Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Organspenden

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Kathi1980, 4 März 2005.

?

Tragt Ihr einen Organspendeausweis bei Euch?

  1. Ja

    60 Stimme(n)
    47,6%
  2. Noch nicht, werde ich mir aber zulegen

    39 Stimme(n)
    31,0%
  3. Nein, will ich auch niemals

    27 Stimme(n)
    21,4%
  1. Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit
    1.302
    121
    0
    Verheiratet
    Eine Bekannte von mir, die erst Mitte 30 ist, muss seit kurzem zur Dialyse, weil ihre Nieren versagt haben. In ca. 5-6 Jahren muss sie zur Transplantation, ich bin immer noch geschockt. :frown:
    Darum meine Frage: Tragt Ihr einen Organspendeausweis bei Euch? Ich ja, schon seit Jahren.
    Was haltet Ihr von Organspenden?
     
    #1
    Kathi1980, 4 März 2005
  2. DieKatze
    DieKatze (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.966
    121
    0
    nicht angegeben
    Hallo!
    Ja, ich habe schon seit einigen Jahren einen Organspendeausweis. Habe mich dafür entschieden, als ich vor ca. 4 Jahren diesen Film um Nicolas Green gesehen habe. Ich halte sowas für sehr sinnvoll.
    Viele Grüße
     
    #2
    DieKatze, 4 März 2005
  3. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    Ich habe einen, weil ich es nicht einsehen kann, dass meine organe mit mir beerdigt werden, wenn ein anderer genau diese brauchen kann.

    schlieslich brauche ich sie nicht mehr.

    es hilft auch nicht, das thema zu verdrängen mit den worten "warum denkst du übers sterben nach, du stirbst doch jetzt nicht" oder ähnlich.
    es ist vielelicht eine traurige angelegenheit, aber wenn ich ein organ bräuchte, wäre ich auch froh, wenn jemand anders diese entscheidung vor seinem tod zu meinem vorteil getroffen hat.

    Klar möchte ich noch nicht sterben, aber wenn es doch passiert, dann muss ich mir das schon überlegt haben, für den fall, das verwandte anders denken.

    Mann im M :zwinker: nd
     
    #3
    User 18780, 4 März 2005
  4. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Ich bin Motorradfahrerin, 21 und gesund - das prädestiniert mich quasi zum Organspender :zwinker:

    Ich habe einen Ausweis. Was sollen die Maden mit meinen Organen, wenn sie jemand anderem das Leben retten können?
     
    #4
    User 505, 4 März 2005
  5. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Ich hab auch einen - irgendwo rumliegen.
    Ich weiß jetzt nicht sicher, ob ich ihn schon ausgefüllt hab und schon im Portemonnaie oder ob er noch rumliegt, weil ich nicht dazu gekommen hab..

    Also im Prinzip würd ich ihn aber tragen, ja.

    Edit: Gestern gesehen, hab ihn wohl doch mittlerweile ausgefüllt :zwinker:
     
    #5
    MooonLight, 4 März 2005
  6. Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.230
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Ja, ich hab immer einen in meinem Geldbeutel. Mich interessiert es überhaupt nicht, was mit meinem Körper nach meinem Tod passiert - also lieber gleich für einen guten Zweck hergeben.
     
    #6
    Olga, 4 März 2005
  7. evi
    evi
    Gast
    0
    Ich hab seit gerade einen.... ;-)

    Wollte den schon immer ausfüllen, hab ich aber ständig vergessen....

    Spende alles....ohne Ausnahme.

    evi
     
    #7
    evi, 4 März 2005
  8. Jana-HD
    Jana-HD (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    76
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Habe schon ewig lang vor, mir mal einen zu besorgen, aber immer wieder kam was dazwischen.
    Danke für den Hinweis!
     
    #8
    Jana-HD, 4 März 2005
  9. Katerchen
    Katerchen (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    80
    91
    0
    nicht angegeben
    Wer Zahlen und Fakten zu dem Thema haben will, oder noch keinen Ausweis hat und einen will:

    www.dso.de

    Ich fahre ab und an für die Organe oder die entsprechenden Ärzteteams :smile:

    Greetz

    Karsten
     
    #9
    Katerchen, 4 März 2005
  10. glashaus
    Gast
    0
    Ich hab auch einen, seit meinem 18. Geburtstag.

    Ist mir ziemlich piepswurst was mit mir passiert wenn ich mal ablebe. Und solange andere dann noch was mit meinen Organen anfangenn können ist das doch eine ziemlich feine Sache.
     
    #10
    glashaus, 4 März 2005
  11. deBergerac
    deBergerac (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    91
    0
    Single
    Seit 2 Jahren. Ich hab ihn mir selbstausgedruckt, sieht aber genauso aus wie den Vordruck den ich letztens irgendwo auslegen sah.
    Ist es eigentlich notwendig oder sinnvoll den Ausweis von Zeit zu Zeit zu erneuern?
     
    #11
    deBergerac, 4 März 2005
  12. Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.302
    121
    0
    Verheiratet
    Keine Ahnung, hab ihn auf jeden Fall nach meiner Heirat / Namensänderung neu unterschrieben. Nicht, dass die hinterher sagen - aber wer weiß, ob sie sich 15 Jahre später genauso entschieden hätte... Denke aber nicht, denn ein Testament erneuert man ja auch nicht.
     
    #12
    Kathi1980, 4 März 2005
  13. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.534
    398
    2.013
    Verlobt
    Ich hab mir auch schon überlegt, wie lang so eine Vervügung gilt, der Wille kann sich ja ändern, also der Spenderausweis veralten kann. Ich weiss auch nicht ob sich dann bei einem Unfall nicht doch die Angehörigen gegenüber den Ärzten durchsetzen, wenn sie gegen eine Organspende sind.


