebe / Lust heraus mir macht.
    Das tut sie ja angeblich auch nur das sie halt genau wenn der Höhepunkt kommt gerade nach dem ersten schub sofort von meinem Schwanz abläst sprich, der steht im raum und zuckt vor sich alleine hin. Das ist einfach ein dummes gefühl darum geht es mir eigentlich.
    Das sie wenigstens solange weitermacht bis ich wirklich gekommen bin sonst ist das ja wie wenn ich die Frau lecke und höre genau im Höhepunkt auf.

    Sie meint halt dazu das die Konsistenz ihr eklig wäre, anscheinend aber vom Geschmack nicht. Sie es aber nicht schlucken will. (was ja okay ist)
     
    #8
    twodevils, 3 November 2006
  9. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    sehe ich auch so
     
    #9
    SpiritFire, 3 November 2006
  10. exl!m
    exl!m (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Aber sie muss das Sperma doch nicht schlucken oder :ratlos:
    Sie kann dich doch trotzdem zum Höhepkt bringen un dann von mir aus woanders hinzielen ..
     
    #10
    exl!m, 3 November 2006
  11. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    das ist aber herzlich egal, wenn sie OV nicht machen will, will sie nicht und aus!
    zeigt für mich, dass sie es eigentlich widerwillig macht.
     
    #11
    SpiritFire, 3 November 2006
  12. Aaliyah
    Verbringt hier viel Zeit
    76
    91
    0
    nicht angegeben
    Hast du denn schon mal selbst dein Sperma über ne längere Zeit im Mund gehabt??? :grrr_alt:
    Nicht jedem gefällt die Konsistenz und der Geschmack des Spermas, zumal es auch immer unterschiedlich schmeckt und mal glibebrig und mal flüßiger ist und das auch bei ein und der selben Person. Hör auf dich dabei blöd zu fühlen und nimm mal mehr Rücksicht auf deine Freundin und ihrer Gefühle. Was meinst du wie die sich fühlt....
    Bestimmt unter Druck gesetzt und unverstanden
     
    #12
    Aaliyah, 3 November 2006
  13. twodevils
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    27
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ja habe schon mal längere Zeit über Sperma im Mund gehabt.
    Der Witz ist ja sie will es ja machen nur eben nicht schlucken (sagt sie zu mir).
    Das Problem beim Oral ist ja eigentlich nur das sie zzu früh aufhört...
     
    #13
    twodevils, 3 November 2006
  14. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    inwiefern zu früh......ich mein sie kann ja aufhören und mit der hand weitermachen, wenn sie nicht bis zum schluss OV machen will.

    aber so wie es rüberkommt, macht sie OV bei dir nur widerwillig.
     
    #14
    SpiritFire, 3 November 2006
  15. schnuzie
    Verbringt hier viel Zeit
    214
    101
    0
    nicht angegeben
    Sag ihr das eben. Und wenn sie nicht will, akzeptier das. Alles andere wär ziemlich daneben.
     
    #15
    schnuzie, 3 November 2006
  16. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    @twodevils:

    hast du schonmal deine eigenen beiträge hier nochmal durchgelesen?
    Darin merkt man richtig,wieviel druck du in deine Aussagen steckst und wieviel druck deine Freundin wohl von dir haben wird...:ratlos:

    Auch wenn du der Meinung bist,dass sie abbricht,nur weil sie nich bis zum schluss machen will (also nich bis zum ende bläst und/oder schluckt),solltest du mal dran denken,dass nich jede frau das gerne macht.
    ich blase meinem freund auch gerne,habe bisher aber nur einmal geschluckt.warum?Weil ich es nich so mag und dann lieber mit der hand weitermache!

    Das ist völlig legitim und musst auch du akzeptieren.:!_alt:

    nur weil ich nich schlucke is es für meinen freund nich weniger schön,wenn ich ihn oral befriedige..wenn es bei dir so ist solltest du mal drüber nachdenken,ob es so is,weil sie nich schluckt oder weil du einfach zusehr drauf beharrst,dass sie schlucken soll und es daher nich geniesst,wenn sie es nich tut....
     
