Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Moerle
    Moerle (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    vergeben und glücklich
    12 Januar 2004
    #1

    Organsmus durch anspannen

    Orgasmus durch anspannen

    Hallo zusammen!

    Hab mal irgendwo gehört, dass ne Frau Ihren Partner dadurch zum Orgasmus gebracht hat, dass sie die Muskulatur in Ihrer Scheide rythmisch angespannt hat. Hat von euch jemand Erfahrung damit, oder haltet ihr das nur für ein Gerücht.
    Mein Schatz findet es auch voll schön, wenn er ruhig in mir ist, und ich dann immer mal wieder kräftig anspann. Aber ich halt das immer nicht so wahnsinnig lang aus, weils ja doch voll anstrengend ist.
    Habt ihr irgendwelche Tips, wie man die Muskeln besser trainieren kann (Liebeskugeln sind meiner Meinung nach dazu nicht so toll geeignet).

    Liebe Grüße,
    Mörle
     
  • BadDragon
    BadDragon (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    653
    103
    3
    Single
    12 Januar 2004
    #2
    Was soll mir das nu sagen?
     
  • Schattenregen
    Verbringt hier viel Zeit
    168
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Januar 2004
    #3
    Irgendwie werde ich aus der Überschrift nicht ganz schlau, was genau meinst du?
     
  • Dori
    Gast
    0
    12 Januar 2004
    #4

    :ratlos: :ratlos: :ratlos:
     
  • Knackpopo
    Gast
    0
    12 Januar 2004
    #5
    Ich bin schon ganz angespannt, was sie mit dieser Überschrift meint! Krieg ich jetzt einen Orgasmus?
     
  • Lu!g!
    Lu!g! (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    240
    101
    0
    nicht angegeben
    12 Januar 2004
    #6
    lol :bier:
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    12 Januar 2004
    #7
    Du solltest uns doch schon ein mpaar Infos mehr geben. Daraus wird jetzt keiner schlau.

    Obwohl ich glaub ich jetzt schon sagen kann, dass ich niemals ein Orgasmus dadurch hatte irgedetwas anzuspannen.
     
  • Dori
    Gast
    0
    12 Januar 2004
    #8
    Bestimmt :grin: :grin:
     
  • Moerle
    Moerle (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    32
    91
    0
    vergeben und glücklich
    12 Januar 2004
    #9
    Sorry hab aus versehen schon losgeschickt, vor der Beitrag fertig war...
     
  • Dori
    Gast
    0
    12 Januar 2004
    #10
    Passiert :smile: Hallo:!:

    Also ich habs noch nicht probiert, denk auch nich, dass es sonderlich viel bringt...
     
  • Ice Queen
    Gast
    0
    12 Januar 2004
    #11
    also wenn ich auf antworten klcike kann ich den thread lesen :zwinker: weiss auch nicht was da schief ging!

    also zum thema: ja hab ich auch schon gehört aber denke da muss frau das schon sehr gut unter kontrolle haben. denke die wenigsten kommen dadurch.

    generell so beckenbodengymnastik ist doch da nicht schlecht, wird ja auch nach der schwangerschaft gemacht um alles wieder zu festigen. wie es genau geht weiss ich nicht, einfach anspannen udn wieder locker lassen, kannst du ja üben wann immer du willst, merkt ja keiner :zwinker:.
     
  • Schattenregen
    Verbringt hier viel Zeit
    168
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Januar 2004
    #12
    Komisch, jetzt kann ichs auch lesen.
    Also jap, kenne ich, hat mein Schatzi auch schonmal gemacht :zwinker: ... War aber da, wo ich eh schon kurz vorm Orgasmus stand.
    Trainieren, hm, wie wärs mit anspannen? Also hört sich jetzt blöd an, aber wenn du das trainieren willst, dann gilt wie bei jedem Muskel, mach genau das, was du später auch können willst.
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    13 Januar 2004
    #13
    Ja, man bekommt seinen Partner dadurch zum Orgasmus. Habs ausprobiert... *sfg* Ich finds inzwischen auch nicht mehr anstrengend, allein das probieren beim Sex stärkt den Muskel ja schon! Und ansonsten: Blöder Tipp (aber einer, den man auch nach der Schwangerschaft einhalten muss!): beim Pinkeln den Strahl durch Anspannen unterbrechen und versuchen, so lange wie möglich zu halten. Immer wieder probieren, am besten jedes Mal, wenn man auf der Toilette ist. Und ansonsten Anspannungsübungen machen, wo immer Du bist. Merkt ja niemand, dass Du heimlich für Deinen Liebsten übst... :tongue:
     