    Ich bin selber bei diesem thema geteilter Ansicht.
    Für einen nahe stehenden Menschen würde ich sicher ein Organ spenden. Rückenmark (was ja kein echter verlust ist) oder für den Bruder sogar eine Niere.
    Aber ich kann mir Konflikte denken nach einem Unfall zwischen dem Erhalten des Lebens und dem Drängen des Transplantations-Teams. Dieser Bereich ist mir einwenig unheimlich. In solchen Dingen werden dann jeweils sogenante Ethik-kommissionen eingesetzt. Ein Indiz dass das Thema auch Anderen unbehaglich ist.

    Ich habe selber keinen Spenderausweis, weil ich noch nie direkt darauf angesprochen wurde.

    @ Kathi, warum soll man ein Testament nicht erneuern?Ich habe eine Grosstante, die erneuert es mehrere Male pro Jahr und ich habe auch schon das zweite geschrieben!
     
    #13
    simon1986, 4 März 2005
  14. Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.302
    121
    0
    Verheiratet
    Wenn sich der Wille ändert, klar. Aber einfach, weil ein paar Jahre rum sind, sehe ich als sinnlos an.

    Die Sache mit der Ethik, die Du angesprochen hast, ist mir zwar auch etwas unheimlich. Aber da vertraue ich einfach in die Mediziner, dass jeder hier in der BRD das Leben eines jungen Menschen versucht zu erhalten, wenn eine Chance besteht. erst wenn der Hirntod zweifelsfrei von 2 erfahrenen Medizinern festgestellt wurde, darf ein Organ entnommen werden. Die Organe bleiben ja die ganze Zeit über "frisch" wegen der künstlichen Beatmung.
     
    #14
    Kathi1980, 4 März 2005
  15. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich hab seit x Jahren einen, für alle Organe.
    Find ich gut eigentlich, vielleicht bin ich ja selber mal drauf angewiesen und dann wär ich schon enttäuscht, wenn alle denken würden "Ist mir doch wurscht, keinen Bock auf Spenden"...
     
    #15
    Dawn13, 4 März 2005
  16. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich hab nen Organspendeausweis. Schon sehr lange. Was soll ich nach meinem Tod mit meinen Organen? Anderen können sie das Leben vielleicht erhalten. :smile:
     
    #16
    SottoVoce, 4 März 2005
  17. Katerchen
    Katerchen (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    80
    91
    0
    nicht angegeben
    Das ist so nicht richtig.
    Wenn du auf der Intensiv liegst, wissen die Ärzte gar nicht, ob jemand deine Organe haben kann.

    I. d. R. wird ein Neurologe geholt, der ein EEG macht (Gehirnströme). Wenn dieses negativ ist (o. B.), dann wird die DSO verständigt. (so ein Unterorgan von Eurotransplant). Wenn der Koordinator von denen im Krhs. eintrifft, wird ein 2. Neurologe geholt, der ebendfalls den Gehirntod bescheinigt. Evtl. muss die Kripo den Körper noch freigeben. Die Daten und die pot. Organe werden ET angeboten und die suchen nach pot. Empfängern. --- Schnitt --- Und du meinst wirklich, dann der Arzt nicht um dein Leben bemüht ist, nur weil er evtl. deine Organe anbieten will, von denen er nicht weiß, ob es einen passenden Empfänger gibt?
    nicht wirklich.
    Oder hast du einen Notarzt auf der Straße erlebt, der erst fragt: Haben Sie nen Spenderausweis? Nein? Ok, wir können reanimieren.
    Das sind die typischen Vorurteile im Bezug auf Organspende.

    Es gibt so Autoaufkleber.

    "Don't take your organs to heaven; heaven knows we need them here"

    So, oder so ähnlich, Englisch ist nicht mein Spitzenfach.
     
    #17
    Katerchen, 4 März 2005
  18. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    Geht mir genauso, will schon ewig einen machen lassen. Was ich an der Stelle positiv finde, ist dass ich als ich in den USA meinen Führerschein machte, dort gleich gefragt wurde, ob ich Organspender werden will, das kommt dann direkt auf den Führerschein. Das finde ich recht praktisch, wenn man das in Deutschland auch so organisieren, gebe es garantiert mehr Organspender.
     
    #18
    Trogdor, 4 März 2005
  19. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Ja, habe ich ...... an das eigentliche Organspenden hatte ich jetzt weniger gedacht, aber wenn es notwendig sein kann, warum nicht...
    ich hab mir beim Ausfüllen so vorgestellt, daß mein Gehirn irgendwann einmal Medizinstudenten als Beispiel für das Wunder der menschlichen Intelligenz dienen könnte... naja, wird wahrscheinlich nur eine schöne Idee bleiben :tongue:
     
    #19
    Grinsekater1968, 5 März 2005
  20. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    ja, hab ich seit 2 jahren oderso.

    saß beim arzt, mir war langweilig, da lag so n heft mit ausweis drin und ich dachte "warum eigentlich nicht?"
    hab ihn ausgefüllt und er ist irgendwo in meinem portemonaie.
    hab ihn aber nur manchmal bei.
    (is das wichtig, ihn direkt bei sich zu tragen? oder reichts, dass jemand weiß, ich würds tun und der weiß wo der ausweis ist.?)
     
    #20
    JuliaB, 5 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Organspenden
ProxySurfer
Umfrage-Forum Forum
11 Januar 2013
190 Antworten
FunnyAndi
Umfrage-Forum Forum
14 April 2011
99 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
10 Oktober 2009
14 Antworten
Test