    #16
    Sunny2010, 3 November 2006
  17. Flatsch
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    101
    0
    Single
    ergänzung zu Sunnys Text:

    falls du es net weisst, ich bin der Freund von Sunny.

    WIe gesagt, sie und ich haben Oralverkehr. Beide lieben wir es den anderen mit dem Mund zu verwöhnen und verwöhnt zu werden.:engel:

    Und anstatt das du dich freust, das deine Freundin das überhaupt machst, willst du sie zwingen. du merkst, das sie manche dinge vielleicht nicht will, kennt, mag oder was auch immer.
    geh lieber auf sie ein und genieße doch einfach mal und verlange nicht nur.:schuettel

    ich und sunny sind jetzt über 2jahre zusammen und das sie das erste mal bis zu ende gemacht hat ist eine woche her.:grin: Und! die andere Zeit hats mir trotzdem ohne einschränkung gefallen:drool: und ich hab mich gefreut, wenn sie es gemacht hat, da sie es aus freien stücken gemacht hat und auch machen wollte.

    ich hab mein sperma auch probiert, bevor meine Freundin das proiert hat. :eek: Ich finde es schmeckt nach nichts und gut ist. sunny findet es schmeckt ihr bitter und mag es daher net so. da geh ich doch lieber auf sie ein anstatt zu sagen mach es trotzdem.
    was ich sagen will: Deine Freundin denkt sich nicht aus das sie das nicht mag und das es ihr nicht schmeckt.
    wenn man hier so liest, denkt man ja, deine Freundin ist nur zu deiner Befiredigung da und du gehst garnet auf sie ein. Änder da mal was an deinem Verhalten. SOnst ist deine Freundin bald eine Exfreundin!
     
    #17
    Flatsch, 3 November 2006
  18. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.537
    398
    2.015
    Verlobt
    Also was ich sage, klingt jetzt vielleicht ein wenig altmodisch, aber die Mutter Natur hat den Männern und den Frauen je ein verschiedenes Organ geschaffen, und die passen ideal zusammen, dienen der Zeugung und bereiten gleichzeitig Lust.

    Alles Andere ist zusätzlich, Kür. Es ist schön, wenn beide es wollen. Aber unnatürlich, wenn eines das Andere dazu überreden oder sogar zwingen muss.

    Man hat so viele Möglichkeiten einen anderen Menschen zu lieben, zu berühren, zu streicheln und dann gibt es ausser Sex noch soviele andere ausser-sexuelle Beziehungsmöglichkeiten - da kann doch die Beziehung nicht davon ab hängen, ob jetzt die Frau (konkret gesagt) den Penis des Mannes in den Mund nimmt der nicht.
     
    #18
    simon1986, 3 November 2006
  19. User 53227
    User 53227 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    629
    103
    12
    nicht angegeben
    Flatsch :anbeten:

    Herzlichen Dank, für diese Worte! :smile2: Sunny kann sich glücklich schätzen.
    Off-Topic:
    Zeigt auch einmal mehr, dass es männliche Wesen gibt, die nich egoistisch sind!
     
    #19
    User 53227, 3 November 2006
  20. black butterfly
    Verbringt hier viel Zeit
    299
    103
    13
    vergeben und glücklich
    hey du!
    ich weiß, du hast dich selbst schon berichtigt, aber deine aussage, "es" würde dazugehören, find ich schon n bisschen krass. ich denke, es gibt mehr frauen, die es nicht tun, als frauen, die es tun. und du kannst es auch nicht von ihr verlangen, nur, weil du es bei ihr machst. (ich mach es meinem freund echt gerne, aber ich bekomm es überhaupt nit gern gemacht!)
    aber du schreibst ja, dass sich das ganze auf eure gesamte beziehung auswirkt. wenn du es wirklich für so wichtig hälst, würde ich drüber nachdenken, schluss zu machen, bevor du aus "geilheit" i-wann mit ner anderen im bett landest...
     
    #20
    black butterfly, 3 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Oralverkehr zuviel verlangt
Michelle2468
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
5 Juli 2015
16 Antworten
AzudemLex
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
1 Juni 2015
16 Antworten
Meggi
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
9 Januar 2013
30 Antworten