  • peanut
    Gast
    0
    13 Januar 2004
    #14
    also ob der mann nur dadurch nen orgasmus kriegn kann weiß ich net, aber man kann den orgasmus dadurch für ihn viel intensiver machn, des sagt zumindest mein freund. aber wenn er kurz vorm höhepunkt is, kann des zusammenpressen schon auch den orgasmus auslösen. aber da gehört ein bissl übung dazu glaub ich, dass ma des so oft machn kann :smile:
     
  • Miezerl
    Gast
    0
    13 Januar 2004
    #15
    ganz einfach.. beim wc wenn du klein musst halte einfach den strahl ein paar mal an geht nicht schwer wenn du drinen dann so was fühlst das es sich zusammenzieht war das deine scheidenmuskulatur..so was lässt sich auch gut im liegen üben..ganz locker das kann jede Frau.. :tongue:
     
  • Eowyn
    Gast
    0
    13 Januar 2004
    #16
    also mein freund findet des eher unangenehm wenn ich zusammendrück!!

    bin ich zu eng oder was??!
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    13 Januar 2004
    #17
    Es gibt Menschen, die den Muskel sehr eng zusammenziehen können (es gibt angeblich Asiatinnen, die damit eine Flasche öffnen können...), dann könnte es sein, dass Du ihn "erwürgst". :zwinker: Dann spann doch einfach mal weniger fest an. Oder Dein Freund steht halt einfach nicht drauf, vielleicht gibts das ja auch?!

    SottoVoce
     
  • virginsuicide
    Verbringt hier viel Zeit
    184
    101
    1
    Single
    13 Januar 2004
    #18
    Sorry, aber das stimmt! Man kann diese Übung durchaus machen, allerdings NIEMALS während man wirklich pinkelt. Das ist voll ungesund, den Strahl zu unterbrechen!

    Ich glaube, für nen Mann ist es ein supergeiles Gefühl, allerdings muss man da unten muskeltechnisch echt Arni sein, um das leicht zu schaffen, so ganz ohne sonstige Stimulation. Aber wenn man jeden Tag schön fleissig trainiert (und das kann man ja überall, sieht ja keiner), wird das schon.
     
  • neverdiez
    Gast
    0
    13 Januar 2004
    #19
    Dieser Muskel, der Dich das nicht lange (genug!?) aushalten läßt, ist trainierbar, wie jeder andere Muskel auch. Ausserdem haben den natürlich auch Männer und es wäre gut für die Prostata, hab' ich gelesen, ihn regelmäßig zu betätigen und man pumpt ausserdem Blut in die Schwellkörper *gg*. Und anscheinend ist es möglich. Die minderjährigen Prositituierten in Thailand, zu denen die dicken, schmuddeligen Deutschen angeblich so gerne fliegen, können das teilweise ziemlich brauchbar, nur draufzusitzen und ihn mit Muskelkontraktion zu kneten. (Siehe: Michel Hollebeque "Plattform" - schönes Buch, übrigens)
    LG
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    13 Januar 2004
    #20
    @virginsuicide: Wieso soll das ungesund sein? Das hat mir meine Frauenärztin nach der Geburt meines Sohnes geraten und man findet es in jedem Ratgeber, was man nach der Schwangerschaft tun soll, um wieder "in Form" zu kommen. Da hab ich aber noch nie was von ungesund gelesen!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste