Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • K!tty
    Verbringt hier viel Zeit
    241
    103
    10
    Verliebt
    26 Januar 2008
    #1

    orangestich/eidottergelbe haare :D

    hey ihr lieben!

    ich hab mal ne frage..also ich hatte lange zeit die haare braun getönt immer..dann hab ich n halbes jahr garnix mehr an denen gemacht, und mir vor ner woche zuhause die haare blondiert..was kam raus? orangestich vom feinsten :grin:

    gestern war ich bei ner freundin und die hat mir dann noch ne blondierung raufgeklatscht,n super aufheller, und welche farbe kam raus? Eidottergelb :grin: ich konnte garnich heulen,ich fands einfach zu lustig :grin: nachm föhnen sahs zwar schon anders aus,aber immer noch ein leeeichter (nicht sehr extremer) gelbstich im haar,sonst sind se hellblond..

    nun meine frage,hattet ihr die situation auch schon? und wie könnte man den gelbstich wegbekommen?er ist ja auch nicht so extrem, möchte die haare deswegen nicht nochmal überblondieren..


    freu mich auf antworten :smile:
     
  • Spiderprincess!
    Verbringt hier viel Zeit
    271
    101
    0
    vergeben und glücklich
    26 Januar 2008
    #2
    Also ich hätte an deiner Stelle gleich nen Frisörladen aufgesucht :zwinker: Blondiert hab ich meine Haare zwar noch nie, aber wenn mans selber macht kommt immer irgend eine lustige Farbe raus :grin:

    Wenn dir die Farbe absolut nicht gefällt, färb halt wieder dunkel drüber.. So würd ichs vermutlich machen :zwinker:
     
  • XyLiLiana
    XyLiLiana (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    279
    101
    0
    vergeben und glücklich
    26 Januar 2008
    #3
    das ist mir auhc mal passiert nachdem ich sie brunett gefärbt habe wollte ich blonde strähnchen tja das bieß sie ein wenig und schon hatte ich orange, und da meine freundin das net so knülle gemacht hat hatte ich das fast rüber all *g*
    ich fande es an sich cool wenns ein wenig dezenter gewesen wäre *g* da blieb mir nichts anderes als drüber zu färben ...
    ich bin mir nicht sicher aber ihc glaub das ist normal das beim blondieren von braun das es über so nen gelb ton geht. es kommt dann ja auch noch drauf an welchen blondton man drüber färbt ...
    meine letzte profitionelle farbberatung war aber auch net so der knüller. auf die frage hin was für ein blond ich brauche damit ich kein gelb kriege meinte sie doch auf jeden fall nen ganz helles. toooll das bringt mir was :ratlos:
     
  • velvet paws
    0
    26 Januar 2008
    #4
    ich wuerde vorschlagen du gehtst zu einem gut friseur und laesst retten, was zu retten ist. ausserdem wuerde ein silbershampoo (friseurprodukt) den gelbstich wahrscheinlich etwas mildern.
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    26 Januar 2008
    #5
    ist ja mal garnicht gut für die haare. :zwinker:


    ja hatte ich auch ca mit 16 mal gemacht.
    hatte immer blonde haare (selbst aufgehellt), irgendwann wollt ich ein braun rein färben.

    hab ich auch gemacht. :engel:

    ergebnis = super orange /bisschen rot

    was ich gemacht habe? scheiss egal :grin: so gelassen. :grin: :engel:
    war irgendwann bisschen rausgewachsen. weiss granich ob ich dann nochmal ein braun drauf gemacht habe, oder zum coiffeur gieng. hehe

    mit 16 darf man sowas. :cool1: danach weiss mans dann ja.
     
  • carstonia
    Verbringt hier viel Zeit
    773
    113
    26
    Verlobt
    29 Januar 2008
    #6
    ich hatte auch mal sone selbst findungs phase
    mit 16 hatte mir zu guter letzt die haare schwarz gefärbt hat mir nach 2 wochen nicht mehr gefalllen und was wollt ich jetzt blond war ja klar. meine mutti hat mir dann die haare blondiert tja danach hate ich grün grau blaue gelbe orangene haare. und friseur hatte schon zu
    am nächsten tag hab ihc 7 stunden beim frisör gehockt damit meine haare wieder halbwegs normal aussahen
    ich empfehle immer gleich zum frisör
     
  • XyLiLiana
    XyLiLiana (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    279
    101
    0
    vergeben und glücklich
    29 Januar 2008
    #7
    huch und mich nervten die bis zu 4 std immer *g*
     
  • squibs
    Verbringt hier viel Zeit
    950
    113
    37
    Single
    29 Januar 2008
    #8
    Silbershampoo aus dem Friseurbedarf, oder vom Friseur. Du kommst von einem extremen Gelbstich ins Gräulich-Blaue. Also auf keinen Fall damit übertreiben. Ein-zweimal in der Woche komplett ausreichend. Zu oft macht auch die Haare noch mehr kaputt.
    Und dazwischen mit Spülungen und Kuren pflegen.
    Ich hatte schwarze Haare, und hab mir die auf Blond gebleicht. Selber. Bin 4 mal drüber, jeweils zwischen 1-3 Stunden. Dann mit dem Shampoo, und jetzt ca einmal im Monat den Ansatz, und da versuch ich wirklich nur den Ansatz zu erwischen.

    Viel Glück!
     
  • elle
    elle (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    321
    101
    0
    vergeben und glücklich
    30 Januar 2008
    #9
    Oh je. Ich glaub da hilft nur noch dunkel drüber färben.
    Abr auf jeden fall zum friseur damit, der kann noch retten was zu retten ist.
    Mit dem silbershampoo wär ich vorsichtig. Ne freundin von mir hatte das gleiche problem wie du und als sie dann mit dem silbershampoo an die haare ging, waren die auf einmal so grau wie von ner alten frau, mit leichtem blaustich! Das sah irgendwie noch schlimmer aus als der gelbstich.
    Also geh erst mal zum friseur, bevor dir die haare völlig kapputtgehen!

    elle
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste