Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.927
    198
    651
    vergeben und glücklich
    27 Dezember 2007
    #1

    Ordner- und Dateinamen weg

    Ja, ich weiß selbst, dass der Threadtitel doof ist.:tongue:

    Vorhin habe ich verwirrt festgestellt, dass in einem meiner Ordner die sich darin befindenden Dateien und Unterordner (innerhalb dieser tritt das Problem jedoch nicht auf) keine Bezeichnung mehr tragen, bzw. dass diese nicht mehr angezeigt wird.

    Sieht so aus:
    [​IMG]

    Kann mir jemand sagen, wie das kommt und wie ich die Bezeichnungen wieder anzeigen lassen kann?:ratlos:
     
  • BenNation
    BenNation (35)
    Meistens hier zu finden
    1.231
    133
    74
    vergeben und glücklich
    27 Dezember 2007
    #2
    Hast du mal unter "Ansicht" die Ansicht geändert. Wie sieht es dann aus?
     
  • User 67771
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    1.927
    198
    651
    vergeben und glücklich
    27 Dezember 2007
    #3
    Ja, hab ich versucht. Das Problem tritt nur bei "Miniaturansicht" auf.
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    27 Dezember 2007
    #4
    sonderbar...:ratlos:
    Hast du den PC mal ausgemacht und wieder an? - vielleicht hilft das (evtl. die Dateien vorher sichern)
     
  • User 67771
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    1.927
    198
    651
    vergeben und glücklich
    27 Dezember 2007
    #5
    Bereits probiert, Effekt war gleich Null.:ratlos:
     
  • BenNation
    BenNation (35)
    Meistens hier zu finden
    1.231
    133
    74
    vergeben und glücklich
    27 Dezember 2007
    #6
    Möglich wäre:
    Explorer zickt -> Explorer neustarten oder gleich Windows
    Dateien haben einen Schlag -> Mal mit Chkdsk scannen
    Anderes Explorer Problem -> Alle Dateien mal in einen anderen Ordner kopieren.
    Vielleicht auch mal einen Virenscanner durchrattern lassen...

    Wenn es nur in der Miniaturansicht so ist, dann ist es ja noch keine Katastrophe. Das lässt schon auf einen Schuss im Explorer zurückführen, natürlich nur vermutet.
     
  • User 67771
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    1.927
    198
    651
    vergeben und glücklich
    27 Dezember 2007
    #7
    Wie gesagt, bereits versucht und hat keine Besserung herbeigeführt.

    Halte ich für unwahscheinlich, denn wenn ich die Dateien in einen anderen (Unter-)Ordner kopiere, wird alles korrekt angezeigt. Somit könnte sich das Problem auch lösen lassen, fällt mir gerade ein, aber seltsam ist es dennoch.:hmm:

    Siehe oben.

    Kein Fund.

    Das nicht, aber eben doch sehr merkwürdig.:hmm_alt:
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    27 Dezember 2007
    #8
    vielleicht ist der Teil der Festplatte irgendwie beschädigt (keine Ahnung...):ratlos:
     
  • User 67771
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    1.927
    198
    651
    vergeben und glücklich
    27 Dezember 2007
    #9
    Hoffentlich nicht, die zickt sowieso schon herum.:ratlos:
    Dann ist wohl bald wirklich eine neue fällig.
     
  • User 18780
    User 18780 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.341
    133
    26
    Verheiratet
    27 Dezember 2007
    #10
    bei mir tritt das manchmal ähnlich auf, wenn ich lange nicht neustarte, und den rechner immer in den ruhezustand/standby versetze. dann verspult sich der windows-font.

    nach einem neustart sieht wieder alles in ordnung aus.

    evtl ist auch der windows-font weg. ich glaube "tahoma" ist die win-schriftart.

    wenn nix hilft: gibt den ordner mal im netzwerk frei und schau dir das von einem anderen pc aus an. wenn da alles sichtbar ist, liegt es nur an der visualisierung (schriftart & co)und nicht an sonstigen problemen.

    gruß,
    Mann im M :zwinker: nd
     
  • BenNation
    BenNation (35)
    Meistens hier zu finden
    1.231
    133
    74
    vergeben und glücklich
    27 Dezember 2007
    #11
    Also dann würde ich mal SCHNELL Backuppen, wenn eine HDD spackt, dann wird sie dir bald mal abrauchen.

    @Mann im Mond
    Wenn die Font weg wäre, würden die Files ja auch in der anderen Ansicht, bzw Unterordnern nicht angezeigt werden.

    Vielleicht hat die Dateitabelle ja wirklich einen Schlag. Sowas könnte man vielleicht mit Chkdsk oder einem besseren HDD Tool herausfinden.
     
  • User 67771
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    1.927
    198
    651
    vergeben und glücklich
    27 Dezember 2007
    #12
    Schon passiert, im neuen Jahr gehe ich damit mal zu jemandem, der mehr Ahnung von Hardware hat als ich.:hmm:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste